In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
flagge_de Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.

Vorhautentzündungen - Balanitis

wantacut
Avatar
Registered: 22.12.2016
Level: Foren-Neuling
Date: 20.02.2018
Time: 19:22 Uhr
ID: 2685
Posts: 8
@Killer84: Ich habe mir vor etwas mehr als einem Jahr die gleich Frage gestellt. Ich bin inzwischen Low und Tight beschnitten und habe den Schritt nie bereut.

Der Vorteil bei low und tight, ist das die Eichel wirklich immer frei liegt und du auch keinen Farbunterschied hast. Es sieht alles ganz natürlich aus. Damit hast Du ein optisch sehr ansprechendes Ergebnis.
ge » en
Sneaker_Eichel79
Avatar
Deleted: 13.05.2018
Level: Foren-Neuling
Date: 24.02.2018
Time: 08:37 Uhr
ID: 2706
Posts: 9
Ist es möglich das man eine Balanitis bekommt, wenn man sich an der Eichel nicht mehr wäscht?
ge » en
Killer84
Avatar
Registered: 07.01.2018
Level: Foren-Neuling
Date: 24.02.2018
Time: 09:13 Uhr
ID: 2707
Posts: 12
@rath_matthias: Bei mir ist noch nichts überstanden, war jetzt bei einem anderen Urologen der allerdings eine Beschneidung auch ablehnte, weil ich keine Probleme vorzuweisen habe.
Hab jetzt auch seit Wochen keine Probleme mehr. Mal schauen wie lange der Zustand anhält.
Wenn es wieder zu Entzündungen kommt, lass ich es halt auf meine Kosten machen.
Aber jetzt warte ich erstmal ab.

@wantacut: Ich finde auch, das low tight am schönsten aussieht, weil es so natürlich wirkt.
ge » en
Snoop1976
Avatar
Registered: 25.02.2018
Level: Einmal-Poster
Date: 25.02.2018
Time: 16:05 Uhr
ID: 2709
Post: 1
Hallo,
Ich habe seit ca. einem Jahr das Problem, dass meine Vorhaut und teilweise auch die Eichel stark gerötet sind. Schmerzen beim Sex sind ein Dauerzustand.
War bisher bei zwei Urologen und 1 Hautarzt die mir Salben verschieben haben, aber keine Verbesserung.
Was kann ich noch machen?
Wer kann mir helfen?
ge » en
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 27.02.2018
Time: 10:58 Uhr
ID: 2714
Posts: 591
@Sneaker_Eichel79: Klar, das ist eine der Hauptursachen. Nach tight Beschneidung gibt's das nicht mehr.
ge » en
Sneaker_Eichel79
Avatar
Deleted: 13.05.2018
Level: Foren-Neuling
Date: 27.02.2018
Time: 15:05 Uhr
ID: 2718
Posts: 9
Ich habe hier alle Beiträge gelesen und festgestellt das sich viele Urologen zieren zu beschneiden.
Ein Kumpel von mir war bei einer Urologin und die hatte ihn mit Balanitis beschnitten.
Ich warte mal bis ich das wieder bekomme und gehe dann auch mal da hin.
Ich möchte endlich beschnitten sein!
Weiß auch nicht mehr was ich noch machen kann, sonst kontaktiere ich die Euro Circ Ärzte.
Habt Ihr das auch das die Eichel und die Vorhaut juckt obwohl keine Rötungen zu sehen sind?
ge » en
GSX
Avatar
Registered: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 28.02.2018
Time: 06:53 Uhr
ID: 2722
Posts: 72
Richtig, ich habe die Rötungen auch Jahrzehnte (!) mit Salben behandelt.
Mal hat es geholfen - mal nicht. Die Rötungen kamen aber immer wieder. Jetzt nach der Beschneidung bin ich vollständig beschwerdefrei. Seit einem Jahr beschnitten und seit einem Jahr keine Rötungen mehr.
Überleg nicht lang, wenn du dir etwas gutes tuen willst, dann lass dir die Vorhaut entfernen.
Dass der Urologe zu straff beschneidet, brauchst du nicht zu befürchten.
Ich hatte meinem Urologen gesagt er soll so straff wie möglich beschneiden.
Im Nachhinein muss ich sagen, ist es für mich immer noch nicht straff genug.
Aber meine Eichel ist immer frei, auch im kleinsten Zustand wenn es arschkalt ist. Die restliche Schafthaut berührt im kleinsten Zustand zwar den Rand der Eichel aber sie geht niemals auf die Eichel. Und somit habe ich nie Entzündungen.
Mut zum Schnitt. Du wirst es nicht bereuen.
ge » en
ray1979
Avatar
Deleted: 14.07.2018
Level: Einmal-Poster
Date: 19.03.2018
Time: 04:46 Uhr
ID: 2758
Post: 1
@Scotti1980
Hallo Scotti, wie hast du dein Problem gelöst?
Ich hab auch solches Problem und nach Entzündung hab ich diese braune Flecken gehabt.
Ich möchte mich beschneiden lassen
VG
Photo 1
ge » en
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 19.03.2018
Time: 11:50 Uhr
ID: 2759
Posts: 591
@ray1979:
Willkommen im Forum! Smiley

Scotti1980 hat sich in den 4 Jahren seit seiner Frage leider nicht mehr gemeldet. Sicher können andere, die im Unterschied zu Scotti1980 in diesem Forum aktiv sind, Dir helfen. Welche Fragen hast Du konkret zu Deinem Beschneidungswunsch?

So viel schon jetzt: Eine Beschneidung, wie sie Dir vorschwebt (low&tight) würde mit hoher Wahrscheinlichkeit eine weitere Balanitis sowie andere Probleme beheben.
ge » en
caesar_pl
Avatar
Registered: 26.06.2016
Level: Foren-Neuling
Date: 26.03.2018
Time: 20:03 Uhr
ID: 2768
Posts: 15
Wenn Dein Penis hässlich ist und stinkt, dann rate ich Dir zu einer Beschneidung.
Smiley
Photo 1
ge » en
wantacut
Avatar
Registered: 22.12.2016
Level: Foren-Neuling
Date: 30.03.2018
Time: 00:01 Uhr
ID: 2774
Posts: 8
@caesar_pl: schöner cut. schön low und tight.
Kannst Du du eigentlich noch ohne gleitgel masturbieren?
ge » en
oscar70
Avatar
Registered: 18.11.2016
Level: Foren-Neuling
Date: 05.04.2018
Time: 19:19 Uhr
ID: 2788
Posts: 7
Ich hatte jahrelang mit Entzündungen der Vorhaut zu tun. Seit sie ab ist, ist endlich Ruhe.
Tipp: Den Urologen gezielt darauf ansprechen und den Wunsch deutlich äussern.
Es gibt sogar Ärzte, die sich darauf spezialisiert haben.
Salben und Cremes helfen in der Regel langfristig nix!
Da ich ja radikal beschnitten bin, kann ich zwar ohne gleitgel onanieren, aber wenn es mal besonders viel Spaß machen soll, benutze ich gerne eine Fettsalbe als Starter, Gleitflüssigkeit gibt mein Penis dann selbst zu Genüge ab. Smiley
Photo 1
ge » en
zoegerlich
Avatar
Registered: 07.04.2019
Level: Einmal-Poster
Date: 13.04.2019
Time: 23:06 Uhr
ID: 3842
Post: 1
Hallo Freunde,

ich habe aufgrund von Problemen mit Feigwarzen und Entzündungen der Vorhaut seit nun 2 Jahren Probleme mit meinem Glied.
Anfangs wurde mir eine Beschneidung empfohlen, was ich jedoch ablehnte, weil ich es für übertrieben hielt (es waren nur ein paar kleine Warzen) und nicht dachte, dass es das Problem lösen würde.
Ich benutzte eine sehr starke Creme (Aldara) unter meiner Vorhaut, dass die Warzen dort zwar entfernte, jedoch die Haut so veränderte, dass zu allem noch eine Vorhautverengung entstand. Ich kann meine Vorhaut noch zurückziehen, erleide aber oft aufgrund von Entzündungen Schmerzen, da diese anschwillt, rot wird.
Das Problem ist, dass sich die Warzen weiter im Intimbereich verteilt haben und nun überall auf dem Glied verteilt sind. Die Teile kriegt man auf Dauer nicht weg, da sie chronisch sind und der Virus unter der Haut weiterlebt.
Alles in allem ist seit meiner Ansteckung mit dem HPV Virus nichts mehr gleich da unten. Ich habe keinen Sex mehr, weil ich niemanden anstecken möchte, mich nicht erklären möchte vor Frauen die ich neu kennenlerne und dadurch eine zusätzliche psychische Belastung.

Nun war ich nach langem Grübeln wieder mal in der Klinik und habe mir aus einem Einfall heraus, dass ich ja irgendwas unternehmen muss, dort von einem Assistenzarzt einen Termin zur Beschneidung machen lassen, obwohl ich mir immer noch sicher bin ob ich das wirklich will.
Wenn ich hier lese wie viele sich nach der OP nochmal nachbeschneiden lassen, frage ich mich ob ich das wirklich machen möchte.

Ich habe Angst davor durch eine unsaubere oder schlechte OP gedanklich noch tiefer zu sinken als ich es ohnehin schon bin. Dazu muss ich sagen dass ich eine extrem empfindliche, psychisch labile Persönlichkeit bin und mich Kleinigkeiten total aus der Bahn werfen können. Nach unten ist eben immer noch Platz.

Was schlagt ihr vor? Findet ihr es eine schlechte Idee sich einfach beschneiden zu lassen, ohne davon überzeugt zu sein? Fallen euch andere Möglichkeiten für den Umgang mit meiner Geschlechtskrankheit, Entzündungen, Vorhautverengung?
Eine Beschneidung würde meine Geschlechts-Krankheit nicht heilen, lediglich meine Eichel von den Warzen befreien. Macht in dem Sinn eine Beschneidung überhaupt Sinn, oder raten die Ärzte einfach bei jeder Kleinigkeit am Glied eine Zirkumzision? (Kommt mir großen Kliniken bis jetzt so vor). Ich stecke in einer Krise und wäre dankbar für jede Meinung. Smiley

Viele Grüße,
Zoegerlich
ge » en
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 15.04.2019
Time: 11:56 Uhr
ID: 3849
Posts: 591
Hallo zoegerlich. Nachdem ich Deine Gedanken zweimal gelesen habe, möchte ich folgendes dazu sagen. Es ist nur meine Meinung:

Eine Beschneidung empfehle ich dann, wenn der Betreffende (Du) es auch will. Zuerst brauchst Du also sichere Erfahrungen und Gespräche mit Männern, die es selbst erlebt haben. Das Thema Nachbeschneidung ist nach meinem Gefühl etwas überbetont. In meinem Leben ist mir das noch nicht begegnet, hier jedoch in diesem Forum gibt es natürlich auch solche Erfahrungen. Das Thema soll Dich aber nicht verunsichern. Es geht da meist um ästhetische Korrekturen, selten um funktional/medizinisch nötige. Tipp: Nimm einen sehr guten Arzt, da ist dann eine Nachbeschneidung höchst unwahrscheinlich.

Die Vorhaut-Situation (empfindlich, gerötet, eng) klingt danach, dass eine Beschneidung auf jeden Fall sinnvoll ist. Das Problem ist dann erledigt. Da möchte ich Dir Mut machen!

Die Feigwarzen sind ein Thema, da würde ich auf den Arzt hören. Eine Beschneidung ist kein Wundermittel. Es ist aber so, dass die Haut, vor allem bei Low-Beschneidung, deutlich robuster ist und eine Ansteckung in beide Richtungen erschwert wird. Ob die Viren dann noch Unannehmlichkeiten bei Dir verursachen können, weiß ich nicht.

Keinen Angst vor der Beschneidung. Ist weniger schlimm als ein Zahnarzttermin.
ge » en
Nudist68
Avatar
Registered: 06.02.2015
Level: Foren-Erfahren
Date: 15.04.2019
Time: 12:54 Uhr
ID: 3850
Posts: 52
Hallo Zögerlich,

wie ich schon weiter ober erwähnte hatte ich auch das Problem mit Entzündungen und der Vorhautverengung. Allerdings waren keine Feigwarzen dabei.
Weil diese Probleme mit den Entzündungen sich häuften bin ich zum Urologen gegangen.
Mein Entschluß daß die vorhaut weg musste war allein schon dadurch gegeben das ich eine Rüsselvorhaut hatte die das alles begünstigte.

Ich hänge mal zwei Bilder an. Vorher und nach der Beschneidung
Photo 1Photo 2
ge » en
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via WhatsApp
Privacy