In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Arbeitsausfall und Sportverzicht nach der Beschneidung
Forum Overview » Beschneidung als Erwachsener » Arbeitsausfall und Sportverzicht nach... » Submit Post
Arbeitsausfall und Sportverzicht nach der Beschneidung
Simon1995
Avatar
Registered: 09.04.2016
Level: Einmal-Poster
Date: 16.04.2016
Time: 12:05 Uhr
ID: 244
Posts: 2
Zu 90 % muss ich innerhalb der nächsten 2 Monate beschnitten werden. Allgemein freue ich mich mehr, als dass ich Bedenken habe. Natürlich, was weg ist, ist weg und kann auch nicht mehr stören.
Jetzt zu meiner Frage: Ich bin Handwerker, genauer Radio und Fernsehtechniker. Daher klettere ich oft auf Dächern herum und baue Antennenanlagen. Wie lange werde ich in der Regel krankgeschrieben sein? Danke für die Antwort!
2ndCut
Avatar
Registered: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 18.04.2016
Time: 13:53 Uhr
ID: 245
Posts: 369
Hallo Simon1995 und willkommen!
In der Regel sind es 2 Wochen, kannst Du aber auch mit dem Arzt verhandeln.
Da ich viel im Sitzen gearbeitet habe, reichte bei mir jeweils 1 Woche. Bei dem Job, den Du machst, würde ich die 2 Wochen aber auf jeden Fall in Anspruch nehmen.
papabaerli
Avatar
Registered: 24.12.2011
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 19.04.2016
Time: 09:39 Uhr
ID: 247
Posts: 45
Ich wurde am 6.4. beschnitten und war bis 15.4. krankgeschrieben.
Meine Eichel war aber schon an den Kontakt mit der Wäsche gewöhnt, da ich lediglich nachbeschnitten wurde. Daher brauchte ich auch nicht länger krankgeschrieben werden. Bei Dir könnte das als Erstbeschneidung eventuell etwas länger dauern, bis Du Dich daran gewöhnt hast.
Cut23
Avatar
Registered: 02.12.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 19.04.2016
Time: 13:08 Uhr
ID: 248
Posts: 22
Also nach meinem ersten cut war ich drei Wochen krank geschrieben..heute in einem Monat wird meine Beschneidung korrigiert-bin auch schon gespannt wie es dann wird..
zange
Avatar
Registered: 11.09.2012
Level: Einmal-Poster
Date: 19.04.2016
Time: 15:16 Uhr
ID: 249
Posts: 2
Hallo,
ich bin zufälligerweise auch Fernsehtechniker (selbstständig) und vor 19 Tagen beschnitten worden. Nach einem Tag Pause war ich wieder auf dem Dach - ganz ohne Probleme. Smiley
Limoncello
Avatar
Registered: 26.06.2009
Level: Foren-Neuling
Date: 19.04.2016
Time: 19:27 Uhr
ID: 250
Posts: 6
Das hängt ganz von Dir selber ab. Du kannst Dich erstmal zwei Wochen krankschreiben lassen. Je nach Heilungsfortschritt entscheidest Du dann, ob Du Dir noch einen Nachschlag holst. Seinerzeit bekam ich vom ausführenden Urologen eine Krankschreibung für eine Woche. Anschließend ließ ich mich von einem Allgemeinmediziner für zwei weitere Wochen krankschreiben.
Hinweis: Für eine Folgekrankschreibung beim Allgemeinmediziner musst Du nichts von der zuvor erfolgten Zirkumzision erwähnen.
2ndCut
Avatar
Registered: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 20.04.2016
Time: 15:32 Uhr
ID: 251
Posts: 369
@zange: Nach einem Tag Pause wieder auf dem Dach? Respekt, das würde ich mich nicht trauen.
Der Doc, der meinen 2.Cut gemacht hat, erzählte mir von 2 Fällen, bei denen aufgrund ihrer zu frühzeitigen Arbeitsaufnahme die Fäden aufgegangen sind. Soweit ich mich erinnere, war das einer aus der Gastronomie und einer aus dem Bauwesen.
Simon1995
Avatar
Registered: 09.04.2016
Level: Einmal-Poster
Date: 20.04.2016
Time: 21:19 Uhr
ID: 252
Posts: 2
Erst mal Danke für dir zahlreichen Infos da bekommt mal einen Überblick wie unterschiedlich das sein kann.
ktlatex
Avatar
Registered: 16.04.2014
Level: Einmal-Poster
Date: 27.04.2016
Time: 06:48 Uhr
ID: 254
Posts: 3
Grüß Dich,

ich bin Chef eines Zimmereibetriebes.
Ich wurde an einem Montag beschnitten. Als wir am Abend den Verband wechselten, waren wir beide (meine Freundin und ich) sehr überrascht, wie das Ergebnis aussah. Sauber vernäht, fast keine blauen Stellen und so gut wie kein Blut im Verband.
Ich bin am nächsten Tag zur Arbeit gegangen und war im Büro vorsichtig, was gewisse Bewegungen angeht.
Ich muss sowieso sagen, dass meine Beschneidung sehr unkompliziert war und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Da ich mehrere Ringe am Hoden und einen Prinz-Albert Ring trage, sieht es mit dem Cut noch besser aus. Die Reaktion, falls es eine gibt, am FKK und in der Sauna sind positiv.
Das Einzige, mit dem ich ein Problem habe, ist die Erregbarkeit, ich bin seit dem Cut viel empfindlicher geworden als vorher und komme dem entsprechend schnell.

Schöne Grüße vom Chiemsee
Thomas
seppele
Avatar
Registered: 17.08.2012
Level: Foren-Neuling
Date: 28.04.2016
Time: 20:12 Uhr
ID: 255
Posts: 19
Hallo zusammen,

echt sehr interessant, wie unterschiedlich die Auszeit nach einer Beschneidung ist!
Ich wurde an einem Mittwoch beschnitten und dann bis Freitag krankgeschrieben. Dann war noch das Wochenende dazwischen zum Erholen und verheilen. Allerdings habe ich auch einen Beruf mit viel sitzen im Büro!

Viel Erfolg und Glück!
chrstoe
Avatar
Registered: 21.04.2011
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 20.05.2016
Time: 22:23 Uhr
ID: 256
Posts: 23
Hallo zusammen,

ich wurde an einem Montagnachmittag beschnitten und habe direkt am Dienstag wieder gearbeitet (Bürojob!). Nach einer Woche habe ich auch wieder Sport gemacht.
Das soll jetzt sicher kein objektiver Maßstab sein. Wichtig ist aus meiner Sicht, dass der beschnittene Penis und die Narbe gut verpackt sind und möglichst wenig gereizt werden, damit alles schnell heilt. Wenn das sichergestellt ist, kann man aus meiner Sicht schnell vieles machen.

Viele Grüße!
sandy_99de
Avatar
Deleted: 17.06.2022
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 24.05.2016
Time: 00:08 Uhr
ID: 257
Posts: 21
Ich bin an einem Mittwoch beschnitten worden und war dann bis Freitag krankgeschrieben. Am Wochenende hatte ich dann einem Kumpel beim Umzug geholfen. Aus dem zweiten Stock runter, in den dritten Stock hoch.
Die einzigen Beschwerden, die ich danach hatte, war eine leicht wunde Eichel von der Reibung in der Hose. Nach dem Verbandswechsel am Freitag war nämlich nur noch ein kleiner Verband um den Schnitt. Aber alles halb so wild. Montag wieder normales arbeiten in einer Autowerkstatt.
So war es bei mir, bei anderen mag es anders sein. Nur Mut, es gibt schlimmeres.
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 03.01.2018
Time: 17:41 Uhr
ID: 2450
Posts: 489
Ich war gar nicht krank geschrieben und konnte schon am nächsten Tag fast ohne Einschränkung die normalen Arbeiten erledigen - allerdings habe ich keine schweren körperlichen Tätigkeiten. Damit würde ich auch lieber 2 Wochen warten. Zugegebenermaßen war ich aber die ersten Tage oft abgelenkt, weil das neue Gefühl in der Hose einfach prickelnd war... Smiley
Wodin
Avatar
Registered: 28.06.2017
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 22.02.2018
Time: 01:06 Uhr
ID: 2696
Posts: 22
Ich wurde an einem Freitag beschnitten und habe mir den Montag darauf vorsichtshalber frei genommen. Ab dann wieder normal gearbeitet, habe aber auch keine schwere körperliche Arbeit. Ja, die ersten Tage war ich auch ziemlich abgelenkt.
Flo_123
Avatar
Registered: 28.09.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 20.08.2019
Time: 13:07 Uhr
ID: 4205
Posts: 42
Ich plane meine Beschneidung mittwochs, um am folgenden Montag wieder im Büro tätig zu sein.
SB etwa 2-3 Wochen, Sex 4 Wochen...
Was ist mit Kraftsport (Bodybuilding) und Sauna?
Page: icon 1 2 3 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy