In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Frisch beschnitten: Geschwollen
schlomo
Avatar
Registered since: 18.02.2016
Level: Einmal-Poster
Date: 13.05.2016
Time: 18:15 Uhr
ID: 1244
Posts: 2
Hallo,
wollte hiermit ein Update zu meinem cut da lassen.
Die noch oben erwogene Nachbeschneidung ziehe ich nun nicht mehr in Betracht.
Bin jetz kanapp 3 Wochen Post-OP und im großen und ganzen sehr zufrieden mit dem Heilungsverlauf. Die Fäden waren nach 2 Wochen aufgelöst und wurden von mir entfernt.

Die linke Seite gefällt mir schon sehr gut, weil das Ergebnis hier straff ist. Die rechte Seite scheint noch etwas geschwollen zu sein, zumindest überlappt hier ein Teil der verbliebenen Vorhaut den Eichelkranz.. (möglicherweise liegt das aber auch daran, dass mein Penis in diese Richtung geneigt ist und somit ein 'Überschuss' von Haut vorliegt.

Alleine die Stelle wo das Frenulum war, bereitet mir etwas Sorge. Meint ihr ich sollte damit zum Urologen, damit dass nochmal mit einem Stich genäht wird?
Bild 1Bild 2Bild 3
Frisch beschnitten: Geschwollen
schlomo
Avatar
Registered since: 18.02.2016
Level: Einmal-Poster
Date: 25.04.2016
Time: 10:32 Uhr
ID: 1242
Posts: 2
Hallo zusammen,

ich wurde vor 5 Tagen mit 18 Jahren wegen Phimose und Frenulum breve beschnitten. Ausdrücklich wurde mit dem behandelnden Arzt eine straffe Beschneidung mit Erhalt der inneren Vorhaut (high und tight) vereinbart und auch schriftlich dokumentiert. Nun sieht das Ergebnis der OP leider genau so aus, wie ich es nie haben wollte.. Die Vorhaut staut sich hinter dem Kranz und die Eichel liegt nicht frei. Die Naht scheint verdeckt zu sein. Es ähnelt eher einer loose oder sogar Teilbeschneidung (?)

Gibt sich das mit der Heilung und dem abschwellen noch und ich muss mich nur gedulden?
Kann ich eine Nachbeschneidung verlangen (weil der Arzt nicht so beschnitten hat wie ich es verlangte) und käme dies einer Privatleistung gleich (weil aus medizinischer Sicht kein Anlass mehr besteht)?

Danke für eure Hilfe und viele Grüße.
Bild 1Bild 2
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy