In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Beschneidungsstile: Von high auf low änderbar?
Forum Overview » Beschneidungsstile & Beschneidungstechniken » Beschneidungsstile: Von high auf low ... » Submit Post
Beschneidungsstile: Von high auf low änderbar?
tm270955
Avatar
Registered: 07.06.2016
Level: Foren-Neuling
Date: 22.02.2018
Time: 06:27 Uhr
ID: 2697
Posts: 14
Ich hatte jetzt 2x Probleme beim Sex.
Mir ist der Rest der inneren Vorhaut etwas eingerissen, weil die Frau nicht feucht genug war.
Nix schlimmes aber ich finde es halt einfach nicht optimal. Daher würde ich gerne auf low ändern lassen, damit da keine Probleme mehr entstehen können.
Picture 1
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 22.02.2018
Time: 13:05 Uhr
ID: 2699
Posts: 468
Ja, wenn es bei mir früher mal Irritationen der Haut gab, war es die innere. Ist halt empfindlicher/verletzlicher. (Darum wird auch von der WHO low empfohlen, weil auch Übertragung von Keimen/Viren überwiegend über die verletzliche innere Vorhaut geschieht.)

Sieht allerdings bei Dir so aus, als wenn da nicht mehr viel weg kann. Kannst es ja mal mit einem Doc besprechen.
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2020
Level: Foren-Semiprofi
Date: 17.06.2018
Time: 10:54 Uhr
ID: 3066
Posts: 217
@tm270955:
Hast Du es jetzt korrigieren lassen und wenn ja, wie sieht's aus und wie fühlt sich's an?
tm270955
Avatar
Registered: 07.06.2016
Level: Foren-Neuling
Date: 18.06.2018
Time: 18:15 Uhr
ID: 3073
Posts: 14
@Gerry_S

hi gerry,
ich hatte bisher keine Zeit und wollte es im Sommer jetzt nicht machen lassen ...
hatte aber einen Termin beim Doc, er meinte man kann es problemlos auf Low ändern,
da die Schafthaut sich mehr dehnen lässt ... werde es im Oktober machen lassen und den Rest der inneren Vorhaut komplett entfernen lassen ...
Grüße
bratomarato
Avatar
Registered: 05.06.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 14.07.2019
Time: 20:59 Uhr
ID: 4124
Posts: 9
Hallo zusammen,
ich wurde mit 18 beschnitten mehr oder weniger auf eigenen Wunsch.
Jetzt ist die Beschneidungslinie krumm. Ich habe an der längsten Stelle im erigierten Zustand eine Narbe von 1,8 cm / restliche innere Vorhaut.
Was passiert vom Gefühl her, wenn ich sie auf 0,5 cm kürzen würde?
Picture 2
Nordmann
Avatar
Registered: 23.01.2015
Level: Foren-Neuling
Date: 15.07.2019
Time: 12:08 Uhr
ID: 4126
Posts: 117
@bratomarato:
Warum stört es dich denn das es schief ist?
Das ist es bei mir auch so. Und bei vielen anderen auch. Da achtet doch keine(r) drauf: Wichtig ist es doch das es funktioniert und bei einer Nachbeschneidung könnte ja wieder was schief gehen....
bratomarato
Avatar
Registered: 05.06.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 15.07.2019
Time: 19:02 Uhr
ID: 4128
Posts: 9
Weil es perfekt sein soll Smiley und kein Pfusch!
Ich würde mir wünschen das man die Narbe kaum sieht bzw gar nicht. Passiert dann was an dem Bewegungsspielraum oder an den Gefühlen?
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level: Foren-Neuling
Date: 18.07.2019
Time: 16:18 Uhr
ID: 4134
Posts: 137
Hi @bratomarato!

Ich finde dein Ergebnis sehr gut. Es ist ein tolles moderates high Ergebnis geworden. An deiner Stelle würde ich da nichts mehr ändern lassen.

Man könnte natürlich noch mehr vom inneren Vorhautblatt entfernen, dann würde die Narbe noch mehr Richtung Eichel wandern. Wahrscheinlich würde man die Narbe dann noch weniger sehen aber man wird auch bei der "lowesten" Beschneidungsnarbe immer bzw. manchmal die Narbe sehen, da es auf die Situation und Größe des Penis ankommt und diese ändert sich ja mehrmals am Tag. Darum wirkt auch die Straffheit einmal weniger straff, einmal straffer. Das sind Dinge, die man nicht ändern kann.

Ich habe sehr wenig bis kaum noch inneres Vorhautblatt, die Beschneidungsnarbe liegt sehr nahe an der Eichel aber trotzdem sieht man ab und zu, vor allem bei der Unterseite des Penis, die Beschneidungsnarbe.
Bei einer Nachbeschneidung würde sich meiner Meinung nach nicht viel ändern.
Und wie Nordman bereits erwähnte, könnte bei einer Nachbeschneidung auch etwas schiefgehen.

Alles Gute!

LG
alejo
Timo2003
Avatar
Registered: 14.06.2022
Level: Einmal-Poster
Date: 15.06.2022
Time: 10:34 Uhr
ID: 7930
Posts: 2
Hi!
Ich bin 18 und wurde mit 16 high & tight beschnitten. Der Grund ist eigentlich doof und es war auch nicht ganz freiwillig, aber im Nachhinein finde ich es doch ganz gut. Es gab auf jeden Fall keinen medizinischen Grund, deshalb wurde bei mir aus Sorge vor Gefühlsverlusten nicht viel entfernt, die Narbe liegt etwa 2,5 cm hinter der Eichel.
Bei meinem kleinen Bruder hingegen, der zeitgleich medizinisch beschnitten werden musste, wurde beides vollständig entfernt und seine Narbe liegt ganz knapp hinter der Eichel. Darauf war ich immer etwas neidisch, weil es einfach total gut aussieht.

Deshalb möchte ich mich nun auch vollständig nachbeschneiden lassen, weil ich finde, es ist so nichts Halbes und nichts Ganzes... Es soll das Bändchen und auch die innere Vorhaut vollständig entfernt werden, sodass die Narbe direkt an der Eichel liegt, das gefällt mir am besten. Ich habe mich schon etwas erkundigt und bei einem Urologen angefragt, die Kosten wären kein Problem.

Das einzige, was mich noch beschäftigt ist, wie sich das auf die Empfindlichkeit auswirkt.
Immerhin ist dann ja praktisch nur noch die Eichel empfindlich, weil alles andere entfernt wird, oder?
Aber ich denke, das ist ok, die innere Vorhaut brauche ich glaube ich nicht wirklich.
Hat jemand Erfahrungen damit? Vielleicht jemand, der auch von High zu extrem low gegangen ist?
JackSon
Avatar
Deleted: 30.07.2022
Level: Einmal-Poster
Date: 16.06.2022
Time: 10:05 Uhr
ID: 7933
Post: 1
Hey,
ich habe mich endlich mit 18 beschneiden lassen, darauf musste ich 3 Jahre warten. Smiley
Mein Wunsch war es eigentlich straff, low und tight beschnitten zu werden, damit die komplette Vorhaut entfernt wird, sodass die Eichel immer frei liegt.

Mein Arzt hatte mir dazu geraten 1 cm innere Vorhaut überzulassen, damit man nicht das ganze Gefühl verliert, es aber trotzdem schön straff zu machen.
Leider ist ihm das nicht gelungen. Nur im erigierten Zustand ist es sehr straff und es lässt sich nichts mehr bewegen. Im schlaffen Zustand hingegen ist noch ein kleines bisschen Bewegung in der restlichen Vorhaut. Wenn er ganz klein ist, rollt sich manchmal sogar die restliche Vorhaut an den Eichelrand.

Ich möchte mich jetzt noch mal beschneiden lassen und diesmal soll die komplette restliche innere Vorhaut entfernt werden und die Narbe direkt hinter der Eichel sein, sodass auch im schlaffen Zustand alles schön straff ist.
Denkt ihr das ist hier noch möglich wie ich mir das vorstelle?
Ich freue mich auf eure Antworten.
Lg
Picture 1Picture 2Picture 3
voluntaryblank
Avatar
Registered: 07.12.2014
Level: Einmal-Poster
Date: 20.06.2022
Time: 11:20 Uhr
ID: 7953
Posts: 101
@JackSon
Man kann so weit straffen, dass die Bauchhaut sich bei Erektion ganz leicht mit nach vorn zieht. Oft wird bei sehr straffer Beschneidung auch etwas Hodensack mit nach vorn gezogen. Was in Deinem Fall noch möglich ist, müsstest Du mal selbst testen. Die Grenze des Möglichen ist erreicht, wenn bei tiefer Penetration die dann mit vorgezogene Bauchhaut so weit zurückgedrückt wird, dass Du Spannungsschmerzen im Penis bekommst.
Ich finde, dass der Arzt einen tollen Job gemacht hat. Ganz straff bei schlaffem Penis geht bei einem Blutpenis nicht. Die Definition schlaff ist relativ, wenn er klein ist, zum Beispiel im Sitzen, wirst Du immer Falten haben.
Ich würde es so lassen. Und mit den 10 mm innere Vorhaut hat er nicht ganz Unrecht.
pro-beschneidung
Avatar
Registered: 23.01.2015
Level: Einmal-Poster
Date: 20.06.2022
Time: 17:05 Uhr
ID: 7956
Posts: 103
Ich bin high beschnitten und mich stört der schmale, etwas hellere Ring hinter der Eichel optisch nicht. Im Gegenteil: ich finde er betont die gleich farbige Eichel sogar noch etwas mehr. Manche meinen sogar die Eichel wirkt dadurch größer - ist sie natürlich nicht. Es ist nur ein optischer Effekt. Mir gefällt das aber sehr gut. (Ergebnisfotos in meinem Profil, die mit T-Shirt)

Grundsätzlich kann man von high auf low ändern lassen, wenn noch mindestens 5 mm vom inneren Vorhautblatt vorhanden ist. Auch wenn es zufriedene Low-Beschnittene gibt, so kann ich mir nicht vorstellen, dass es sich low besser anfühlen würde. Gerade im Bereich zwischen Eichel und Beschneidungslinie bin ich sexuell leicht erregbar und das, obwohl ich schon seit mehr als 20 Jahren beschnitten bin. Wenn da alles weggeschnitten werden würde, fehlt dieser empfindsame Bereich natürlich. Ist dieser Verzicht wirklich gewünscht?

Ich finde das Ergebnis von @JackSon sieht gut aus. Auf den Bildern wirkt da nichts zu loose. Das Risiko des von voluntaryblank beschriebenen "Hodensegel" würde ich nicht eingehen wollen.

@Timo2003 Zeig uns doch mal Dein Ergebnis, damit wir das besser beurteilen können. Möchtest Du die Platzierung der Beschneidungslinie bloß anders haben, weil es Dein Bruder auch anders hat? Ist Dir das Ergebnis straff genug?
Nico5202
Avatar
Registered: 20.06.2021
Level: Einmal-Poster
Date: 29.07.2022
Time: 20:16 Uhr
ID: 8131
Post: 1
Hi
bin 18 und mit 5 aufgrund einer Vorhautverengung moderately low beschnitten (circa 10 mm innere Vorhaut vorhanden). Allerdings gefällt mir das nicht so richtig.
Hat jemand Erfahrungen und kann mir sagen, ob es möglich ist in so einem Fall eine Nachbeschneidung zu machen?
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 01.08.2022
Time: 10:18 Uhr
ID: 8136
Posts: 468
@Nico5202

Bei 10 mm innerer Vorhaut sollte eine Nachbeschneidung möglich sein.
Was gefällt Dir nicht, bzw. was ist Dein Ziel? Mehr Low?
Kannst Du Dein Ergebnis mal zeigen?
cutbayern
Avatar
Registered: 01.09.2022
Level: Einmal-Poster
Date: 01.09.2022
Time: 13:31 Uhr
ID: 8266
Posts: 2
Hey,

wollte fragen, ob hier überhaupt eine Nachbeschneidung möglich ist.
Die Knubbel stören mich und das loose Ergebnis …

Ist noch genügend nicht vernarbte innere Vorhaut vorhanden, um es auf low & tight ändern zu lassen?
Picture 1Picture 2Picture 3
Page: icon 1 2 3 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy