In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Frisch beschnitten: Nicht straff genug
Forum Overview » Beschneidungsergebnisse » Frisch beschnitten: Nicht straff genu... » Submit Post
Frisch beschnitten: Nicht straff genug
Swanee
Avatar
Registered: 09.06.2020
Level: Einmal-Poster
Date: 17.06.2020
Time: 15:03 Uhr
ID: 5115
Post: 1
Liebe Besucher des EuroCirc Forum,

weil ich als Kind eine Vorhautverengung hatte und tägliche Dehnungsversuche über 14 Tage lang keine Besserung, sondern nur Schmerzen verursachten, wurde ich mit 10 Jahren im Jahr 2000 beschnitten. Das medizinische Problem war damit beseitigt, aber das optische Beschneidungsergebnis war nicht besonders schön anzusehen.

Am 12.05.2020 - also vor einem Monat - ließ ich mich dann nachbeschneiden. Eigentlich wünschte ich mir low & tight, doch der Schweizer Arzt riet mir zu low & loose und begründete dies, das für eine Familienplanung loose besser sei. Da ich tatsächlich eines Tages einmal Vater werden möchte, hörte ich auf ihn, willigte ein und ließ es low & loose machen.

"Ich hatte Sie so verstanden, dass sie so viel wie möglich Vorhaut erhalten möchten!" sagte er dann bei der Nachkontrolle. Smiley
Mich stört aber das die Haut nicht glatt anliegt, es sich so eine Wulst bildet und immer noch geschwollen ist. Von daher habe ich nach dem letzten Arztbesuch erstmal 1 Stunde non-stop geweint. Smiley

Das Warten auf den EuroCirc Anruf hat sich gelohnt. Ich bin absolut qualifiziert und vor allem neutral informiert worden. 25 Jahre Erfahrung sprechen für sich. Schade nur das ich diese Webseite erst nach meiner Nachbeschneidung fand.

Ich möchte es straffer haben und denke daher jetzt über eine 3. Beschneidung nach, doch der Arzt rät derzeit davon ab, denn er meint, ich sollte erst mal warten bis die Schwellungen vollständig weg sind und die Heilungs- und Regenerationsphase von 6 Monaten vollständig abgeschlossen ist. Das sieht EuroCirc auch so und warnt sogar noch vor Narbenverhärtungen.

Gibt es hier jemanden, der auch so lange Schwellungen und eine Wulst hatte, die dann aber später verschwand? Wie lange hat das gedauert?

Herzliche Grüße an alle!
Swanee
PS:
1. Foto: Ergebnis der Beschneidung aus dem Jahr 2000, von oben aufgenommen
2. Foto: Frisch beschnitten: am Tag der Nachbeschneidung von oben aufgenommen. Wulst hinter der Eichel im nicht erigierten Zustand gut sichtbar.
3. Foto: Frisch beschnitten: am Tag der Nachbeschneidung von der Seite aufgenommen. Halb erigiert.
Picture 1Picture 2Picture 3
BabyCUT
Avatar
Registered: 05.05.2015
Level: Foren-Neuling
Date: 19.06.2020
Time: 17:27 Uhr
ID: 5130
Posts: 8
Für die Familienplanung ist "loose" besser?
Selten so ein Schwachsinn gehört.
Ich bin als Baby sehr straff beschnitten worden und wenn ich Bock habe, kann ich damit gut Kinder zeugen! Smiley Sex macht beschnitten sehr viel Spaß! Smiley
pro-beschneidung
Avatar
Registered: 23.01.2015
Level: Foren-Neuling
Date: 22.06.2020
Time: 14:30 Uhr
ID: 5135
Posts: 104
Hallo Swanee,

herzlich Willkommen hier im Forum.
Das Beschneidungsergebnis im Kindesalter sah tatsächlich nicht besonders schön aus. Von daher kann ich gut verstehen, das Du das hast korrigieren lassen.

Die anderen beiden Fotos sind hingegen eine positive Überaschung. Guck Dich mal hier im Forum um, wie normalerweise frisch beschnittene Glieder in den ersten Tagen aussehen. (rot, blau, sehr geschwollen) Deine Beschneidungslinie ist schön gleichmäßig. Gefällt mir. Hier war wohl ein Profi am Werk. Smiley

Schade nur, das du dich mit so einem dümmlichen Argument beim Beschneidungsstil hast bequatschen lassen, sonst wäre es jetzt nicht nur im erigierten Zustand straff, wie auf Deinem letzten Foto. Ich würde einfach noch ein paar Monate warten und gucken ob die Wulst dann nach der vollständen Abheilung verschwindet. Vielleicht bist Du dann ja damit zufrieden. Das wünsche ich Dir! Smiley

Alles Gute!
Flo_123
Avatar
Registered: 28.09.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 24.06.2020
Time: 06:48 Uhr
ID: 5138
Posts: 42
Das Ergebnis sieht gar nicht so schlecht aus und du hast auf jeden Fall noch genügend Haut für eine Korrektur. Ich würde 5-6 Monate warten bis alle Schwellungen verschwunden sind und dann falls immer noch nötig, eine erneute OP anpeilen.
2ndCut
Avatar
Registered: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 26.06.2020
Time: 13:58 Uhr
ID: 5145
Posts: 369
@Swanee: ich schließe mich pro-beschneidung an.
Das ist doch ein gutes Ergebnis.
Häufig ist es sogar mehr geschwollen als bei dir.

Das innere Vorhautblatt schwillt am Anfang nahezu immer mehr an als der Rest.
Und an den Einstichstellen kann sie das nicht so, deswegen sieht es so aus.
Warte mal, bis die Fäden raus sind und somit mehr Platz da ist.
Dann verteilt es sich noch anders.

Und wie die anderen finde ich das "Argument" mit der Familienplanung quatsch. Die Vorstellung ist so veraltet, dass sie noch aus der Antike stammt. Dort galt noch ein kurzer, unbeschnitener Penis als besonders fruchtbar.
jonasbonus
Avatar
Registered: 20.06.2021
Level: Foren-Neuling
Date: 23.06.2021
Time: 18:48 Uhr
ID: 6420
Posts: 9
Hallo Liebes EuroCirc Forum!

Ich habe mich vor 5 Wochen beschneiden lassen.
Ich finde es ästethischer, hygienischer und die Meinungen dazu von vielen Frauen haben mich dazu bewegt es machen zu lassen.

Nun ist der Heilungsprozess mehr oder weniger abgeschlossen und ich frage mich was der Urologe da eigentlich genau gemacht hat. Eigentlich wollte ich High & Tight, doch der Urologe meinte, das es dabei in meinem Alter zu extremen Schmerzen gekommen wäre wenn ich während der Heilung eine Erektion bekommen hätte.
Außerdem sagte er, wenn ich bei High & Tight etwas abgenommen hätte, dann wäre für Erektionen kaum noch etwas Luft gewesen. Deshalb hat er vorsichtshalber etwas Vorhaut dran gelassen hat.
Klingt das logisch und hat er recht?

Welchen Stil habe ich denn jetzt?
Ist eine Nachbeschneidung so möglich oder gar sinnvoll?
Sind nun die Hygienevorteile gegeben? (laut meinem Urologen ja)

Habe extrem Angst davor das es nachher nicht mehr soviel Spaß macht wie vorher (habe mir im Internet viel Panikmache durchgelesen) und bin aktuell verunsichert, ob es die richtige Entscheidung war!?

Ich danke euch schonmal im Voraus!

Liebe Grüße Smiley
Picture 2
Cuttingwish
Avatar
Registered: 07.06.2020
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 28.06.2021
Time: 15:57 Uhr
ID: 6447
Posts: 33
@jonasbonus:
Für viele von uns hier war und bleibt es die richtige Entscheidung.
Deshalb verstehe ich auch deine Zweifel nicht. Nun gibt die doch erstmal Zeit und ziehe nicht gleich alles wieder in Zweifel.
Ich finde, es sieht doch so erstmal gut aus. Ich kann nur immer wieder sagen, ich möchte nicht mehr mit.
Liebe Grüße
jonasbonus
Avatar
Registered: 20.06.2021
Level: Foren-Neuling
Date: 28.06.2021
Time: 16:32 Uhr
ID: 6448
Posts: 9
Hallo @Cuttingwish
Danke dir für deine aufmunternden Worte.
Ich kann auch mittlerweile durchatmen!
Habe gestern das erste Mal wieder 5 gegen 1 gespielt und ja was soll ich sagen!!??
Es war so krass und intensiv wie vorher mit Vorhaut nie! Smiley
Bin sehr zufrieden und froh es gemacht zu haben und kann es nur jedem weiterempfehlen!
Smiley
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Semiprofi
Date: 29.06.2021
Time: 11:01 Uhr
ID: 6452
Posts: 218
Hallo @jonasbonus

das sieht doch schon mal sehr gut aus und hört sich jetzt auch besser an.
Für die Beurteilung des Stils bräuchte es ein Foto, auf dem er steif ist, aber ist jetzt eh erledigt. So wie es aussieht wirst Du und Deine Partner noch sehr viel Spaß haben, da gibt es jetzt viel Neues zu entdecken. Smiley

LG Gerry
Cuttingwish
Avatar
Registered: 07.06.2020
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 29.06.2021
Time: 12:17 Uhr
ID: 6453
Posts: 33
@jonasbonus - na geht doch.
Sehr schön, dass es dir wieder Spaß macht und ja, das ist wohl das, was viele als Erstes ausprobieren. Kann ich nur bestätigen. Smiley
Weiterhin alles Gute. Smiley
straffbeschnitten
Avatar
Registered: 28.01.2021
Level: Foren-Erfahren
Date: 30.09.2021
Time: 11:04 Uhr
ID: 6903
Posts: 76
Ich bin vor 2 Wochen beschnitten worden und mittlerweile ist es auch schon ganz gut verheilt.
Leider habe ich neben einer offenen Stelle am Frenulum, noch eine Schwellung - ich hoffe das geht noch weg.

Meine eigentliche Befürchtung ist jedoch, dass das Resultat nach Abheilung nicht straff genug ist.
Die Ärztin hat mir zwar gesagt, dass sie etwas Spielraum gelassen hat, weil ich noch abnehmen will, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das noch glatt wird.
Idealerweise wird das Resultat noch so wie bei @Flo_123 aussehen, aber ich vermute, dass ich noch zu viel Haut habe.

Im Moment ist es so, dass die Narbe aus meiner Sicht sehr unflexibel ist, und diese sich auf dem Schaft kaum verschieben lässt. Ebenso habe ich das Gefühl, dass die aufgestaute innere Vorhaut (Wulst) sehr empfindlich ist und bei sportlichen Aktivitäten anschwillt. Ich denke wenn es glatter wäre, würde das nicht passieren.

Ich warte mal ab wie sich das nach einer Gewichtsreduktion gibt, sonst lasse ich mich nochmal nachbeschneiden.
Picture 1Picture 2
cutjim
Avatar
Registered: 12.03.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 30.09.2021
Time: 20:40 Uhr
ID: 6905
Posts: 11
@straffbeschnitten Die Naht wird noch weicher Smiley
Bedeckt die Rest-Vorhaut teilweise die Eichel oder bleibt sie als Wulst dahinter?
straffbeschnitten
Avatar
Registered: 28.01.2021
Level: Foren-Erfahren
Date: 01.10.2021
Time: 13:04 Uhr
ID: 6907
Posts: 76
Na ja, ich habe da noch nicht so viel bewegt und gezogen, aber wie gesagt habe ich das Gefühl, dass das ganze Konstrukt noch sehr unbeweglich ist.
Wenn es zu einer Erektion kommt, dann spielt sich die "Hubbewegung" meiner Meinung nach ausschließlich im Bereich der inneren Vorhaut ab.
Aber ich habe auch das Gefühl, dass ich noch keine vollständige Erektion hatte, weil es vor allem am Frenulum und an Teilen der Naht dann etwas unangenehm wird.

Ansonsten ist alles so wie es aussieht, die Haut bleibt also als Wulst hinter der Eichel.

Ich muss wohl einfach noch länger warten bis es vollständig abgeheilt ist und bis das Gewicht weiter runter ist.
vwgolf79
Avatar
Registered: 21.10.2012
Level: Foren-Neuling
Date: 01.10.2021
Time: 17:51 Uhr
ID: 6908
Posts: 11
@straffbeschnitten, du brauchst noch Geduld, das gibt sich nachher noch.
Wenn Du erstmal eine vollständige Erektion hinbekommst, ohne dass es unangenehm ist, dann wird es schon deutlich glatter aussehen.
Flo_123
Avatar
Registered: 28.09.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 02.10.2021
Time: 13:14 Uhr
ID: 6909
Posts: 42
Hallo straffbeschnitten,

zunächst herzlichen Glückwunsch!
Da du mich als Referenz ansprichst folgendes Feedback: Super finde ich, dass du high beschnitten wurdest. Aus meiner Erfahrung her das totale Optimum von Gefühl und Optik.

Was ich dir rate: nach zwei Wochen sollten alle Fäden draußen sein und deine Narbe ist schon knubbelig. Also nichts wie in Badewanne einweichen und ziehen! Du kannst die Heilung auch mit Steri-Strips unterstützen. https://amzn.to/3l1p22z

Was die Straffheit angeht: Das wird auf eine Nachbeschneidung hinaus laufen. Bei High neigen leider selbst Profis in Deutschland dazu zu viel Haut stehenzulassen. Aus Erfahrung muss ich leider auch noch sagen, dass sich das innere Vorhautblatt sogar noch nach dehnt, wenn du später viel Sex haben solltest. Dann wird alles noch loser.
Page: icon 1 2 3 4 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy