In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
flagge_de Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.

Welche Vorteile haben Klemmentechniken?

Noyes
Avatar
Registered: 12.06.2021
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 12.12.2023
Time: 14:52 Uhr
ID: 10364
Posts: 26
Hallo @basti27678,

danke für die Fotos. Wie gut, dass Dein Bändchen schon verlängert wurde, dann sollte die Stapler-Beschneidung bei Dir ja noch einfacher sein. Glaubst Du denn, dass sich mit dieser Methode der von Dir gewünschte High-Tight-Stil erreichen lässt?
Wenn es konkreter werden sollte, wäre ja vielleicht denkbar, dass man die OP am selben Tag in der Praxis vornehmen lassen könnte - dann kann man sich über den Heilungsverlauf noch besser austauschen.

Viele Grüße
ge » en
basti27678
Avatar
Registered: 30.09.2017
Level: Einmal-Poster
Date: 14.12.2023
Time: 11:33 Uhr
ID: 10365
Posts: 4
Hallo @Noyes,

ob der High-tight-Stil mit dem Stapler möglich ist, weiß ich nicht sicher. Bei den Bildern von Andicirc50 sieht es allerdings danach aus. Hier bin ich ehrlich gesagt auch auf die Erfahrung von Georges79 gespannt, der ja am 19.12. mit dem Stapler moderately high & tight beschnitten wird.
Ob ein gemeinsamer OP-Termin realisierbar ist, kann ich Dir heute leider nicht versprechen. Das hängt ja durchaus vom jeweiligen Terminkalender und von möglichen OP-Terminen in der Praxis ab.

Gruß Sebastian
ge » en
george79
Avatar
Registered: 16.11.2023
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 18.12.2023
Time: 19:51 Uhr
ID: 10371
Posts: 21
Hallo alle, und allen voran @Noyes & @basti27678: Mein Wunsch nach einem "moderately high & tight" wäre mit dem Stapler möglich gewesen. Auch inkl. einer Entfernung des Frenulum. Dieses wird dann als erstes verarztet, bevor es an die Vorhaut geht. Ob ein "High & Tight", also mit noch größerem Abstand zum Eichelrand, möglich gewesen wäre, hatte ich nicht gefragt.

Heute wurde ich unter örtlicher Betäubung klassisch, ohne Stapler, beschnitten. Tatsächlich war es weniger schlimm als das Ziehen meiner Weisheitszähne.
Ausschlaggebend für die klassische Variante war, dass man die Stapler-Klammern evtl. vom Urologen entfernen lassen muss, wenn diese sich nicht von selbst lösen.
Ich denke, somit hat es sich dann für euch beide aufgrund eures Wohnortes erledigt.

Ich empfehle euch trotzdem eine Beschneidung und auch diesen Arzt.
Wie so viele andere hier bereue ich es gerade, dass ich nicht schon viel früher diesen Schritt gegangen bin. Meine Horrorvorstellungen waren komplett überzogen.

Mehr dazu dann morgen nach dem Verbandswechsel in einem anderen Teil dieses Forums!
ge » en
PatrickStar
Avatar
Registered: 17.07.2012
Level: Foren-Erfahren
Date: 26.12.2023
Time: 22:06 Uhr
ID: 10405
Posts: 69
@george79
Mit deiner Entscheidung für die Freihandmethode hast du die Stapler-Interessierten ganz schön zum Schweigen gebracht. Smiley
Jedenfalls ist es gut zu wissen, dass das Entfernen des Frenulum vor der Beschneidung mit dem Stapler möglich ist.
Können die Stapler-Klammern denn nicht auch von einem anderen Arzt in Ortsnähe entfernt werden, oder ist das zu kompliziert für einen, der nicht mit dem Stapler vertraut ist?

@AndiCirc50
Musstest du nochmal hin, um die Klammern vom selben Arzt entfernen zu lassen? Und wann war das ungefähr?
ge » en
george79
Avatar
Registered: 16.11.2023
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 26.12.2023
Time: 22:35 Uhr
ID: 10406
Posts: 21
Hallo @PatrickStar, das war eigentlich nicht meine Absicht Smiley

Der Arzt meinte, er kenne keinen Kollegen, der die Klammern entfernen würde, obwohl es eigentlich einfach wäre. Trotz meiner Nähe zur Urologie/Uni Klinik Tü war er unsicher. Aufgrund seines Urlaubs bis 08.01.24 wären verbliebene Klammern dann 3 Wochen am Penis, was er nicht empfehlenswert fand.

Die Vorteile des Staplers (gleichmäßige Naht, keine Blutergüsse, schnelle Heilung etc.) waren der Grund, warum ich diesen Arzt gewählt habe. Ein erneuter Urlaub für eventuelle Korrekturen kam für mich nicht in Frage. Mir erschien die Freihandtechnik sicherer.

Ich war anscheinend der sechste Mann, der an diesem Tag von ihm beschnitten wurde. Sein Fachkönnen und die freundliche Atmosphäre, sowohl der Damen als auch seine eigene, vermittelten mir direkt Ruhe und Vertrauen.
ge » en
AndiCirc50
Avatar
Registered: 20.08.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 27.12.2023
Time: 12:13 Uhr
ID: 10408
Posts: 23
Hallo @PatrickStar,

Ich musste nicht noch einmal zu diesem Urologen.
Mein Hausarzt hat mir nach 4 Wochen die letzte Klammer entfernt, die sich einfach nicht von selbst löste. Alle anderen Klammern lösten sich von selbst.
Auf dem Foto sieht man auf der linken Seite noch ein paar wenige Klammern.
Photo 1
ge » en
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via WhatsApp
Privacy