In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Macht SB und Sex nach Beschneidung genauso viel Spaß?
Forum Overview » Gefühl, Sex, Selbstbefriedigung » Macht SB und Sex nach Beschneidung ge... » Submit Post
Macht SB und Sex nach Beschneidung genauso viel Spaß?
zagato
Avatar
Registered: 05.12.2015
Level: Foren-Neuling
Date: 17.08.2017
Time: 14:47 Uhr
ID: 2145
Posts: 5
@Tahini:
ich kann mich deinen Erfahrungen nur anschliessen. Meine Aussage bezog sich aber auf Spontansex bei nicht vorgeglühten Ladys. Bei einem entsprechendem Vorspiel rutscht die Eichel schön rein und gibt durch den Kranz mehr Gefühl auf die Vagina.
gor02
Avatar
Registered: 19.09.2017
Level: Einmal-Poster
Date: 20.09.2017
Time: 16:27 Uhr
ID: 2167
Posts: 4
hallo Leute, ich bin 45 Jahre und spiele schon seit längeren mit dem Gedanken mich beschneiden zu lassen, nun meine Frage hat man nach der Beschneidung wirklich keine Probleme mit dem SEX und wie ist der SEX als Beschnittener.

Danke im voraus
thunder
Avatar
Registered: 08.08.2012
Level: Foren-Erfahren
Date: 21.09.2017
Time: 00:09 Uhr
ID: 2168
Posts: 55
Welche Probleme meinst Du? Bei mir gab es nach der Beschneidung keine Probleme beim Sex.
Der Sex danach ist intensiver, länger, schöner.
- Man spürt die Frau intensiver und auch umgekehrt man wird intensiver gespürt.
- Länger, da scheiden sich die Geister dabei. Bei mir ist es aber der Fall das meine Eichel leicht unempfindlicher wurde, dadurch kann ich länger.
- Schöner, man merkt mehr und spürt alles intensiver, daher schöner insgesamt.
Was hat dich bisher daran gehindert es machen zu lassen?
GSX
Avatar
Registered: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 21.09.2017
Time: 06:56 Uhr
ID: 2169
Posts: 78
Hallo gor02,
ich bin im Alter von 53 Jahren H&T beschnitten worden und kann vorher und nachher beurteilen. Es ist nach der Beschneidung schöner und intensiver. Bei den ersten Versuchen mit immer freier Eichel mussten wir zwar Gleitgel nehmen damit es nicht weh tat, aber dass hat sich dann erledigt nachdem die Narbe verheilt war. Jetzt geht es auch ohne Gleitgel und dass Gefühl ist mega geil.
Alleine schon wenn du "ihn" einführst, viel besser als mit Vorhaut.
Früher habe ich die Vorhaut immer zurück gezogen gehalten und meine Hand war dann immer zwischen den Beinen mit im Spiel. Dass brauche ich nun nicht mehr und meine Hände können sich um "2" andere Körperteile meiner Frau kümmern. Smiley
Auch zieht sich die Eichel bei der Herausbewegung nicht mehr in die Vorhaut zurück, weil ja keine mehr da ist. Smiley
Mein Tipp: lass es machen! Smiley
gor02
Avatar
Registered: 19.09.2017
Level: Einmal-Poster
Date: 21.09.2017
Time: 17:18 Uhr
ID: 2170
Posts: 4
@Thunder:
erstmal Danke für deine Antwort. Das hört sich alles recht gut an, seit über 10 Jahren spiele ich schon mit dem Gedanken mich beschneiden zu lassen ich hatte immer Angst etwas entgültiges zu machen. Seit geraumer Zeit mastrubiere ich schon mit zurückgezogener Vorhaut.
lg GOR02

@GSX:
du hast mir Mut gemacht es endlich machen zu lassen werde mich wohl auch H&T beschneiden lassen!
lg GOR02
thunder
Avatar
Registered: 08.08.2012
Level: Foren-Erfahren
Date: 22.09.2017
Time: 11:40 Uhr
ID: 2173
Posts: 55
Hallo gor02 ,

habe selbst längere zeit mit dem gedanken gespielt und das einzige was ich bereue ist das ich es nicht habe früher machen lassen. Es ist wesentlich besser in vielerlei Hinsicht.
Das Gefühl mit zurückgezogener Vorhaut ist anders als wenn die Vorhaut nicht mehr da ist.
Lass es machen - aber lass dich vorher gut beraten und wenn dir ein Arzt nicht passt, such dir einen anderen der es so macht wie du es willst.
GSX
Avatar
Registered: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 22.09.2017
Time: 12:47 Uhr
ID: 2175
Posts: 78
Hallo Gor02,
dass ist schön, das ich Dir Mut machen konnte. Du wirst es nicht bereuen. Ich kann mich bei mir nur ärgern dass ich mir nicht schon 10 oder 20 Jahre eher die Vorhaut hab abschneiden lassen.
dasteff
Avatar
Deleted: 23.03.2022
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 22.09.2017
Time: 20:56 Uhr
ID: 2176
Posts: 26
Hi gor02,

ich kann Deine Fragen nicht direkt beantworten -- bin ja schließlich kein Hellseher. Smiley

Aber ich kann Dir schildern wie es bei mir war... ich wurde freiwillig vor etwas mehr als 10 Jahren (mit knapp 30) radikal beschnitten, damit meine Eichel immer (schlaff wie steif) freiliegt. Es blieb ein Rest von knapp 9mm innerer Vorhaut, die Straffheit ist moderat tight, das Frenulum wurde entfernt.

War alles anders für mich? Na und ob! Ich habe mich aber recht bald daran gewöhnt und bin sehr zufrieden mit meiner low&tight Beschneidung.

Viele Grüße, dasteff.
phipu
Avatar
Deleted: 04.05.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 29.11.2017
Time: 02:35 Uhr
ID: 2337
Posts: 19
Wie hat sich bei Euch die Empfindung / der Sex nach der Beschneiung verändert?

Es ist so, das wir guten und schönen Sex haben.
Wenn ich es schaffe den "Point of no Return" zu überwinden, könnte es theoretisch sehr lange gehen (Ich trage die VH teilweise zurückgezogen - vermutlich darum nicht mehr so empfindlich). Teilweise so, dass ich auf einen Orgasmus verzichte. Wenn es dann länger geht, bekommt meine Frau irgendwann Schmerzen. Mit dem Mund komme ich ebenfalls kaum zum Orgasmus, nur mit zusätzlichem Handeinsatz.

Ich habe gelesen, dass die meisten Beschnittenen länger können, bei einzelnen geht es aber schneller, verstehe das noch nicht so ganz.

Wie kann ich mir das vorstellen bzw meiner Frau erklären?
skynet1
Avatar
Registered: 04.05.2017
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 29.11.2017
Time: 22:46 Uhr
ID: 2346
Posts: 24
@phipu: Es werden immer die verschiedenen Stile in einen Topf geworfen.
Meiner Meinung nach geht beim low&tight Stil inkl. Frenulumentfernung mehr Gefühl verloren (=länger können) als bei high&loose wo das Bändchen erhalten bleibt.
Das kann man natürlich nicht verallgemeinern, denn Sex findet auch im Kopf statt.
phipu
Avatar
Deleted: 04.05.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 01.12.2017
Time: 12:12 Uhr
ID: 2350
Posts: 19
Ja, über die Theorie weiss ich bescheid - es geht mir mehr um die Erfahrungen...
Eigentlich steht die Entscheidung schon fest, aber es würde mich trotzdem interessieren.
Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 01.12.2017
Time: 21:43 Uhr
ID: 2351
Posts: 69
Hey,

also ich kann nach meiner low&tight Beschneidung + vollständiger Entfernung des Frenulums nicht zwangsläufig länger. Ich habe meinen Höhepunkt jetzt unter Kontrolle. Möchte ich schnell kommen, geht das genauso wie vor der Beschneidung. Allerdings genieße ich seit der Beschneidung den Vorteil, eben auch nicht so schnell zu kommen. Mir Vorhaut war das absolut nicht möglich.

Grundsätzlich fühlt sich der Sex natürlich anders an. Sämtliches Gefühl konzentriert sich bei mir jetzt auf die Eichel. Ich persönlich finde das richtig geil! Insbesondere weil ich nun die volle Reibung der Eichel in der Pussy meiner Süßen spüre.

Beim Blasen geht es mir wie dir. Mit reinem Lutschen komme ich nicht. Das war vor der Beschneidung so und ist es jetzt immer noch. Also hier keine Verbesserung/ -schlechterung.
Handjobs wiederum finde ich ohne Vorhaut deutlich geiler, weil man die Eichel richtig schön direkt bearbeiten (lassen) kann, was sich einfach toll anfühlt! Smiley

Grüße Daniel
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 03.12.2017
Time: 18:15 Uhr
ID: 2359
Posts: 476
Ich kann der Erfahrung von Daniel 2508 in allem für mich zustimmen. Ich fühle mich mit Low&Tight rundum wohl. Kann sein, dass High&Tight genauso ist oder nicht - Hauptsache jeder ist zufrieden. Bei mir waren zwei Gründe für Low, dass es in meinen Augen natürlicher aussieht und dass die Infektionsgefahr besser vermindert wird. Die äußere Vorhaut ist flexibler und dicker. Das war mein Grund. Ansonsten: Beides cool. Smiley
Wodin
Avatar
Registered: 28.06.2017
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 12.03.2018
Time: 01:41 Uhr
ID: 2740
Posts: 22
@phipu:
Mir ging es vor meiner Beschneidung ähnlich. Ich hatte so gut wie nie das Problem zu früh zu kommen.
Allerdings hatte ich eine lange VH die beim Zurückziehen einen Wulst hinter dem Eichelrand bildete. Auch blieb sie nicht dort sondern schob sich oft wieder über den Eichelrand zurück was dann mein Gefühl dämpfte. Nachdem jetzt hier die Vorhaut weg und alles straff ist (H&T), empfinde ich hier intensiver, so daß es bei mir jetzt tatsächlich auch schneller geht wenn ich es will. Ich habe auch den Eindruck, daß ich den Orgasmus jetzt besser steuern kann so wie viele hier berichten, die vor und nach der Beschneidung beurteilen können.
Comex123
Avatar
Registered: 10.06.2018
Level: Foren-Neuling
Date: 11.06.2018
Time: 05:35 Uhr
ID: 3056
Posts: 7
Aufgrund einer leichten Phimose und eines Frenulum breve muss ich am 25.06. beschnitten werden.

Meine innere Vorhaut, wie auch das Frenulum sind sehr empfindlich und man lässt sich so etwas doch nicht weg schneiden?
Desweiteren ist meine Orgasmusfähigkeit durch eine Nervenkrankheit stark eingeschränkt. Ein Orgasmus ist nur nach einer Stimulation von über 1 Stunde möglich.
Besteht nun die Gefahr, dass ich nach der Beschneidung überhaupt keinen Orgasmus mehr bekomme?

Über ehrliche Antworten würde ich mich freuen!
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy