In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Dehnen und salben statt beschneiden bei Kinder Phimose?
Forum Overview » Beschneidung als Jugendlicher, des Sohnes » Dehnen und salben statt beschneiden b... » Submit Post
Dehnen und salben statt beschneiden bei Kinder Phimose?
Tina
Avatar
Deleted: 11.01.2019
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 24.10.2016
Time: 20:43 Uhr
ID: 865
Posts: 25
Hallo Yasminii,

willkommen im Forum. Ich kann dich gut verstehen. Du willst deinem Sohn helfen und suchst nach der besten Lösung.
Bei meinem Sohn war es ähnlich. Er ist jetzt beschnitten und hat keinerlei Probleme.

Du schreibst, dein Sohn ist schon mehrere Monate in Behandlung und Salben hätten bisher nichts gebracht. Wenn die Salben nicht helfen, was oft so ist, oder sie helfen nicht langfristig, ist eine Beschneidung wohl die beste Lösung. Natürlich bleibt bei einer Op immer ein Restrisiko, aber es ist nur ein kleiner Eingriff und absolute Routine.

Natürlich dürft ihr, wenn ihr euch für eine Op entscheidet, auch entscheiden wie es gemacht wird.

Dazu sei nur gesagt, wenn die Vorhaut nur geweitet, oder nur ein Teil entfernt wird, besteht immer ein Risiko, dass es erneut zu einer Verengung kommt. Dies würde für deinen Sohn dann eine erneute Op bedeuten.
Desweiteren kommt noch dazu dass die Vorhaut regelmäßig bewegt werden muss wenn sie geweitet oder teilweise entfernt wurde, damit sie sich nicht direkt wieder verengt. Dies kann wie du dir sicher vorstellen kannst, sehr schmerzhaft sein, weshalb viele Jungen es nicht machen wollen. Damit ist ihm dann nicht geholfen.
Eine komplette Entfernung der Vorhaut ist meiner Meinung nach darum die einzig richtige Lösung um das Problem für immer loszuwerden, denn nur so ist garantiert, dass es keine erneute Verengung gibt.

Einer Bekannnten von mir musste ich dies neulich auch erklären, sie war bei mir zu Besuch und sah zufällig, dass mein Sohn beschnitten ist. Daraufhin erzählte sie mir, dass ihr Sohn (inzwischen 8 Jahre alt) seit fast 2 Jahren in Behandlung ist und auch schon mehrere Salben bekommen hat. Es hat bisher auch nicht geholfen und sie denkt jetzt auch über eine Op nach. Ich habe ihr mal unseren Kinderarzt empfohlen, sie will jetzt mit ihrem Sohn mal hingehen und sehen was er dazu sagt.

Es ist wirklich keine große Sache, solange die Jungs noch klein sind. Je älter, desto länger die Heilungsphase.

Geh einfach am Donnerstag zu dem Termin und hör dir an, was der Urologe meint.
Ich wünsche dir und deinem Sohn alles Gute und bin sicher, du wirst die richtige Entscheidung treffen.

Lg Tina
chris45
Avatar
Registered: 12.05.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 28.10.2016
Time: 08:30 Uhr
ID: 873
Posts: 53
@Tina

2 Jahre mit Vorhautproblemen rumquälen bringt in der Tat nichts. Wenn die Salben nicht helfen, sollte beschnitten werden. Ist der Junge inzwischen schon beschnitten worden ( auch high & tight wie dein Junge ) ?
Tina
Avatar
Deleted: 11.01.2019
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 29.10.2016
Time: 20:18 Uhr
ID: 874
Posts: 25
@chris45

Nein, er ist noch nicht beschnitten.
Meine Bekannte ist jedoch meinem Rat gefolgt und war mit ihm mal bei unserem Kinderarzt. Dieser hat ihn auch untersucht und direkt eine Beschneidung empfohlen. Laut ihm ist die Vorhaut so eng, dass auch das Wasserlassen Probleme bereitet und es früher oder später zu Entzündungen kommen wird. Meine Bekannte ist nun überzeugt und hat zu einem OP-Termin eingewilligt. Er soll möglichst bald beschnitten werden, was wohl noch im November sein wird. Es wird wahrscheinlich, wie bei meinem Sohn auch, mit high and tight gemacht und das Bändchen entfernt.

Lg Tina
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 27.07.2017
Time: 18:26 Uhr
ID: 2108
Posts: 468
Salben und Cremes - hat das jemals bei jemandem das Problem nachhaltig gelöst? Das OP-"Risiko" ist im Vergleich zu fast sicheren weiteren Problemen trotz Salben wohl vernachlässigbar.
papabaerli
Avatar
Registered: 24.12.2011
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 28.01.2018
Time: 11:44 Uhr
ID: 2557
Posts: 45
Ich bin der Meinung Salben bringen nichts. Sie verzögern eventuell nur eine notwendige Beschneidung.
Halbe Sachen wie eine Teilbeschneidung find ich auch nicht gut.
Der Optik wegen würde ich low & tight empfehlen. Da gibt es keine Farbunterschiede der Penishaut hinter der Eichel, aber das ist ja Geschmackssache.
Tahini
Avatar
Registered: 01.06.2014
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 19.04.2021
Time: 14:14 Uhr
ID: 6179
Posts: 166
Den neuesten Beitrag, den ich zu dem Thema beisteuern kann, ist, dass zwei von meinen drei Neffen offenbar im vergangenen Jahr beschnitten wurden, weil die Salbenbehandlung, die vor ein paar Jahren "alle Probleme loeste", einfach doch nicht dauerhaft wirkte.

Nach zwei geschlagenen Jahren des Rumdokterns mit Salben an ihrem damals acht- und Zwoelfjaehrigen gab meine Schwester auf, als die Probleme letztes Jahr bei beiden wiederkamen, und ließ sie beschneiden.
Das war laut meiner Schwester überhaupt kein Problem im Vergleich zu den jahrelangen stressigen Dehnübungen.

Der mittlere Sohn hat nun Sorge, dass es ihm auch bluehen koennte, aber wenn das Salben doch auf Dauer nicht hilft...
renate47
Avatar
Registered: 17.03.2021
Level: Foren-Neuling
Date: 20.04.2021
Time: 20:58 Uhr
ID: 6187
Posts: 5
Ist doch besser so, dass sie jetzt beschnitten sind. Ich finde dieses salben und dehnen auch eher nicht gut.
Wie finden es denn die Jungs jetzt?
Tahini
Avatar
Registered: 01.06.2014
Level: Foren-Neuling
Date: 21.04.2021
Time: 18:14 Uhr
ID: 6193
Posts: 166
Der Aeltere hatte sich in der Anfangszeit immer etwas drum gewickelt, um sich besser an die freiliegende Eichel zu gewoehnen, der Juengere kam auf Anhieb mit dem neuen Zustand klar.
2ndCut
Avatar
Registered: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 22.04.2021
Time: 12:20 Uhr
ID: 6197
Posts: 370
@Tahini: ich kann auch nachvollziehen, dass Salben höchstens in der Zeit der Anwendung etwas bringen: es wird ja nur etwas an der Oberflächenbeschaffenheit der Haut verändert, nichts an ihrer Größe. Daher ist es mehr Symptom- als Ursachen-Bekämpfung.
Lässt man die Salbe weg, wird's wieder wie vorher.

Und Dehnübungen reichen gar nicht... da müsste man schon etwas Einsetzen, was die Haut längerfristig dehnt und immer größere Teile nehmen.
So wie bei man es bei Ohrtunneln macht.
Aber welches Kind würde freiwillig über Monate mit so etwas herumlaufen?
Mal davon abgesehen, dass eine lange, gedehnte Vorhaut total unpraktisch ist...
hh-anja
Avatar
Registered: 26.11.2020
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 23.04.2021
Time: 16:06 Uhr
ID: 6201
Posts: 32
Ich denke die Salben- und Dehntherapie kann unter bestimmten Voraussetzungen gelingen:
- geringe Verengung
- Ausdauer beim Kind vorhanden
- Eltern und Kind Beschneidung gegenüber eher abgeneigt

Zum Glück kann ich nicht aus erster Hand berichten, aber ich habe auch einiges davon gehört. Für den Jungen ist es wirklich keine schöne Erfahrung, wenn sein Penis monatelang - teilweise sogar jahrelang - unter Beobachtung steht und ein Erfolg erwartet wird. Oft wird dann nicht langsam genug gedehnt, es wird übertrieben, es schmerzt, es bilden sich Risse, Vernarbungen sind die Folge und dann wird erst recht eine Beschneidung notwendig!
So war es beim Cousin von meinem Mann. Aufgrund einer leichten Verengung musste dann doch beschnitten werden. Das ist kontraproduktiv und eine unnötige Leidensgeschichte - also Stress pur - für den Jungen.

Ist die Familie einer Beschneidung gegenüber aufgeschlossen, kann/sollte sie eine derartige Therapie sein lassen.

@Tahini: Wie alt sind deine drei Neffen? Und wie sehen sie das jahrelange Rumdoktern, um dann letztlich doch noch beschnitten zu werden? Das ist doch nicht erfüllend/zufriedenstellend, oder?
Tahini
Avatar
Registered: 01.06.2014
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 23.04.2021
Time: 20:55 Uhr
ID: 6206
Posts: 166
10, 12, und 14 sind die jetzt, mit Geburtstagen unmittelbar vor der Tuer, also beinahe 11, 13, und 15. Es ist ganz klar, dass die unterm Strich alle gottfroh sind, dass der Stress mit der Dehnerei vorbei ist.
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 24.04.2021
Time: 00:32 Uhr
ID: 6210
Posts: 137
@Tahini!
Hallo Tahini, schön wieder Beiträge von dir zu lesen. Ich fand deine Beiträge und Bilder in der Vergangenheit sehr hilfreich und bin froh, dass du hier noch aktiv bist.
Super, dass deine Neffen beschnitten wurden.

@ alle
Ich habe immer nur negatives gelesen / gehört was die Salbentherapien anbelangt.
Zumindest war bei so gut wie bei fast allen eine komplette Beschneidung am Ende die Lösung. Und am Ende hat die Salbentherapie immer versagt. Es war praktisch verlorenes Geld was man unnötig ausgab. Warum dann nicht gleich die Beschneidung durchführen? Man spart Zeit, Geld, Geduld und Kopfschmerzen.

LG

alejo
Tahini
Avatar
Registered: 01.06.2014
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 25.04.2021
Time: 06:59 Uhr
ID: 6218
Posts: 166
Herzlichen Dank, Alejo!
Ja, die Jahre vergehen so schnell, und bevor man sich's versieht, war man eine Weile nicht mehr da. Aber ein interessantes Thema ist's und bleibt's, und im deutschen Sprachraum gibt es ja auch eigentlich so gut wie keine anderen Webseiten, wo dieses Thema ernsthaft behandelt wird.

Meinerseits gibt's sonst nicht viel Neues. Immer noch beschnitten, haha!
Wie ja auch mittlerweile allerlei meiner Verwandten und Freunde. Irgendwann ist es eben dann doch bei vielen soweit, dass man es am besten einfach machen laesst.
hh-anja
Avatar
Registered: 26.11.2020
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 26.04.2021
Time: 17:34 Uhr
ID: 6228
Posts: 32
@Tahini:
Es klingt ja so als ob dein mittlerer Neffe "Angst" vor der Beschneidung hat!? Aber er sollte ja wissen, dass er dies nicht muss, wenn seine beiden Brüder ebenfalls beschnitten wurden. Mit 12 Jahren wurde auch mein Mann beschnitten. Für ihn war das kein schönes Alter.
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 26.04.2021
Time: 19:09 Uhr
ID: 6229
Posts: 137
@Tahini Gerne.

Das sind ja tolle Neuigkeiten. Ich hoffe, deine Verwandten sind mit ihrer Beschneidung zufrieden.

Haha. Einmal beschnitten, immer beschnitten.

LG

alejo
Page: icon 1 2 3 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy