In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
flagge_de Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.

Vorhautverengung (Phimose) bei Teenager

Aglo
Avatar
Registered: 06.08.2020
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 30.09.2023
Time: 10:24 Uhr
ID: 10140
Posts: 40
Glückwunsch zu der tollen Freundin, Philip!

Das spricht auch für dich, dass du so einen "tollen Fang" gemacht hast.
Als OP-Schwester kann sie natürlich super beurteilen, ob du 'ne Vorhautverengung hast; schließlich kontrollieren die das bei jedem Patienten, wenn er in Narkose (Schlaf) ist.
Ja klar muss das gemacht werden, sonst hast du beim Sex Schmerz und Blowjob geht auch nicht.

Schau, so wie 'ne Frau entjungfert wird, passiert das jetzt auch bei dir. Ist echt keine große Sache, in zehn Minuten ist alles vorbei. Und dann hast du wunderschönen Sex, dass dir die Birne explodiert.

So 'ne Vollnarkose ist echt easy. Kurzer Piks im Arm, du wachst wieder auf und alles ist erledigt. Dein Liebchen steht neben dir und hält deine Hand, küsst dich.

Oder natürlich bei örtlicher Betäubung: Das ist quasi wie eine echte Entjungferung bei der Frau: Du bist dabei, erlebst alles. Kurzer, ganz leichter Schmerz, aber echt nicht schlimm.

Wenn du Fragen hast: einfach her damit.
ge » en
straffbeschnitten
Avatar
Registered: 28.01.2021
Level: Foren-Semiprofi
Date: 01.10.2023
Time: 11:14 Uhr
ID: 10142
Posts: 156
Hallo Philip

Der operative Eingriff bei einer Beschneidung ist eine kurze Sache.
Üblicherweise wird das in einer ambulanten OP mit Lokalanästhesie gemacht.
Die Betäubungsspritze im Schambereich ist kurz unangenehm, aber danach spürst Du nichts mehr. Vielleicht zwickt es mal, wenn am Frenulum gearbeitet wird, oder beim Nähen, aber dann machst Du Dich bemerkbar und es wird etwas nachgespritzt, was Du nicht spürst und dann ist auch wieder Ruhe.

Natürlich kannst Du während dem Eingriff mit den Beteiligten reden.
Ich hatte nach dem Eingriff keine nennenswerten Schmerzen.

Danach beginnt die mehrwöchige Phase der Abheilung. Auch in dieser Zeit kann ich mich nicht an größere Schmerzen erinnern. Sex (vorsichtig) kannst Du frühestens dann haben, wenn die Wunden geschlossen sind.

Alles in allem keine so große Sache.
.
ge » en
Ben_NRW
Avatar
Registered: 29.12.2020
Level: Einmal-Poster
Date: 02.10.2023
Time: 12:06 Uhr
ID: 10148
Posts: 2
Eine Operation am eigenen Körper ist sicherlich etwas befremdlich, aber i.d.R. erlebt jeder Mensch im Laufe seines Lebens eine OP. Häufig bei Notfällen, eher selten planbar wie bei dir. Aber keine Angst, die OP ist bis auf den Einstich für das Schmerzmittel völlig schmerzlos, auch bei lokaler Betäubung.
Bei letzterer Methode bekommst du mit, dass Personen im Hintergrund etwas machen; wenn du von der OP gar nichts mitbekommen möchtest, dann wähle eine Vollnarkose.
Viel Erfolg bei deiner Entscheidung!
ge » en
Philip
Avatar
Registered: 28.09.2023
Level: Einmal-Poster
Date: 02.10.2023
Time: 12:49 Uhr
ID: 10149
Posts: 4
Danke euch! Smiley
Heute um 14 Uhr muss ich in der Praxis sein.
Meine Freundin arbeitet ja da und wird bei der OP dabei sein. Trotzdem bin ich jetzt voll nervös.
ge » en
Ben_NRW
Avatar
Registered: 29.12.2020
Level: Einmal-Poster
Date: 02.10.2023
Time: 14:00 Uhr
ID: 10150
Posts: 2
Keine Sorge. Die Leute dort wissen was sie tun und werden dir behilflich sein.
Am Ende wird alles gut!
ge » en
peter
Avatar
Registered: 28.10.2007
Level: Foren-Erfahren
Date: 02.10.2023
Time: 14:04 Uhr
ID: 10151
Posts: 72
Alles Gute und mach am besten vor- und nachher Fotos.
ge » en
Aglo
Avatar
Registered: 06.08.2020
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 02.10.2023
Time: 14:10 Uhr
ID: 10152
Posts: 40
Im Grunde ist das keine echte Operation.
Bei Völkern in fernen Ländern und Kulturen wird die Vorhaut einfach hochgezogen und abgeschnitten, das funktioniert wunderbar und hat sich seit tausenden Jahren bewährt.

An deiner Stelle würde ich das mit örtlicher Betäubung machen lassen, denn die Spritze tut wirklich nicht weh. Deine Freundin ist dann dabei und hilft dem Arzt. So ein gemeinsames Erlebnis verbindet total, bringt euch enger zusammen. Sie kann dann auch dem Arzt genau sagen, wo und wie viel entfernt werden soll, damit es schön straff wird.
ge » en
swvt79
Avatar
Registered: 04.08.2008
Level: Einmal-Poster
Date: 10.10.2023
Time: 17:39 Uhr
ID: 10181
Post: 1
Wie ist es letzte Woche gelaufen, @Philip?
ge » en
ArneFFM
Avatar
Registered: 30.08.2023
Level: Einmal-Poster
Date: 23.10.2023
Time: 19:20 Uhr
ID: 10209
Posts: 2
Hallo,

ich habe leider nach wie vor Probleme mit meiner Vorhaut, sie ist zu eng.
Meine Eltern haben sehr lange auf meinen Wunsch mit einer Behandlung gewartet, was mein Kinderarzt auch akzeptiert hat. Er hat die Praxis nun verkauft und seine Nachfolgerin hat bei mir die J1 Untersuchung durchgeführt und eben auch die Vorhaut gecheckt.
Sie meint, das wird ohne Behandlung nichts.
Ich fand nicht gut, dass sie wenig Verständnis für meine Sorge hatte. Smiley

In einem Gespräch mit meinem Vater hat sie die möglichen Therapien mit uns besprochen. Neben Salben und Dehnen eben auch eine Beschneidung, welche sie klar empfohlen hat.
Zu Hause wurde das Thema dann noch zusammen mit meiner Mutter besprochen, sie ist für eine Vorhautentfernung. Mein Vater meint, man kann es erstmal mit Salbe bis Ende des Jahres probieren.

Ich kenne zwar zwei Beschnittene in meinem Umfeld, aber ich möchte sie nicht darauf ansprechen. Hat hier jemand die Verengung mit Salbe und Dehnen wegbekommen?
Ist eine Beschneidung in meinem Alter (14) schlimmer, als früher im Kindesalter?
ge » en
Baer21
Avatar
Registered: 24.08.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 27.10.2023
Time: 06:03 Uhr
ID: 10213
Posts: 15
Hallo Arne

Bei mir wurde auch bei der J1 eine Vorhautverengung festgestellt. (ich war 13)
Die Ärztin verschrieb mir eine Salbe und ich sollte täglich die Vorhaut dehnen. Bei diesem Gespräch war auch meine Mutter dabei und die Ärztin meinte, dass meine Mutter es kontrollieren solle. Ich empfand die Kontrolle als peinlich und unangenehm, trotzdem habe ich die Salben-Therapie bis zur J2 stetig durchgezogen, was aber kein Erfolg brachte.

Bei der J2 Untersuchung fragte ich die Ärztin an, ob es nicht besser wäre, beschnitten zu werden. Sie war dann auch der Meinung und gab mir eine Überweisung mit der Diagnose "Phimose" und dann wurde ich von einer Urologin beschnitten.

Ich finde, es sieht so besser aus mit der freiliegenden Eichel als mit einer langen rüsselartigen Vorhaut. Ich persönlich kann Dir nur raten, dass Du Dich beschneiden lässt, das ist viel besser und dann bist Du dauerhaft das Problem los.
ge » en
cut2be
Avatar
Registered: 05.09.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 27.10.2023
Time: 16:22 Uhr
ID: 10218
Posts: 7
Hallo Arne,

die Zeit kannst du ja kaum zurückdrehen, von daher ist die Operation nun mit 14 wie sie halt mit 14 empfunden wird. Jünger wirst du nicht mehr. Mit 16 oder 18 wird es auch nicht anders sein als jetzt.

An und für sich ist das keine große Sache, man darf halt ein paar Wochen nicht an sich herumspielen, auch wenn man in dem Alter vielleicht besonders oft horny ist. Danach ist das ganze Thema aber durch und deine zu enge Vorhaut gehört der Geschichte an.

Gerade wenn eine Verengung vorliegt, wird durch eine Beschneidung die tägliche Reinigung doch deutlich vereinfacht. Zudem kann es sein, dass Sex einfacher bzw. besser wird, denn eine verengte Vorhaut kann durchaus störend dabei sein.

Hast du denn mit den Beschnittenen im Bekanntenkreis ein gutes Verhältnis? Ich glaube, ein Austausch darüber kann schon entlastend sein. Und nur Mut, ich finde es durchaus normal, wenn man unter Jungs halt auch mal sowas bespricht.

Viel Erfolg!
ge » en
Maillard
Avatar
Registered: 11.12.2021
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 27.10.2023
Time: 16:24 Uhr
ID: 10219
Posts: 36
Hallo Arne,

eine Beschneidung ist mit 14 nicht unangenehmer als im Kindesalter. Du bekommst eine lokale Betäubung und spürst im Normalfall nichts von der eigentlichen Bescheidung. Für die meisten ist eine Zahnbehandlung unangenehmer.

Die ersten Tage nach der Beschneidung wirst Du ein bisschen mit der Wundheilung zu tun haben, aber das ist auch nicht aufwändiger als jede andere genähte Wunde. In den ersten Nächten sind vielleicht ein paar mal die Erektionen ein bisschen unangenehm. Aber Du bist ja schon groß genug, damit umzugehen wie ein Mann. Andererseits bist Du so jung, dass die Wunde schnell heilen wird!

Trau Dich, Du wirst es nicht betreuen! Und den Zirkus mit der Salbe kannst du dir sparen.
ge » en
Jogi
Avatar
Registered: 09.10.2023
Level: Foren-Neuling
Date: 02.11.2023
Time: 08:01 Uhr
ID: 10232
Posts: 19
Hallo Arne,

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
Ich wurde in deinem Alter auch nochmal beschnitten. Das erste Mal war ich ca. 5 Jahre alt und wurde wegen einer Phimose operiert. Die Ärzte haben aber damals nicht sauber gearbeitet und deswegen wurde ich dann mit 15 nochmal beschnitten.
Ist wirklich keine große Sache und du wirst danach froh sein das es gemacht ist.

Ich wünsche dir alles Gute.
ge » en
Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 05.11.2023
Time: 19:31 Uhr
ID: 10243
Posts: 170
Hallo @Philip,

berichte doch, wie es bei Dir gelaufen ist und wie es jetzt 1 Monat später ist. Hattest Du schon Deinen ersten Sex ohne Vorhaut?
Du kannst Dich wirklich glücklich schätzen, dass Du so eine tolle Freundin hast, die bei Dir auf die Beschneidung gedrungen hat und die Dich so unterstützt hat. Toll, dass sie auch dabei war, war ich bei meinem Freund damals auch.
Wieder einmal hat sich gezeigt, dass wir Frauen mit medizinischem Beruf ganz überwiegend pro-Beschneidung sind, weil wir ständig mitbekommen, welche Vorteile die Vorhautentfernung für Mann und Frau hat.
Hat Deine Freundin auch die Penispflege während der Heilzeit gemacht?

@Aglo, es stimmt nicht, dass bei jedem Patienten in Narkose auf Vorhautverengung untersucht wird. Das findet leider, außer wenn eine Beschneidung geplant ist, niemals statt.
ge » en
Andreas7167
Avatar
Registered: 08.12.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 07.11.2023
Time: 07:39 Uhr
ID: 10247
Posts: 66
@Anja144, es wird zwar während der Narkose nicht routinemäßig vom Arzt auf Phimose untersucht, aber es wird doch immer von den Schwestern ein Katheter in den Penis gelegt. Hierfür muss die Vorhaut zurückgezogen werden.
Die Schwester kann also feststellen, ob eine Phimose vorliegt. Oder?
ge » en
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via WhatsApp
Privacy