In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
flagge_de Member name: Password:
Beschneidungsforum Logo

Beschneidungsforum

Bitte unsere Forenregeln lesen. Anfragen nach Arztadressen & gepostete Arztadressen werden sofort gelöscht.

Pigmentfleck auf Eichel

Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 22.07.2018
Time: 17:07 Uhr
ID: 3169
Posts: 71
Hi,

ich halte es für unbedenklich und würde es als Reaktion der Eichelhaut infolge der Beschneidung betrachten.

Habe seit der Beschneidung auch ein paar dunkle Pigmentflecken auf der Eichel - Generell ist sie nun bräunlicher. Im Sommer ist das ganze durch FKK noch etwas ausgeprägter.

Ich lasse alle zwei Jahre eine Hautscreening durchführen, dabei schaut mein Arzt auch immer im Intimbereich nach auffälligen Stellen. Wären die dunklen Pigmente auf der Eichel schädlich hätte er sicher etwas gesagt.

Wenn du absolute Sicherheit willst mach einfach einen Termin zum Hautscreening. Schadet allgemein nicht. Kannst bei dem Termin ja noch bewusst auf den Pigmentfleck auf der Eichel hinweisen. Ist absolut nichts peinliches!

Beste Grüße

Daniel
ge » en

Frisch beschnitten: Wie gefällts?

Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 14.04.2018
Time: 18:04 Uhr
ID: 2802
Posts: 71
@Gerry_S:

Also unbeschnitten zu low&tight war/ ist für mich schon ein deutlicher Unterschied.

Sämtliche Stimulation erfolgt nur noch über die Eichel. Das die innere Vorhaut weg ist habe ich gemerkt. Allerdings vermisse ich sie nicht. Ich finde es eher im Gegenteil sehr geil, dieses Kribbeln, Pulsieren und was Stimulation alles so mit sich bringt jetzt konzentriert in der Eichel abspielt. Das ist unheimlich intensiv geworden. Vor der Beschneidung habe ich lediglich ein "geiles Gefühl" wahrgenommen, konnte allerdings nicht sagen, woher es genau kommt.

Zusätzlich habe ich die Reibung der straffen Schafthaut als Komponente gewonnen. Ich weiß noch mein erstes Mal als Beschnittener. Das war ein ganz neues Gefühl, weil ich die komplette Rein- und Rausbewegung am kompletten Schaft gespürt habe. Mit Vorhaut bewegt man sich ja in seiner Haut und hat diese Reibung daher gar nicht. Jeden Millimeter vom Inneren der Pussy zu spüren ist bis heute noch echt geil.

Die komplette Entfernung des Frenulums hatte keine Auswirkung auf die Gefühle. Die Stelle ist nach wie vor der sensibelste Ort. Allerdings nun optisch deutlich aufgewertet.

Mit der Zeit kam hinzu, dass sich meine Ausdauer positiv verbessert hat. Ich spüre nicht weniger brauche allerdings länger zum Orgasmus. Für mich eine Win-Win-Situation für meine Partnerin und mich, da wir nun beide länger etwas vom Sex haben.

Zusammengefasst: Es fühlt sich definitiv anders an als davor, die Veränderungen sind aber durchweg positiv. Ich würde es wieder machen! Smiley
ge » en

Macht Sex nach einer Beschneidung genauso viel Spaß?

Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 01.12.2017
Time: 21:12 Uhr
ID: 2351
Posts: 71
Seitdem ich beschnitten bin, habe ich meinen Höhepunkt jetzt unter Kontrolle. Möchte ich schnell kommen, geht das genauso wie vor der Beschneidung. Allerdings genieße ich seit der Beschneidung den Vorteil, eben auch nicht so schnell zu kommen. Mit Vorhaut war das absolut nicht möglich.

Grundsätzlich fühlt sich der Sex natürlich anders an. Sämtliches Gefühl konzentriert sich bei mir jetzt auf die Eichel. Ich persönlich finde das richtig geil!
Insbesondere, weil ich nun die volle Reibung der Eichel in der Pussy meiner Süßen spüre.

Beim Blasen kann ich zwar keine Verbesserung/ -schlechterung feststellen, aber dafür sind Handjobs ohne Vorhaut deutlich geiler, weil man die Eichel richtig schön direkt bearbeiten (lassen) kann, was sich einfach toll anfühlt! Smiley

Grüße Daniel
ge » en

Wie straff sollen Jungs beschnitten werden?

Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 13.11.2017
Time: 18:11 Uhr
ID: 2286
Posts: 71
Hallo Gismara,

es freut mich, dass es deinem Großen gut geht und die Beschneidung so super gelungen ist.

Meiner Meinung nach musst du dir keine Sorgen machen, dass das Ergebnis zu radikal war. Die verbliebene Schafthaut dehnt sich beim Wachstum entsprechend mit. Meine Beschneidung (low&tight) war Anfangs auch sehr straff. Mit den Jahren habe ich etwas Spiel. Das passt sich an.

Zwecks der Sensibilität kann ich von meiner Position aus auch Entwarnung geben. Mir wurde auch die komplette äußere und bis auf wenige Millimeter auch die innere Vorhaut entfernt. Das Frenulum ist auch komplett raus. Vermissen tue ich die innere Vorhaut kein Stück. Die direkte Reibung der Eichel ist um ein vielfacher toller! Außerdem kann ich seither auch etwas länger, was ich super finde. Smiley Optisch ist low&tight meiner Meinung nach auch die beste Lösung - Das ist aber Geschmackssache!

Meine Empfehlung wäre, deinen Zweiten genau wie den Ersten beschneiden zu lassen. Damit machst du sicher nichts verkehrt.

Grüße und alles Gute, Daniel
ge » en

Beschneidungsstile: Von high auf low änderbar?

Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 31.08.2017
Time: 19:08 Uhr
ID: 2162
Posts: 71
Hallo Smoochie,

vielen Dank! Im Oktober werden es 5 Jahre.

Durch die fehlende innere Vorhaut konzentriert sich alles auf die Eichel und die Stelle wo das Frenulum war. Allerdings brauche ich jetzt etwas länger, aber das fühlt sich alles sehr geil an, die innere Vorhaut vermisse ich gar nicht.
Die Stelle wo das Frenulum war ist gleich empfindlich geblieben.

Gleitgel brauche ich nicht immer. Trocken schön über die Eichel funktionierts bestens. Smiley

An deiner Stelle würde ich die Narbe so nah wie möglich an die Eichel setzen. Je weniger innere Vorhaut über bleibt umso besser der low Look. Mich stört der schmale hellen Ring der inneren Vorhaut schon ein wenig. Hätte auch lieber nur 1-2 mm über. Bin auch am überlegen, den Rest noch so weit es geht entfernen zu lassen.

Grüße Daniel
ge » en

Probleme mit dem Frenulum

Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 22.05.2017
Time: 20:05 Uhr
ID: 1458
Posts: 71
 Zitat: @Daniel2508:

War das bei Dir mit der ersten OP so wie es jetzt ist? und wie lange hast Du gebraucht, bis die völlige Einsatzbereitschaft da war? Denke bei Dir ist das so zwischen high/tight und low/tight, war das so geplant?
Sieht übrigens sehr gut aus, hoffe macht auch soviel Spass Smiley
Grüsse Gerry

Hallo Gerry,

erst mal danke für das positive Feedback! Um die Frage noch zu beantwort: Sieht nicht nur gut aus, sondern macht auch ne Menge Spaß! Smiley

Hatte nur eine OP. Geplant war low&tight + Frenulum komplett entfernen. Auf der Oberseite ist es auch low geworden. Der Abstand Narbe - Eichel beträgt hier ca. 5 mm. Auf der Unterseite ist es wohl gerade noch so low - hier sind es 10 mm. Ich glaube alles > 10 mm ist dann high.

Grundsätzlich hatte ich mir ein "loweres" Ergebnis vorgestellt. Mehr wie 1 bis 2 mm sollten eigentlich nicht stehen bleiben von der inneren Vorhaut. Eben die Fläche, die man zum Nähen braucht. Bin mit dem Ergebnis allerdings auch sehr zufrieden - habe mich allerdings auch schon über eine Korrektur informiert. Eine Narbe 1 mm hinter der Eichel wäre wohl noch realisierbar. Habe mich aber noch nicht dazu durchgerungen, da ich wie gesagt eigentlich sehr zufrieden bin. Ausgeschlossen habe ich eine Nachbeschneidung aber noch nicht.

Den ersten Sex hatte ich nach 2 Wochen. Hätte aber lieber noch etwas gewartet. War nicht wirklich gut. Viele berichten immer davon, dass der 1. Orgasmus nach der Beschneidung mega sein soll. Ich bin zwar gekommen - auch recht schnell aber viel gespürt habe ich dabei nicht. War einfach viel zu früh. Ich glaube ab der 4. Woche war es dann wirklich gut und nach ca. 6 Monaten perfekt.

Danach haben bei mir nur noch optische Veränderungen stattgefunden. Die Eichel wurde größer und vorallem bis heute deutlich rauer und dunkler.

Wenn ich noch ein Fazit ziehen darf: Ich würde es wieder tun, mit dem Unterschied, dass ich es lower machen lassen würde.

Beste Grüße

Daniel
ge » en

Probleme mit dem Frenulum

Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 03.04.2017
Time: 15:04 Uhr
ID: 1451
Posts: 71
Hallo Gerry,


wenn du ein straffes Ergebnis willst, was ich dir persönlich auch sehr empfehlen kann, wirst du um eine komplette Nachbeschneidung nicht herumkommen. Deine Ausgangslage dafür schaut aber gut aus - da kann man sicher ein schönes straffes Ergebnis erzielen. Im Zuge der Korrektur kannst du dann auch den Rest des Bändchens komplett entfernen lassen.

Zwecks Empfindlichkeit brauchst du dir keine Sorgen machen. Mein Bändchen wurde bei meiner Beschneidung komplett entfernt. Die Stelle ist trotzdem noch meine sensibelste und macht unheimlich Spaß. Das Bändchen ist nicht mehr als eine Hautbrücke. Die Gefühle kommen von den Nerven unter der Haut. Die bleiben ja komplett erhalten.

Wünsche dir viel Erfolg!

Grüße Daniel    
ge » en

Beschneidungsstile: high oder low?

Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 17.02.2017
Time: 21:02 Uhr
ID: 2021
Posts: 71
Hallo Maximator,

ich kann dir an dieser Stelle nur empfehlen, was ich jedem in deiner Situation rate:

Wähle den Stil, der dir optisch am meisten zusagt und vorallem den, der deine Beschwerden löst.

Ich bin selbst radikal beschnitten und kann dich was den Empfindlichkeitsverlust angeht beruhigen. Ich habe obwohl die innere Vorhaut nahezu komplett entfernt wurde absolut keine Probleme beim Sex oder der Selbstbefriedigung. Macht nach wie vor alles genauso viel Spaß wie vorher. Sensibilität verliert man zwar, jedoch ist das meines Erachtens nach eher auf die Eichel zurück zu führen, die nach jeder Beschneidung etwas an Empfindlichkeit einbüßt. Man fühlt deshalb aber nicht weniger, man braucht lediglich einen Moment länger, was ich persönlich gut finde.

Also Daumen hoch für radikal, low&tight. Smiley

Mein Bändchen wurde ebenfalls komplett entfernt. Die Stelle ist noch genauso sensibel wie vorher. Also auch hier keine Angst.

Wie du dich auch entscheiden magst wünsche ich dir alles Gute!

Gruß Daniel
ge » en

Ergebnis meiner Nachbeschneidung (über 6 Monate nach OP)

Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 16.01.2017
Time: 20:01 Uhr
ID: 1070
Posts: 71
Hallo Emil,

das glaube ich dir gerne! Echt ein perfekter low Cut! Man könnte meinen, du wärst so geboren. Wie lange ist die Beschneidung schon her?

Gruß Daniel
ge » en

Probleme mit dem Frenulum

Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 16.01.2017
Time: 20:01 Uhr
ID: 1443
Posts: 71
Hallo Andre,

ich kann dir zwar nur von meiner Frenulumsentfernung im Rahmen der Beschneidung berichten aber ich denke das hilft auch weiter!

Das Bändchen war schon vor der Beschneidung mein sensibelster Punkt. Aufgrund von Erfahrungen hier aus dem Forum und meines Arztes entschied ich mich im Zuge der Beschneidung trotzdem dazu, es ebenfalls komplett entfernen zu lassen. 

1.+3.

Nun das Beruhigende: Die Stelle ist nach wie vor gleich empfindlich. Habe da absolut nichts eingebüßt. Das Bändchen ist letztlich nur eine Hautbrücke, die die Vorhaut an der Eichel festhält. Die Nerven, die für die tollen Gefühle sorgen liegen darunter. Insofern geht mit der Entfernung der Hautbrücke nichts verloren.

2.

Ob ich komme oder nicht habe ich sowohl vor noch nach der Beschneidung an dieser Stelle ausmachen können. Das Gefühlt spüre ich im ganzen Penis.

4.Nach der Beschneidung brauche ich definitv länger. Aber ob das nun am entfernten Frenulum liegt oder eher an der fehlenden Vorhaut kann ich nicht sagen. Ich vermute eher zweiteres, weil meine Eichel unempfindlicher geworden ist und die Stelle wo das Frenulum war wie gesagt überhaupt nicht.

Beste Grüße,

Daniel
ge » en

Wie ist der Handjob als Beschnittener?

Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 26.12.2016
Time: 15:12 Uhr
ID: 789
Posts: 71
Hallo wantacut,

grundsätzlich kann ich die Aussage deiner Freundin bestätigen. Ohne Vorhaut kann die Eichel direkt stimuliert werden. Das ist für mich persönlich deutlich geiler als früher mit Vorhaut. Auch beim Sex finde ich es beschnitten durch die erhöhte Reibung deutlich intensiver.

Ich schlage vor ihr zwei simuliert das einfach mal. Sie soll deine Vorhaut so straff wie möglich zurückziehen und dort halten und dir dann mit ordentlich Gleitgel einen Handjob verpassen.

Du selbst kannst es dir ja auch so selbst machen. Dann wirst du auch feststellen, dass es auch ohne Vorhaut noch super geht es sich selbst zu machen. Vermisse die Vorhaut auch hier überhaupt nicht.

Die Eichel spürt man nach der Eingewöhnung so gut wie gar nicht mehr im schlaffen Zustand. Ist dann wie vorher. Sobald man jedoch geil wird, ist die Empfindlichkeit wieder da. Dass die Eichel abstumpft, bis man gar nichts mehr fühlt, ist ein Märchen - musst du dir keine Sorgen machen.

Grüße
Daniel
ge » en

Beschneidungsstile: Von high auf low änderbar?

Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 08.10.2016
Time: 11:10 Uhr
ID: 1054
Posts: 71
Hallo Smoochie,

ich wurde nahezu so beschnitten, wie du es beschreibst. Bei mir sind noch ~5-8 mm innere Vorhaut über, das Frenulum wurde komplett entfernt und das ergebnis ist straff aber nicht zu straff. Die Eichel liegt immer komplett frei - keine Chance, dass da was drüber rutschen könnte aber ich habe trotzdem noch etwas Spielraum.

Die Heilung verlief bei mir sehr schnell. Hatte nach knapp 3 Wochen schon wieder den ersten vorsichtigen Sex. Die Wunde war da schon komplett zu. Nach ca. 6 Monaten war dann der Endzustand erreicht.

Kann dir low&tight uneingeschränkt empfehlen!

Gruß Daniel
Photo 1Photo 2
ge » en

Frisch beschnitten: Unschöne Narbenbildung

Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 09.09.2016
Time: 19:09 Uhr
ID: 1047
Posts: 71
@Cut23

Kannst du uns schon was von der "Funktion" berichten? Merkt man bein Sex/ Selbsbefriedigung einen Unterschied von eh von wenig innerer Vorhaut zu nahezu gar keiner?

Optisch ist es ja einfach super geworden. Bin echt ab Grübeln, mir meine restlichen 5-8mm innere Vorhaut auch noch entfernen zu lassen. Für meinen Geschmack gehts einfach nicht schöner als die Schafthaut wie bei dir direkt hinter der Eichel zu platzieren - echt perfekt! Ein Bild von der Unterseite wäre noch interessant!

Mein klarer Wunsch: Nachbeschneidung von low auf super low Smiley

Grüße Daniel
ge » en

Vorgespräch - Beratungstermin - Voruntersuchung beim Arzt

Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 20.07.2016
Time: 15:07 Uhr
ID: 452
Posts: 71
Hallo Guy,

erstmal Glückwunsch zur gelungenen OP und weiterhin gute Heilung!

Mit low&tight inklusive Entfernung des Frenulum hast du meines Erachtens nach alles richtig gemacht. Wurde selbst so um Erwachsenenalter beschnitten und habe es noch keine Sekunde bereut.

Kamillenbäder sind super, habe ich damals auch gemacht. Du wirst sehen, dass es jetzt recht fix von Tag zu Tag besser aussehen wird.

Beste Grüße
Daniel
ge » en

Wie erhalte ich (m)eine Vorhautverengung (zurück)?

Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 20.07.2016
Time: 15:07 Uhr
ID: 412
Posts: 71
Hallo Jitterer,

ich denke du musst dafür ganz genau gar nichts machen. Du hattest schon mal die Diagnose Phimose und das öffnet dir quasi die Tür. Ich würde an deiner Stelle einfach zum Arzt gehen und schildern, dass du beim Sex Schmerzen in der Vorhaut hast, die dein Liebesleben massiv beeinträchtigen und das du auch schon mal wegen Phimose in Behandlung warst. Entweder wird dir dann wieder eine Creme verschrieben, die dann "einfach nicht hilft" oder der Arzt schlägt dir direkt die Beschneidung vor, da du eben ein Wiederholungsfall bist.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Ärzte den Begriff Phimose sehr weit fassen bzw. ihn als Sammellegitimation zur Beschneidung nutzen.

Ich hatte beispielsweise wirklich Schmerzen in der Vorhaut während/ nach dem Sex. Meine Vorhaut war aber definitiv nicht zu eng. Konnte sie schlaff als auch steif problemlos über die Eichel schieben. Diese Funktion hat der Arzt auch überprüft. Die Tatsache, dass ich aber beim Sex Schmerzen hatte hat gereicht und er stellte die Diagnose Phimose und ich wurde beschnitten.

Dir sollte aber klar sein, dass du bei einer medizinisch begründeten Beschneidung eventuell kein großes Mitspracherecht hast, was den Stil angeht.

Viel Erfolg dabei!

Gruß Daniel 
ge » en
Page: icon 1 2 3 4 5 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via WhatsApp
Privacy