In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Cut Simulation: Vorhaut dauerhaft zurückhalten
Torben97
Avatar
Registered since: 26.02.2019
Level: Einmal-Poster
Date: 20.10.2021
Time: 00:23 Uhr
ID: 6967
Posts: 4
Hallo an alle! Smiley

Wollte mich mal nach langer Zeit wieder melden.
Grundsätzlich finde ich einen beschnittenen Penis immer noch schöner als einen unbeschnittenen Penis. Bin aber leider immer noch nicht beschnitten, muss eingestehen, dass ich etwas Angst habe den Schritt wirklich zu wagen. Um diese Angst zu überwinden, habe ich mir nun überlegt, so zu leben wie ein Beschnittener.
Seit dem 03.10.2021 trage ich daher meine Vorhaut dauerhaft hinter der Eichel. (auch bei der SB) Mein Ziel ist es, das jetzt ein Jahr so durchzuziehen, damit ich weiß, worauf ich mich einlasse und wenn es klappt werde ich auf jeden Fall einen Beschneidungstermin vereinbaren.
Ich weiß mit 24 Jahren ist so eine Beschneidung natürlich spät, aber irgendwann sollte man das Thema ja auch mal angehen. Vielleicht hat ja noch jemand Ideen oder Tipps zu meinem Vorhaben?

Beste Grüße
Torben
Sohn will beschnitten werden
Torben97
Avatar
Registered since: 26.02.2019
Level: Einmal-Poster
Date: 01.05.2020
Time: 12:28 Uhr
ID: 4918
Posts: 4
Hallo Maraike,

finde es gut von dir, dass du dich mit dem Wunsch deines Sohnes auseinandersetzt. Ich denke schon, dass dein Sohn mit 13 Jahren weiß was er will. Er wird sich bestimmt bereits mit seinen Freuden über das Thema Beschneidung ausgetauscht haben oder sich im Internet erkundigt haben. Frag ihn doch einfach mal was er bereits über eine Beschneidung weiß. Vielleicht hat er ja schon eine konkrete Vorstellung wie er beschnitten sein möchte. Daran wirst du merken, ob es nur eine Laune von Ihm ist oder ob er sich das richtig überlegt hat. Smiley

Bei mir war das damals genau so. Habe auch damals beim Umziehen zum Schwimmunterricht zum ersten Mal einen beschnittenen Penis gesehen und es gefiel mir auch besser. Mit 13 Jahren kam bei mir auch der Wunsch zur Beschneidung. Hatte das auch bei meinen Eltern angesprochen aber beschnitten wurde ich trotzdem nicht.
Daher empfehle ich dir: Nimm den Wunsch deines Sohnes ernst und lasse es machen!
Bedenken vor der Beschneidung
Torben97
Avatar
Registered since: 26.02.2019
Level: Einmal-Poster
Date: 06.05.2019
Time: 13:19 Uhr
ID: 3901
Posts: 4
Danke für die vielen Antworten.
Bei mir im Ort wird Ende des Monats eine Beschneidungsklinik eröffnet, bei der ich mir mal einen Beratungstermin geben lasse, um mir meinen Jugendwunsch endlich zu erfüllen Smiley
Ich finde mit 22 Jahren wird es jetzt doch langsam mal Zeit beschnitten zu werden. Werde mir dann einen Tag in der Firma frei nehmen, so das meine Eltern davon auch nichts mit bekommen. (wohne noch zuhause).
Wenn ich später mal einen Sohn haben sollte, würde ich das Thema Beschneidung mit ihm im Alter von 14-16 ansprechen. Und wenn er auch einer Beschneidung nicht abgeneigt sein sollte, würde ich ihm das auch ermöglichen. Smiley
Bedenken vor der Beschneidung
Torben97
Avatar
Registered since: 26.02.2019
Level: Einmal-Poster
Date: 27.02.2019
Time: 14:56 Uhr
ID: 3711
Posts: 4
Hallo zusammen,

seit meiner Kindheit interessiere ich mich für die Beschneidung. Schon in der Grundschule beim Umziehen für den Schwimmunterricht bemerkte ich den Unterschied zwischen meinem Penis und dem meiner beschnittenen Mitschüler. Irgendwie gefiel mir ein beschnittener Penis besser.
Als ich dann so 12 Jahre alt war kam dieses Interesse wieder hoch. Ich habe meine Eltern auch einmal darauf angesprochen warum ich denn nicht beschnitten bin, meine Mutter begutachtete einmal mein bestes Stück und sagte es würde doch alles normal aussehen. Aber beim nächsten Arztbesuch können wir mal die Ärztin fragen ob alles ok ist. Naja irgendwie ist daraus aber nichts geworden. Und mit 16 Jahren traut man sich dann auch nicht nochmal das Thema Beschneidung anzusprechen.
Schade das meine Eltern sich nicht weiter dafür interessiert haben. Wäre gerne als Kind beschnitten worden, da hatte man noch nicht so ein Schamgefühl.

Habe auch versucht meine Vorhaut öfters mit der “Löffel Methode“ hinten zu tragen. Aber das ist auf Dauer auch nicht das Wahre.

Heute bin ich 21 Jahre alt und einer Beschneidung immer noch nicht ganz abgeneigt. Bin mir aber nicht sicher ob ich diesen Schritt/ Schnitt Smiley wagen soll. Gibt es jemanden dem es genau so geht oder ergangen ist?
Eine gewisse Vorstellung für eine Beschneidung hätte ich schon. High & Tight gefällt mir am besten. Hat man bei der Beschneidungsmethode ein Mitspracherecht?

Danke schon mal für die Antworten
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy