In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Wie kann ich einen Teenager überzeugen?
SilviD
Avatar
Registered since: 17.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 17.05.2019
Time: 10:33 Uhr
ID: 3941
Posts: 11
Hallo @sabinew:,
für meinen Sohn ist es mittlerweile vollkommen normal beschnitten zu sein und ich habe meine Entscheidung nicht bereut. Ich kann deine Unsicherheit sehr gut verstehen, mir ist es auch sehr schwer gefallen hier eine Entscheidung zu fällen.
Um deine Frage zu beantworten, ich selbst hatte und habe bis dato noch keine Erfahrungen mit beschnittenen Männern. Leider ist das hierzulande immer noch ein großes Tabuthema obwohl die Vorteile auf der Hand liegen.
LG Silvi
Wie kann ich einen Teenager überzeugen?
SilviD
Avatar
Registered since: 17.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 02.05.2018
Time: 07:21 Uhr
ID: 2916
Posts: 11
Hallo Anja,

ich denke mein Sohn kommt ganz gut mit der neuen Situation zurecht. Zumindest hat er sich nicht weiter beklagt und aus hygienischer Sicht ist es ohnehin viel besser.
Meine Freundin fühlt sich natürlich bestätigt und ich muss zugeben, dass sie absolut Recht hatte. Ich würde nicht noch einmal so lange abwarten und zögern sondern diesen Schritt viel früher gehen.
Wie hat dein Freund reagiert als es um dieses Thema ging?

Gruss
Silvi
Wie kann ich einen Teenager überzeugen?
SilviD
Avatar
Registered since: 17.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 26.02.2018
Time: 07:58 Uhr
ID: 2711
Posts: 11
Hallo Matthias,

vielen Dank für deine Worte! Ich muss zugeben, mich eigentlich nie richtig mit dem Thema Beschneidung beschäftigt zu haben. Erst nach dem Hinweis durch meine Freundin machte ich mir da so meine Gedanken. Nach all den überwiegend positiven Erfahrungen würde ich mich heutzutage auch viel früher und schneller entscheiden. Ich bin nach wie vor überzeugt, es war die richtige Entscheidung. Auch kann ich Anjas Engagement nur unterstützen, die Vorteile liegen auf der Hand und wurden hier auch schon viel thematisiert.

Gruss,
Silvi
Wie kann ich einen Teenager überzeugen?
SilviD
Avatar
Registered since: 17.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 16.10.2017
Time: 15:03 Uhr
ID: 2239
Posts: 11
Hallo Markus,
die OP und das Resultat sind kein großes Thema mehr bei meinem Sohn. Es ist alle gut verheilt und Komplikationen gab es auch keine. Ich glaube mein Sohn ist es mittlerweile egal und er hat sich an die Veränderungen gewöhnt. Ich bin jedenfalls froh, dass alles gut verlaufen ist und ja, ich würde diese Entscheidung auch wieder treffen.
LG
Silvi
Wie kann ich einen Teenager überzeugen?
SilviD
Avatar
Registered since: 17.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 25.08.2017
Time: 14:20 Uhr
ID: 2159
Posts: 11
Hallo Anja,
ich glaube schon, dass er froh ist alles gut überstanden zu haben. Die ersten Wochen waren nach seiner Aussage eher unangenehm. Wir haben im Grunde nicht mehr viel über den Eingriff gesprochen, ich habe auch das Gefühl, dass es ihm eher peinlich ist mit mir darüber zu sprechen. Er steckt halt mitten in der Pubertät.
Wie gesagt, ich finde das optische Ergebnis sehr gelungen und man kann auch im schlaffen Zustand die Narbe bzw. die hellere Haut erkennen. So was ich hier gelesen haben, glaube ich nicht, dass es ein low und tight Stil aber auch nicht eine hight und tight Beschneidung ist. Es ist eher etwas dazwischen...
Hab nochmal vielen Dank für deine Tipps und Ratschläge.
LG Silvi
Wie kann ich einen Teenager überzeugen?
SilviD
Avatar
Registered since: 17.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 18.07.2017
Time: 17:26 Uhr
ID: 2079
Posts: 11
Danke an alle die mir hier mit ihrem Rat zu Seite gestanden haben.
Mittlerweile ist bei meinem Sohn alles gut verheilt und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Smiley Er hat sich relativ schnell an die veränderte Situation gewöhnt und ist selbst zufrieden alles überstanden zu haben.
Was den Beschneidungstil angeht bin ich mir nicht sicher, die Eichel liegt jedenfalls auch im nicht erigierten Zustand frei und die Narbe ist ca. 1 cm vom Eichelrand entfernt.
Es sieht alles sehr sauber und ästhetisch aus und manchmal frage ich mich, warum ich so lange gezögert habe.
Ich würde diesen sinnvollen Schritt für meinen Sohn auf jeden Fall wieder gehen...
Wie kann ich einen Teenager überzeugen?
SilviD
Avatar
Registered since: 17.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 17.05.2017
Time: 10:20 Uhr
ID: 1738
Posts: 11
Hallo Anja,
lieben Dank für deine ausführliche Antwort. Nun vor einer Woche war es nun soweit und ich hatte mit meinem Sohn den OP-Termin beim Urologen. Er war sehr aufgeregt aber letzten Endes lief alles sehr unkompliziert. Vor der OP erklärte der Arzt noch einmal ganz exakt, was genau passieren wird. Im Gespräch wurden dann auch noch einmal die Beschneidungsstile angesprochen und mein Sohn hat sich dann selbst für einen Low & Tight Schnitt entschieden. Zudem wurde das Frenulum entfernt.
Nach der OP war mein Sohn froh alles überstanden zu haben. Die ersten Nächte waren allerdings nicht so toll, da alles noch sehr empfindlich ist. Ich bin gespannt wie ihm das Ergebnis nach der Heilung gefällt.
Liebe Grüße
Silvana
Wie kann ich einen Teenager überzeugen?
SilviD
Avatar
Registered since: 17.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 27.04.2017
Time: 16:38 Uhr
ID: 1732
Posts: 11
 Zitat: 
Hallo Silvi,

Ich kann Dir zur Beschneidung Deines Sohnes nur raten. Ich selber habe die Beschneidung kennen und schätzen gelernt, als mein Partner auf meinen Wunsch hin wegen überlanger Vorhaut beschnitten wurde.

Durch das tolle Beschneidungsergebnis war dann mein Grosser mit 15 selber mit seiner Beschneidung einverstanden. Er ist sehr zufrieden dass es gemacht wurde. Gerade in seinem Alter, wo er jetzt die ersten sexuellen Erfahrungen mit Mädchen macht.
Da mein Kleiner mehrmals Vorhautentzündungen hatte, habe ich entschieden, dass er mit 11 auch beschnitten wurde. Seither hat er absolut keine Probleme mehr.

Melde Dich, wenn Du noch Fragen hast.
Gruss
Anja


Hallo Anja,

ich war heute mit meinem Sohn beim Arzt und habe das Thema Vorhautentzündung angesprochen und grundsätzlich eine Beratung zur Beschneidung eingeholt. Wir haben jetzt eine Überweisung und ich möchte nicht all zu viel Zeit verstreichen lassen, da bei meinem Sohn jetzt zwar keine Begeisterung aufgetreten ist, er aber nach dem aufklärenden Gespräch eine Beschneidung aktzeptiert.
Ich bin mir noch nicht sicher, welcher Beschneidungsstil geeignet ist. Der Arzt hat auf mögliche Probleme bei der Erektion hingewiesen, falls zu viel Vorhaut entfernt wird. 
Darf ich fragen, welche Form du für deine Söhne verwendet hast? Hast du auch das Vorhautbändchen entfernen lassen? Wie verlief die Heilungsphase bzw. gab es später Probleme?

Vielen Dank vorab!
Gruss
Silvana
Wie kann ich einen Teenager überzeugen?
SilviD
Avatar
Registered since: 17.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 22.04.2017
Time: 14:26 Uhr
ID: 1726
Posts: 11
Hallo Thunder,
ich halte es für keine gute Idee, wenn er hier ein eigenes Profil hat. Es sind doch zum Teil sehr explzite Inhalte und ich glaube diese sind für einen Minderjährigen nicht geeignet.
Wie kann ich einen Teenager überzeugen?
SilviD
Avatar
Registered since: 17.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 22.04.2017
Time: 14:24 Uhr
ID: 1725
Posts: 11
Hallo zusammen,
ich hatte ein langes Gespräch mit meinem Sohn und habe mit ihm nochmals über eine Beschneidung gesprochen und ihm die Vorteile nochmals erläutert. Seine größte Sorge ist im Grunde der chirugische Eingriff an sich. Er hat vor allem Angst, dass er im Nachgang Schmerzen hat...
Ich denke, dass es vielleicht besser ist, wenn ich mit meinem Sohn zusammen uns von einem Mediziner beraten lassen. Daher habe ich für die kommende Woche einen Termin beim Arzt vereinbaren können. Ich hoffe, dass hier ein aufklärendes Gespräch weiterhilft.
Beim Thema Beschneidungsstil gehen die Meinungen ja sehr weit auseinander. Ich persönlich finde auch eher einen "tight" Stil ästhetisch. Muss bei dieser Technik auch das Vorhautbändchen entfernt werden? 
Wlechen Vor- bzw. Nachteil hätte eine "loose" Beschneidung?
Vielleicht gibt es hier im Forum auch Eltern die bereits Erfahrungen haben..?
lg
Silvi
Wie kann ich einen Teenager überzeugen?
SilviD
Avatar
Registered since: 17.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 17.04.2017
Time: 21:02 Uhr
ID: 1716
Posts: 11
Hallo,

Vor 2 Wochen wurde mir durch eine Freundin (selbst Krankenschwester) nahegelgt, meinen Sohn (13) vorsorglich beschneiden zu lassen. Bis auf zwei Entzündungen, hatte er bisher allerdings keine Probleme. Eine akute medizinische Notwendigkeit liegt nicht vor.

Selbsverständlich hat mein Sohn bei dieser Angelegenheit ein Mitspracherecht und natürlich nehme ich seine Wünsche und Sorgen ernst. Ich habe mit ihm im bei einem Gespräch über Intimhygiene auch eine Beschneidung thematisiert. Allerdings ist es nicht ganz einfach einen jungen pubertierenden, fast 14 jährigen jungen Mann bei dieser Angelegenheit zu einem konstruktiven Gespräch zu bewegen. Er fühlt sich eher genervt, respektive ist es ihm peinlich darüber zu sprechen.

Ich selbst sehe hier, speziell aus hygienischer Sicht klar die Vorteile einer Beschneidung.

Allerdings möchte ich meinen Sohn nicht zu etwas überreden bzw. über seinen Kopf hinweg entscheiden, was ihn möglicherweise in seiner Entwicklung stören könnte. Speziell in diesem Alter spielt der eigene Körper eine wichtige Rolle und ich möchte da einen Konflikt vermeiden.
Von daher bin ich momentan etwas ratlos ob ich mit ihm einen entsprechenden Arzt aufsuchen soll oder nicht.

lg
Silvana
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy