In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Über damalige Beschneidung im Kindesalter aufklären?
Johannes902
Avatar
Registered since: 24.03.2022
Level: Einmal-Poster
Date: 30.03.2022
Time: 13:22 Uhr
ID: 7682
Posts: 2
Guten Tag,

vielen Dank für eure Antworten.
Wir sind nicht unsicher oder fürchten, dass uns etwas vorgeworfen wird. Wir wollten nur ein paar Meinungen, falls das Thema aufkommt, damit wir vorbereitet sind.
Vielleicht ist es auch normal für die beiden und es wird kein Thema mehr, da ich auch beschnitten bin. Wir haben uns deshalb entschieden, abzuwarten, ob sie von selbst das Thema ansprechen.
Ich selbst wurde wegen Verengung mit 12 Jahren beschnitten. Das bei mir schon Vorhautprobleme vorlagen war auch ein Punkt, dass wir beide Jungs früh beschnitten haben, da es ja erblich bedingt ist und wir nicht wollten, dass die beiden später größere Probleme bekommen.

LG Johannes
Über damalige Beschneidung im Kindesalter aufklären?
Johannes902
Avatar
Registered since: 24.03.2022
Level: Einmal-Poster
Date: 24.03.2022
Time: 19:41 Uhr
ID: 7634
Posts: 2
Guten Tag,

ich habe mich hier angemeldet um ein paar Meinungen zu erhalten.

Meine Frau und ich haben zwei Jungs (Zwillinge), die jetzt 12 Jahre alt sind. Beide wurden mit 4 Jahren beschnitten. Einer der beiden musste wegen Entzündungen beschnitten werden.
Der Arzt riet dazu seinen Bruder ebenfalls beschneiden zu lassen, da es auch bei ihm zu Problemen kommen könnte. Meine Frau und ich dachten darüber ein paar Tage nach und stimmten dann zu, dass beide zusammen beschnitten werden.
Da ich selbst beschnitten bin, war die Entscheidung für uns auch schnell klar.

Jetzt sind die beiden in einem Alter, wo sie sich langsam mit ihrem Penis beschäftigen.
Ist es sinnvoll, den beiden in einem Gespräch zu erklären, warum es gemacht wurde?
Und sollten wir ihnen die ganze Wahrheit sagen, also dass es vorbeugend war und nur einer Probleme hatte?
Oder besser abwarten, bis sie selbst fragen?
Meine Frau meinte, es würde die beiden vielleicht auch gar nicht beschäftigen, da sie es ja nicht anders kennen.
Hat vielleicht jemand praktische Erfahrungen gemacht, wie man sowas ansprechen kann und wie dann die Reaktion ist? Was denkt ihr, wäre das beste Vorgehen?

LG Johannes
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy