In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Unterwäsche und Badehosen für Beschnittene
Nudist68
Avatar
Registered since: 06.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 25.08.2022
Time: 21:04 Uhr
ID: 8227
Posts: 38
Da ich fast ausschließlich FKK mache, ist das Problem Badehose nur im Schwimmbad bei der Sauna gegeben. Da habe ich eine ganz normale Badehose. Weil mit Shorts oder ähnlichen Badehosen habe ich schon einige Überraschungen erlebt. Von wunder Eichel bis hin zu Blutungen und heftigsten Entzündungen.

Bei der Unterwäsche bin ich fast am Verzweifeln. Ist sie vorne bequem und angenehm zu tragen, so kneift und klemmt es oft am Hintern. Oder umgekehrt.
Von @Beschnitten2016 hatte ich hier im Forum den Tip bekommen: Damenhöschen. Nur da ist oft dann der Schnitt im Bereich des Penis dann etwas zu eng, während der Rest aber wirklich ordentlich sitzt und bequem ist.
Wie kann ich einen Teenager überzeugen?
Nudist68
Avatar
Registered since: 06.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 21.07.2022
Time: 17:58 Uhr
ID: 8097
Posts: 38
Hallo Alexa88,

Ich kann jeden deiner drei Jungs sehr gut verstehen - besonders den Ältesten.
Mir wäre es in seinem Alter auch sehr schwergefallen mich mit dem Thema auseinander zusetzen, zumal die Pubertät ja so richtig in Gang ist.

Dass der mittlere sich nun mit Händen und Füßen dagegen wehrt, liegt auch daran, dass er jetzt in die Pubertät kommt und er sich von den Erzählungen hat irremachen lassen. Hier hilft jetzt nur ein Gespräch, bei dem du die Ruhe bewahrst und ihn, wie Anja so schön schrieb, auf Augenhöhe eines Erwachsenen behandelst. Wenn die Ärztin schon dazu rät, ihn beschneiden zu lassen, so wird sie auch eine entsprechende Diagnose haben.

Ich kann dich beruhigen: es gibt kein zu straffes Beschneidungsergebnis, denn die Haut gibt nach und dehnt sich auf die nötige Länge. Vielleicht ist es jetzt nach nur 4 Wochen noch etwas unangenehm, wenn die Eichel dauerhaft frei liegt, aber es gibt keinen Gefühlsverlust.
Da kann ich nämlich aus eigener Erfahrung sprechen.

Der jüngste ist mit seinen 9 Jahren in einem optimalen Alter für eine Beschneidung.
Schon gut gewachsen und noch vor der Pubertät, so ist die Wahrscheinlichkeit für ein optimales Ergebnis und Entwicklung während der Pubertät schon fast garantiert.

Liebe Grüße
Dirk
Vorhautentzündungen - Balanitis
Nudist68
Avatar
Registered since: 06.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 06.04.2022
Time: 23:01 Uhr
ID: 7708
Posts: 38
@Esmir0101

wie meinem Vorschreiber möchte ich Dir raten den Arzt zu wechseln.
Aus dem Bekanntenkreis weiss ich leider daß die Ärzte in Wien nicht unbedingt positiv zur Beschneidung eingestellt sind.

Suche dir besser einen Urologen der etwas positiver zur Beschneidung eingestellt ist.
Deiner Beschreibung nach hast du eine ausgeprägte Rüsselvorhaut und eine beginnende Balanitis (Entzündung der Vorhaut und der Eichel) je länger dies nun dauert wird die Phiomse (Vorhautverengung) zunehmen.
Mit jeder neuen Entzündung wird die Vorhaut vernarben und noch schlechter zurück zu ziehen sein.
Beim Vorgespräch sollte auch das Bändchen begutachtet werden. Ist es zu kurz so sollte es gerne mit entfernt oder so behandelt werden so daß es keine Probleme mehr machen kann.

Ich wünsche dir alles Gute.
Lange Vorhaut
Nudist68
Avatar
Registered since: 06.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 28.03.2022
Time: 12:56 Uhr
ID: 7665
Posts: 38
"Stimmt es eigentlich, dass man im Alter Probleme bekommen kann, wenn man eine sehr lange Vorhaut hat? Ist da was dran, wenn ja, was?" (Zitat Felix)

Moin @Felix,

mit 8 Jahren hatte ich eine "Phimose" OP, bei der nur das Bändchen von der Vorhaut gelöst und ein Teil des Rüssels entfernt wurde. Mein Rüssel war etwa noch zwei Zentimeter länger als es auf dem Bild zu erkennen ist.

Die Probleme begannen dann so langsam in Deinem Alter. Mit 27 Jahren hatte ich immer wieder schmerzhafte Entzündungen an Vorhaut und Eichel. Ich wusste nicht, wo ich mich informieren konnte, im Internet gab es kaum Informationen. So habe ich mich 9 Jahre damit herumgequält, bis ich mich einem Urologen anvertraute.
Durch die vielen Entzündungen war die Vorhaut an einigen Stellen so vernarbt, dass die bei jeder Bewegung der Vorhaut wieder einrissen. Also hatte ich dadurch mittlerweile eine Phimose. Erst als nach der Behandlung alles abgeheilt war, konnte endlich die Vorhaut vollständig entfernt werden.
Gute Hygiene ist zwar sehr wichtig, aber bei einer ausgeprägten Rüssel-Vorhaut ist eine Beschneidung immer die beste Option.

Hätte ich bereits während der Pubertät gewusst, was ich erst viel später erfahren habe, so hätten mir die Schmerzen und teilweise peinlichen Ereignisse erspart bleiben können.
Bild 2
Vorhautverengung (Phimose) als Erwachsener
Nudist68
Avatar
Registered since: 06.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 20.03.2022
Time: 15:36 Uhr
ID: 7622
Posts: 38
Schade, dass du kein Bild gemacht hast, wenn die Vorhaut die Eichel bedeckt, @Markus_99

Deinen Beschreibungen nach ist es eher keine Phimose, die ein Urologe diagnostizieren würde.
Mit den Rissen in der Vorhaut habe ich selbst schmerzhafte Erfahrungen gemacht.
Sollten die sich entzünden, dann solltest du sofort zum Urologen, denn dann hast du eine Balanitis, die durch Vernarbung sehr wahrscheinlich eine Phimose nach sich zieht.
Für eine Paraphimose sieht die Eichel aber vor dem Kragen zu gut durchblutet aus.

Meine Beschneidung habe ich auch selbst bezahlt, weil ich zu der Zeit privat versichert war.
Egal wie, ich würde in deinem Fall auch nicht mehr zu lange warten wollen auf die Lösung des Problems. Meiner ganz persönlichen Meinung nach ist für dich ebenfalls eine Beschneidung die beste Option.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk
Beschneidung für alle
Nudist68
Avatar
Registered since: 06.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 16.02.2022
Time: 22:20 Uhr
ID: 7526
Posts: 38
Moin, bei dem Thema bin ich aus eigener Erfahrung eigentlich für die Beschneidung.

Jetzt kommt aber das Aber: Meiner Meinung nach ist eine Aufklärung zu dem Thema sehr wichtig.

Richtig, nicht jede Phimose muss sofort behandelt werden. Jedoch, wenn die Phimose bei Eintritt in die Pubertät immer noch vorhanden ist, muss gehandelt werden.
Gleiches gilt für eine Rüssel-Vorhaut. Gerade diese begünstigt Entzündungen und daraus resultierende Folgebeschwerden.

Gerade in der Pubertät ist es für Jungs sehr peinlich mit den Eltern über den eigenen Penis zu reden. Hier sollten sich die jungen Mütter ausführlich informieren und Vertrauen zu den Jungs aufbauen und sachlich über das Thema Beschneidung reden.
Halbwissen oder eine falsche Information kann oftmals zu gravierenden Fehlern führen.
Beschneidung vor den Eltern verheimlichen?
Nudist68
Avatar
Registered since: 06.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 06.11.2021
Time: 07:30 Uhr
ID: 7064
Posts: 38
Moin @Markus_99,

ich habe mich viel länger mit dem Thema Beschneidung befasst als du.
Dass Du den OP Termin für die Frenulum OP abgesagt hast, halte ich für falsch, weil du während der OP hättest sagen können daß es noch weitere Probleme gibt, und so hätte die Vorhaut gleich mit entfernt werden können. Die OP wäre dann als medizinischer Fall eingestuft gewesen und die Krankenkasse hätte alles übernommen.

Ob deine Mutter pro oder contra Cut ist, wirst du nur erfahren, wenn du sie darauf ansprichst. Da eine Mutter immer das beste für ihr Kind will, egal wie alt es ist, wird sie dir immer beiseite stehen, egal was du in der Richtung entscheidest.

Wie ich vor einigen Jahren in diesem Thread angemerkt habe ist es eh besser in der Familie Bescheid zu geben, dass eine OP ansteht. Falls es Komplikationen gibt und jemand benachrichtigt werden muss. Außerdem ist es nicht ratsam mit dem Auto zurückzufahren, es wäre es besser, wenn du gefahren werden würdest.
Wie kann ich einen Teenager überzeugen?
Nudist68
Avatar
Registered since: 06.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 08.10.2021
Time: 02:14 Uhr
ID: 6927
Posts: 38
Hallo Boysmum,
da ich mit 36 beschnitten wurde und auch nur eine örtliche Betäubung hatte, kann ich wenig über diesen "Zaubersaft" sagen. Ich gehe mal davon aus das es sich um ein Narkotikum handelt das zur Einleitung einer Narkose verwendet wird. Dies kenne ich selbst von meiner ersten Phimose OP aus den 70er Jahren. Dunkel kann ich mich daran erinnern, dass ich nach diesem "Saft" recht schläfrig wurde.

Da die OP nicht so verlaufen ist wie es ursprünglich mit meinen Eltern besprochen worden ist, hatte ich bis in die Pubertät immer wieder Probleme mit der Vorhaut.

Bis ich dann in den etwa 2003 auf dieses Forum stieß, bei dem ich detaillierte Informationen zu meinem Problem fand. Wie mir dann mein Urologe bestätigte litt, ich seit der Phimose OP an einer phimotischen Rüsselvorhaut die durch diverse Entzündungen nun zu einer Balanoposthitis wurde.
Nur durch eine vollständige Entfernung der Vorhaut konnte ich endlich wieder unbeschwert leben.
Eichelpflege
Nudist68
Avatar
Registered since: 06.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 23.10.2020
Time: 00:50 Uhr
ID: 5555
Posts: 38
Moin,
bis sich die Fäden aufgelöst hatten, habe ich kurz nach der Beschneidung den Penis und besonders die Eichel mit Panthenol Salbe eingecremt. Danach hin und wieder mal mit Sonnenmilch, b.z.w. hinterher mit einer Aftersunlotion. Im Winter dann mit einer leicht fettenden Hautpflegecreme, wenn die Eichel und die Schafthaut zu trocken werden.
Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich als Nudist auch die meiste Zeit des Tages in der Wohnung nackt bin, und so der komplette Körper der Umgebungsluft ausgesetzt ist. Vielleicht braucht es da dann etwas mehr.
Geruchsbelästigung unter der Vorhaut
Nudist68
Avatar
Registered since: 06.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 21.10.2020
Time: 10:10 Uhr
ID: 5543
Posts: 38
Hallo Circliebhaber,
ich hatte zwar andere Probleme, die mich zur Beschneidung im Alter von 36 bewegten, aber ich habe die Entscheidung nie bereut.

Was sich geändert hat, meine Eichel ist jetzt immer trocken und daher hatte ich nie wieder Entzündungen an Eichel und Vorhaut. Die Keimbelastung ist seit der Beschneidung runter auf 0 gegangen.
Das feuchtwarme Klima unter der Vorhaut lässt, trotz regelmäßiger Reinigung, lässt Keime sehr gut vermehren. Dazu reichen mikroskopisch kleine Mengen von Sperma, Vaginalflüssigkeit und Urin. Die dann wiederum beim Geschlechtsverkehr auf die Frau übertragen werden ...
Beschneidung vor den Eltern verheimlichen?
Nudist68
Avatar
Registered since: 06.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 21.10.2020
Time: 09:03 Uhr
ID: 5542
Posts: 38
Hallo Tobias,

da du inzwischen 18 bist brauchst du nicht unbedingt mit deinen Eltern darüber reden.
Ich selber sollte als Kind auch beschnitten werden, was aber damals vom Arzt nicht ausgeführt wurde, sondern nur eine Phomose OP, mit dessen Narbe ich später immer öfter Ärger hatte, so daß ich mich schließlich dann vor 15 Jahren beschneiden lies.

Vor der OP habe ich dann doch mit meinen Eltern über das Thema geredet, weil mich A jemand zum Krankenhaus fahren und wieder abholen musste, und B es immer Komplikationen geben kann und jemand in der Familie bescheid wissen sollte, falls etwas passiert.

Klar ist es nicht einfach und auch peinlich für einen Mann das Thema anzusprechen, aber meistens trifft man auf Verständnis, weil es oft keine andere Lösung gibt.

Ich wünsche dir alles Gute und bleib Gesund.
Beschneidung verheimlichen oder offen darüber reden?
Nudist68
Avatar
Registered since: 06.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 20.11.2019
Time: 00:38 Uhr
ID: 4439
Posts: 38
"...Von einer erworbenen oder sekundären Phimose im Alter hatte ich bislang noch nichts gehört."

Hallo NewCut2019,

das kommt leider häufiger vor als allgemein bekannt ist. Eine erworbene Phimose entsteht zum Beispiel durch Microrisse in der Vorhaut die sie dann vernarben, verengen und entzünden kann.
Dies war bei meiner Rüsselvorhaut so. Dadurch kamen die Entzündungen immer häufiger und heilten dann vernarbend wieder ab. Bevor die Phimose sich aber wieder so stark ausgebildet hat wie in den Kindesjahren habe ich dann einen Arzt aufgesucht und mir die Vorhaut entfernen lassen.
Beschneidung verheimlichen oder offen darüber reden?
Nudist68
Avatar
Registered since: 06.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 18.11.2019
Time: 00:51 Uhr
ID: 4424
Posts: 38
Hallo NewCut2019,

ich habe mich auch lange vor meiner Beschneidung mit dem Thema auseinander setzen müssen. Dabei blieb natürlich auch die eine oder andere Nachfrage in der Familie nicht aus.

Letzten Endes haben nur die direkten Angehörigen von der bevorstehenden OP erfahren.
Andere erst später. Freunde und Bekannte wurden entweder durch FKK und Sauna darauf aufmerksam oder es wurde in Gesprächen erörtert.

Mir persönlich war es wichtig daß die Familie Bescheid wusste warum die OP durchgeführt werden musste.
Vorhautentzündungen - Balanitis
Nudist68
Avatar
Registered since: 06.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 14.10.2019
Time: 21:08 Uhr
ID: 4340
Posts: 38
Hallo @Chris88:
ich hatte eine sehr lange Vorhaut die selbst bei volle regiertem Penis die Eichel bedeckte.
Im Alter von 8 Jahren hatte ich eine Phimose OP, bei der die Vorhaut allerdings lediglich von der Eichel gelöst wurde. Im Nachhinein stellte ein Kinderarzt fest, das man die Vorhaut sinnvollerweise hätte besser entfernen sollen.
In der Pubertät hatte ich dann die ersten Probleme mit dem "Rüssel".
Diese verschwanden dann für einige Jahre bis zu einem Urlaub 1995 in Kanada. Nach dem Bad in einem See im Norden von Toronto habe ich wohl nicht schnell genug die Badehose ausgezogen. Die nasse Badehose hat an der Vorhaut gescheuert und so eine Entzündung ausgelöst.
Im Laufe der Jahre klangen die Entzündungen wieder ab und kamen wieder.
Bis zum Sommer 2004. Da war nach einem Bad in der Nordsee die Vorhaut und die Eichel derart entzündet so, dass die Haut aufriss und blutete. Eichel und Vorhaut wurden in der Vorbehandlung zur Beschneidung mit Salben behandelt.
Der Urologe fand auch in der Narbe der ersten OP, die Ursache warum die Entzündungen immer wieder kamen: Das verhärtete Gewebe wurde immer wieder durch das Scheuern in der Unterwäsche oder Badehose gereizt und löste immer wieder Probleme aus.

Einzige Lösung des Problems war die komplette Entfernung der Vorhaut. Vom inneren Blatt verblieb nur etwa 1 mm. Seitdem ich alle Sorgen los.
Frisch beschnitten: Flacher Harnstrahl
Nudist68
Avatar
Registered since: 06.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 23.06.2019
Time: 18:45 Uhr
ID: 4065
Posts: 38
@Dexter2009:
Ja meine Eichel ist seit der Beschneidung deutlich größer als vorher.
Aber der Harnstrahl ist jetzt genauso wie vorher auch.
Weil ich vor der Beschneidung auch schon die Vorhaut zurück gezogen hatte damit kein Urin unter die Vorhaut mehr kam und die Entzündungen endlich abheilen konnte.
Page: icon 1 2 3 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy