In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Beschneidungsstile: loose oder tight?
Forum Overview » Beschneidungsstile & Beschneidungstechniken » Beschneidungsstile: loose oder tight? » Submit Post
Beschneidungsstile: loose oder tight?
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 26.03.2021
Time: 18:55 Uhr
ID: 6097
Posts: 468
@AndiCirc50

Eine Loose Beschneidung ist kein großer Unterschied zu unbeschnitten. Warum dann beschneiden? Vielleicht, wenn aus medizinischen Gründen beschnitten werden soll, man aber eigentlich nicht will - dann kann mal eine Loose-Variante wählen.

Wenn man aber einen beschnittenen Penis haben will, kommt nur tight in Frage. Nur so werden die Vorteile spürbar. Darum lassen viele sich nachbeschneiden, wenn sie (vielleicht unwissentlich) loose beschnitten wurden.

Die Frage für Dich ist also, ob Du ein medizinisches Problem mit minimaler Beschneidung lösen willst, oder ob Du beschnitten sein willst. Wenn letzteres, dann tight.
voluntaryblank
Avatar
Registered: 07.12.2014
Level: Foren-Profi
Date: 29.03.2021
Time: 14:42 Uhr
ID: 6102
Posts: 101
Eine freiwillige Beschneidung hat doch das eigentliche Ziel, die Vorhaut zu entfernen. Es ist eine bewusste Entscheidung.
Sicher kann man auch loose beschneiden lassen, das sieht dann aber immer aus, wie wenn jemand die Vorhaut nur zurückgezogen trägt. Auch kann sich hinter der Eichel immer noch ein feuchtes Milieu halten.
Vom Gefühl her (ich habe mich straff nachbeschneiden lassen) ist eine gespannte Schafthaut bei Erektion sehr erotisch, ein gutes Gefühl. Und beim Verkehr liegt dann der Eichelrand auch wirklich frei und kann in der Vagina auch beim Herausgleiten stimuliert werden.
Jan_42
Avatar
Registered: 27.11.2020
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 07.04.2021
Time: 21:35 Uhr
ID: 6147
Posts: 30
Ich könnte mich mit loose-Stilen echt nicht anfreunden.
Als Alternative zu low & loose könnte noch ein moderates low&tight für sehr stark ausgeprägte Blutpenisse sinnvoll sein.
Also von mir auch ne klare Empfehlung zu tight, könnt mir nichts besseres vorstellen.
Micha23
Avatar
Registered: 04.04.2021
Level: Foren-Neuling
Date: 29.05.2021
Time: 06:59 Uhr
ID: 6330
Posts: 5
Ich plane mich bald beschneiden zu lassen und frage mich wie straff am besten wäre.
Meine Freundin findet es auch am schönsten, wenn die Eichel vollständig frei liegen würde.
Kann man eigentlich so straff beschneiden lassen, so das gar keine bewegliche Haut mehr da ist?
Oder wie straff würdet ihr denn empfehlen?
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 01.06.2021
Time: 17:17 Uhr
ID: 6342
Posts: 468
@Micha23

Die Frage ist sehr häufig. Du findest viele Antworten, wenn Du Dir die vorangehenden Seiten anschaust.

Zusammengefasst:
Ein erfahrener Arzt kann es meist so straff machen, dass die Eichel auch im komplett schlaffen Zustand frei ist. Erigiert ist die Haut dann glatt bis gespannt. Wie straff es geht, hängt vor allem davon ab, wie viel größer der Penis bei Erektion wird. Die meisten mögen es - genau wie ich - möglichst straff. Ich bin so straff beschnitten, dass niemals Haut über die Eichel rutschen kann und auch schlaff sich keine Hautwulst bildet.

So wie es klingt, mag Deine Freundin es auch so. Sage es dem Arzt, dass es so straff wie möglich sein soll. Auch Du wirst es lieben!
papabaerli
Avatar
Registered: 24.12.2011
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 01.06.2021
Time: 19:03 Uhr
ID: 6343
Posts: 45
Hallo Micha23

Natürlich kann man es sehr straff machen. Bedenke, dass dein Penis nicht immer steif ist und deshalb kann es schon sein, das bei "kleinem" Penis ein paar Hautfalten hinter der Eichel sind. Geübte Ärzte können es gut abschätzen wieviel Haut entfernt werden kann ohne das bei einer Erektion Bauchhaut und Hodensack hochgezogen werden. Meine Empfehlung ist low & tight.
thunder
Avatar
Registered: 08.08.2012
Level: Foren-Erfahren
Date: 01.06.2021
Time: 22:33 Uhr
ID: 6347
Posts: 55
Prinzipiell ist es möglich so straff beschnitten zu werden, so das gar keine Haut mehr beweglich ist. Die Frage ist nur, ob du das so möchtest, denn am Ende braucht der Penis ja etwas Haut für eine Erektion und daher sollte man meiner Meinung nach nicht zu viel wegnehmen.
Ich denke mal du hast eine Vorstellung was du weg haben willst und deine Freundin weiß auch was ihr gefällt. Schaut euch mal die Stile hier an und vielleicht findet ihr ja da einen Mittelweg, der euch beiden gefällt. Du könntest auch mal simulieren wie welcher Stil bei dir aussieht und dann sieht man ja was einem gefällt.
Die Tight Stile sind die beliebtesten und auch die mit allen Vorteilen einer Beschneidung.
Riky
Avatar
Registered: 17.05.2019
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 03.06.2021
Time: 16:12 Uhr
ID: 6355
Posts: 27
@Micha23 Ich empfehle dir, es so straff wie möglich machen zu lassen.
Da die Haut generell elastisch ist, bleibt sowieso ein bisschen Spielraum erhalten.
Wichtig ist, dass du deinen Wunsch gegenüber deinem Arzt offen kommunizierst, damit er es möglichst so umsetzen kann. Bei einer tight-Bescheidung bildet sich auch im schlaffen Zustand kein unschöner Hautwulst und die Eichel ist stets komplett frei.
Das sieht super aus und bringt dir die besten hygienischen Vorteile.
Hast du dir schon Gedanken gemacht ob low oder high? Das hat, wie auch die Anatomie deines Penis, ebenfalls einen Einfluss auf die mögliche Straffheit.
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2020
Level: Foren-Semiprofi
Date: 25.06.2021
Time: 11:08 Uhr
ID: 6427
Posts: 217
Hallo @Micha23,

ganz einfach: lass es straff machen, locker wird es, wenn dann von selber - straffer hingegen sicher nicht. Alle Vorteile einer Beschneidung hast Du nur, wenn es schön tight ist.

LG Gerry
CutPole
Avatar
Registered: 13.12.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 28.06.2021
Time: 19:13 Uhr
ID: 6449
Posts: 18
Ob low oder high, ist eine Geschmacksfrage (no pun intended).
Aber insbesondere, wenn man sich aus eigener Überzeugung beschneiden lässt, soll man keine halben Sachen machen.
Also: tight, und das Bändchen weg!
Das kann man dann voller Stolz zeigen: Juhu, ich bin beschnitten!
Stylist
Avatar
Registered: 13.10.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 19.09.2021
Time: 19:27 Uhr
ID: 6866
Posts: 11
Hallo!

Ich habe den Entschluss gefasst mich aus kosmetischen und hygienischen Gründen beschneiden zu lassen. Außerdem habe ich eine recht lange Vorhaut, die sich, wenn es schnell gehen soll nicht immer ganz zurückstreifen lässt und ich dann mit meiner Partnerin Probleme macht...
Daher der Entschluss "Weg mit der Vorhaut"!
Eine versierte Ärztin habe ich gefunden und nun steht die Entscheidung an welcher Beschneidungsstil. Die Ärztin geht auf alle Wünsche ein und schlug bei mir vor, die Beschneidungslinie kurz hinter die Eichel zu setzen und eher loose zu beschneiden.
Ich bin mir unsicher, da ich möglichst viel von der inneren, sensiblen Vorhaut behalten möchte, aber trotzdem soll die Eichel stets komplett frei sein.
Was empfiehlt die Community? Ich würde mich über Erfahrungen und Ratschläge freuen.

LG
Stylist
Picture 1Picture 2
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 19.09.2021
Time: 22:27 Uhr
ID: 6867
Posts: 468
@Stylist

Erstmal Gratulation zu Deiner Entscheidung! Ich hatte mich aus denselben Gründen dazu entschieden.
Ich fasse mal zusammen, was Du hierauf für Ratschläge bekommen wirst Smiley einschließlich von mir.

Statt loose rate ich dringend zu tight! Loose ist nichts Halbes und nichts Ganzes. Du hast die vollen Vorteile einer Beschneidung nur bei einer straffen tight-Beschneidung. Das wirst Du immer wieder hören.

Ob low oder high ist meiner Meinung nach zweitrangig. Beides ist sehr gut, wenn es tight ist. Wenn Du innere Vorhaut erhalten willst, nimm doch high. Ich denke und hoffe, dass die Ärztin das so machen wird.

Viel Erfolg! Und natürlich: Bitte berichte, wie es weiter geht.
cut29
Avatar
Registered: 01.08.2021
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 20.09.2021
Time: 00:48 Uhr
ID: 6868
Posts: 41
Hi stylist,
wenn die Eichel immer frei liegen soll und du gleichzeitig möglichst viel sensible innere Vorhaut behalten willst, dann ist high tight genau das richtige.
Von einer loose Beschneidung würde ich eher abraten, da du dabei nicht den vollen nutzen einer Beschneidung hast.
straffbeschnitten
Avatar
Registered: 28.01.2021
Level: Foren-Erfahren
Date: 20.09.2021
Time: 05:29 Uhr
ID: 6869
Posts: 68
Ich glaube jeder wird dir hier eine straffe, also "tight" Beschneidung empfehlen.
Ich habe mich letzte Woche auch für High & Tight entschieden.
High ist es geworden, Tight vermutlich nicht ganz, wir werden sehen, wie es aussieht, wenn es verheilt ist. Für Tight muss meiner Erfahrung nach doch sehr viel Haut weg.
Saxoner1
Avatar
Registered: 10.12.2020
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 20.09.2021
Time: 14:09 Uhr
ID: 6871
Posts: 28
Hallo Stylist,
bei meinem 1. Cut wurde entgegen meines Wunsches nach High & Tight "nur" High & Loose inklusive Entfernung des Bändchens beschnitten. Der damalige Doc hatte sich einfach nicht getraut mehr zu entfernen. So richtig zufrieden war ich damit nie, funktionell nicht und schon gar nicht optisch. Es war einfach noch zu viel Haut, so, dass ich Jahre später eine Korrektur wollte.
Irgendwann landete ich zwecks OP Voruntersuchung bei einer Ärztin. Nach Gespräch und Untersuchung fragte sie mich, ob ich wünsche straff beschnitten zu sein bzw. so nachbeschnitten zu werden, was ich bejahte. Sie könne das durchaus nachvollziehen und bestärkte mich in meiner Absicht. So kam es zum 2. Cut der diesmal wunschgemäß High & Tight und somit endlich richtig straff erfolgte. Die sensible innere Vorhaut wollte ich immer erhalten, was auch erfolgte. Die Ärztin empfahl ausdrücklich die innere Vorhaut zu erhalten. Denn diese wäre nervlich mit der Eichel verbunden. Die Narbe liegt heute ca. 3 cm vom Eichelkranz entfernt und ist gut sichtbar, was mir sehr gefällt. Denn ich wollte es genau so und stehe auch dazu. Damit fühle ich mich endlich wohl.
Mein Rat: Überlege welchen Stil DU möchtest und dann such Dir einen Doc, der es auch genau so macht und nicht anders. Viel Erfolg!
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy