In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
flagge_de Member name: Password:
Beschneidungsforum Logo

Beschneidungsforum

Bitte unsere Forenregeln lesen. Anfragen nach Arztadressen & gepostete Arztadressen werden sofort gelöscht.

Vollnarkose oder lokale Anästhesie?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 06.06.2018
Time: 14:06 Uhr
ID: 3043
Posts: 586
Es gibt anscheinend unterschiedliche lokale Betäubungen. Meine bestand aus 3 Injektionen einige cm neben der Penis-Wurzel. Ich konnte es kaum glauben, aber ich habe sie fast nicht gespürt.
Nach 30 Minuten, als die Wirkung voll da war, begann die OP.

Du bekommst bestimmt keine Latte - jedenfalls nicht nach der Betäubung. Glaub mir, ich hätte sonst einen bekommen, denn die OP-Schwester war hübsch. Smiley
Und wenn es vor der Betäubung passieren würde - na und?
Der Arzt, die Schwester und ich haben die ganze Zeit uns unterhalten und rumgescherzt. Es hat wirklich Spaß gemacht. Und mein bestes Stück war die ganze Zeit total entspannt. Smiley

Durch den Laser, der bei mir eingesetzt wurde, gab es kein Blut, und der Schnitt war sehr sauber. Die Haut ging genau bis zur Eichel, ohne Falten, alles glatt. Smiley
Dann hat er die Haut verklebt: Keine Stiche, keine Fäden, kein Blut, zu Hause keine Salben oder Bäder, keine Naht.

Über Schmerzen oder Probleme müssen andere schreiben, ich hatte keine. (Außer nächtliche Erektionen die ersten Nächte.)

Ansonsten: Lies viele Beiträge hier im Forum. UND: gehe mit positiven Erwartungen zur OP. Das macht sehr viel aus! Freu Dich auf den sauberen, schönen, geilen Schwanz! Smiley Smiley
ge » en

Beschneidungsstile: Welcher Stil bei Blutpenis möglich?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 06.06.2018
Time: 14:06 Uhr
ID: 3042
Posts: 586
@katerkarlo:

In der Kombination ist das sehr schwierig.
Überleg mal: Von klein bis groß ist bei Blutpenis ein riesiger Unterschied. Also kleine Hautfalten lassen sich m.E. nicht vermeiden.

Und "Eichel stets frei" und "genügend Bewegungsfreiheit" ??? Wie soll das gehen?
Das wäre ein tight-loose Stil, und das widerspricht sich so wie heiß-kalt. Bewegungsfreiheit hast Du bei "loose". Wenn Du "tight" willst, hast Du (fast) keine Bewegungsfreiheit. Du musst Dich entscheiden.
ge » en

Frisch beschnitten: Unschöne Narbenbildung

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 06.06.2018
Time: 13:06 Uhr
ID: 3041
Posts: 586
Sieht doch schon gut aus! Wenn es die Eichel nach unten zieht, lass es mal prüfen, ob die Stelle, wo das Frenulum war, in Ordnung ist. Da sollte nichts zu stark spannen.

Es dauert schon ein paar Monate, bis es richtig vollständig verheilt ist. Nach ca 1-2 Jahren ist dann der Endzustand erreicht. Bei mir haben noch nicht einmal die 3 Spritzen in den Unterleib (in den Schwanz kam keine) weh getan.

Freu Dich! Smiley
ge » en

Frau von Beschneidung überzeugen

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 28.05.2018
Time: 20:05 Uhr
ID: 3026
Posts: 586
Ich hatte damals den festen Entschluss für mich gefasst und erst dann mit meiner Frau gesprochen. Sie hatte nie etwas in die Richtung gesagt, aber es war für sie ok, wenn ich mir sicher war und es wollte. Sie hat mich darin unterstützt, auch wenn sie es nicht verlangt hätte.
Anschließend wollte sie ihn sofort sehen Smiley und war und ist sehr zufrieden. Smiley
ge » en

Beschneidungsstile: loose oder tight?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 25.05.2018
Time: 14:05 Uhr
ID: 3019
Posts: 586
Prinzipiell kannst Du alles machen. Es kommt vor allem auf die Erfahrung + Fähigkeiten des Arztes an. Das Stichwort ist "tight" - aber das weißt Du wohl schon. Ob Low oder High ist Deine Wahl. Ich meine, die äußere Haut ist etwas dehnbarer und darum der low-Stil bei Blutpenis (5 auf 12 cm Wachstum) straffer beschneidbar, aber das ist meine Meinung. Andererseits ist für manche die high-Variante optisch besser, und die innere Vorhaut wird von manchen auch als sensibler und darum wichtig für's Gefühl beschrieben. Nicht einfach die Entscheidung. Überlege gut und mach's wenn Du Dir sicher bist. Es ist ja etwas Bleibendes. Smiley Ich bin low + tight beschnitten, aber nicht extrem low. knapp 1cm innere ist übrig. Bin 100% zufrieden. Der Arzt hat das für mich Optimale herausgeholt. Eichel immer frei, bei voller Erektion und Action keine unangenehme Spannung, aber angenehme Straffheit. Smiley

Das Wichtigste steht oben: der Arzt. Ich habe lieber gleich ein paar Euros mehr ausgegeben für einen sehr guten Arzt, als eine Nachbeschneidung zu riskieren, die nicht immer alles verbessert.
ge » en

Frisch beschnitten: Wie gefällts?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 16.04.2018
Time: 10:04 Uhr
ID: 2804
Posts: 586
Ich bestätige aus meiner Erfahrung alle erwähnten Punkte von Daniel2508. Sehr gut beschrieben.
ge » en

Frisch beschnitten: Wie gefällts?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 10.04.2018
Time: 14:04 Uhr
ID: 2792
Posts: 586
@kaiser00:
Ist doch schon gut verheilt! Smiley Die Unterseite glättet sich auch noch.

Wenn es DIr jetzt noch ziemlich stramm vorkommt, ist das ok. Es normalisiert sich noch, und das Gefühl ist für Dich noch neu.

Ja, die Eichel wirkt größer, weil der Schaft direkt darunter jetzt schlanker ist (weniger Haut). Das ist einer der optischen Vorteile. Und manche Frauen sagen, sie spüren es. Und Du wirst es auch spüren. Smiley
ge » en

Frenulumerhalt oder Frenulumentfernung?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 10.04.2018
Time: 14:04 Uhr
ID: 2791
Posts: 586
Es muss nicht immer sein, aber man hört öfter davon:

Das Bändchen zieht normalerweise die Vorhaut in Richtung Eichel. Wenn man tight beschnitten ist, gibt es nichts mehr zu ziehen. Die Schafthaut sitzt mehr oder weniger stramm - bei einer Erektion entsprechend noch strammer. Wenn dann das Bändchen unverändert vorhanden ist, kann es einen unangenehmen Zug auf die Eichel-Unterseite ausüben. Bei manchen zieht es die Eichel nach unten, manche berichten, dass der Zug unangenehm oder sogar schmerzhaft ist oder das Bändchen sogar einreißt.

Wie gesagt, das ist nicht in jedem Fall so.

Manchmal wird bei der OP auch das Bändchen verlängert, was die erwähnten Probleme vermeiden soll. Ich stelle mir aber die Frage, was das Bändchen bei einer tight-Beschneidung überhaupt noch soll. Eine mechanische Funktion hat es nicht mehr. Manche sagen, wenn es noch da ist, hat man mehr Gefühl. Andere, die wie ich kein Bändchen mehr haben, stellen keinen Gefühlsverlust fest. Ich erlebe nur Vorteile ohne.

Vielleicht äußern noch andere ihre Erfahrungen, damit Du Dir ein Bild machen kannst...
ge » en

Frisch beschnitten: Wie gefällts?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 02.04.2018
Time: 10:04 Uhr
ID: 2778
Posts: 586
@Badmonkey86:
Ja, das verändert sich noch. Die Unterseite hat bei mir auch am längsten gebraucht.
ge » en

Frisch beschnitten: Wie gefällts?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 28.03.2018
Time: 11:03 Uhr
ID: 2772
Posts: 586
@Badmonkey86:
Der Heilungsstand sieht gut aus. Noch etwas restliche Schwellung ist zu sehen. Das ist normal und verschwindet auch bald.

Nach 3 Wochen Sex? Ich wäre vorsichtig. Die Heilung ist zuerst oberflächlich abgeschlossen, aber die Naht ist noch nicht stark belastbar. Ich hatte es nach 3-4 Wochen mit Kondom vorsichtig probiert, aber abgebrochen, weil ich merkte, dass die Naht noch zu schwach war. Du ärgerst Dich, wenn es aufreißt. Dann verzögert sich die Heilung nochmal, und es kann Narben geben. Vorsichtige Selbstbefriedigung bei Schonung des Nahtbereichs sollte aber gehen.

Ich würde noch 1-2 Wochen warten. Das erste Mal ist dann richtig explosiv. Smiley
ge » en

Beschneidungsstile: high oder low?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 20.03.2018
Time: 14:03 Uhr
ID: 2765
Posts: 586
Ja, das erste Foto ist davor gemacht, das zweite ca. 1-2 Monate nach der Beschneidung. Wie man sieht, war der Penis nicht komplett schlaff, aber auch im komplett schlaffen Zustand ist die Eichel immer ganz frei. Das ist wichtig. Ich hänge hier mal ein Bild von der Unterseite an, das ich gerade im schlaffen Zustand gemacht habe. Auch da ist alles straff und glatt. (Ich habe ihn nur für das Foto gehalten, nicht an der Haut gezogen.) Die Beschneidung ist jetzt Jahre her, und ich bin zu 100% zufrieden.

Es ist knapp 1cm innere Vorhaut übrig, was ich so gut finde. Das Gefühl ist immer noch da. Das Frenulum ist entfernt, was für mich keinen Gefühlsverlust gebracht hat. Ich empfinde es so, dass die Unterseite der Eichel, wo das Frenulum angewachsen war, der empfindliche Bereich ist, weniger das Frenulum selbst. Ohne Frenulum finde ich es ästhetisch schöner und auch praktischer, weil es keine Funktion mehr hat und mich nur stören würde. So ist die Eichel rundherum schön abgesetzt und frei.

Die Heilung ging vergleichsweise schnell: Schmerzen hatte ich von Beginn an keine, außer die ersten 2-3 Nächte bei Erektionen. Nach 1-2 Wochen war es äußerlich verheilt. Fäden gab es bei mir keine (Naht wurde geklebt). Sex habe ich mich erst nach ca 4 Wochen getraut. Smiley

Noch Fragen? Smiley
Photo 1
ge » en

Vorhautentzündungen - Balanitis

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 19.03.2018
Time: 11:03 Uhr
ID: 2759
Posts: 586
@ray1979:
Willkommen im Forum! Smiley

Scotti1980 hat sich in den 4 Jahren seit seiner Frage leider nicht mehr gemeldet. Sicher können andere, die im Unterschied zu Scotti1980 in diesem Forum aktiv sind, Dir helfen. Welche Fragen hast Du konkret zu Deinem Beschneidungswunsch?

So viel schon jetzt: Eine Beschneidung, wie sie Dir vorschwebt (low&tight) würde mit hoher Wahrscheinlichkeit eine weitere Balanitis sowie andere Probleme beheben.
ge » en

Beschneidungsstile: high oder low?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 16.03.2018
Time: 12:03 Uhr
ID: 2755
Posts: 586
@Gerry_S:
Die Simulation mit Pflaster ist nicht realistisch, was Sex angeht, sondern nur bezüglich des Gefühls im Alltag. Das Pflaster und auch die anderen Techniken killen natürlich einiges an Sensibilität. Nach der Beschneidung ist ja kein Pflaster usw. mehr um die Haut, und so spürt man alles direkt und intensiver.

Ein Problem bzgl. Orgasmus habe ich nicht festgestellt. Es wird nur etwas anders: Das Gefühl sowohl beim vaginalen als auch oralen Verkehr empfinde ich jetzt meist als intensiver.

Andererseits ist die Eichel "robuster", d.h. man kann den Penis härter ran nehmen, auch kräftigere "Action" wird nicht unangenehm. Und ich kann jetzt auch vom Kopf her viel besser steuern, ob ich wirklich schon kommen will oder nicht. Vorher war ich dem nahenden Orgasmus ziemlich hilflos ausgeliefert - er kam einfach. Jetzt steuere ich mehr, und ja: Es dauert darum meist länger. Smiley
ge » en

Cut Simulation: Vorhaut dauerhaft zurückhalten

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 12.03.2018
Time: 19:03 Uhr
ID: 2743
Posts: 586
Ich habe auch vor dem Cut simuliert und verschiedenes ausprobiert. Jeder Penis ist anders, und so muss jeder selbst probieren, was am besten geht. Bei mir war es so:

Die Tape-Methode hat nach mehreren Fehlversuchen dann funktioniert, so bis zu 24h lang. Ich habe es dann oft gemacht und einen guten Eindruck bekommen, dass es sich toll anfühlt. Und das war schon so beeindruckend, dass ich einen Cut herbeisehnte. Smiley

Aber dann habe ich es längere Zeit so gemacht, dass ich die Vorhaut einfach regelmäßig zurückgezogen habe - morgens beim Duschen, bei jedem Pinkeln, .... Da meine Eichel dicker ist als der Schaft, hat sich die Haut daran gewöhnt und sich nach ein paar Wochen fast gar nicht mehr von selbst über die Eichel bewegt. So hatte ich viele Monate eine freie Eichel. (Das erste von meinen beiden Fotos in meinem Fotoalbum im Profil zeigt den Zustand). Da ich es längere Zeit so machte, war ich mir dann auch sehr sicher, dass ich den Cut will.

Aber die zusammengewulstete Haut hat mich mehr und mehr gestört, und da ich mich wohl mit freier Eichel fühlte, habe ich mich dann beschneiden lassen. Natürlich tight, denn loose ist für mich keine Beschneidung.

Also: Wenn Du es testweise simulieren willst, probiere mehrere in diesem Thread genannte Methoden aus - gib nicht zu schnell auf, es geht meist nicht beim ersten Mal.
ge » en

Beschneidungsstile: Von low auf very low änderbar?

LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 27.02.2018
Time: 14:02 Uhr
ID: 2717
Posts: 586
@kaiser00: Ja, das sollte gehen.
ge » en
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via WhatsApp
Privacy