In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Vorhautverengung (Phimose) als Erwachsener
Forum Overview » Eichel, Frenulum, Vorhaut » Vorhautverengung (Phimose) als Erwach... » Submit Post
Vorhautverengung (Phimose) als Erwachsener
JanHH
Avatar
Registered: 05.05.2014
Level: Foren-Neuling
Date: 26.08.2015
Time: 14:33 Uhr
ID: 386
Posts: 5
Als Jugendlicher hatte ich eine stark ausgeprägte Phimose - auch im schlaffen Zustand ging die Vorhaut nicht über die Eichel. Nichtmal ansatzweise.
Mit 14 sollte ich dann beschnitten werden, doch wegen meiner Angst und Heulerei habe ich den Termin abgesagt und eine monatelange Dehntherapie mit Salben durchgeführt.
Ergebnis: Meine Eichel kann ich durch die damalige tägliche Dehnerei zwar freilegen, aber es ist immer noch zu eng. Es bildet sich bei einer Erektion ein Hautring hinter dem Eichelkranz. Dieser schnürt die Eichel ab.
Vielleicht hätte ich mich doch besser damals schon mit 14 beschneiden lassen sollen, dann wäre ich heute vermutlich beschwerdefrei.
Ich habe mich gedanklich schon mit einer Beschneidung angefreundet oder welche Möglichkeiten habe ich jetzt noch?
Nordmann
Avatar
Registered: 23.01.2015
Level: Foren-Erfahren
Date: 26.08.2015
Time: 15:19 Uhr
ID: 387
Posts: 71
Lass dich doch jetzt noch beschneiden. Besser spät als nie!
Bernie
Avatar
Registered: 29.08.2002
Level: Foren-Neuling
Date: 27.08.2015
Time: 12:46 Uhr
ID: 388
Posts: 6
Ich hatte auch das selbe problem wie du, da war ich erst 11 Jahre alt. Ich bin froh das ich die Beschneidung machen lies, jetzt habe ich keine Probleme mehr.

Ich kann mich nur meinen Vorredner anschlieschen und lass dich beschneiden.
thunder
Avatar
Registered: 08.08.2012
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 27.08.2015
Time: 16:59 Uhr
ID: 389
Posts: 43
Ich schließe mich auch an . LASS ES MACHEN !!

Wenn die Dehntherapie nichts bringt wie du selbst gemerkt hast dann ab mit der Vorhaut dann hast du ruhe und keine probleme mehr .
airtime
Avatar
Registered: 15.10.2014
Level: Einmal-Poster
Date: 27.08.2015
Time: 17:13 Uhr
ID: 390
Post: 1
Ich bin 18 und leide ebenfalls an einer Vorhautverengung. Meine Vorhaut ist verhältnismäßig eher etwas länger und steht vorne über die Eichel über.
Im Schlaffen zustand lässt sie sich zwar zurück ziehen, aber mehr als das die Eichelspitze nur ein paar mm raus guckt, geht nicht. Im steifen Zustand spannt sie leicht. Aktuell ist aufgrund der Ausbildung noch keine OP möglich, aber ich habe mich bereits dazu entschieden eine machen zu lassen, da ich vor ein paar Jahren ebenfalls Angst davor hatte und es sein gelassen habe.
seppele
Avatar
Registered: 17.08.2012
Level: Foren-Neuling
Date: 29.08.2015
Time: 10:12 Uhr
ID: 391
Posts: 19
Hallo JanHH,

ich hatte ebenfalls eine Phimose - die aber früher leider gar nicht behandelt wurde. Der Arzt meinte nur immer "nicht daran herumziehen"! Doch was sollte das bringen? Nichts! Reinigen ging nur mit einem Wattestäbchen. Beim Ornanieren ist die Vorhaut immer wieder eingerissen.

In der Pubertät wurde es etwas besser, aber nie so, dass die Vorhaut ohne Probleme bewegbar war.
Nach vielen Jahren zögern, habe ich mich letztendlich doch zum Doc gewagt. Der hat die Phimose sofort gesehen (wodurch der Eingriff durch die Krankenkasse bezahlt wurde). Nachdem dieser Schritt getan war, habe ich mich auf den OP-Tag und die Befreiung richtig gefreut.

Und ich habe es nie bereut - höchstens, dass ich so viele Jahre gezögert habe! Das neue Gefühl / das Ergebnis / die Freiheit ist einfach großartig!

Ich kann es nur empfehlen! Nur Mut!
Hinterher wirst du dich ärgern, es nicht schon eher gewagt zu haben!
ryu92
Avatar
Registered: 19.02.2016
Level: Einmal-Poster
Date: 23.02.2016
Time: 11:41 Uhr
ID: 392
Post: 1
Ich, 23, will (vor allem: muss) mich nach einer gescheiterten Vorhauterweiterungs-OP nun beschneiden lassen. Da ich die Beweglichkeit der Haut als sehr geil empfinde, möchte ich so viel wie möglich von dieser Beweglichkeit behalten.
Kann man mit Vorhautverengung einen loose cut machen lassen oder MUSS bei Phimose, wie es oft angeboten wird, zwingend "radikal" beschnitten werden?

PS: Das ist jetzt nicht böse gemeint, aber Eure persönlichen Vorlieben ("tight finde ich besser") sind mir relativ egal. Ich weiß was ich will und möchte einfach nur Antworten auf meine Frage. Danke.
Wenn etwas unklar ist, gebe ich gerne Auskunft, sofern es für meine Frage relevant ist.
Tahini
Avatar
Registered: 01.06.2014
Level: Einmal-Poster
Date: 23.02.2016
Time: 21:25 Uhr
ID: 393
Posts: 158
Klar kann man mit Phimose einen loose cut machen lassen. Die Vorhaut besteht ja aus zwei Lagen - innere und aeussere. Diejenige, die die Verengung normalerweise ausloest, ist die aeussere. Man kann also einfach mehr aeussere als innere Vorhaut entfernen, und ist dann die problematische Aussenhaut los, die einschnuert. Die innere kann dann nach hinten umgeschlagen werden und mit dem Rand der aeusere vernaeht werden. Das ergaebe dann ein high and loose Ergebnis.
Limoncello
Avatar
Registered: 02.01.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 24.02.2016
Time: 01:32 Uhr
ID: 394
Posts: 8
 Zitat: [...] Kann man mit Vorhautverengung einen loose cut machen lassen oder MUSS bei Phimose, wie es oft angeboten wird, zwingend "radikal" beschnitten werden? [...]


Die eigentlich verengte Stelle der phimotischen Vorhaut befindet sich üblicherweise im Bereich von deren Öffnung.

Dieser Teil der Vorhaut wird bei jedem Beschneidungstyp obligatorisch entfernt.

Deshalb sollte nichts dagegen sprechen, Deine phimotisch verengte Vorhaut wunschgemäß so abtragen zu lassen, daß dabei eine lose ausgeführte Beschneidung entsteht.
Guy1988
Avatar
Registered: 08.06.2016
Level: Foren-Neuling
Date: 09.06.2016
Time: 13:15 Uhr
ID: 395
Posts: 9
Ich habe mich jetzt hier angemeldet weil ich mir seit längerer Zeit überlege mich beschneiden zu lassen. Und ich wollte hier einfach mal ein paar Meinungen einholen die mir meine Entscheidung vielleicht leichter machen.

Meine Vorhaut macht mir Ärger. Nach der Selbstbefriedigung ist alles okay, aber nach dem Sex habe ich sehr häufig Schmerzen.

Im schlaffen Zustand kann ich die Vorhaut wunderbar zurückziehen, sobald ich aber eine Erektion habe, bekomme ich die Vorhaut aber nur sehr schwer zurück und dann klemmt sie sich hinter der Eichel fest und schnürrt die Eichel ab. Das fühlt sich unangenehm an.
Im erigierten Zustand bildet sich eine Wulst, die sehr spannt und auf die Eichel drückt.

Mein Vorhautbändchen war auch schon immer etwas straff, deshalb habe ich es letztes Jahr verlängern lassen und hatte gehofft, dass ich damit mein Problem in den Griff bekommen könnte, aber es hat nicht viel gebracht.

Ich habe auch schon mal gelesen, das bei verengter Vorhaut das Kondom reissen kann. Mir ist das schon öfter passiert.

Anbei ein paar Bilder. Kann man das Problem erkennen?
Kann mein Problem durch eine Beschneidung beseitigt werden?
Picture 1Picture 2
pro-beschneidung
Avatar
Registered: 23.01.2015
Level: Foren-Erfahren
Date: 10.06.2016
Time: 14:48 Uhr
ID: 396
Posts: 67
Hallo,

gesund wäre, wenn Du Deine Vorhaut so vollständig zurückziehen könntest, so dass die Eichel inklusive der Eichelfurche vollständig freiliegen würde. Selbstverständlich auch im erigierten Zustand.
Dies ist bei Dir nicht der Fall. Auf Deinen Fotos kann man den von Dir beschriebenen Wulst sehr gut sehen. Das ist definitiv abnormal und kann das Gefühl bei der Selbstbefriedigung und beim Sex deutlich mindern oder gar Schmerzen verursachen - und stellt daher auch eine medizinische Notwendigkeit zur Beschneidung dar. Die Frenulumentfernung ist hier definitiv nicht ausreichend. Nur durch eine vollständige Entfernung der Vorhaut, verschwindet der Wulst vollständig und befreit Dich von Deinem sexuellen Problem.
Wichtig ist, wie immer, einen Profi aufzusuchen, der sein Handwerk versteht und Erfahren ist.

Alles Gute!
2ndCut
Avatar
Registered: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 10.06.2016
Time: 17:11 Uhr
ID: 397
Posts: 359
Ergänzend zu dem, was pro-beschneidung schrieb, kann ich die Problematik mit Kondomen bestätigen.

Meine Vermutung: Wenn das Kondom glatt angebracht wurde, im Verkehr aber die Vorhaut nach vorne wandert, liegen zwischen Vorhaut & Eichel zwei Lagen des Kondoms übereinander und scheuern aneinander, bis es reißt.

Ich hatte zwar keine verengte, aber lange Vorhaut und ein etwas kürzeres Hautbändchen. Das sorgte zusätzlich noch dafür, dass die Kondome abfielen.
Guy1988
Avatar
Registered: 08.06.2016
Level: Foren-Neuling
Date: 11.06.2016
Time: 11:35 Uhr
ID: 398
Posts: 9
Okay vielen Dank für die Antworten.

Ja ich will auf jeden Fall etwas machen lassen. Habe am Montag gleich einen Termin gemacht für ein Beratungsgespräch.
Anonmus765
Avatar
Registered: 05.12.2015
Level: Einmal-Poster
Date: 16.08.2016
Time: 11:03 Uhr
ID: 399
Posts: 2
Hallo,
ich bin 22 jahre alt und habe eine sehr lange Vorhaut, die sogar bei einer Erektion meine Eichel bedeckt.
Bei einer Erektion habe ich Probleme meine Vorhaut zurück zu ziehen, Sex und Selbstbefriedigung sind ohne Gleitmittel sehr unangenehm geworden.
Ich habe auch schon seit meine Geburt Warzen im Inneren der Vorhaut, könnten diese Warzen vielleicht die Probleme verursachen?
Ansich möchte ich mich gerne beschneiden lassen, da ich es persönlich schöner finde und wieder vernüftigen Sex ohne Beschwerden haben möchte. Aber ich schaff es irgendwie nicht, mich zu überwinden und zu einem Artzt zu gehen.
Und kann mir jemand sagen ob meine Probleme ausreichen, dass die Krankenkasse die Kosten für eine Beschneidung übernimmt?
thunder
Avatar
Registered: 08.08.2012
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 16.08.2016
Time: 17:50 Uhr
ID: 400
Posts: 43
Hallo Anonmus765,

das was du beschreibst klingt in meinen Ohren nach einer medizinischen Indikation, sprich Kasse sollte es übernehmen.
Willst du Spaß am Sex oder weiterhin bei allem Schmerzen haben? Ich denke mal du willst Spaß haben!
Geh zum Arzt! Es ist gar nicht so schwer wie man denkt und wenn Du das geschafft hastt, ist das schwerste auch schon vorbei, das überwinden ist immer schwerer, ABER denk einfach daran das du ja Spaß haben willst und nicht Schmerzen.
Page: icon 1 2 3 icon 
Privacy