In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
flagge_de Member name: Password:
Beschneidungsforum Logo

Beschneidungsforum

Bitte unsere Forenregeln lesen. Anfragen nach Arztadressen & gepostete Arztadressen werden sofort gelöscht.

Kind vorbeugend beschneiden lassen

Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 04.09.2016
Time: 18:09 Uhr
ID: 1689
Posts: 176
Hallo Andi,

Meine Jungs waren 11 und 15, als sie beschnitten wurden. Bei uns waren auch überlange Vorhäute bei allen dreien der Hauptgrund. Der Grosse war tatsächlich gross und alt genug um bei meinem Partner die Vorteile zu sehen, die die Beschneidung bringt. Ausserdem war natürlich auch durch mich die Atmosphäre immer zuhause Pro-Circ. Beschneidung ist bei uns etwas Gutes und Sinnvolles und von daher hat sich unser Grosser im Grunde selberentschieden, dass er beschnitten werden möchte und ist bis heute sehr zufrieden. Der Kleine hatte mit 10 leichte Vorhautentzündungen bekommen. Der Arzt meinte, man kann gleich beschneiden oder auch warten und behandeln. Da ich ja sehr Pro-Circ bin und die Beschneidung sowieso vorgesehen war, habe ich entschieden, dass er sofort beschnitten wurde.
Mein Kleiner hat den beschnittenen Penis ja bei meinem Partner und beim Grossen mitbekommen und immer gesehen. Trotzdem wollte er, als es soweit war, verständlichwerweise in dem Alter nicht dran kommen und es verschieben. Wir haben dann vereinbart, dass die Beschneidung verschoben wird, wenn er es schafft, das Glied absolut sauber zu halten ohne Müffeln usw. Das ging ca. 10 Tage gut, dann konnte er es nicht mehr durchhalten. Alle daheim haben ihm die Vorzüge erklärt,auch dass er dann später bei den Mädchen Vorteilehaben wird weil der Sex besser ist und er besser durchhalten kann. Habe ihm auch gesagt, dass die Mädchen beim Entjungfern bluten müssen und dass dafür viele Jungen bei der Beschneidung ein bisschen etwas aushalten müssen, es aber dann dafür umso besser haben. Grosses Glück hatte ich, dass mich mehrere befreundete Mütter fragten, deren Jungs zusammen beschnitten wurden bei einer sehr netten Aerztin, ob ich mitmache. Mein Kleiner kannte die Jungs und die Mütter dann und so war es vielleichter, denn geteiltes Leid ist halbes Leid. Er dann high und tight beschnitten, da die Ärztin alle so beschneidet. Hast Du noch Fragen?
Was habt Ihr bisher Euren Jungs erklärt?

Gruss
Anja
ge » en

Vorhautverengung (Phimose) bei Teenager

Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 01.09.2016
Time: 20:09 Uhr
ID: 664
Posts: 176
Hallo Ina,

ich kann Dir nur raten, rede ausführlich mit Deinem Sohn und bringe ihn von der Salben-Dehntherapie ab. Es bringt auf Dauer in keinem Fall was.

Mein Partner hatte eine überlange Vorhaut. Deshalb haben wir ihn beschneiden lassen. Wir sind sehr glücklich mit dem Beschneidungsergebnis.Da meine beiden Jungs auch sehr lange Vorhäute hatten, habeich sie beschneiden lassen.Es war bei meinem Kleinen nicht einfach ihn zu überzeugen, aber durch die Beschneidung meines Partners und des grossen Bruders hatte ich es sicher leichter. Heute ist er froh, dass er auch beschnitten ist. Rede mit Deinem Sohn undzeige ihm die Vorteile auf. Lass ihn ruhig auch in diesem Forum lesen. Wenn Du Fragen hast, melde Dich.

LG

Anja
ge » en

Kind vorbeugend beschneiden lassen

Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 01.09.2016
Time: 19:09 Uhr
ID: 1686
Posts: 176
Hallo Andi,

was ist der Grund,dass Ihr Eure beiden Jungen beschneiden lassen wollt.
Ich habe meine beiden Jungs beschneiden lassen.Vorher wurde mein Partner auf meinen Wunsch hin beschnitten ,da er eine überlange Vorhaut hatte.Da wir beide so glücklich mit dem Beschneidungsergebniswaren und beide Jungs lange Vorhäute hatten ,wurden sie beschnitten.Wir sind alle 4 sehr zufrieden mit den Beschneidungen und keiner möchte es noch einmal anders haben. Die Aerzte die beschnitten haben, waren Deutsche und sehr gut.Ich denke, es ist wichtig dass man in der Vorbesprechung genau seine Wünsche äussert.

LG
Anja
ge » en

Partnerin wünscht, dass ich beschnitten bin

Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 01.08.2016
Time: 20:08 Uhr
ID: 691
Posts: 176
Auch mein Freund wurde auf meinen Wunsch hin beschnitten.
Ich finde es richtig, wenn die Partnerin bei dem Thema Beschneidung mitmischt und ihre Vorlieben und Erfahrungen einbringt.
Ich stelle fest, dass sich immer mehr Frauen die Beschneidung ihres Partners wünschen.
Mein Freund hatte eine überlange Vorhaut. Bei ihm war die Eichel immer vollständig von der Vorhaut bedeckt auch bei maximaler Erektion. Das war optisch, hygienisch und beim Sex nicht optimal.
Ich habe deshalb das Thema eingebracht und wir haben uns zusammen umfassend informiert, er hatte vorher ja gar keine Ahnung davon.
Nach anfänglichem Zögern war er aber dann von den Vorteilen, die eine Beschneidung (gerade in seinem Fall) bringt, überzeugt und er hat sich die Vorhaut vollständig entfernen lassen.

Wir sind heute beide unheimlich glücklich mit dem Beschneidungsergebnis. Es bringt unheimlich viele Vorteile für Mann und Frau.
ge » en

Kind vorbeugend beschneiden lassen

Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 20.05.2016
Time: 18:05 Uhr
ID: 1671
Posts: 176
Hallo Nackte Eichel,

ich habe bei den verschiedenen Stilen bzgl der Heildauer keine Unterschiede festgestellt.
Ich habe aber ganz deutlich gemerkt, dass die Heilung mit zunehmendem Alter länger dauert und komplizierter ist. Bei meinem Kleinen, der mit 11 beschnitten wurde, war es absolut problemlos und nach kurzer Zeit kein Thema mehr. Auch bei meinem Grossen, mit 15 beschnitten, ging es schnell und komplikationslos, dauerte aber deutlich länger als beim Kleinen. Am längsten dauerte es bei meinem Partner der erst im Erwachsenenalter beschnitten wurde.
Auch die Umgewähnungsphase dauerte bei meinem Partner deutlich länger als bei den Jungs.

LG
Anja

# # #

Liebe Tina,

wie gut hat sich Dein Sohn jetzt an die freie Eichel gewöhnt. Vermisst er die Vorhaut oder kommt er auch sehr gut ohne klar?
Ist alles gut verheilt?

LG
Anja
ge » en

Kind vorbeugend beschneiden lassen

Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 12.05.2016
Time: 20:05 Uhr
ID: 1666
Posts: 176
 Zitat: Hallo,

Wir haben es geschafft, die Op ist überstanden.
Bei dem gestrigen Termin verlief alles wie geplant und mein Sohn ist nun endlich beschnitten. Ich bin sehr glücklich dass alles geklappt hat und seine zu enge Vorhaut nun keine Probleme mehr macht.

Ich habe mich letztlich für die Vollnarkose entschieden um ihm den ganzen Stress zu ersparen. So schlief er friedlich und als er wach wurde hatte er es hinter sich.
Das Ergebnis ist laut Arzt sehr gut geworden. Es ist eben noch geschwollen und muss erstnoch verheilen wurde mir gesagt. Zum Glück bin ich jetzt ein paar Tage zuhause und kann mich um ihn kümmern. Inzwischen geht es ihm auch schon viel besser als gestern. Die Op hat ihn schon ziehmich belastet und er war ziemlich fertig gestern.

Ich habe mich auch entschieden, dass Frenulum entfernen zu lassen, wenn er sowieso schon operiert wird, da der Arzt auch der Meinung war es sei das beste, es hätte ja sonst sowieso keinen Zweck mehr erfüllt und vielleicht noch zu späteren Problemen geführt.

Mein Sohn ist im Moment aber ziemlich viel am jammern und sagt es würde noch schmerzen. Am liebsten ist es ihm wenn nichts mit der nackten Eichel in berührung kommt, was ich auch verstehen kann. Ich hoffe jedoch er gewöhnt sich schnell daran und es verheilt alles gut. Natürlich bin ich sehr neugierig wie es aussieht wenn alles verheilt ist und ob das Ergebnis wirklich so toll geworden ist, was sich jetzt leider noch nicht sagen lässt.

Lg Tina

Hallo Tina,

ich findees gut ,dass Du jetzt die Beschneidung hast machen lassen. Du hast auch völlig recht gehabt, dass das Frenulum mitbeschnitten wurde. Welchen Stil hast Du ansonsten machen lassen. Wie ist es jetzt? Ist es schon gut verheilt? Hat er sich langsam an Berühgrungen der nackten Eichel gewöhnt. Daswar bei meinem Mann und den Jungs eigentlich das unangenehmste und hat auch am längsten gedauert.

Gruss

Anja
ge » en

Kind vorbeugend beschneiden lassen

Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 12.05.2016
Time: 20:05 Uhr
ID: 1665
Posts: 176
 Zitat: @anja144
hey welchen beschneidungsstil hat dein mann und deine jungs? bzw welchen würdest mir empfehlen?
danke schon im voraus lg

Hallo Mario,

mein Mann wurde low und tight beschnitten. Dass es tight werden muss, war für mich von Anfang an klar, da es extrem wichtig für mich als Frau war, dass die Eichel nach der Beschneidung bis unter den Eichelkranz garantiert immer nackt bleibt, egal ob das Glied schlaff oder erigiert ist. Denn nur dann haben Mann und Frau alle Vorteile der Beschneidung. Low haben wir gemeinsam entschieden aus optischen Gründen da wir nicht wollten dass der Penis zweifarbig wird, was bei der Erwachsenenbeschneidung bei high zwangsläufig der Fall ist. Mein Grosser wurde ebenfalls low und tight beschnitten, er hat dasselber gewünscht. Der Kleine wurde mit 11 sehr high und tight beschnitten, das war aber mehr Zufall, da er zusammen mit mehreren Jungs von befreundeten Müttern beschnitten wuurde und die Ärztin, die sie ausgesucht hatte, hat nur high und tight beschnitten. Es ist auch sehr schön geworden und bei der Beschneidung im Kindesalter sieht man das Zweifarbige viel weniger, eigentlich kaum.Ich finde beide Stile toll.
Ich kann Dir deshalb keinen Beschneidungsstil empfehlen, das musst Du bzw. Deine Partnerin entscheiden. Wichtig finde ich aber nach wie vor dass das Glied in jedem Fall tight beschnitten wird.
ge » en

Kind vorbeugend beschneiden lassen

Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 24.04.2016
Time: 18:04 Uhr
ID: 1646
Posts: 176
Hallo Tina,

wie ist es bei Dir weiter gegangen, hast Du schon einen Beschneidungstermin oder ist Dein Sohn schon beschnitten?

Gruss

Anja
ge » en

Kind vorbeugend beschneiden lassen

Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 28.02.2016
Time: 18:02 Uhr
ID: 1632
Posts: 176
Hallo Tina,

Deine Einstellung gefällt mir! Hattest Du mal sexuelle Erfahrungen mit einem beschnittenen Mann oder wie kommt es, das Du so überzeugt bist und Deinem Sohn was gutes tun möchtest?

Ich finde es sehr wichtig, dass das Glied straff beschnitten wird, so dass die Eichel danach wirklich immer vollständig freigelegt ist. Nur dann existieren  sämtliche Vorteile.

Alle meine drei "Männchen" und ich sind glücklich und stolz, dass ihr Glied beschnitten ist und keiner könnte sich es anders vorstellen.
Den Anfang hat mein Partner gemacht, von dem ich mir wegen seiner überlangen Vorhaut eine Beschneidung sehr gewünscht habe und er es für mich gemacht hat.
Dadurch war und ist bei uns die Atmosphäre immer Pro-Beschneidung gewesen und  deswegen war es nicht allzu schwer, die Jungs zu überzeugen, da sie es ja jeden Tag gesehen haben, wie es aussieht und ich ihnen immer gesagt habe, wieviel besser, schöner und gesünder es ist.
Mein Grosser war dann sogar selber dafür, beim Kleinen brauchte es einige Ueberzeugung. Es sind halt nicht alle gleich.

Kann die Eichel bei Deinem Sohn problemlos freigelegt werden?
Hat er eine lange Vorhaut? Wenn das der Fall ist, übernimmt oft die Krankenkasse die Kosten, auch wenn keine Phimose vorliegt.

Du bist in jedem Fall am besten beraten, wenn Du Dir von EURO CIRC einen Arzt empfehlen lässt. Dann kannst Du absolut sicher sein, dass der Arzt erfahren ist im Beschneiden, positiv gegenüber der Beschneidung eingestellt ist und dass dann auch das Ambiente und die Atmosphäre stimmt. Das lohnt sich, selbst wenn Du vielleicht etwas weiter fahren musst.

LG
Anja
ge » en

Dehnen und salben statt beschneiden bei Kinder Phimose?

Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 03.12.2015
Time: 20:12 Uhr
ID: 849
Posts: 176
Liebe Yasminii,

Ich finde es gut, dass Du Dich nicht hast verunsichern lassen.
Wenn der Kleine eine Phimose hatte, war es sowieso unumgänlich ihn beschneiden zu lassen, denn Dehnungen mit Salbe bringen entweder gar nichts oder nur einen kurzeitigen Erfolg.
Und dem Großen hast Du gleich direkt auch etwas sehr Gutes getan, denn er bekommt später keine Probleme mit der überlangen Vorhaut bei Hygiene und Sex.
Du hast also alles genau richtig gemacht und Deine 2 Jungs nun zusammen beschneiden lassen.

Mein Freund und meine beiden Jungs hatten auch eine überlange Vohaut und wir sind froh, dass alle mittlerweile beschnitten sind.

Welcher Beschneidungsstil wurde denn bei Deinen Jungs unter Vollnarkose realisiert?
http://www.beschneidung.com...
Gruss Anja
ge » en

Selbstmord Gedanken wegen Beschneidung als Baby

Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 05.05.2015
Time: 19:05 Uhr
ID: 1830
Posts: 176
Hi,

ich kann Dir nur sagen, dass ich unheimlich froh bin, dass mein Freund beschnitten wurde.
Als wir uns kennenlernten hatte er eine überlange Vorhaut und seine Eichel war auch beim erigierten Glied vollständig von der Vorhaut bedeckt. Das war optisch, hygienisch und beim Sex störend. Deshalb habe ich mir sehr gewünscht, dass er sich beschneiden lässt. Er hat es nie bereut und er kann es ja vergleichen. Wir sind beide sehr glücklich mit dem Beschneidungsergebnis und der Sex ist für uns beide viel besser geworden. Praktisch alle meine Freundinnen, die den Unterschied kennen, bevorzugen ein beschnittenes Glied.
Sei deshalb froh, dass Du beschnitten bist, auch wenn Du den Unterschied nicht kennst.

Gruss
Anja
ge » en
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via WhatsApp
Privacy