In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Selbstbefriedigung als Beschnittener
Forum Overview » Gefühl, Sex, Selbstbefriedigung » Selbstbefriedigung als Beschnittener » Submit Post
Selbstbefriedigung als Beschnittener
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level:
Date: 05.05.2019
Time: 16:44 Uhr
ID: 3895
Posts: 137
Hallo Peter1981!

Schön zu hören, dass du dich beschneiden lassen möchtest und dazu noch "high and tight", was ich persönlich sehr gut finde.

Zur Selbstbefriedigung und zur Technik, kann ich leider nichts sagen.

Aber was ich dir sagen kann ist, dass bei jeder Beschneidung, zumindest ein wenig vom inneren Vorhautblatt entfernt werden muss, da man nach der Entfernung der Vorhaut das innere Vorhautblatt mit der Schafthaut vernähen muss bzw. bei Babies zusammenwachsen muss (wenn nicht genäht wird zb wie bei den Juden).
Allerdings bleibt bei "high" Stilen viel oder relativ viel vom inneren Vorhautblatt erhalten, wie du schon richtig geschrieben hast.
Für mehr Infos hierzu, schaue doch bitte im Themenbereich "Beschneidungsstile & Beschneidungstechniken" vorbei.

Alles Gute und viel Erfolg

LG

alejo
Erdbeerfeld
Avatar
Registered: 13.05.2014
Level: Foren-Neuling
Date: 26.05.2019
Time: 15:12 Uhr
ID: 3953
Posts: 12
Hallo zusammen,

ich (selbst noch unbeschnitten) möchte gerne diesen Thread nutzen, um folgende Fragen an alle diejenigen, die die Veränderungen in Sachen Selbstbefriedigung vor und nach ihrer Beschneidung bewusst erlebt haben, noch einmal aufzugreifen:

- Was muss neu „erlernt“ werden?
- Was ist der größte Unterschied „vorher-nachher“?
- Fehlt die Bewegung der Vorhaut oder gewöhnt man sich schnell daran?
- Ist es besser ein straffes Ergebnis zu haben oder hat ein bisschen Bewegungsfreiheit Vorteile?

Ich danke für Eure Antworten!
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 27.05.2019
Time: 23:14 Uhr
ID: 3957
Posts: 476
@Erdbeerfeld:
- Die richtige Intensität musste ich erstmal herausfinden. Wenn ich zu doll "rubbelte", wozu ich durch die gegen Kleidung unempfindlichere Eichel verführt wurde, war es nicht so toll. Ich finde, bei sexuellen Reizen ist er nämlch kaum unempfindlicher. Also sanft und genießen. Gleitgel brauche ich nicht, aber es ist natürlich auch toll. Viel neu lernen musste ich nicht, weil ich schon lange vorher die Eichel frei trug.
- Mütze-Glatze geht nicht mehr, habe ich aber nie vermisst.
Größter Unterschied: Bessere Kontrolle, wann ich spritze.
- Ich bin straff beschnitten, und ich denke, es macht kaum einen Unterschied ob straff oder lose. Kann mir vorstellen, dass beim Stil "High" das Gefühl der inneren Vorhaut noch dazu kommt und sich gut anfühlt. Aber auch die vermisse ich nicht. Die Vorhaut fehlt mir bei der SB nicht, weil ich schon vorher meist andere Techniken verwendet habe.

Gut, dass Du Dich informierst.
Mach Dich aber nicht verrückt bei den z.T. unterschiedlichen Antworten. Jeder ist etwas anders. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass es Dir gut gefällt. Smiley
Peter1981
Avatar
Registered: 04.05.2019
Level: Einmal-Poster
Date: 05.06.2019
Time: 13:19 Uhr
ID: 4008
Posts: 4
Ok, vielen Dank für eure Antworten!
Dann denke ich, dass high & tight das richtige für mich ist. Smiley

Ich habe allerdings noch keinen Termin angepeilt. Würde es aber aufgrund des Wetters lieber zu einer kühleren Zeit angehen. Im Sommer macht mir die Hitze so schon genug zu schaffen. Smiley
Wodin
Avatar
Registered: 28.06.2017
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 11.06.2019
Time: 18:55 Uhr
ID: 4036
Posts: 22
@Erdbeerfeld:
Ich hatte mich vor meiner Beschneidung fast ausschließlich mit Mütze-Glatze befriedigt, somit war es für mich schon so, daß ich hier neu „lernen“ musste.
Ich empfinde die Selbstbefriedigung jetzt bewusster und als viel intensiver als vorher. Auch lass ich mir als Beschnittener mehr Zeit dafür und hab auch mehr Varianten für mich entdeckt, sowohl mit oder auch ohne Gleitgel.
Ich bin straff beschnitten und vermisse die fehlende Bewegungsfreiheit überhaupt nicht - ganz im Gegenteil!
lifesans4skin
Avatar
Registered: 29.08.2021
Level: Einmal-Poster
Date: 30.11.2019
Time: 15:20 Uhr
ID: 4465
Posts: 3
Obwohl ich ziemlich straff beschnitten wurde, habe ich immer noch genug Schafthaut zum hin und her bewegen. Ich bin daher nicht auf ein Gleitmittel angewiesen.
Ich benutze 3 Finger, Daumen oben und zwei Finger hinten. Die Eichel wird dabei indirekt stimuliert, aber ich stimuliere damit hauptsächlich den Schaft.
Außerdem habe ich kein Frenulum, sodass dieser Bereich nicht besonders gefühlsintensiv ist. Ich stimuliere die Eichel nur dann direkt, wenn ich ein Gleitgel verwende und das kommt selten vor.
Raeubervisage
Avatar
Registered: 06.12.2019
Level: Einmal-Poster
Date: 06.12.2019
Time: 11:56 Uhr
ID: 4493
Posts: 2
Hi!
Ich stehe kurz vor meiner Beschneidung.
Mein Penis ist ziemlich klein (max. 13 cm im erigierten Zustand) und dadurch habe ich Angst, dass ich nach einer Beschneidung nicht mehr "anständig" masturbieren kann.
Grund dafür ist, dass ich jetzt beim masturbieren mit der Handfläche zum Teil auf der Vorhaut/Eichel bin. Und selbst wenn ich die Vorhaut beim masturbieren nicht runterziehe, so brauche ich die Fläche zum greifen.
Hat hier jemand eine Lösung dafür?
Gruß
Beschnitten2016
Avatar
Registered: 17.03.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 22.07.2020
Time: 08:59 Uhr
ID: 5214
Posts: 13
Nachtrag zum Wichsen mit der Socke:
Am Besten geht es bei mir mit Nylon-Fußlingen. Das macht richtig Spaß! Smiley

Aber mit Puder geht es auch über die blanke Eichel perfekt.
Wenn man noch ein gut riechechendes auswählt z.B. Felce Azzurra, ist die SB perfekt! Smiley
Nico5202
Avatar
Deleted: 01.01.2021
Level: Einmal-Poster
Date: 29.12.2020
Time: 19:34 Uhr
ID: 5825
Posts: 2
Ich wurde mit 5 moderately Low & Tight beschnitten. (Bilder im Profil)

Weiß hier jemand wie man schneller masturbieren kann?
Wenn ich Gleitgel nehme, geht es zwar schneller, aber trocken dauert es immer relativ lange.

Wäre nett, wenn jemand Tipps hat.
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Semiprofi
Date: 31.12.2020
Time: 09:55 Uhr
ID: 5827
Posts: 218
@Nico5202: Probieren geht über studieren.
Bei diversen xxx Seiten wie z.B. xhamster findest Du Videos, die ein reichhaltiges Spektrum an Variationen zeigen. Als Suchbegriff kannst Du z.B. "hand" eingeben.
Und im CuttingClub.cc gibts neben Videos auch andere Beschnittene, die sich im Chat darüber austauschen.

Ich habs vor dem Cut getestet und finde, das es trocken mit wenig Bewegungen immer noch am besten geht! Aber jeder mag es ja anders... Smiley

Viel Spaß beim Testen. Smiley
LG Gerry
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 04.01.2021
Time: 00:31 Uhr
ID: 5836
Posts: 476
Ich kann Gerry_S nur zustimmen. Üben, üben, üben.
Ein Fehler ist oft, dass man denkt, es wäre schwieriger und dann ganz verzweifelt zu viel Druck ausübt. Das bringt nichts. Auch ganz sanft wie bisher kommt man besser zum Ziel. Es sind z.T. etwas andere Gefühlsnuancen, die man entdecken und genießen kann.
Bei mir geht trocken genauso gut. Und ich mache es fast immer trocken.
Beschnitten2016
Avatar
Registered: 17.03.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 12.03.2021
Time: 19:02 Uhr
ID: 6061
Posts: 13
Neulich hatte ich in einem Porno gesehen, wie sich Männer mit Kuhmelkmachinen befriedigen. So ein Teil habe ich deshalb mal nachgebaut.

Ich habe also bei den bekannten Versandadressen eine Melkpumpe mit Pulsator (wichtig!) bestellt. https://amzn.to/3eIa2Uz Dazu noch einen passenden Melkbecher. https://amzn.to/3tuheI7
Anschluß an der Pumpe1 ist der Melkanschluß, Ausgang 2 ist der Pulsator.

Es fehlen noch 2 Unterdruckschläuche und ggf. Adapter, das bekommt ihr aber in jedem Baumarkt. Jetzt habt ihr eine Männermelkmaschine, die einer „Venus 2000“, oder einer „Tremblr Milking Machine“ in nichts nachsteht, sondern eher besser ist, aber nur einen Bruchteil davon kostet (ca. 100 € alles zusammen).

Nach der Montage und ersten Probeläufen, ob auch alles dicht ist, kann es losgehen: Einfach den schlaffen Beschnittenen gut mit Babyöl versorgen und an den Melkbechereingang halten. Die Maschine saugt ihn dann selber ein und schon kann man das Melken genießen. Viel Spaß und Freude beim Nachbau!
Picture 1Picture 2Picture 3
RetractedForeskin20
Avatar
Registered: 27.08.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 13.03.2021
Time: 06:14 Uhr
ID: 6062
Posts: 8
Sieht sehr interessant aus. Und fühlt es sich gut an?
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 13.03.2021
Time: 19:11 Uhr
ID: 6064
Posts: 476
Das muss sich ja ganz schön heftig anfühlen. Nichts für Empfindliche...

Ich finde, beschnitten kann ich viel mehr mit meinem Penis bei der Selbstbefriedigung machen, weil ich alles gleich gut anfassen und "bearbeiten" kann, auch die Eichel.
Meist mache ich es einfach trocken, das geht bei mir sehr gut.
In letzter Zeit mache ich aber auch sehr gute Erfahrungen mit reiner Sheabutter. Das ist nicht zu glitschig, hat einen guten "grip" - tolles Gefühl! Und die straffe Haut am Schaft und auch die Eichel-Haut sind wunderbar gepflegt - sehr guter Nebeneffekt. Smiley
Beschnitten2016
Avatar
Registered: 17.03.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 14.03.2021
Time: 09:22 Uhr
ID: 6066
Posts: 13
@RetractedForeskin20
Nun, ich will mal versuchen die Gefühle zu beschreiben.
Zunächst einmal, es fühlt sich vielleicht nicht ganz so gut an, wie es aussieht, oder wie man es etwa erwartet, wenn man sich, z.B. bei xHamsters, Videos unter „Milking machine" ansieht. Dort rubbeln die Dinger ja 5 - 10 cm hoch und runter.
Das von mir beschriebene Gerät schafft eine solche extreme Leistung nicht. Es scheint eher auf das Melken von Schafen und Ziegen ausgelegt zu sein. Zur Theorie des maschinellen Melkens habe ich mal einen Ausschnitt aus der Bedienungsanleitung eines professionellen Herstellers beigefügt.
Der Unterdruck ist gut spürbar. Das Melkzeugs saugt sich gut am Pimmel fest und bleibt auch daran haften, wenn man aufsteht, was für den Unterdruck spricht. Die Saugzüge erfolgen im 2 Sekunden-Takt und sind gerade auf der blanken Eichel gut fühl- und genießbar. Einstellen kann man die Frequenz der Saugzüge allerdings nicht, man kann nur die Leistung der Unterdruckpumpe etwas regeln.
Am besten fühlt sich die Wirkung an, wenn das Melkzeugs frei am Pimmel hängen kann, also im Stehen, oder wenn man auf einem Stuhl weit vorne sitzt. Dann kann man das ständige Nuckeln der Maschine gut genießen. Eine HFO (Hands Free Orgasm) Garantie kann ich aber nicht abgeben. Ich finde es aber besonders geil, mir im Home-Office bei der Arbeit einen Nuckeln zu lassen, im regulären Büro geht sowas ja nicht. Smiley
Unterstützen kann man das Ganze noch mit der Kombination durch eine Elektrostimulation mittels eines TENS-Gerätes. Z.B. eine Elektrode am Damm anbringen und eine über dem Pimmel, oder wenn man eine Rektalelektrode benutzt. Das sind dann herrlich neue Gefühle.
Picture 1
Page: icon 1 2 3 4 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy