In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Frisch beschnitten: Unschöne Narbenbildung
Forum Overview » Beschneidungsergebnisse » Frisch beschnitten: Unschöne Narbenbi... » Submit Post
Frisch beschnitten: Unschöne Narbenbildung
Bajuware
Avatar
Registered: 17.02.2018
Level: Einmal-Poster
Date: 24.05.2018
Time: 10:45 Uhr
ID: 3015
Posts: 2
Im Alter von 52 Jahren habe ich es gewagt, wollte nochmal was neues erleben.

Bei mir war das Frenulum zu kurz, also lies ich es im Februar verlängern. Ein erster Schritt, der mich aber nicht zufrieden stellte. Ich wollte mehr, also High/Tight- Beschneidung.

Unangenehm an einer Beschneidung oder Frenulumplastik ist eigentlich nur die Spritze in den Schaft, ähnlich wie beim Zahnarzt, danach habe ich nichts mehr gespürt.
Nun ist schon wieder Tag 12 nach der OP und ich glaube, ich bin auf dem richtigen Weg. Schwellung geht zurück. Ich spüre noch Knubbel im Schaft, weil der Arzt Blutgefäße verödet hat, denke ich.

Die Wunde habe ich in den ersten Tagen mit PVP-Jodsalbe-ratiopharm behandelt und danach mit Panthenol/Jojoba- Spray.

Ich hoffe, dass die Knubbel an der Unterseite der Eichel von der Frenulum Plastik kleiner werden oder verschwinden, damit alles schön glatt wird.
Bilder von Tag 3 und Tag 12 :
Picture 1Picture 2
Theraven
Avatar
Registered: 21.05.2018
Level: Einmal-Poster
Date: 25.05.2018
Time: 19:44 Uhr
ID: 3021
Posts: 4
Du kannst mit dem Ergebnis echt zufrieden sein. Das sieht doch schon recht gut aus. Ich bin gespannt, wie es wirkt, wenn die Schwellung weg ist und die Narben verheilt sind.
DomAlex
Avatar
Registered: 11.02.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 29.05.2018
Time: 19:04 Uhr
ID: 3027
Posts: 50
Die Perfektion wäre gewesen, wenn man nach der Beschneidung auch nichts mehr von Frenum sieht. Aber das kann man ja noch machen , wenn es dich optisch stört :)
voluntaryblank
Avatar
Registered: 07.12.2014
Level: Foren-Erfahren
Date: 02.06.2018
Time: 14:01 Uhr
ID: 3030
Posts: 101
Sieht sehr straff aus. Wie ist denn bei Dir das Verhältnis zwischen schlaff und erigiert?
Mein Penis wächst beträchtlich. Daher ist es im schlaffen Zustand nicht ganz so schön straff wie bei Dir.
Aber Du hast ja fast die gesamte Schafthaut eingebüßt. Sieht top aus. Die Narbe ist auch superglatt. Smiley
Bajuware
Avatar
Registered: 17.02.2018
Level: Einmal-Poster
Date: 04.06.2018
Time: 20:00 Uhr
ID: 3034
Posts: 2
Das Verhältnis zwischen schlaff und erigiert ist bei mir auch ziemlich groß. Meiner wird so über 14 cm.

Nun sind über 3 Wochen vergangen und er funktioniert wieder. Aber ich merke, er ist noch nicht ausgeheilt.
Unten muss sich die Haut noch etwas dehnen, ich glaube, die Eichel zieht es etwas nach unten. Aber das wird schon noch. Das Gefühl ist genial, weil endlich die innere Vorhaut und die Eichel frei ist. Smiley
Picture 1
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 06.06.2018
Time: 13:52 Uhr
ID: 3041
Posts: 468
Sieht doch schon gut aus! Wenn es die Eichel nach unten zieht, lass es mal prüfen, ob die Stelle, wo das Frenulum war, in Ordnung ist. Da sollte nichts zu stark spannen.

Es dauert schon ein paar Monate, bis es richtig vollständig verheilt ist. Nach ca 1-2 Jahren ist dann der Endzustand erreicht. Bei mir haben noch nicht einmal die 3 Spritzen in den Unterleib (in den Schwanz kam keine) weh getan.

Freu Dich! Smiley
baeumel
Avatar
Registered: 06.03.2016
Level: Einmal-Poster
Date: 29.06.2018
Time: 17:40 Uhr
ID: 3109
Posts: 4
Hallo,
meine Beschneidung (Teilbeschneidung mit Frenulumentfernung) liegt ungefähr 1 Jahr zurück.
Mit dem kosmetischen und "funktionalen" Ergebnis bin ich super zufrieden und glücklich.

Das einzige was mich stört ist die Narbe auf der Unterseite (die vielen Knubbel).
Denkt Ihr, dass sich da jetzt noch etwas am Endergebnis tut?
Eine Nachbeschneidung würde ich eigentlich gern vermeiden, weil mir meine 2,5 cm innere Vorhaut schon viel Spaß bereiten Smiley

Habt ihr Erfahrungen oder vielleicht Ideen?
Picture 1
DomAlex
Avatar
Registered: 11.02.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 02.07.2018
Time: 20:04 Uhr
ID: 3115
Posts: 50
Bei der straffen Unterseite wäre die Frage ob nicht doch noch zu viel Gewebe des Frenums geblieben ist.

Bei den Knubbeln an der Narbe kann man die Narbe selbst einerseits etwas glätten, aber auch speziell diesen Teil nochmals mit einer Intrakutannaht neu machen, wo nicht die gesamte Narbe gemacht werden muss.
Theraven
Avatar
Registered: 21.05.2018
Level: Einmal-Poster
Date: 06.07.2018
Time: 20:38 Uhr
ID: 3121
Posts: 4
Hi Baeumel!

Ich finde, dass die Beschneidung bei dir sehr gut gelungen ist. Der Stil ist genau das, was ich gern bei mir machen würde. Wie ich hier lesen kann, bist du auch mit dem Ergebnis zufrieden. Ich denke, dass sich die Narben an der Unterseit vielleicht noch etwas zurück bilden werden. Ich würde das beobachten und abwarten. Mich nochmals unters Messer legen würde ich nicht. Alles in allem ist dein Schwanz doch ansehnlich. es kann sich auch verschlimmbessern. Lass es so wie es ist...
technoboy24
Avatar
Registered: 22.04.2020
Level: Einmal-Poster
Date: 21.07.2018
Time: 22:21 Uhr
ID: 3164
Posts: 2
Hallo zusammen,
ich wurde gestern von einem Fachmann beschnitten.
Mir ist aber schon nach 2 Stunden nach der OP der Verband abgehauen und es hat geblutet auf einer Seite. Nun sehe ich am folgenden Tag, an der Stelle wo es etwas geblutet hat, einen großen Knubbel an der Naht (siehe Foto). Ist das schlimm? Was kann ich jetzt dagegen machen?
Picture 2
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 23.07.2018
Time: 11:30 Uhr
ID: 3173
Posts: 468
Ich würde den Arzt fragen.
technoboy24
Avatar
Registered: 22.04.2020
Level: Einmal-Poster
Date: 23.07.2018
Time: 15:32 Uhr
ID: 3176
Posts: 2
Kann Entwarnung geben, ist Unterhautfettgewebe was an der naht austritt.
Laut Doc ist es nicht schlimm und bald wieder weg. Ensteht durch die Spannungen am Penis.
glenb
Avatar
Registered: 21.12.2018
Level: Einmal-Poster
Date: 22.12.2018
Time: 15:25 Uhr
ID: 3600
Post: 1
Hallo allerseits, nach 9 Tagen sieht es bei mir so aus.. (siehe Fotos) ist irgendwie schief geworden. Was meint Ihr, Pfusch oder doch normal ? Dankeschön für alle Antworten ;)
Picture 1Picture 2Picture 3
phipu
Avatar
Deleted: 04.05.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 27.12.2018
Time: 15:07 Uhr
ID: 3606
Posts: 19
Das sieht noch sehr geschwollen aus.
auf der rechten Seite sieht man ja nicht mal den Eichelkranz.
Bevor ich über "Pfusch" oder "schief" spreche würde ich mal warten bis es abgeschwollen ist und die Fäden raus sind.
Und ob leicht "schief" gleich "Pfusch" bedeuten muss sei jetzt mal dahin gestellt.
voluntaryblank
Avatar
Registered: 07.12.2014
Level: Foren-Neuling
Date: 27.12.2018
Time: 21:44 Uhr
ID: 3608
Posts: 101
Ich finde das sieht sogar sehr gut aus. Der Schnitt ist exakt gesetzt, die Schwellung dominiert noch das Gesamtergebnis.
Warte ab. Ich denke, daß Du noch Geduld haben mußt. Vierzehn Tage Minimum.
Von Pfusch würde ich hier auf keinen Fall reden. Hochlagern, viel liegen, Bäder mit Kamille machen.
Page: icon 1 2 3 4 5 6 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy