In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Partnerin wünscht, das ich beschnitten bin
Forum Overview » Beschneidung als Erwachsener » Partnerin wünscht, das ich beschnitte... » Submit Post
Partnerin wünscht, das ich beschnitten bin
Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level:
Date: 30.12.2021
Time: 17:34 Uhr
ID: 7269
Posts: 131
@Fabian25, wie bist Du denn weitergekommen?
Als Frau kann ich Deine Freundin nur bestärken und Dir raten, es machen zu lassen.
Die Beschneidung hat nur Vorteile für Mann und Frau. Optik, Hygiene und vor allem der Sex sind beschnitten viel besser und schöner. Wir sind beide sehr glücklich, dass mein Partner beschnitten ist.
Trägst Du denn jetzt schon die Vorhaut hinten? Falls nein, mach unbedingt so oft wie möglich Eichelfreizeit und gewöhne Deine Eichel bereits jetzt schon an ihre vorstehende Stellung.
Andreas7167
Avatar
Registered: 08.12.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 04.01.2022
Time: 09:35 Uhr
ID: 7282
Posts: 53
@Anja144, es ist immer wieder gut zu lesen wie du die "Eichelfreizeit" ins Spiel bringst.
Eigentlich sollten das alle Eltern so etwa ab 10 Jahren ihren Söhnen beibringen. So mit etwa 12-13 Jahren sollte dann der Schnitt erfolgen.
Als Großelternkind bin ich heute noch meiner Tante dankbar, dass sie mir das, was du Eichelfreizeit nennst, beigebracht hat. Für mich ist rein optisch eine Vorhaut total unmännlich.
Dani8000
Avatar
Registered: 02.10.2012
Level: Einmal-Poster
Date: 04.01.2022
Time: 19:06 Uhr
ID: 7284
Posts: 4
@Andreas7167
dass eine Vorhaut optisch unmännlich ist, kann ich nicht unterstreichen, schließlich werden Jungs nun mal mit Vorhaut geboren. Ich denke auch, dass viele Unbeschnittene sich diskriminiert fühlen könnten!
Auch dass man das den Kindern die "Eichelfreizeit" beibringen soll finde ich übertrieben. Besser man erklärt sie darüber auf, lässt den Kindern aber die freie Wahl ob sie die Vorhaut zurückgezogen tragen wollen oder nicht. Wenn ja, kommt dann ein evtl. Wunsch beschnitten sein zu wollen. Mir hat die "Eichelfreizeit" als Werkzeug gedient, um herauszufinden, ob ich mit einer ständig freiliegenden Eichel umgehen kann.
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 05.01.2022
Time: 13:24 Uhr
ID: 7288
Posts: 468
So ähnlich wie Dani8000 sehe ich das auch.
Ich hatte 1-2 Jahre 24/7 Eichelfreizeit, und dann habe ich mich entschieden. Meine Eichel bzw. mein Gehirn war darauf vorbereitet, dass die Eichel jetzt immer frei ist.

Allerdings, und hier schränke ich meine Aussage wieder etwas ein, ist es auch ohne festen "Fahrplan" der Eltern für ihren Sohn nicht schlecht, ihm das zu empfehlen, weil es z.B. sauberer ist. Es schrieb jemand hier im Forum, dass in Japan es anstößig ist, wenn ein Mann mit nicht zurückgezogener Vorhaut ins Bad, Sauna usw. geht. Der Grund ist auch dort, dass es sonst als unsauber gesehen wird.
Andreas7167
Avatar
Registered: 08.12.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 07.01.2022
Time: 18:28 Uhr
ID: 7302
Posts: 53
In der Spiegel-Reportage "Beschnitten - Ringen um die Männlichkeit" sagt eine Frau, die sich wünscht, dass sich ihr Partner Alexander beschneiden lässt:
"Mich erinnert das immer an kleine Jungs, die dann nackig durchs Freibad rennen. Die haben dann oft so ein Tütchen vorne, dieser Rüssel. Ich finde das unmännlich. Ich finde es nicht schön."

Und aus Jungs werden nun mal irgendwann Männer.
Bin da ganz ihrer Meinung und finde die Optik eines unbeschnittenen Penisses bei Männern nun mal unmännlich, um nicht zu sagen kindlich.
Jasmin02
Avatar
Registered: 26.02.2022
Level: Einmal-Poster
Date: 26.02.2022
Time: 17:50 Uhr
ID: 7557
Posts: 4
@Fabian25 hey!
Mein Freund hat sich auch beschneiden lassen, nachdem ich es ihm vorgeschlagen habe und glaub mir es hat wirklich für beide Vorteile! Smiley
peter
Avatar
Registered: 28.10.2007
Level: Foren-Erfahren
Date: 27.02.2022
Time: 08:44 Uhr
ID: 7561
Posts: 54
@Jasmin02 wie hast du ihn überzeugt?
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 27.02.2022
Time: 10:35 Uhr
ID: 7564
Posts: 468
Sehr gut, @Jasmin02.
Ich denke, der Wunsch der Partnerin ist ein gewichtiges Argument für einen Mann, es sich zu überlegen.

Wenn es mir eine Partnerin früher vorgeschlagen hätte, wäre ich mit Sicherheit viel früher beschnitten worden. Ich war immer positiv demgegenüber eingestellt, es gab aber nie einen konkreten Anlass, bis ich endlich selbst den Entschluss fasste. Eine Freundin mit dieser Bitte wäre ein großer Gewinn gewesen!
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2020
Level: Foren-Semiprofi
Date: 27.02.2022
Time: 11:46 Uhr
ID: 7565
Posts: 217
Hi @Jasmin02,

toll für Euch. Wie kamst Du darauf und was sind es vor allem an Vorteilen für Dich und ihn. Und was hast Du für ihn aus gesucht? High tight oder low tight?
Viel Spaß jedenfalls.

LG Gerry
Jasmin02
Avatar
Registered: 26.02.2022
Level: Einmal-Poster
Date: 26.03.2022
Time: 20:38 Uhr
ID: 7653
Posts: 4
@peter Ich hab ihm halt gesagt das ich es vor allem hygienischer und auch schöner finde.

@Gerry_S so etwa zwischen low und high und natürlich tight.
InformY
Avatar
Registered: 04.03.2016
Level: Foren-Neuling
Date: 27.03.2022
Time: 17:30 Uhr
ID: 7660
Posts: 8
@Jasmin02: war es unangenehm, ihn darauf anzusprechen?
Ich hatte eine persische Freundin, die mir später bei einem weiteren, "Zusammentreffen" gesagt hatte, dass sie es damals sich gewünscht hätte, aber sich nicht getraut hat zu sagen.
Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Neuling
Date: 27.03.2022
Time: 22:59 Uhr
ID: 7662
Posts: 131
Ich fand es absolut nicht unangenehm, meinen Partner gleich am Anfang auf die lange Vorhaut und meinen Beschneidungswunsch anzusprechen. Im Gegenteil, ich fand es unerlässlich, dass man es auch gleich am Anfang macht.
Für mich war auch tight am allerwichtigsten, ob low oder high war mir nicht so wichtig, wir haben uns dann zusammen für low entschieden und sind beide sehr mit dem Beschneidungsergebnis zufrieden. Bist Du auch sehr zufrieden, @Jasmin02?
Andreas7167
Avatar
Registered: 08.12.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 29.03.2022
Time: 09:12 Uhr
ID: 7670
Posts: 53
@Anja144
Ich finde es absolut legitim, dass du deinem Partner von Anfang an klargemacht hast, dass für dich eine Vorhaut (noch dazu eine sehr lange) ein sexuelles No-Go ist.
InformY
Avatar
Registered: 04.03.2016
Level: Foren-Neuling
Date: 29.03.2022
Time: 21:38 Uhr
ID: 7679
Posts: 8
@Anja144, hättest du ihn auch gefragt und es nicht als unangenehm empfunden, wenn er keine lange Vorhaut gehabt hätte?
kojeb
Avatar
Registered: 09.09.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 30.03.2022
Time: 15:41 Uhr
ID: 7684
Posts: 10
Ich finde großartig, wenn Frauen diesen Schritt/Schnitt begrüßen oder sogar einfordern.

@Jasmin02
Wie bist du auf die Idee gekommen deinem Partner vorzuschlagen sich beschneiden zu lassen? Kanntest du es von einem vorherigen Partner oder haben dich Freundinnen inspiriert? Hat dich etwas an seinem unbeschnittenen Penis oder beim Sex damit gestört und was war das?
Oder warst du einfach neugierig, diese Erfahrung mit ihm zu machen?
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy