In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Frisch beschnitten: Lymphödem
Moritz123
Avatar
Registered since: 02.06.2015
Level: Einmal-Poster
Date: 10.06.2015
Time: 12:21 Uhr
ID: 43
Posts: 3
 Zitat: Hallo Moritz,

was bei dir geschwollen ist, ist das verbliebene innere Vorhautblatt von dem du schätzungsweise noch ca. 1 cm haben dürftest. Die Lymphbahnen sind größtenteils durchtrennt, bei dir scheint nur ein kleinerer Teil über die Eichel abzufließen. Du kannst den Abfluss über die bestehenden Wege kurzfristig durch Kompression verbessern, aber langfristig müssen neue Abflusswege entstehen.

Wie straff ist es denn? Es bleibt die Option, den größten Teil der inneren Vorhaut noch zu entfernen, dann ist dein Cut sehr low und spätestens dann tight.

Viele Grüße

Sebastian

Ah ok, ja sowas hatte ich mir gedacht. Und durch die kurzfristige Kompression wird die langfristige Neuentstehung auch nicht "behindert"? Und was kann "langfristig" in diesem Zusammenhang ungefähr bedeuten?

Straff genug ist er mir eigentlich, vor allem bei der Errektion. Wie gesagt gefällt mir ja bis auf die Schwellungen durch den Lymphstau auch. Absehen kann ich natürlich jetzt grade noch nicht wie die Stelle auf der rechten Seite aussehen wird sobald die Schwellung nicht mehr da ist (also sich die Haut dann dort in Falten legen wird oder nicht, wenn keine Errektion).

Danke für deine Antwort!
Frisch beschnitten: Lymphödem
Moritz123
Avatar
Registered since: 02.06.2015
Level: Einmal-Poster
Date: 09.06.2015
Time: 23:08 Uhr
ID: 42
Posts: 3
Hey,

danke für deine Antwort und die Besserungswünsche. Also wenn du den Druckverband meinst der direkt nach der OP dran war, der wurde am nächsten Tag wieder abgemacht. Seitdem habe ich keinen Druckverband mehr getragen.

Das mit der elastischen Binde werde ich mal mit so Mull-Binden probieren, danke für den Tipp. Hatte halt in den letzten Wochen mehr oder weniger vor allem nur den Penis hochgelegt, trage so ne enge Badenhose/Speedo dafür.

Sonst kann man außer mit viel Geduld wohl nicht mehr viel unterstützend den Prozess forcieren denke ich oder?

VG


Frisch beschnitten: Lymphödem
Moritz123
Avatar
Registered since: 02.06.2015
Level: Einmal-Poster
Date: 02.06.2015
Time: 21:57 Uhr
ID: 39
Posts: 3
Hallo zusammen,

vor knapp 8 Wochen, anfang April 2014 wurde ich beschnitten aus medizinischen Gründen.

Plage mich seitdem aber immer noch mit Schwellungen bzw. Lymphödemen rum. Der operierende Arzt meinte, dass diese natürlich nach einer Zeit weg gehen hatte mir aber nach vier Wochen als ich dort bereits eine zweite OP vorgeschlagen, da er "befürchtete", dass das Endergebnis nicht ganz symmetrisch aussähe weil auf einer Seite noch ein recht ausgeprägtes Lymphödem vorliegt / stärker als auf der anderen Seite.

Habe zwar das Gefühl, dass die Schwellung gaanz langsam auch besser wird, aber irgendwann traut man der eigenen Einschätzung dann ja auch nicht mehr so... Smiley

Vor allem im unerregten Zustand stört es ästhetisch schon sehr, auch wenn es bei der Errektion eigentlich trotz Schwellung ganz gut aussieht. Schmerzen insgesamt keine.

Mich würde interessieren was eure Meinung dazu ist, einfach weiter gedulden? Noch irgendwelche Tipps wie man so etwas beschleunigen kann? Evtll ganz anderes Problem?

Hab mal ein paar Bilder hochgeladen.

Viele Grüße
Bild 1Bild 2Bild 3
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy