In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
flagge_de Member name: Password:
Beschneidungsforum Logo

Beschneidungsforum

Bitte unsere Forenregeln lesen. Anfragen nach Arztadressen & gepostete Arztadressen werden sofort gelöscht.

Beschneidung mit CO2 Laser - Erfahrungen

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 04.12.2017
Time: 14:12 Uhr
ID: 2363
Posts: 586
Tja, Lasertom, ein großer Teil meiner Antwort steht direkt über Deiner Frage. Smiley

Zu Deinen Fragen genau:
Ich habe auch einen Blutpenis. Bei Blutpenis ist meiner Meinung Low + Tight besser, weil die äußere Vorhaut elastischer ist als die innere und den relativ großen Größenunterschied sehr gut ausgleichen kann. Darum ist die Haut sowohl im ganz schlaffen Zustand als auch bei voller Erektion straff. Also optisch und praktisch eine gute Lösung.

Skalpell oder Laser ist in erster Linie keine Frage des Beschneidungsstils, sondern der gewünschten Technik und des Ergebnisses allgemein:
Laser hat wenn auch ohne Fäden keine zusätzlichen Narben der Einstiche - einfach eine glatte Linie. Bei der OP ist weniger Blut, weniger Infektionsrisiko, pflegeleichter und schmerzärmer während der Heilung, für den Arzt leichter Blutgefäße zu verschließen... und teurer.
Aber nicht unbedingt notwendig - Skalpell ist deshalb nicht schlecht. Der Arzt muss es gut können - egal ob Skalpell oder Laser.

Die "rüsselartige" Vorhaut ist bei mir und vielen anderen exakt der Grund, warum ich mich habe beschneiden lassen. Smiley Wenn der Arzt gut ist, würde ich auf jeden Fall auch das Frenulum mit entfernen. Es wird ohne Vorhaut nicht gebraucht und ohne hat es nach mehrheitlichen Erfahrungsberichten auch keine Nachteile gefühlsmäßig. Optisch ist es "sauberer" und konsequenter.
ge » en

Acucullophilia

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 03.12.2017
Time: 18:12 Uhr
ID: 2358
Posts: 586
Das ist es. Wenn man selbst "betroffen" ist, interessiert es einen erst richtig. Die Neigung, um die es hier geht, beschreibt wohl etwas Anderes.

Mir geht es auch so, dass ich es schon längere Zeit vor der Beschneidung gut fand. Seit ich beschnitten bin, finde ich es unbeschnitten noch unschöner als vorher. Als Hetero finde ich einen beschnittenen Penis oft richtig ästhetisch. Smiley
ge » en

Simulation des Beschneidungsergebnis mit Photoshop

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 27.11.2017
Time: 10:11 Uhr
ID: 2319
Posts: 586
Ja, tendenziell sind die Darstellungen wohl richtig. Aber das Ergebnis ist doch bei jedem etwas anders. Mir haben echte Fotos der verschiedenen Stile besser geholfen.
ge » en

Frenulumerhalt oder Frenulumentfernung?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 27.11.2017
Time: 10:11 Uhr
ID: 2318
Posts: 586
Ein Arzt kann das sicher besser erklären, aber aus meiner Sicht als Patient: Bei der Entfernung wird so geschnitten, dass überall die Haut glatt und mit gleichmäßiger Spannung ist. Rund um den Eichelkranz ist der Übergang gleichmäßig, so dass die Eichel gut abgesetzt ist. Mit Frenulum ist es obenrum gleich, nur unten eben eine langgezogene Haut. Es gibt ja hier und anderswo auch einige Bilder, die beides zeigen.
ge » en

Acucullophilia

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 24.11.2017
Time: 23:11 Uhr
ID: 2308
Posts: 586
Also ich habe den Eindruck, dass ich spätestens seit meiner Beschneidung acucullophilisch bin. Smiley So wie viele andere hier anscheinend auch.... Smiley
ge » en

Beschneidung im Alter noch sinnvoll?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 24.11.2017
Time: 22:11 Uhr
ID: 2307
Posts: 586
@Ursula: Ich habe mich für tight entschieden, und das ist meines Erachtens auch das Beste. Wenn bei deinem Partner die Eichel nicht frei ist, ist es low. Wenn er glücklich damit ist, dann gut. Aber low ist für mich nur dann sinnvoll, wenn eine medizinische Notwenigkeit besteht, er aber eigentlich keine Beschneidung will. Wenn man eine will, dann gibt es nur tight - sonst ist es keine.

Zum Sommer: Im Zweifelsfall Eichel eincremen mit LSF 50. Wenn Du es machst, macht es auch noch Spaß. Smiley
ge » en

Vorhautverengung (Phimose) bei Teenager

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 24.11.2017
Time: 22:11 Uhr
ID: 2306
Posts: 586
@Skynet1: Wie es aussieht, hängt entscheidend vom Geschick des Arztes ab. Ich habe schon sehr schöne gesehen und bin bei mir auch sehr zufrieden. Gefühlsmäßig auch - low & tight + kein Bändchen mehr. Die empfindliche Stelle ist nach meiner Empfindung nicht das Bändchen selbst, sondern die Stelle, wo es an der Eichel saß. Und die Stelle ist noch da. Smiley
ge » en

Blöd angemacht wegen beschnittenem Penis?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 24.11.2017
Time: 22:11 Uhr
ID: 2305
Posts: 586
Meine Familie kennt mich natürlich, ja. Smiley
Ob eine Scham da ist? Also bei mir nicht - bei anderen wohl auch nicht, wenn sie mich sehen. Wenn ich es normal finde, tun es auch die anderen.
Aber mal so gesagt: In Sauna/FKK ist wohl mein bestes Stück nicht das Wichtigste - warum so viel Aufhebens darum? Ich schäme mich nicht mehr oder weniger beschnitten wie unbeschnitten (war/bin beides viele Jahre). Und in der Sauna/FKK sind ja alle nackt - na und? Klar gab es vor wie nach dem cut Begegnungen der Art, dass ich den Blick einer Frau auffange, die mich wohl schon einen Augenblick länger angesehen hat und mich so auf eine Wiese anschaut und lächelt - ein paar Sekunden treffen sich die Blicke - Ihr kennt das... Aus meiner Sicht kein großer Unterschied ob beschnitten oder nicht. Also keine Panik und genießt es! Smiley
ge » en

Beschneidungsstile: Von low auf high änderbar?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 16.08.2017
Time: 20:08 Uhr
ID: 2143
Posts: 586
Weg ist weg. Du kannst Dich nachbeschneiden lassen von loose auf tight, aber aus low wird kein high.
ge » en

Einstellung gegenüber Nicht-Beschnittenen!?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 09.08.2017
Time: 12:08 Uhr
ID: 2127
Posts: 586
@teddy58:
Hast ja Recht. Smiley
Dann wünsche ich weiter Vorfreude und danach weiter viel Freude. Smiley Mit der positiven Einstellung wird alles ganz einfach.
ge » en

Lässt sich der Orgasmus nach Beschneidung hinauszögern?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 06.08.2017
Time: 15:08 Uhr
ID: 2122
Posts: 586
Bei mir ist die Eichel kaum unempfindlicher geworden. Hier unterscheide ich aber zwischen Empfindlichkeit gegenüber Kleidung + Alltagsberührungen (wird schnell unempfindlicher nach Beschneidung) und sexuellen Berührungen (hier beobachte ich kaum eine oder gar keine Desensibilisierung).

Nur aus diesem einen Grund würde ich mich nicht beschneiden lassen. Kann wie beschrieben nicht die gewünschte Wirkung haben. Aber es gibt eine ganze Reihe Vorteile, die eine Beschneidung empfehlenswert machen.
ge » en

Dehnen und salben statt beschneiden bei Kinder Phimose?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 27.07.2017
Time: 18:07 Uhr
ID: 2108
Posts: 586
Salben und Cremes - hat das jemals bei jemandem das Problem nachhaltig gelöst? Das OP-"Risiko" ist im Vergleich zu fast sicheren weiteren Problemen trotz Salben wohl vernachlässigbar.
ge » en

Wie kann ich einen Teenager überzeugen

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 27.07.2017
Time: 18:07 Uhr
ID: 2107
Posts: 586
Nun, gut ist, dass es auch SEINE Entscheidung war. Wenn jemand das unter Druck macht, ist es nicht gut.

Mach Dir keine Gedanken wegen des Stils. Tight ist auf jeden Fall gut. Loose ist nichts Halbes und nichts Ganzes. Ob High oder Low ist Geschmacksache. Er hat gewählt, und darum ist Low&Tight gut. Man liest so manches über die Vor-und Nachteile, aber die sind schwer in Fakten zu fassen. Es ist zum größten Teil subjektiv. Was man selbst will, ist entscheidend.

Ich finde es übrigens ermutigend, dass so viele Frauen so selbstverständlich und positiv mit dem Thema umgehen. Die meisten wurden nie mit dem Thema konfrontiert und sagen, es ist ihnen egal. Aber die Frauen, die damit Erfahrung haben, scheinen fast alle sehr dafür zu sein. Meine Frau konnte es kaum erwarten, ihn zu sehen, als ich es habe machen lassen... Smiley
ge » en

Einstellung gegenüber Nicht-Beschnittenen!?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 27.07.2017
Time: 17:07 Uhr
ID: 2106
Posts: 586
Ich war lange genug nicht beschnitten, als dass ich auf Unbeschnittene herabschauen würde. Aber in Sachen Sauberkeit und Ästhetik hatte ich schon lange meine Bedenken... Ich hab mich immer gründlich und oft gewaschen, viele Jahre meine VH zurückgezogen (wegen meiner Anatomie hielt sie auch dort). Aber es war noch nicht das, was ich wollte. Darum kam dann der konsequente Schritt und Schnitt. Und es ist on jeder Hinsicht besser.

Ich glaube, es liegt viel an fehlender oder unausgewogener Information, dass es in D so selten ist. Ich hoffe, dass es durch immer mehr in D lebende (ehemalige?) Moslems langsam immer normaler wird. Es scheint mir jedenfalls immer mehr in die Richtung zu gehen. Wenn ich vor Jahren in der Sauna einen Beschnittenen sah, war das etwas Besonderes. Jetzt wird es doch schon öfter... Frag mal einen Türken - die finden, dass Umbeschnittene "komisch" aussehen. Smiley

In Saunen gehe ich z.B. nie in den Whirlpool, weil da immer fast nur Männer drin sind, und bei der Wassertemperatur und den vielen Unbeschnittenen ekelt es mich ein bisschen.

Ich bemitleide ein wenig, diejenigen die ihre VH zurückgezogen tragen, weil ich denke: Mach's doch auch endlich! Aus meiner Erfahrung eine Erlösung, wenn man es los ist.

Ich bin christlich aufgewachsen (aber nicht verklemmt Smiley ) und weiß von Kindheit an um die Bedeutung der Beschneidung bei Juden + Moslems. Ich sah es aber auch für moderne Christen schon immer als vorbildlich an, beschnitten zu sein, weil "Gott nichts vorschlägt, was nicht gut für uns ist". Smiley

Also: Ich hab nichts gegen Unbeschnittene, solange ich nicht mit ihnen in den Whirlpool steigen muss. Smiley Und freundliche Blicke bekomme ich auch mehr als sie... Smiley
ge » en

Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbeschneidung?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 27.07.2017
Time: 11:07 Uhr
ID: 2105
Posts: 586
Ich wäre damit auch zufrieden. Wichtig ist, dass es komplett beschnitten ist und die Eichel immer frei ist. Wegen des bisschen Hauswulst würde ich nicht nochmal nachbessern - vor allem, wenn die Naht usw. alles sehr gut ist. Wer weiß, ob dann zwar noch ein Quentchen Haut weg wäre, dafür aber die Naht nicht mehr so schön? Natürlich hätte wie es aussieht etwas mehr weggeschnitten werden können, aber das ist doch nur minimal. Für mich ist das im Toleranzbereich und gut gelungen.

Sei zufrieden und glücklich! Smiley
ge » en
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via WhatsApp
Privacy