In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Ergebnis: Unschöne Beschneidungsnarbe
Forum Overview » Beschneidungsergebnisse » Ergebnis: Unschöne Beschneidungsnarbe » Submit Post
Ergebnis: Unschöne Beschneidungsnarbe
Dns
Avatar
Registered: 07.05.2020
Level: Einmal-Poster
Date: 11.05.2020
Time: 11:10 Uhr
ID: 4971
Posts: 3
Hallo @Gerry_S:

Erstmal vielen Dank für deinen Tipp Smiley
Ich hab mal nach diesen Mepiform-Pflaster im Internet gesucht, nur leider sind mir die etwas zu teuer.
Ich hab aber auch noch andere Silikonpflaster gefunden die deutlich preiswerter sind, ich denke mal diese Silikonpflaster werden alle ungefähr den selben Effekt erzielen, oder?
Ansonsten würde ich es erstmal mit Rizinusöl versuchen. Smiley
Flo_123
Avatar
Registered: 28.09.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 18.05.2020
Time: 15:08 Uhr
ID: 5007
Posts: 42
Mepiform musst du möglichst 24 Stunden und straff tragen. Meiner Meinung nach für einen Penis ungeeignet. Im Endeffekt ist das ein selbstgebastelter Penisring. Ich wurde davon nachts immer wach vor Schmerzen. Nimm besser Sheabutter!
mr_peter
Avatar
Registered: 15.08.2020
Level: Einmal-Poster
Date: 15.08.2020
Time: 16:24 Uhr
ID: 5297
Post: 1
Ich wurde vor mehr als 20 Jahren beschnitten.
Ich habe allerdings den Eindruck, dass sich an einer Stelle die Beschneidungsnarbe mit der Zeit von selbst verschoben hat. Das sieht aus wie so eine Wulst und diese Stelle schmerzt auch permanent. Da es so lange her ist, kann ich auch nicht zu dem damaligen Operateur gehen, um ihm das zu zeigen bzw. ihn zu fragen. An wen kann ich mich wenden?
Hatte hier jemand ein ähnliches Problem?
Picture 1
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Semiprofi
Date: 06.09.2020
Time: 21:48 Uhr
ID: 5387
Posts: 218
@mr_peter:

Was Du da hast sind kleine Fibrome (gutartige Geschwülste)
Das Dir jeder operativ tätige Hautarzt oder auch Urologe entfernen.

@Flo_123:

Das Mepiform Silikonpflaster musst Du nicht als Schnürring tragen, es reicht wenn es nur auf der Narbe liegt (also an einer Stelle Kreis offen lassen, dann schnürt da nichts).
Das Silikon wirkt einfach nur durch ganz minimalen aber permanenten Druck und macht damit die Narbe weich.

LG Gerry
Chello
Avatar
Registered: 08.09.2020
Level: Einmal-Poster
Date: 08.09.2020
Time: 13:51 Uhr
ID: 5391
Posts: 3
Hallo Leute,

Ich 31, brauche eure Hilfe - ich wurde mit 16 wegen einer Vorhautverengung beschnitten und bin sehr unzufrieden. Ich denke der Arzt hat sich bezüglich Aussehen nicht besonders viel Mühe gegeben.
Ich bin auf der Oberseite low und auf der Unterseite wo das Frenulum ist, high beschnitten. Es ist zwar tight, aber ich bekomme die Schafthaut noch über den Eichelkranz, aber eben nicht komplett über die Eichel. Ich finde das Frenulum sieht auch unschön aus, wurde es getrennt und wieder zusammen genäht?
Was wäre euer Rat bzw. Lösungsvorschlag?
Wäre eine Nachbeschneidung plus die Entfernung des Frenulums sinnvoll?
Würde ich beim Sex dadurch weniger empfinden?
Ich danke euch jetzt schonmal !

Liebe Grüße
Picture 1Picture 2Picture 3
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Semiprofi
Date: 09.09.2020
Time: 15:08 Uhr
ID: 5394
Posts: 218
Hallo Chello,

Du hast eine zirkuläre Beschneidung (einmal gerade rum um das "Rohr" des Schaftes), im Gegensatz dazu gibt es noch die perpendikuläre Beschneidung, wo die Narbe dem Verlauf des Eichelkranzes in einem bestimmten Abstand folgt.

Bei Dir ginge nur noch Low Tight.
Frenulum kann man ebenso korrigieren, egal ob mit oder ohne erneuten Rundschnitt.

Gefühl kann sich ändern, musst Du eben abchecken wo was wie wichtig für Dein Erleben ist. Kannst ja Hautbezirke, die dann eventuell wegkommen, abkleben und dann das Gefühl probieren. Stimmt mit der postoperativen Realität gut überein, hatte ich damals für meinen Recut auch so erfolgreich geplant.

LG Gerry
Bird007
Avatar
Registered: 11.07.2011
Level: Foren-Erfahren
Date: 10.09.2020
Time: 10:09 Uhr
ID: 5396
Posts: 88
Hallo Chello,
eine unschöne Beschneidungsnarbe ist es aus meiner Sicht nicht.
Ich finde dein Ergebnis recht ansehnlich.
Mir stellt sich die Frage was du nicht als ansehnlich empfindest, was eine Nachbeschneidung rechtfertigen könnte!?
Chello
Avatar
Registered: 08.09.2020
Level: Einmal-Poster
Date: 10.09.2020
Time: 14:32 Uhr
ID: 5399
Posts: 3
Hi Gerry,

Danke dir erstmal für deinen Beitrag.

Könnte man nur die Unterseite etwas hochziehen und korrigieren und das Frenulum komplett entfernen? Oder muss ein erneuter Rundumschnitt gemacht werden?
Wobei ich denke das es getrennt und vernarbt ist, oder?
Könnte man das vernarbte entfernen lassen?
Auf der Oberseite finde ich es nicht so dramatisch aber auf der Unterseite mit dem Frenulum extrem unästhetisch.
Wäre die Low Variante ganz nah an dem Eichelkranz?
Würde gern ein bischen innere Vorhaut behalten und die Beschneidungslinie nicht direkt am Eichelkranz haben.

@Bird007: @sanja:
Mich stört es, das die Beschneidungsnarbe auf der Unterseite meines Penis unsymmeteisch ist und mein Frenulum aussieht wie so ein Hautfetzen.

LG
sanja
Avatar
Registered: 19.03.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 10.09.2020
Time: 17:01 Uhr
ID: 5400
Posts: 6
Chello, auch ich finde es schaut gar nicht so schlecht aus!
Mich würde es interessieren, wie es bei einer vollen Erektion aussieht, da ich mich nachbeschneiden möchte.
lg
Flo_123
Avatar
Registered: 28.09.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 11.09.2020
Time: 07:26 Uhr
ID: 5402
Posts: 42
Hi Chello,
sieht zwar nicht so schlecht aus...aber perfekt ist es auch nicht. Ich würde es an deiner Stelle auch korrigieren lassen.
janb
Avatar
Registered: 07.08.2011
Level: Foren-Neuling
Date: 11.09.2020
Time: 11:27 Uhr
ID: 5406
Posts: 9
@Chello:
Ich finde gar nicht, dass du deswegen unzufrieden sein solltest. Eigentlich gar nicht schlecht. Wichtig ist, dass man sich mit sich selbst wohl fühlt. Natürlich kann niemand beurteilen, wie es dir mit dir selbst geht. Aus meiner Sicht hast du aber keinen Grund, wegen deiner Beschneidung unsicher zu sein.
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Semiprofi
Date: 11.09.2020
Time: 16:29 Uhr
ID: 5408
Posts: 218
Hallo Chello,

das kannst Du am besten mit einem erfahrenen Arzt besprechen, der in Deiner Gegend so etwas macht, und den findest Du wiederum mit Eurocirc. Dein cut ist ja gut verheilt und eine Frenulumkorrrektur alleine wäre zwar sehr viel weniger Wunde als ein Re-Cut, aber ob Du dann zufrieden bist sollte vorher klar sein. Kannst auch Partner/in fragen, das gibt zumeist auch eine klare Ansage.

LG Gerry
Chello
Avatar
Registered: 08.09.2020
Level: Einmal-Poster
Date: 14.09.2020
Time: 13:00 Uhr
ID: 5415
Posts: 3
@Gerry_S:

Danke für deinen Tip mit dem abkleben, klappt super! Smiley
Vor allem wenn ich das Frenulum abklebe, ist mir aufgefallen das ich auch viel länger kann was mir sehr gut gefällt! Smiley

Hier noch ein Bild im erigierten Zustand.
Ich finde das Frenulum und die Vernarbung drum herum extrem unästhetisch!
Picture 1
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Semiprofi
Date: 15.09.2020
Time: 15:07 Uhr
ID: 5426
Posts: 218
Hallo @Chello:
Dann brauchst Du jetzt nur noch einen Arzt, der Deine Wünsche umsetzen kann. Smiley
Dominic87
Avatar
Registered: 18.12.2021
Level: Einmal-Poster
Date: 21.12.2021
Time: 09:18 Uhr
ID: 7228
Posts: 2
Hallo, ich bin vor mehreren Jahren per Freihandstil beschnitten worden.
100 % ig bin ich mit dem Ergebnis aber nicht zufrieden.
Meine Partnerin (die mich nur beschnitten kennt) steht einer Beschneidung neutral gegenüber. Aber wirklich schön findet sie die noch sichtbaren Narben (railroad) nicht. Optisch ansprechend finde ich die Narbe auch nicht. Seit einer Woche nutze ich Rizinusöl in der Hoffnung, dass sich die Optik noch verbessert. Auf den ersten Blick müsste ich zur Kategorie moderately low & tight zählen.

Ich selbst finde eine straffe tight-Beschneidung sehr gut.
Da ich einen Blutpenis habe, finde ich mein Ergebnis im schlaffen Zustand "loose". Immer ist eine Art Spoiler wie beim Auto zu sehen, was mich stört. Das kann aber auch an der Narbe liegen. Die Haut berührt den Eichelkranz nur, wenn es sehr kalt ist.
Im Erigierten sieht das Ergebnis schon viel besser aus. Da finde ich, dass es gerade noch zu tight zählt. Die Haut ist aber noch beweglich und beim Masturbieren ist genug Vorhaut vorhanden, dass ich mich über die restliche Vorhaut (genauso wie vor der Beschneidung) stimuliere.

Wie ist euer Eindruck? Würdet ihr zu einer Korrekturbeschneidung tendieren oder sieht das Ergebnis doch ganz gut aus und eine OP würde das Ergebnis nur verschlimmbessern? Wenn ich mich zu einer Korrektur entscheide, dann soll es noch mehr low werden.
Picture 1Picture 2Picture 3
Page: icon 1 2 3 4 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy