In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Beschneidungsstile: Welcher Stil bei Blutpenis möglich?
David
Avatar
Registered since: 28.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 14.05.2017
Time: 18:28 Uhr
ID: 2036
Posts: 5
Danke für eure Antworten, ich bin momentan auch der Meinung Frenulum sollte weg, aber erstmal auf Arztmeinung warten :) 

Ich habe mit dem Arzt schon ein bisschen Kontakt gehabt und er meinte High & Tight Beschneidungen gehen bei "Spangen"(?!) meistens schief, da das innere Vorhautblatt bei mir wahrscheinlich spangenartig defekt ist. Er sagte low & tight wäre bei mir die richtige Lösung.

Wisst ihr was er damit meinte? Also ich lasse mich ja medizinisch/ästhetisch beschneiden (Krankenkasse zahlt höchstwahrsch., als win-win Situation für mich ;) ) und dabei ist eben bei mir ein noch etwas engerer Schnürring vorhanden. Meinte er das damit? Kann er nicht einfach den Vorhautteil mit dem Schnürring abschneiden und die restlichen Teile der inneren Vorhaut für die h&t Beschneidung nehmen? Hat da jemand erfahrung? Stehe etwas auf dem Schlauch, ich dachte dass theoretisch jeder Beschneidungsstil möglich ist, egal welche Phimose. 
(Oder ist diese Spange vielleicht ein Hilfsmittel bei der Beschneidungsmethode, die er wohl benutzt...?)

Fragen über Fragen Smiley Ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich will eigentlich nicht l&t beschnitten werden. Nur h&t kommt bei mir in Frage.... das wäre echt blöd

@wayneman2 da ist auch der Urologe von mir in der Nähe. Wahrscheinlich derselbe, denn in dem Raum gibt es nur wenige Ärze.
Ob das letztlich auch bei h&t geklebt wird, weiß ich nicht.

Rückmeldungen kann ich leider keine geben, denn der Termin zur Beschneidung ist abgesagt, da der Arzt mir von h&t abgeraten hat. Grund: Mein Schnürring

Gibt es hier jemanden, der auch einen Schnürring hatte und sich dann problemlos h&t beschneiden lies? Der Arzt meinte dass dann zu 80 % nachbeschnitten werden müsste... Smiley
Beschneidungsstile: Welcher Stil bei Blutpenis möglich?
David
Avatar
Registered since: 28.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 11.05.2017
Time: 18:16 Uhr
ID: 2029
Posts: 5
Ja, mein Blutpenis ist in sehr kalter Umgebung nunmal leider sehr klein. Meistens jedoch um die 5-7cm. 

Mir persönlich gefällt der High & Tigh Stil ehrlich gesagt besser als jeder andere. Zudem kann ich das ja auch noch auf Low & Tigh nachschneiden lassen, falls es mir doch nicht gefällt.

Da es wohl keine Probleme mit H&T gibt (siehe Heepy, danke übrigens!), wird das wohl mein Beschneidungsstil werden ;) 

Einen Termin habe ich nun bei einem Spezialisten für Beschneidungen, der macht das alles mit Kleber und Laser! Das hinterlässt wohl eine geringere Narbenbildung, da will ich aber nochmal genauer bei ihm nachhaken.
Ob Frenulum erhalten bleiben soll, weiß ich immer noch nicht genau, hab dazu aber schon was in das andere Thema gepostet.Smiley
Gefühl ohne Frenulum
David
Avatar
Registered since: 28.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 03.05.2017
Time: 04:51 Uhr
ID: 1625
Posts: 5
Ich bin mir nicht sicher ob ich das Frenulum entfernen lassen möchte. Da ist hier ja die Community auch sehr gespalten, auch wenn die Meisten wohl sagen sie empfinden dort wie vorher. Da ich jedoch gerne und lange Masturbiere (dafür aber seltener) ist das Frenulum eindeutig eines der erogensten Stellen an meinem Penis. Habe hier glaube ich gelesen, dass die Naht der Frenulum-Narbe entscheidend sein kann-je näher die Naht an der Eichel, desto mehr Empfindlichkeitsverlust (??!).

Hat auch die Form der Beschneidungsnarbe am Frenulum eine Auswirkung auf das Empfinden danach? Also ob man ringsrum grade schneiden lässt oder die V-Form beibehält? Weil praktisch ist ja bei der V-Form nur das Bändchen weg und die darunter liegende, anscheinend so empfindliche Haut bleibt ja dann erhalten.
Beschneidungsstile: Welcher Stil bei Blutpenis möglich?
David
Avatar
Registered since: 28.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 03.05.2017
Time: 04:41 Uhr
ID: 2024
Posts: 5
Ich habe einen starken Blutpenis, der geht teilweise sogar auf 2cm im kalten runter als schlaffi, meist jedoch um die 5cm. Wächst dann auf ca 16,5 cm an. Hab oft hier gelesen, dass es evlt. Schwierigkeiten gibt bei der High & Tigh Beschneidung, weil dann wohl die Straffheit im schlaffen Zustand nicht ganz so gegeben ist wie bei einer Erektion. Ist das dennoch möglich? Hab jedoch leider noch keine Vergleichsbilder mit solch starken Blutpenisen wie meinen gesehen, die auch mal nur 2-3cm im schlaffen Zustand haben, würde mich brennend interessieren wie das aussieht. Kann mir hier jemand welche veranschaulichen?
Kosten der Beschneidung? Was zahlt die Krankenkasse?
David
Avatar
Registered since: 28.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 03.05.2017
Time: 04:39 Uhr
ID: 1917
Posts: 5
Ich hatte in meiner Pubertätszeit (bis ca. 16-17) eine relative Phimose, hat sich jedoch im Laufe der Zeit fast erledigt. Es ist aber noch der leichte Schnürring da, der lässt sich einfach nicht (weiter) dehnen. Manchmal schiebt sich die Vorhaut im Schlaf zurück durch die Reibung beim drehen (ich wache manchmal auf dem Bauch auf) und dann habe ich stets ein Lymphödem und manchmal auch ganz kleine rote Risse in der Vorhaut. Zudem ist das Frenulum glaub ich etwas zu kurz, es lässt meine Eichel nicken, wenn ich die Vorhaut straff nach hinten ziehe. Wird hier die Vorhaut OP von der Krankenkasse gezahlt, hatte jemand genau die gleichen Probleme?
Mein erster Urologe sagte zu mir, ich solle über eine Beschneidung nachdenken, keine Ahnung ob er das nun per Privatrechnung meinte oder über die Krankenkasse. Bin nämlich bald am studieren (21 Jahre) und kann mir keine 500€ leisten (Bei diesem Urologen will ich mich eher nicht beschneiden lassen, wenn dann möchte ich zu einem "Profi", und bin mir eben nicht sicher ob er genau so reagiert)
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy