In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Arzt oder Ärztin
Forum Overview » Beschneidung als Erwachsener » Arzt oder Ärztin » Submit Post
Arzt oder Ärztin
dasteff
Avatar
Deleted: 23.03.2022
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 19.07.2019
Time: 20:45 Uhr
ID: 4139
Posts: 26
Hi Theo.

Vielleicht hilft Dir folgende Perspektive: Du schreibst, es besteht bei Dir keine medizinische Notwendigkeit / Indikation für die Beschneidung. D.h. sie wird also nicht von alleine passieren, keiner wird das für Dich entscheiden. Es liegt an Dir, die Initiative zu ergreifen.

Ist die Entscheidung zu groß, brich sie in mehrere Teile hinunter: Der nächste Schritt ist NICHT, sich für / gegen den Eingriff bei der Urologin zu entscheiden.
Als Erstes habe ich begonnen meine Vorhaut für ein Jahr zurückgestreift zu lassen. Anfangs klappte das nicht so gut, aber nach und nach immer besser. Die Eichel trockenzulegen kann ich jedem empfehlen, ob er sich nun beschneiden lässt oder nicht. Smiley

Der nächste Schritt ist es, einen Termin für persönliche Beratung bei der Ärztin einzuholen (sprich das Telefonat oder die Email zur Kontaktaufnahme). Der übernächste Schritt darauf ist es, den Termin wahrzunehmen, und persönliche Vorstellungen bzgl. Stil zu besprechen und zu erfragen, was sie rät. Ein Schritt nach dem anderen!

Ich weiß, das schreibt sich leicht im Nachhinein. Mir ging es ähnlich wie Dir jetzt, aber auch ich alter Angsthase habe den Schritt geschafft. Mir war der Stil nicht so wichtig, ich wollte die alte Pelle endlich los sein.

Also: nur Mut! Du schaffst das, wenn Du willst.

alles Gute,
dasteff.
Theo
Avatar
Registered: 26.01.2017
Level: Einmal-Poster
Date: 27.07.2019
Time: 15:03 Uhr
ID: 4152
Posts: 3
Hallo,

vielen Dank für eure lieben Antworten.
Ja, es geht mir genauso wie "dasteff" es beschreibt.
Einerseits will ich die lange Pelle endlich loswerden, doch andererseits bin ich ein solcher Angsthase, dass ich noch nicht den richtigen Mut dazu gefunden habe.
Aber das schrittweise vorgehen hört sich schon mal sehr gut an und ist vielleicht die richtige Möglichkeit.
piet62
Avatar
Registered: 13.03.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 27.07.2019
Time: 19:04 Uhr
ID: 4154
Posts: 11
Hi Theo,

habe die OP gerade hinter mich gebracht. Ich wollte auch wie du unbedingt die lange Pelle loswerden. Und ich konnte es gar nicht abwarten. Bin mit meiner Frau hin zum Beratungstermin. OP Termin wurde gleich festgelegt.

Habe mich noch nie so gern auf den OP Tisch gelegt. Das Setzen der Spritzen war gar nicht zu merken. Konnte die ganze Zeit der OP zuschauen und Regieanweisungen geben. Und geulkt haben wir die Arzthelferin, der Doc und ich wie verrückt. Das war die lustigste OP in meinem Leben. Smiley

Schmerzen danach hatte ich auch keine. Nur die Kühlpacks hatte ich zu lange darauf. Das schmerzte etwas.

Du musst nur den Schalter im Kopf umlegen. Ich bereue den Schritt jedenfalls nicht.
Baer21
Avatar
Registered: 24.08.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 25.08.2019
Time: 16:37 Uhr
ID: 4227
Posts: 6
Hallo
Vor der entscheidenden Frage stand ich auch ob ich zu einer Ärztin oder einem Arzt gehe. Die Entscheidung viel eigentlich leicht, da weibliche Urologen doch etwas feinfühliger sind wie ihre männlichen Kollegen.
Nach einem Telefonat zwecks Termin war ich drei Tage später auch schon in die Praxis zur Untersuchung.
KaiO
Avatar
Registered: 22.12.2018
Level: Einmal-Poster
Date: 09.09.2019
Time: 22:03 Uhr
ID: 4255
Posts: 3
Meine Beschneidung war jetzt beim Arzt und nicht bei ner Ärztin.
Grundsätzlich ist es mir aber egal, welches Geschlecht mich behandelt.
Wichtiger als männlich, weiblich oder was dazwischen, ist doch die Frage des fachlichen Könnens und das Endergebnis.

PS:
Seit ich mir von einer leicht sadistischen HNO-Ärztin den Spruch "Stellen sie sich nicht so an! Wenn sie zärtlicher wollen, müssen sie zu meinen männlichen Kollegen gehen." anhören durfte, hat das Gerücht von grundsätzlich immer einfühlsameren Ärztinen für mich ohnehin nen Knacks bekommen.
Purrmann
Avatar
Registered: 29.06.2016
Level: Einmal-Poster
Date: 01.10.2019
Time: 15:01 Uhr
ID: 4300
Post: 1
Ich hatte zunächst auch Bedenken, aber der Arzt war sehr sympathisch, stellte keine weiteren Fragen, auch wegen des Piercings nicht! Als die ambulante OP kam, war aber eine Ärztin dabei, und es wurde mit Laser durchgeführt. Sie hatte auch die größere Erfahrung und es hat trotzdem ziemlich lange gedauert, über 50 Minuten, eine High-Tight Beschneidung, die ich mit dem Arzt (Chirurg) über Vertrag aus der Circlist und mit Markierung am Penis festgelegt hatte. Die Ärztin hat dann aber auch mehr Haut entfernt, als ich Feigling markiert hatte!
Durch Laser gab es kaum Blutung und es verheilte sehr schnell. Der Sex danach war einfach toll! Ich kann nur jedem dazu raten - auch im Erwachsenenalter!
chris45
Avatar
Registered: 12.05.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 04.10.2019
Time: 08:17 Uhr
ID: 4306
Posts: 53
Hat die Ärztin dann aus der vereinbarten high & tight Beschneidung eine low & tight gemacht? Oder blieb es bei high & tight, nur sehr viel straffer als ursprünglich angezeichnet?
Neugieriger
Avatar
Registered: 18.04.2007
Level: Foren-Neuling
Date: 10.01.2020
Time: 08:49 Uhr
ID: 4586
Posts: 6
Ärztin oder Arzt egal - mir hat eine Ärztin das Bändchen entfernt. Sehr gut gelungen und es ist praktisch, wenn die Vorhaut frei rollen kann!
kwd
Avatar
Deleted: 12.03.2021
Level: Einmal-Poster
Date: 05.02.2020
Time: 19:20 Uhr
ID: 4649
Post: 1
Mir war es egal ob männlich oder weiblich.
Wichtig ist die Professionalität mit der der Eingriff vorgenommen wird.
Und ich war mit meinem Arzt, eine Arzthelferin assistierte ihm, sehr zufrieden. Nach dem Cut kam das nähen und der Arzt nahm sich sehr viel Zeit, was sich dann am Ergebnis nach der Heilung zeigte. Während dem nähen hielt die Arzthelferin den Penis an der Eichel, damit der Arzt die Haut gleichmäßig zusammennähen konnte.
Klar hat man vorher Herzklopfen und ist nervös. Doch mein Ziel war klar und schon lange ein Wunsch. Vielleicht auch deshalb war es mir gleich ob männlich oder weiblich. Bei einer OP im Krankenhaus bekommst du eh nicht mit wer alles an dir rumdoktert.
JoergM85
Avatar
Registered: 16.07.2015
Level: Foren-Neuling
Date: 12.07.2020
Time: 20:12 Uhr
ID: 5176
Posts: 10
Bei mir war es ein Arzt aber egal ob Arzt oder Ärztin, Hauptsache das Ergebnis stimmt.
NackteEichel
Avatar
Registered: 13.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 19.07.2020
Time: 11:12 Uhr
ID: 5201
Posts: 41
Also ich wurde in einer Klinik von einer Türkin beschnitten. Es gab auch keine Probleme.
Nur schade das sie mich nicht high & tigh beschnitten hat.
Saxoner1
Avatar
Registered: 10.12.2020
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 10.12.2020
Time: 21:48 Uhr
ID: 5760
Posts: 28
Wurde vor über 10 Jahren High & Loose von einem männlichen Doc beschnitten.
War alles gut, wie besprochen. Kann hier keinen Nachteil zu einer Ärztin sehen.
sonnenschein78
Avatar
Registered: 18.03.2014
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 11.12.2020
Time: 17:22 Uhr
ID: 5764
Posts: 31
Hallo an alle,
ich glaube, ob Frau oder Mann ist erstmal zweitrangig. Wenn man aber sehr konkrete Vorstellungen vom gewünschten Ergebnis (bei mir: high & tight) und einen Blutpenis hat (was die Sache nicht leichter macht), dann muss man sich an einen absoluten Profi wenden. Bin froh, dass mir EURO CIRC einen solchen Profi empfohlen hat.
Er wusste einfach, was er zu tun hatte. Habe mich rundum wohlgefühlt und die Mädels in der Praxis waren total nett und professionell.
Also, nehmt Euch Zeit für die Arztwahl! Qualität vor Schnelligkeit!! Smiley
Klaus
Micha23
Avatar
Registered: 04.04.2021
Level: Foren-Neuling
Date: 24.06.2021
Time: 03:42 Uhr
ID: 6422
Posts: 5
Bei mir führt es am 30.06. eine Ärztin durch. Sie war bei den Untersuchungen absolut nett und verständnisvoll. Sie ist Libanesin und hat bevor sie nach Deutschland kam Hauptsächlich Beschneidungen durchgeführt.
Sie ist mir viel sympathischer als der erste Urologe, der eine Beschneidung abgelehnt und meine Freundin schlecht gemacht hat.
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Semiprofi
Date: 25.06.2021
Time: 11:01 Uhr
ID: 6426
Posts: 218
Hallo Micha,
das klingt nach einer sehr guten Konstellation, berichte uns dann bitte! Smiley
LG Gerry
Page: icon 1 2 3 4 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy