In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Beschneidungsstile: loose oder tight?
Forum Overview » Beschneidungsstile & Beschneidungstechniken » Beschneidungsstile: loose oder tight? » Submit Post
Beschneidungsstile: loose oder tight?
maxx0086
Avatar
Registered: 23.08.2010
Level: Foren-Neuling
Date: 22.01.2018
Time: 20:40 Uhr
ID: 2536
Posts: 10
Danke für das Feedback....findet ihr es denn Straff genug?
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 23.01.2018
Time: 12:06 Uhr
ID: 2540
Posts: 468
Wir können das nur optisch beurteilen. Und da ist es bereits gesagt: Einwandfrei. Smiley
Wichtig ist: Ist es Dir angenehm? Das ist das Wichtigste.
maxx0086
Avatar
Registered: 23.08.2010
Level: Foren-Neuling
Date: 23.01.2018
Time: 20:40 Uhr
ID: 2545
Posts: 10
Bin schon zufrieden....ein bisschen straffer ging es glaub ich noch....aber ich möchte nicht noch mehr innere Vorhaut verlieren.
rath_matthias
Avatar
Registered: 16.02.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 19.02.2018
Time: 18:49 Uhr
ID: 2679
Posts: 21
Wunderbares Ergebnis, @maxx0086: ! Herzlichen Glückwunsch. Viel straffer geht es doch kaum, wenn es bei tieferen Penetrationen sogar schon richtig spannt? Für mich sieht es jedenfalls nach einer Bilderbuch-High&Tight-Beschneidung aus. Freut mich sehr für Dich, dass die Nachbeschneidung sich für Dich gelohnt hat.
maxx0086
Avatar
Registered: 23.08.2010
Level: Foren-Neuling
Date: 20.02.2018
Time: 20:49 Uhr
ID: 2687
Posts: 10
Danke....gut ziehen ist vielleicht zuviel gesagt, man merkt halt das es stramm ist. Denke so 0,5–1cm ginge noch. Glaube aber kaum das man in Deutschland einen arzt findet der da ran geht.
katerkarlo
Avatar
Registered: 25.05.2018
Level: Einmal-Poster
Date: 25.05.2018
Time: 05:15 Uhr
ID: 3018
Posts: 3
Hallo Leute,

bevor ich mir einen Arzt suche, bitte ich euch Profis um ein paar Tipps:

Meine Maße: schlaff 5 cm, steif 12 cm

Mein Wunsch: Beschneidung so dass die Eichel immer komplett freiliegt, wenn er schlaff ist und die Haut am Schaft möglichst keine Falten wirft, trotzdem soll aber noch etwas Bewegung möglich sein, wenn er steif ist.

Geht das überhaupt? Und welchen Stil würdet ihr mir für meinen Wunsch empfehlen?

Danke im voraus
Karl
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 25.05.2018
Time: 14:49 Uhr
ID: 3019
Posts: 468
Prinzipiell kannst Du alles machen. Es kommt vor allem auf die Erfahrung + Fähigkeiten des Arztes an. Das Stichwort ist "tight" - aber das weißt Du wohl schon. Ob Low oder High ist Deine Wahl. Ich meine, die äußere Haut ist etwas dehnbarer und darum der low-Stil bei Blutpenis (5 auf 12 cm Wachstum) straffer beschneidbar, aber das ist meine Meinung. Andererseits ist für manche die high-Variante optisch besser, und die innere Vorhaut wird von manchen auch als sensibler und darum wichtig für's Gefühl beschrieben. Nicht einfach die Entscheidung. Überlege gut und mach's wenn Du Dir sicher bist. Es ist ja etwas Bleibendes. Smiley Ich bin low + tight beschnitten, aber nicht extrem low. knapp 1cm innere ist übrig. Bin 100% zufrieden. Der Arzt hat das für mich Optimale herausgeholt. Eichel immer frei, bei voller Erektion und Action keine unangenehme Spannung, aber angenehme Straffheit. Smiley

Das Wichtigste steht oben: der Arzt. Ich habe lieber gleich ein paar Euros mehr ausgegeben für einen sehr guten Arzt, als eine Nachbeschneidung zu riskieren, die nicht immer alles verbessert.
freieEichel
Avatar
Registered: 15.06.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 07.01.2019
Time: 12:36 Uhr
ID: 3633
Posts: 28
Moin interessiere mich für die tight-Stile. Leider bin ich noch unbeschnitten!
Mich würde interessieren, ob durch die Straffheit im schlaffen und / oder steifen Zustand neue Gefühle entstehen?
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 08.01.2019
Time: 14:26 Uhr
ID: 3636
Posts: 468
@freieEichel:
Wenn man die zahlreichen Berichte hier im Forum liest, stimmen wohl die meisten mit meiner Erfahrung überein. Ich bin tight beschnitten, low & tight :

Im schlaffen Zustand ist die Eichel immer frei. Auch wenn die Haut nicht gespannt ist (Blut-Penis), ist sie doch ziemlich glatt. Dadurch sind die Gefühle anders als vorher unbeschnitten. Man spürt die Kleidung. Auch beim Waschen, Duschen usw. ist es immer wieder bemerkbar, dass sie eben frei ist. ich finde es ausnahmslos angenehm.

Im steifen Zustand ist das Gefühl schon ohne Berührung intensiver, da die Haut straff ist und die Eichel gespannt. Beim OV kann er etwas "härter rangenommen" werden, weil er nicht mehr so überempfindlich ist - aber sehr wohl empfindlich! Normaler GV ist intensiver, weil immer direkter Kontakt, ohne dass sich die Haut dazwischenmogelt.

Die Gefühle sind etwas anders. Es ist halt weniger Haut am Schaft, die Eichel ist anders sensibel (anders, nicht schlechter). Und vom Kopf her ist eine andere Einstellung, die viel ausmacht, ob es Spaß macht. Wenn jemand eine negative Einstellung hat, ist er wahrscheinlich eher unzufrieden, wenn er eine positive hat, eher zufrieden. Bei mir ist letzteres: ich bin vollauf zufrieden und genieße das Gefühl, genau wie die Optik, Sauberkeit und den Sex.
GSX
Avatar
Registered: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 09.01.2019
Time: 16:05 Uhr
ID: 3637
Posts: 78
Hallo Freie Eichel,
ich kann die Meinung von LowTightHappy so unterschreiben. Er hat vollkommen Recht. Smiley
Im schlaffen Zustand merkst du in der Hose, aufgrund der freigelegten Eichel, immer Deinen Penis. Am Anfang kurz nach der OP ist das unangenehm gewesen. Aber nachdem die Fäden raus waren und die Narbe verheilt war hat sich dieses unangenehme Gefühl zum angenehmen Gefühl gewandelt. Smiley
Im steifen Zustand ist dass Gefühl dann der Hammer. Ich kann mich noch genau an das erste Eindringen in meine Frau nach der Heilung erinnern. So ein tolles Gefühl hatte ich mit Vorhaut noch nie. Mein sozusagen "Erstes Mal" war dann auch Ruck Zuck erledigt , so genial war das gewesen.
Jetzt 2 Jahre später dauert es erheblich länger bis ich zum Orgasmus komme.
Sowie LowTightHappy schrieb, "er kann beschnitten härter rangenommen werden" ist es auch bei mir. Und ich finde es toll. Smiley
Auch ich bin voll zufrieden einen beschnitten Penis mit immer freiliegender Eichel zuhaben.
Optik, Sauberkeit und Sex, es ist optimal so und ich will meine lange Vorhaut nicht mehr zurück haben.
Halt..... Smiley einen Nachteil hatte ich mal erlebt:
Ich stand vorletzten Sommer in Frankreich an der Atlantikküste auf den Dünen ohne jegliches Bekleidungsstück, auch ohne Handtuch und wollte ins Meer gucken. Der Sand wurde dann vom starken Atlantikwind auf meine blanke Eichel gejagt - das fühlte sich unangenehm an, zumal war ich erst seit einem halben Jahr beschnitten. Ich erhielt also ein ungewolltes Peeling! Smiley
sabinew
Avatar
Registered: 07.01.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 03.02.2019
Time: 09:58 Uhr
ID: 3669
Posts: 16
@Anja144 schrieb mir (im Forum "Beschneidung als Jugendlicher, des Sohnes » Vorhautverengung (Phimose) bei unserem Kind):

Beim Beschneidungsstil sind 2 Dinge zu beachten:
a) An welcher Stelle soll die Beschneidungslinie platziert werden?
High: Wenn viel von der inneren Vorhaut erhalten bleibt, so hat die Beschneidungslinie einen größeren Abstand zum Eichelkranz. So wurde mein Kleiner beschnitten.
Low: Wenn hingegen, wie bei meinem Partner und beim Grossen, viel von der äußeren Vorhaut erhalten bleibt, dann ist die Beschneidungslinie direkt hinterm Eichelkranz.
Das wichtigste ist aber: alle drei sind gleichermassen zufrieden.

b) Tight: Nur wenn der Penis komplett beschnitten ist, so das die Eichel stets vollständig freiliegt, haben Mann und Frau alle Beschneidungsvorteile und nur dann sind Optik, Hygiene und der Sex mit dem beschnittenen Glied optimal.

----------------------------------------------------

Wahrscheinlich hätte ich selbst immer gedacht, wenn man schon operieren muss, dann "möglichst wenig" wegzunehmen. Daher bin ich sehr dankbar für deine Hinweise.
Hygiene: Wenn nicht ganz straff beschnitten wird, kann sich immer noch was "sammeln"?
Nein, das wäre nicht schön, dann wäre ich auch für die sauberere Lösung.
chris45
Avatar
Registered: 12.05.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 04.02.2019
Time: 07:34 Uhr
ID: 3671
Posts: 53
@sabinew:
Bei high & tight kann auch straff beschnitten werden, sodass die Eichel immer frei liegt. (auch bei schlaffem Penis) Da sammelt sich dann nichts mehr an.
Sprich einfach mal mit dem Arzt, der die Beschneidung durchführt. Für einen guten Arzt ist das gar kein Problem.
Wenn du einen guten Arzt suchst, kannst du dich auch an eurocirc wenden, die können dir einen in deiner Nähe nennen.

Lies dir doch auch mal andere Beiträge von Müttern durch. Z.B. die Beiträge von Tina - sie hat auch ihren Sohn straff high & tight beschneiden lassen:
https://www.eurocirc.org/be...
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 04.02.2019
Time: 12:59 Uhr
ID: 3676
Posts: 468
@sabinew:
Du schreibst: "Hygiene: Wenn nicht ganz straff beschnitten wird, kann sich immer noch was "sammeln"?"

Wenn loose beschnitten ist und die Haut sich teilweise über die Eichel schiebt, ist es so wie Du schreibst. Es ist immer noch sauberkeitsmäßig kein Unterschied. Aber kaum jemand hier würde so eine Beschneidung überhaupt so nennen. Ich jedenfalls nicht. Man hat keinen einzigen Vorteil. Ich würde loose nur empfehlen, wenn jemand eigentlich gar keine Beschneidung will, aber wegen Vorhautverengung oder anderen medizinischen Gründen ein "bisschen beschnitten" werden muss.

Du schreibst auch "nicht ganz straff". Hier geht es Dir wohl darum, dass es schon straff sein soll, aber die Frage ist, wie straff denn nun? Richtig?
Bei mir habe ich darauf geachtet, dass wenn der Penis schlaff ist (also Normalzustand Smiley ) sich auch kein "Kragen" vor dem Eichelkranz bildet. Ansonsten sammelt sich auch nichts, aber an der Stelle ist es dann nicht so schön trocken und glatt.

Hier mal ein paar Bilder zur Illustration, warum ich tight optimal finde.

1. Bild: Im kleinsten schlaffen Zustand. Ganz klein, trotzdem keine Falten. Die Eichel ist auch am Rand immer frei und sauber.
2. Bild: Schlaff, von unten. Wichtig: Das Bändchen ist sauber entfernt. Die Eichelunterseite ist unbeschädigt und sehr empfindlich. Aber es ist alles glatt, auch unten ist die Eichel gut abgesetzt. Das Bändchen würde stören und bei straffer Beschneidung unnötig ziehen.
3. Bild: Normaler Zustand, auch schlaff.

Da nur 3 Bilder eingefügt werden können, kommt die Fortsetzung im nächsten Post.
Picture 1Picture 2Picture 3
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 04.02.2019
Time: 13:02 Uhr
ID: 3677
Posts: 468
Und weiter:

Bild 4: Er ist nur ein bisschen größer, und schon ist alles glatt.
Bild 5: Voll erigiert ist die Haut elastisch straff, aber nicht zu stramm.

Ich kann nach meiner Erfahrung nur empfehlen, einen routinierten Artz/Ärztin zu nehmen, der/die es so machen kann, dass es optimal straff ist.
Picture 1Picture 2
GSX
Avatar
Registered: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 04.02.2019
Time: 16:05 Uhr
ID: 3678
Posts: 78
Sehr schöne Foto Dokumentation von Dir und einen sehr schönen cut hast du da.
Man könnte sagen perfekt. Smiley
Wenn ich das so sehe, hätte ich auch Bock drauf mich noch straffer beschneiden zulassen. Smiley Smiley
Wie ist das denn mit so wenig innere Vorhaut?
Ich habe so ca. 25-30 mm innere Vorhaut, bin High&Tight beschnitten. Die 25 mm zu berühren, streicheln, Oralverkehr usw. sind schon ne prima Sache vom Gefühl, finde ich. Hmmm...?
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy