In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Beschneidungsstile: Welcher Stil bei Blutpenis möglich?
Forum Overview » Beschneidungsstile & Beschneidungstechniken » Beschneidungsstile: Welcher Stil bei ... » Submit Post
Beschneidungsstile: Welcher Stil bei Blutpenis möglich?
David
Avatar
Registered: 28.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 14.05.2017
Time: 18:28 Uhr
ID: 2036
Posts: 5
Danke für eure Antworten, ich bin momentan auch der Meinung Frenulum sollte weg, aber erstmal auf Arztmeinung warten :) 

Ich habe mit dem Arzt schon ein bisschen Kontakt gehabt und er meinte High & Tight Beschneidungen gehen bei "Spangen"(?!) meistens schief, da das innere Vorhautblatt bei mir wahrscheinlich spangenartig defekt ist. Er sagte low & tight wäre bei mir die richtige Lösung.

Wisst ihr was er damit meinte? Also ich lasse mich ja medizinisch/ästhetisch beschneiden (Krankenkasse zahlt höchstwahrsch., als win-win Situation für mich ;) ) und dabei ist eben bei mir ein noch etwas engerer Schnürring vorhanden. Meinte er das damit? Kann er nicht einfach den Vorhautteil mit dem Schnürring abschneiden und die restlichen Teile der inneren Vorhaut für die h&t Beschneidung nehmen? Hat da jemand erfahrung? Stehe etwas auf dem Schlauch, ich dachte dass theoretisch jeder Beschneidungsstil möglich ist, egal welche Phimose. 
(Oder ist diese Spange vielleicht ein Hilfsmittel bei der Beschneidungsmethode, die er wohl benutzt...?)

Fragen über Fragen Smiley Ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich will eigentlich nicht l&t beschnitten werden. Nur h&t kommt bei mir in Frage.... das wäre echt blöd

@wayneman2 da ist auch der Urologe von mir in der Nähe. Wahrscheinlich derselbe, denn in dem Raum gibt es nur wenige Ärze.
Ob das letztlich auch bei h&t geklebt wird, weiß ich nicht.

Rückmeldungen kann ich leider keine geben, denn der Termin zur Beschneidung ist abgesagt, da der Arzt mir von h&t abgeraten hat. Grund: Mein Schnürring

Gibt es hier jemanden, der auch einen Schnürring hatte und sich dann problemlos h&t beschneiden lies? Der Arzt meinte dass dann zu 80 % nachbeschnitten werden müsste... Smiley
2ndCut
Avatar
Registered: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 19.05.2017
Time: 09:40 Uhr
ID: 2038
Posts: 360
@David: Ich glaube, mit "Spange" meinte er die Form der Vorhaut, also, dass sie vorne am engsten ist.
Es gibt auch Verengungen, die weiter hinten oder "verteilt" sind.

Für H&T muss die Vorhaut ja "nach hinten geklappt" werden, was bei dem Schnürring schwierig wird.

Aber vielleicht kannst du das Procedere in 2 OPs aufteilen:
Zuerst Den Schnürring durch einen Dorsalschnitt erweitern (an der engen Stelle längs einschneiden, zusammenziehen, quer vernähen) und verheilen lassen, dann die H&T-Beschneidung.
heepy50
Avatar
Registered: 12.06.2014
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 19.05.2017
Time: 12:00 Uhr
ID: 2040
Posts: 31
@David besagter Arzt ist bekannt dafür dass er low beschneiden will.
Ich persönlich war bei drei Urologen bis ich mich für meinen in Mannheim entschieden hatte.

Du kannst dir auch von Eurocirc einen empfehlen lassen, der prinzipiell high beschneiden würde. Die kennen welche. Wenn er dann feststellt, dass bei dir high nicht geht, dann wirst du wohl low nehmen müssen. Wobei das ja nu auch nicht schlimm wäre.

Auf alle Fälle eine weitere ärztliche Meinung einholen bevor du dich entscheidest. 
Viel Glück und Erfolg. 
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2020
Level: Foren-Erfahren
Date: 20.05.2017
Time: 15:00 Uhr
ID: 2041
Posts: 76
Hallo David,
kannst Dir meine Pics im Profil ansehen, high and tight geht gut mit Blutpenis. Abgesehen von dem nicht ganz entfernten Frenulum passt das sehr gut unt ist jetzt 19 Jahre ein beständiger Quell der Freude. Und der große Vorteil ist, Low kann man daraus immer noch machen, umgekehrt geht's nicht. Brauchst aber einen Operateur, der auf Deine Wünsche eingeht, am besten Vorher anzeichnen, davon Pics in schlaff und erigiert und dann der Op- Aufklärung beilegen. Dann weiß Dein Doc auch bei der Op genau wie es werden soll. Ist ja Dein Ergebnis,  außerdem wie sollte Sie/Er sich das so genau merken können.
Viel Erfolg Gerry
chris45
Avatar
Registered: 12.05.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 25.05.2017
Time: 16:27 Uhr
ID: 2042
Posts: 55
@David

Wichtig ist, dass man zum Arzt Vertrauen hat. Wenn es so ist, wie von heepy50 beschrieben, dass dein Arzt bekannt dafür ist nur low zu beschneiden, dürfte das der falsche Arzt sein. Zumindest ich persönlich hätte da kein Vertrauen.

Wie ich bereits vorgeschlagen habe, lass dir von eurocirc einen Arzt in deiner Nähe vorschlagen. Ein guter Arzt macht low und high, so wie es sich der Patient wünscht. Lieber ein paar Kilometer fahren und so beschnitten sein, wie man es sich wünscht, als sich einen Beschneidungsstil diktieren zu lassen und zum Schluß vielleicht total unzufrieden zu sein.

Sicher gibt es in sehr seltenen Fällen mal Probleme mit high & tight, aber hier würde ich mir auf jeden Fall eine Zweitmeinung einholen, bevor ich mich gegen meinen Willen low beschneide lasse nur weil der Arzt bekannt dafür ist ein low Befürworter zu sein. Sollte es tatsächlich bei dir medizinisch in der high & tight Version nicht gehen, bleibt dir in der Tat nichts anderes übrig als die low Variante. Wenn du mehrere Ärzte fragst und alle der Meinung sind high & tight geht nicht, dann wird es so sein. Im Moment hast du ja nur die Meinung eines Arztes, der offensichtlich auch noch dafür bekannt ist, ein low Befürworter zu sein.

Ich habe, wie heepy50, auch meinen Arzt in Mannheim gefunden, der mich high & tight beschneiden wird. Ich hatte in der Vergangenheit auch schon einige Ärzte abgeklappert und kann sagen, dass in der Tat einige low Befürworter sind und nur low beschneiden wollen. Habe dann eben einen anderen Arzt aufgesucht.
heepy50
Avatar
Registered: 12.06.2014
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 26.05.2017
Time: 17:46 Uhr
ID: 2043
Posts: 31
@chris45 - na dann gutes Gelingen, wann ist es soweit?
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Semiprofi
Date: 24.07.2017
Time: 16:06 Uhr
ID: 2098
Posts: 242
Die Schafthaut + äußere Vorhaut sind deutlich elastischer. Darum würde ich sagen, dass beim Blutpenis low unproblematischer ist. Tight ist kein Problem. Bei High sollte vielleicht nicht ganz zu straff geschnitten werden. Aber auch das ist kein Problem und reguliert sich mit der Zeit wieder ein. Ein erfahrener Arzt findet das richtige Maß.

Nimm den Stil, der Dir gefällt. Das wird schon. Smiley
Badmonkey86
Avatar
Registered: 27.01.2018
Level: Foren-Neuling
Date: 28.01.2018
Time: 13:47 Uhr
ID: 2558
Posts: 19
Hallo Leute,

Ich bin 31 Jahre alt und habe mich hier angemeldet, weil ich seit knapp 2 Jahren eine Vorhautverengung habe. Der Urologe meinte es hätte wohl einen genetischen Hintergrund.
Da ich erst absolut gegen eine Beschneidung war, haben wir es zunächst mit einer Salbe und dehnen über einen ziemlich langen Zeitraum versucht. Es ist auch tatsächlich besser geworden. Aber als wir die Salbe weggelassen haben, hat es sich ziemlich schnell wieder verengt und deshalb habe ich mit dem Doc auch einen Termin zur Beschneidung vereinbart.

Meine Angst ist nur, dass bei einer radikalen Beschneidung zu wenig Haut übrig bleibt.
Meine Penis ist im normalen Zustand eher klein und wächst bei einer Erektion ziemlich stark an. Der Doc meinte wir könnten auch noch etwas Vorhaut übrig lassen.

Ich weiß jetzt absolut nicht wie es am besten ist. Deshalb habe ich ein paar Bilder angehängt. Weiter, als auf dem Bildern mit meinem steifen Penis bekomme ich die Vorhaut derzeit nicht zurück.
Vielen Danke für Eure Meinungen!
Gruss!
Picture 1Picture 3
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Semiprofi
Date: 29.01.2018
Time: 17:29 Uhr
ID: 2564
Posts: 242
Hallo Badmonkey86, willkommen im Forum!

Eine komplette (tight) Beschneidung ist m.E. auch bei Dir die beste Lösung. Damit bist Du endgültig Deine genannten Probleme los.

Zu Deiner Frage "zu stramm?":
So wie es aussieht, ist eine komplette (tight) Beschneidung kein Problem, wenn Du low oder nicht zu high wählst (ca. 1-2cm). Dabei bleibt mehr äußere Vorhaut übrig, die elastischer ist. Dann wird es nicht zu stramm bei einer Erektion.

Ich habe auch wie die meisten einen Blutpenis. Ich bin tight beschnitten mit der Schnittlinie knapp 1cm hinter der Eichel. Das ist so zwischen low + high, aber eher low. Ich habe keine Probleme wenn er schlaff ist (Eichel ist immer komplett frei, kein Hautwulst) und keine, wenn er steif ist (nicht zu stramm).

Ein guter, erfahrener Arzt/Ärztin (das ist wichtig!) wird das richtige Maß finden. Keine Sorge, das ist kein Problem, und Du wirst Dein Leben lang froh darüber sein. Smiley
Limoncello
Avatar
Registered: 02.01.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 30.01.2018
Time: 07:51 Uhr
ID: 2567
Posts: 8
@Badmonkey86:

Auf Deinen beiden Photos sieht's nach einer klassischen Phimose aus.

Selber Besitzer eines straff zirkumzidierten Dödels rate ich Dir trotzdem: Solange Du nicht wirklich von einer Zirkumzision überzeugt bist, laß' die Finger davon, denn eine Beschneidung ist bekanntlich nicht wieder rückgängig zu machen, stellt sozusagen eine Anschaffung für den Rest Deines Lebens dar!
Nordmann
Avatar
Registered: 23.01.2015
Level: Foren-Erfahren
Date: 30.01.2018
Time: 15:59 Uhr
ID: 2568
Posts: 74
Hallo Bad Monkey,
ich würde erst einmal mit Salben die Entzündung der Vorhaut beseitigen. Solche Salben erhältst Du vom Urologen, der kann Dir auch bezüglich einer Beschneidung nach Abklingen der Entzündung weiter helfen.
Badmonkey86
Avatar
Registered: 27.01.2018
Level: Foren-Neuling
Date: 31.01.2018
Time: 00:06 Uhr
ID: 2569
Posts: 19
@LowTightHappy:

eine Tight Beschneidung würde mir optisch auch am besten gefallen, aber dazu habe ich einfach zu viel Angst. Ich möchte eigentlich auch eher high wählen um so viel wie möglich innere Vorhaut zu erhalten. Ich bin aber noch hin und hergerissen. Smiley
Dein Cut gefällt mir gut, aber bist Du sicher dass Du einen Blutpenis hast? Smiley

@Limoncello:

Es hat sich bei mir ein ziemlich breiter Narbenring gebildet, was nicht mehr wirklich schön aussieht. Sex ist zwar möglich, aber teilweise unangenehm und ich bin auch der Meinung dass es schlimmer wird. Deshalb habe ich mich nach knapp 2 Jahren mit dem Gedanken an eine Beschneidung angefreundet. Ich habe es mir nicht leicht gemacht. Bin mir halt nur absolut unsicher, welcher Beschneidungstil der beste für mich ist.

Viele Grüße
Badmonkey86
Avatar
Registered: 27.01.2018
Level: Foren-Neuling
Date: 31.01.2018
Time: 06:18 Uhr
ID: 2570
Posts: 19
Ich hänge nochmal 2 Bilder mit an, wo man den vernarbten Schnürring besser sehen kann. Was haltet Ihr davon?
Picture 1Picture 2
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Semiprofi
Date: 31.01.2018
Time: 11:13 Uhr
ID: 2572
Posts: 242
@Badmonkey86: Auf den Bildern von mir ist er nicht komplett schlaff. Er kann noch kleiner werden. Smiley Wenn er ganz schlaff ist, ist die Haut natürlich etwas weniger stramm, aber nie gibt es einen Hauwulst.

Auf jeden Fall brauchst Du überhaupt keine Angst zu haben, dass es zu stramm wird. Fest steht: Eine komplette (tight) Beschneidung ist bei Deinem Problem die beste Lösung. Und es ist kein Problem für den Arzt, das so zu balancieren, dass es so straff wie möglich, aber nicht zu straff wird. Besprich es mit dem Arzt, und er kann Dir sagen, was möglich und sinnvoll ist. Auch high sollte in Maßen gehen. Es müssen ja nicht 5cm innere Vorhaut bleiben, sondern vielleicht 1-2cm. Das ist vollkommen ok.

Mach Dir keinen Kopf. Milliarden Männer haben das hinter sich, und es wird alles gut. Smiley
Cut23
Avatar
Registered: 02.12.2015
Level: Foren-Neuling
Date: 31.01.2018
Time: 12:53 Uhr
ID: 2573
Posts: 19
@Badmonkey86:
Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen..ich habe auch einen blutpenis und bin meines Erachtens sehr low&tight beschnitten und habe damit überhaupt keine Probleme-im Gegenteil!!!
Klar ist es ein großer Schritt sich von seiner vorhaut zu trennen aber glaube mir-du wirst es definitiv nicht bereuen!!!
Kannst dir ja auch mal meine Pics anschauen um dir ein Bild zu machen.
Page: icon 1 2 3 4 5 icon 
Privacy