In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Wie erhalte ich (m)eine Vorhautverengung (zurück)?
Forum Overview » Beschneidung als Jugendlicher, des Sohnes » Wie erhalte ich (m)eine Vorhautvereng... » Submit Post
Wie erhalte ich (m)eine Vorhautverengung (zurück)?
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2020
Level: Foren-Semiprofi
Date: 16.02.2021
Time: 18:17 Uhr
ID: 6014
Posts: 218
Hallo Alex,

eine medizinische Indikation zur Beschneidung ist einerseits die Vorhautverengung und andrerseits sind es aber auch regelmäßige Entzündungen mit Symptomen wie Jucken, Schmerzen und Beeinträchtigungen des sexuellen Erlebens. Eine Verengung sieht man, bei den anderen Beschwerden kann der Arzt die nur erfragen.
An Deiner/Eurer Stelle ist die Empfehlung via Eurocirc sicher die beste Lösung. Einen der Beschneidung aufgeschlossenen Arzt findet man aber auch über Freunde/Bekannte Kameraden aus der muslimischen Welt, da werden ja die Jungen in einem Alter nach 10 Jahren beschnitten. Da kannst Du Dich mal erkundigen und ggf. Deine Bekannten nach Ergebnis und Ablauf fragen. Und auch vielleicht einen beschnittenen Penis nach OP bei einem bestimmten Arzt sehen, dann weißt Du wie er es macht.

Viel Erfolg
Gerry
RetractedForeskin20
Avatar
Registered: 27.08.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 23.04.2021
Time: 18:25 Uhr
ID: 6203
Posts: 8
Hallo,
kann man eine Phimose erzeugen bzw. "provozieren", sodass man beschnitten wird und die Kosten von der Krankenkasse bezahlt werden? 😅
Würde mich echt mal interessieren... Smiley
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level: Foren-Neuling
Date: 24.04.2021
Time: 00:17 Uhr
ID: 6208
Posts: 137
Hallo @RetractedForeskin20:

Das, was Du fragst, wurde doch schon von anderen Usern hier gefragt und beantwortet.
Ich persönlich denke nicht, dass man eine Phimose erzeugen könnte, die dauerhaft halten würde.
Ich rate auch aus nachfolgenden Gründen davon ab, eine Beschneidung irgendwo im Krankenhaus von irgendeinem Arzt durchführen zu lassen:

1) Bei einer Phimose wird oft zu wenig straff beschnitten.
2) Wird auf den Beschneidungsstil wenig bis kaum Rücksicht genommen. Ich spreche aus eigener Erfahrung, lies mal im Thread (Beschneidungsstile & Beschneidungstechniken, Beiträge von mir und anderen Usern durch)

Es lohnt sich wirklich, mehr Geld für eine Wunschbeschneidung auszugeben als dann eine Teilbeschneidung oder eine sehr lockere Loose-Beschneidung zu bekommen, die dann in den meisten Fällen später nachbeschnitten wird.

Man könnte allerdings argumentieren, dass die Vorhaut schmerzt, z.B.: bei einer Erektion oder bei sexuellen Tätigkeiten, allerdings sollte dies dann natürlich auch der Wahrheit entsprechen. Aber ob, das alleine ein Grund ist, die Beschneidung von der Krankenkasse finanziert zu bekommen? Aber vielleicht findest du ja einen Arzt, der Pro-Beschneidung eingestellt ist.

LG

alejo
2ndCut
Avatar
Registered: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 24.04.2021
Time: 00:38 Uhr
ID: 6211
Posts: 370
@RetractedForeskin20: Nur um die Frage zu beantworten (ich würde es nicht machen): das geht möglicherweise über das Hautbändchen.
Den Stil kann man sich dann allerdings nicht mehr aussuchen: es wird dann Low & Tight.
Bei einem Bekannten war das Hautbändchen gerissen. Das wurde versorgt, ist im Laufe der Zeit aber immer wieder vernarbt und mehr eingerissen, sodass sich die Haut zusammenzog.
Letzten Endes war dann eine Beschneidung fällig.

Andere Option:
Ich hatte nach einer Korrektur eine Glasfeile genutzt, um die Einstichstellen und den Narbenrand glatt zu bekommen.
Könnte mir vorstellen, wenn man gerade die innere Vorhaut mit z.B. einer gröberen Feile "ärgert", könnte da was vernarben und letztlich enger machen...
Allerdings wäre auch in diesem Fall kein Stil wählbar.
hh-anja
Avatar
Registered: 26.11.2020
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 25.04.2021
Time: 10:02 Uhr
ID: 6227
Posts: 32
Für mich klingt es sehr nach Verzweiflung, wenn auf eine Phimose hingearbeitet wird - egal ob mit übermäßiger mechanischer Beanspruchung, brennenden Flüssigkeiten, Feilen, ...
Das ist für mich Selbstverletzung mit Tendenz zu Verstümmelung. Denn du musst dann ja trotzdem an den richtigen Arzt gelangen, sonst wird da auch nur weiter rumgedoktert und das gewünschte Ergebnis wird höchstwahrscheinlich nicht erreicht werden!

Deshalb: Spart besser für eure Wunschbeschneidung bei einem dafür offenen Arzt!

Oder gibt es anderweitig Möglichkeiten, dass Jungs/Männer/Familien dahingehend (finanziell) unterstützt werden können? Kann eurocirc helfen?
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 26.04.2021
Time: 21:16 Uhr
ID: 6230
Posts: 471
Ich habe es wie 2ndcut gemacht. Ich wollte es anständig gemacht haben, ästhetisch und nicht nur funktionell. Darum ging ich auch zu einem Arzt als Selbstzahler, der plastische Chirurgie im Programm hat. Da gab es nicht einmal ansatzweise eine Diskussion, ob es gemacht wird, nur wie. Es hat 900 € gekostet, und es war jeden Euro wert. Keine Schmerzen, keine Bäder, Salben, Korrekturen. Sofort ein Ergebnis, über das ich mich täglich freue - und nicht nur ich. Smiley
RetractedForeskin20
Avatar
Registered: 27.08.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 27.04.2021
Time: 07:35 Uhr
ID: 6233
Posts: 8
Danke!
Ich werde ein bisschen sparen und dann einen Arzt mit meinem Wunsch-Cut konfrontieren.
Bis dahin warte ich noch ab.
Schönen Tag noch! Smiley
Page: icon 1 2 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy