In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
flagge_de Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.

Wie man (s)einen Mann zur Beschneidung überzeugt

Andreas7167
Avatar
Registered: 08.12.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 17.11.2021
Time: 11:32 Uhr
ID: 7090
Posts: 66
Hallo Sarah,
toll das sich dein Mann für den Cut entschieden hat. Bei mir war es so, dass ich tatsächlich ca. 10 Tage keine Erektion bekam. Wie eine innere Sperre.
Außer des längeren Sexes wirst du aber sehr wahrscheinlich noch einen weiteren Vorteil bekommen. Bei der Rückbewegung in der Scheide wird dich der freigelegte Eichelkranz besser stimulieren als es jetzt der Fall ist. Seine Vorhaut glättet quasi den Eichelkranz.
Auch durch die neue Optik wirst du deinen Mann als weitaus männlicher wahrnehmen.
ge » en
Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 23.11.2021
Time: 20:26 Uhr
ID: 7101
Posts: 168
Liebe Sarah,

die Behandlung der extremen Sensitivität wegen der überlangen Vorhaut war bei uns auch Thema. Medikamente sind da wirklich keine Lösung.

Deshalb haben wir meinen Partner auch low und tight einschließlich Frenulumentfernung beschneiden lassen. Die Beschneidung war ein voller Erfolg. Seit der Beschneidung gibt es quasi keinen vorzeitigen Samenerguss mehr.

Um unnötige Erektionen wegen voller Blase während der Heilzeit zu vermeiden, klingelte nachts alle paar Stunden der Wecker, dann ging er pinkeln.
Immer wieder habe ich ihn mit viel Liebe sehr vorsichtig zum Spritzen gebracht. So, dass keinerlei Spannungen auf den Nähten war. So hatte er auch längere Zeit Ruhe mit den Erektionen. Viel Luft ist gut für die Heilung und daher ist er auch viel nackig in der Wohnung herumgelaufen.

Freut mich, dass die Vasektomie so gut verlaufen ist.
Schade, dass Ihr die Beschneidung nicht gleich mitgemacht habt.

LG
Anja
ge » en
Dominik90
Avatar
Registered: 25.06.2022
Level: Foren-Neuling
Date: 06.08.2022
Time: 22:57 Uhr
ID: 8154
Posts: 12
Hallo @Sarah: wurde dein Mann zwischenzeitlich beschnitten?
ge » en
kojeb
Avatar
Registered: 09.09.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 04.09.2022
Time: 14:21 Uhr
ID: 8281
Posts: 17
@Sarah
Dein Freund sollte ja inzwischen seit mehr als einem halben Jahr beschnitten sein. Seid Ihr beide mit dem Ergebnis zufrieden? Sind die erwarteten Vorteile (verringerte Sensitivität, gesundheitliche Vorteile für dich) eingetreten?
ge » en
Andy30
Avatar
Registered: 25.07.2023
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 25.07.2023
Time: 07:28 Uhr
ID: 9833
Posts: 23
Meine Frau ist Krankenschwester und Pro-Beschneidung eingestellt.
Sie hat sich lange gewünscht, dass ich mich von meiner sehr langen Vorhaut trennen, aber ich bin nie darauf eingegangen. Dann hatte ich es immer mal wieder mit Problemen an der Eichel zu tun und der Urologe meinte, die Beschneidung könnte helfen. Dann kam ich aus der Nummer nicht mehr heraus und meine Frau forderte eine zügige Beschneidung, was auch geschah.
Danach musste ich erstmal lernen, mit den Veränderungen klarzukommen, was aber gut geklappt hat und meine Frau hat mich dabei unterstützt. Ich habe eingesehen, dass die Beschneidung sehr gut und richtig war und habe meiner Frau schon oft gesagt, wenn ich gewusst hätte ... hätte ich früher auf dich gehört und mich beschneiden lassen.
ge » en
Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 30.07.2023
Time: 14:46 Uhr
ID: 9857
Posts: 168
@Andy30

Bei uns ist es praktisch ganz genauso gelaufen wie bei Euch. Auch ich bin Krankenschwester und habe mir von meinem Freund wegen seiner langen Vorhaut die Beschneidung gewünscht. Nach anfänglichen Einwänden konnte ich ihn von den Beschneidungsvorteilen überzeugen und er wurde komplett beschnitten.
Ich habe ihn wie Deine Frau mit allem unterstützt.
Heute sind wir beide sehr, sehr glücklich mit dem Ergebnis und er sagt wie Du, er hätte es auch schon viel früher gemacht, wenn er gewusst hätte, wie gut es für uns beide ist.
ge » en
Riky
Avatar
Registered: 17.05.2018
Level: Foren-Erfahren
Date: 31.07.2023
Time: 16:01 Uhr
ID: 9864
Posts: 76
Meine Frau hat mich damals auch super unterstützt, sowohl in der Entscheidung als auch bei der Heilung und dann beim neu entdecken (nachdem wir endlich wieder durften).
Die Erfahrung hat unsere Beziehung (auch Offenheit und Vertrauen) gestärkt und sexuell sind wir heute auf einem viel höheren Level als vor der Beschneidung.

Die Erkenntnis "hätte mich früher beschneiden lassen sollen" hatte ich auch, aber lieber spät als nie. Deshalb finde ich es wichtig, dass wir (Männer und Frauen) hier unsere Erfahrungen teilen und über Fragen/Probleme/Ängste sprechen können.
ge » en
Andy30
Avatar
Registered: 25.07.2023
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 01.08.2023
Time: 15:12 Uhr
ID: 9870
Posts: 23
@Anja144

Meine Frau hat deinen Kommentar gelesen und die Antwort war darauf:
Wir Krankenschwestern wissen halt, was gut für die Männer und uns Frauen ist. Smiley
Unser Sohn wurde mit 5 beschnitten. Mittlerweile ist er volljährig und hat einen sehr schönen straff beschnittenen Penis.
Da ich selbst als Erwachsener beschnitten wurde und beides kenne, bin auch ich für die Beschneidung im Knabenalter.
Ich selber wäre gerne mehr high beschnitten, komme aber mit low auch sehr gut zurecht.
ge » en
Sonja_T
Avatar
Registered: 24.08.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 08.08.2023
Time: 09:46 Uhr
ID: 9891
Posts: 23
Ich kann von meinen Erfahrungen aus dem Freundes- und Bekanntenkreis nur dick unterstreichen, dass gerade Frauen, die im Krankenhaus, in Arztpraxen etc arbeiten, eine Beschneidung in aller Regel sehr stark befürworten. Das wird in Mädelsrunden oder im Schwesternzimmer natürlich viel deutlicher angesprochen als gegenüber (erst recht fremden) Männern oder gar Patienten. Aber es wäre natürlich für viele Männer eine große Entscheidungshilfe, wenn sie davon wüssten ... Smiley
ge » en
Andreas7167
Avatar
Registered: 08.12.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 11.08.2023
Time: 08:55 Uhr
ID: 9899
Posts: 66
@Sonja, es gibt viele Männer, die das wissen, es aber trotzdem nicht machen lassen, weil sie einfach Angst davor haben. Hier sollte die Frau ihn einfach an seiner Männlichkeit packen und es einfordern. Ansonsten wird der Sex für sie wohl immer unbefriedigend bleiben. Zur mir sagte sogar mal eine Frau: "Ich kann mich nur richtig fallen lassen, wenn er vollständig beschnitten ist. Das mag eine Kopfsache sein, aber es ist nun mal so."
ge » en
Andy30
Avatar
Registered: 25.07.2023
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 18.08.2023
Time: 22:40 Uhr
ID: 9928
Posts: 23
Anja und Sonja, dass was ihr beschreibt, hat mir meine Frau bestätigt. Ganz viele Frauen in medizinischen Berufen sind offen für die Beschneidung und befürworten sie. Untereinander wird offen darüber gesprochen.
Allerdings ist das Thema Beschneidung bei vielen Männern eher ein Tabuthema.
Daher ist es gut, dass es Frauen gibt, die sich damit auskennen und offen darüber reden und Überzeugungsarbeit für die Beschneidung leisten.
ge » en
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via WhatsApp
Privacy