In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Beschneidungsstile: loose oder tight?
Dalino
Avatar
Registered since: 08.12.2021
Level: Einmal-Poster
Date: 23.12.2021
Time: 11:12 Uhr
ID: 7232
Posts: 2
Ihr Lieben!

Vielen Dank Ihr drei für Eure schlüssigen Antworten, die sich ganz toll ergänzen. Smiley

Eigentlich ist das Beschreibungs-Konzept low/high und loose/tight doch ziemlich eindeutig. Fragt sich nur, warum in der Ärzteschaft diese Begrifflichkeit so wenig Verwendung findet bzw. auch in der Ausbildung offenbar keine Rolle spielt: wenn jeder seinen Wunschstil standardisiert vorbringen könnte, wäre es doch für alle einfacher.
Beschneidungsstile: loose oder tight?
Dalino
Avatar
Registered since: 08.12.2021
Level: Einmal-Poster
Date: 11.12.2021
Time: 14:12 Uhr
ID: 7211
Posts: 2
Ich habe eine Frage. Es geht mir damit weniger um Vor- oder Nachteile der Beschneidungsstile, sondern nur ums Verstehen.

Kann auch eine vollständige Entfernung der inneren und äußeren Vorhaut (radikale Zirkumzision nach deutschen Medizinlehrbüchern) zu einem echten "Loose"-Ergebnis führen, also so loose, dass selbst im erigierten Zustand noch Schafthaut die Eichel bedecken kann?

Ich bin bisher davon ausgegangen, dass Loose-Beschneidungen im Grunde immer eine Art Teilbeschneidung sind, bin aber unsicher, ob ich da etwas falsch verstanden habe.

Die Frage bezieht sich auf einen Penis, der schlaff 8 cm lang ist und erigiert 13 cm.
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy