In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Frau von Beschneidung überzeugen
Forum Overview » Beschneidung als Erwachsener » Frau von Beschneidung überzeugen » Submit Post
Frau von Beschneidung überzeugen
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 14.06.2020
Time: 07:23 Uhr
ID: 5098
Posts: 468
@Neugieriger:
Oder einfach sagen, was Dein Grund ist?
Meine Frau brauchte keine spezielle Begründung. Sie verstand die Vorteile und hat die Entscheidung zu 100% mir überlassen. Sie hat mich dann begleitet und gefahren. Und mit dem Ergebnis ist sie sehr zufrieden. So war es in meinen Augen optimal.
Riky
Avatar
Registered: 17.05.2019
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 25.06.2020
Time: 11:57 Uhr
ID: 5140
Posts: 27
Ich kann nur empfehlen mit der Freundin/Frau offen und ehrlich über das Thema Beschneidung zu sprechen. Eine gute Gelegenheit ist z.B. beim Vorspiel. Ich fragte meine Partnerin, ob sie auch glücklich wäre, wenn ich einen beschnitten Penis hätte. Sie war zwar etwas überrascht von der Frage, aber dennoch interessiert (sie hatte noch nie einen Beschnittenen) und ich erklärte ihr die Vorteile und meine Überlegungen.
Zwei Wochen später sagte sie mir, dass sie sich auch informiert hätte und es eigentlich gut findet. Ab dann unterstützte sie mich während dem ganzen Prozess und fuhr mich nach der OP auch nach Hause.

Als ich mit meiner Partnerin die möglichen Beschneidungsstile diskutierte, favorisierte sie interessanterweise low & tight. Sie fand, dass es natürlicher, schöner aussehe. Ich wollte jedoch high & tight machen lassen, aufgrund der Sensibilität des inneren Vorhautblattes. Schlussendlich überliess sie mir die Entscheidung. Beim Bändchen waren wir uns dann aber wieder einig: Wenn schon beschneiden lassen, dann gleich komplett.
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2020
Level: Foren-Semiprofi
Date: 26.06.2020
Time: 15:28 Uhr
ID: 5148
Posts: 217
Hallo Riky,

bei mir war es auch so, dass die Partnerin Low & Tight favorisierte, ich war etwas unentschlossen, und da ich High tight schon hatte, wurde es dann letztlich low tight.
Ich finde es das nonplusultra, bin da meiner süssen dankbar Smiley
Riky
Avatar
Registered: 17.05.2019
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 26.06.2020
Time: 16:27 Uhr
ID: 5149
Posts: 27
@sonnenschein78: Die Proaktivität der Arzthelferinnen kann ich bestätigen. Bei mir fragte die nette Dame nach der Voruntersuchung beim Arzt auch gleich, wann mir die OP passen würde. Ich war recht überrascht, dass es nun so schnell ging und wollte noch eine Nacht darüber schlafen. Ich vereinbarte deshalb einen provisorischen Termin und sagte, ich müsse terminlich noch etwas abklären. Aber am nächsten Morgen rief ich umgehend in der Praxis an und bestätigte den OP-Termin definitiv.
sonnenschein78
Avatar
Registered: 18.03.2014
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 26.06.2020
Time: 21:54 Uhr
ID: 5151
Posts: 31
@Riky:
Wenn ich Deine Postings und Dein Profil so gelesen habe, muss ich feststellen, dass es bei unseren Frauen fast dieselbe Situation war. Waren sie erst mal überzeugt, wollten sie die Beschneidung unbedingt. Und meine Frau ist mit dem Ergebnis übergücklich, ich aber auch!! Smiley
Ich war ja auch total überrascht, wie locker die Mädels beim Dok mit dem Thema Beschneidung umgegangen sind. Meine Erfahrung war, dass, umso jünger die Mädels waren, umso lockerer war der Umgang mit dem Thema Beschneidung. Außerdem haben bei meinem Dok auch einige Arzthelferinnen gearbeitet, die wahrscheinlich aus der Türkei gekommen sind und bei denen ist das ja sowieso ein bekanntes Thema. Die waren alle total locker und entspannt. Und das hat sich dann auf meine Frau übertragen...
Wünsche Dir und Deiner Frau noch viel Spaß!!! Smiley
heiko154
Avatar
Registered: 29.05.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 27.06.2020
Time: 00:28 Uhr
ID: 5152
Posts: 7
Ich finde wirklich sehr, sehr positiv, was ihr hier berichtet. Es ist gut, mit seiner Partnerin über die Beschneidung zu sprechen. Meiner Meinung nach sind es Erotik, Ästhetik und Hygiene, nicht zu vergessen ein völlig anderes Sexgefühl für Frau und Mann.
Aus eigener Erfahrung würde ich immer eine Tight-Beschneidung favorisieren.
straffbeschnitten
Avatar
Registered: 28.01.2021
Level: Foren-Erfahren
Date: 30.07.2021
Time: 15:02 Uhr
ID: 6573
Posts: 68
Beim Geschlechtsverkehr ist es so, dass ich ab einem gewissen Punkt quasi unendlich weiter machen könnte. Ich meine es liegt daran, dass der Penis dann nur noch in der Vorhaut hin und her rutscht und keine richtige Stimulation mehr bekommt. Außerdem meine ich auch, dass die Schafthaut empfindlicher ist, wenn sie gespannt ist.

Von meiner Frau darauf angesprochen, warum ich teilweise so lange brauche, habe ich ihr davon erzählt, außerdem, dass mir die Vorhaut aus hygienischen Gründen ein Dorn im Auge ist.

Sie hat meinen Wunsch zur Beschneidung nachvollzogen - für sie scheint es jedoch kein besonderes Thema zu sein.
Ein paar Wochen später hat sie mal nachgefragt, was jetzt aus der Sache geworden ist, ob ich das weiterverfolge. Leider hatte ich zu dieser Zeit aufgrund beruflichem Stress keine Zeit mich darum zu kümmern.

Bei der nächsten Gelegenheit werde ich Ihr nun sagen, dass ich das Thema nun weiter verfolgt habe und es bald so weit ist. Ich bin darauf gespannt wie Sie reagiert. Smiley
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 30.07.2021
Time: 22:47 Uhr
ID: 6575
Posts: 468
@straffbeschnitten

Es ist ihr schonmal nicht egal, sonst würde sie nicht fragen. Das ist doch gut.
Ich hatte mit 49 eine Zeit, in der es mir ging wie Dir: Ab einem Punkt kam ich nicht mehr zum Höhepunkt. Es war bei mir psychisch und hat sich wieder erledigt. Mit meiner Beschneidung hatte das nichts zu tun.

Meine Frau konnte es auch nachvollziehen. Sie freute sich darauf, überließ die Sache aber komplett mir. Sie begleitete bzw. fuhr mich zur Beschneidung.
papa
Avatar
Registered: 20.07.2021
Level: Foren-Neuling
Date: 04.08.2021
Time: 11:04 Uhr
ID: 6586
Posts: 5
Ich hatte mit meiner Freundin schon öfter über dieses Thema gesprochen, aber ich konnte sie bisher nicht überzeugen.
Sie hatte in der Vergangenheit ein paar Beschnittene und fand das nicht so viel besser. Sie sagt, sie will auf das Spielzeug Vorhaut nicht verzichten.
Na, und ohne die Zustimmung der Partnerin geht nun mal gar nichts, auch wenn hier manche scheinbar anderer Meinung sind, betrifft so eine Entscheidung beide.
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level: Foren-Neuling
Date: 06.08.2021
Time: 10:23 Uhr
ID: 6604
Posts: 137
Hi @papa!

Es wird immer Menschen mit unterschiedlichen Ansichten geben.

Ich stimme deinem letzten Satz nicht zu. Immerhin ist dein Penis, ein Teil deines Körpers und du alleine bist sein Chef. Natürlich ist und wäre es am besten, wenn die Partnerin das auch so sieht, sich auch wünscht, dass du beschnitten bist. Aber dennoch entscheidest du und niemand anderer, ob du beschnitten wirst oder nicht.

LG

alejo
voluntaryblank
Avatar
Registered: 07.12.2014
Level: Foren-Neuling
Date: 08.08.2021
Time: 08:31 Uhr
ID: 6616
Posts: 101
@papa
Wenn es Dein wirklich ernster Wunsch ist, Dich beschneiden zu lassen, dann sollte sie es akzeptieren. Wenn sie Dich liebt, dann sollte sie Deinen sehr persönlichen Wunsch akzeptieren. Du musst sie nicht von den Vorteilen der Beschneidung überzeugen. Darum geht es gar nicht. Es sollte ihr Bestreben sein, dass Du mit Deinem Körper zufrieden bist.
66gsbovb
Avatar
Registered: 13.08.2021
Level: Einmal-Poster
Date: 14.08.2021
Time: 08:03 Uhr
ID: 6653
Posts: 3
Hallo zusammen!

Seit Jahren trage ich meine Vorhaut dauerhaft zurückgezogen. Ich habe dadurch eine Hautwulst und manchmal schiebt sich die Vorhaut auch wieder über die Eichel. Daher wünsche ich beschnitten zu sein. Das ist nicht nur sauberer, sondern sieht auch besser aus. Außerdem würde ich vor meiner Partnerin dann auch nie mehr meine Eichel verstecken.
Gerne würde ich meine Partnerin im positiven Sinne von einer Beschneidung überzeugen. Aber wie mache ich das am besten?
cut29
Avatar
Registered: 01.08.2021
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 16.08.2021
Time: 22:11 Uhr
ID: 6677
Posts: 41
@66gsbovb: Du allein entscheidest, ob du dich beschneiden lässt. Es ist dein Penis! Selbstverständlich sollte man sowas mit seiner Partnerin absprechen. Wenn es dein Wunsch ist, wird sie nichts dagegen sagen. Ich würde ruhig ansprechen, was du dir davon versprichst und ihr auch erklären, dass es für die Frau sauberer ist und viele Frauen in vielen Umfragen einen beschnittenen Penis bevorzugen. Auch sollte man erwähnen, das es keine Hinweise gibt, dass Männer durch einen cut Probleme beim Sex haben.
Vielleicht hatte sie ja schon Mal Sex mit einem Beschnittenen?
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 17.08.2021
Time: 11:09 Uhr
ID: 6678
Posts: 468
@66gsbovb

Vielleicht musst Du sie gar nicht mehr überzeugen, weil sie es unterstützt? Habt ihr schonmal darüber gesprochen? Wenn ihr noch nicht darüber gesprochen habt, könntest du überrascht sein, wenn sie es positiv sieht.
da-tobi
Avatar
Registered: 12.08.2021
Level: Foren-Neuling
Date: 17.08.2021
Time: 17:31 Uhr
ID: 6680
Posts: 10
Sprich Sie einfach darauf an, ob Sie schon mal Erfahrungen mit einem beschnittenen Mann hatte und wie ihr denn ein beschnittener Penis gefällt.
Je nachdem wie Sie reagiert, kannst Du dann noch versuchen Sie mit den Vorteilen eines beschnittenen Penis zu überzeugen (Optik, Hygiene, mehr Ausdauer, intensivere Stimulation und besserer Orgasmus usw.)
Du könntest ihr auch das Forum hier zeigen, da wird sie sicher viele interessante Beiträge finden und den Podcast "Oh Baby" zur Beschneidung (hier unter "Eichelfreies") empfehlen, damit ihre evtl. Bedenken ausgeräumt werden.
Man könnte das Thema auch mal bei einem Mädelsabend in die Runde werfen, sodass sich darüber ausgetauscht wird.

Es gibt da draußen sicherlich sehr viele Frauen/Mädels die einen beschnittenen Penis sehr viel besser finden (vor allem wegen Hygiene und beim Oral Sex). Und dadurch das wir in Deutschland immer mehr verschiedene Kulturen haben, bei denen das Thema Beschneidung völlig selbstverständlich ist, werden sicherlich auch immer mehr Frauen auf den Geschmack kommen und sich wünschen das auch ihr Partner beschnitten ist.

Trau Dich einfach und sprich sie mal bei einer guten Gelegenheit an. Was hast Du denn zu verlieren? Mehr als nein bzw. gefällt ihr nicht kann sie ja nicht sagen.
Page: icon 1 2 3 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy