In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Frisch beschnitten: Geschwollen
Forum Overview » Beschneidungsergebnisse » Frisch beschnitten: Geschwollen » Submit Post
Frisch beschnitten: Geschwollen
Stylist
Avatar
Registered: 13.10.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 27.10.2021
Time: 15:59 Uhr
ID: 7014
Posts: 11
Hallo Community!

Ich bin gestern Morgen in Köln unter Lokalanästhesie beschnitten worden. Das war unproblematisch und dauerte ca. 30 Minuten. Dabei habe ich Musik über AirPods gehört und vor meinen Augen wurde ein Tuch aufgehängt. Hin und wieder kommentierte der Arzt seine Schritte/Schnitte.
Ich habe mich nach Beratung durch den Arzt für ein komplette Freilegung der Eichel und Entfernung des Vorhautbändchens entschieden.
Der Penis ist trotz Kühlung stark geschwollen und es hat sich auch der ein oder andere Bluterguss an der Unterseite ergeben. Ich denke das wird wieder verschwinden.
Gibt es Tips zur weiteren Pflege und Behandlung?

Schmerzen habe ich keine und nach heutiger Konsultation beim Arzt, soll ich erst in 4 Wochen wieder erscheinen. Zur Endkontrolle ...
Picture 1Picture 2Picture 3
CircBoy89
Avatar
Registered: 21.09.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 28.10.2021
Time: 20:48 Uhr
ID: 7024
Posts: 13
Schonen und hoch lagern, gerne auch noch ein wenig kühlen. Und schauen, dass die Wunde unter der restlichen Vorhaut sauber bleibt.

Ist dein Penis auf dem Bild nur gerade extrem klein und du hast einen sehr ausgeprägten Blutpenis? Wurde dir der Arzt von Eurocirc empfohlen?

Das Endergebnis sieht man natürlich erst deutlich später (Nach 4 Wochen kann man es erahnen, nach 6 Monaten ist es "endgültig".
Aber für mich sieht das derzeit alles andere als danach aus, dass die Eichel jemals dauerhaft freiliegen wird. Die Haut staut sich am Schaft scheinbar auch sehr auf und die Eichel ist noch mehr als zur Hälfte bedeckt. Smiley
Stylist
Avatar
Registered: 13.10.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 30.10.2021
Time: 13:31 Uhr
ID: 7035
Posts: 11
Hallo @CircBoy89!
Danke für die Kommentierung!
Aktuell ist der Bluterguss recht groß und die Schafthaut gespannt; (kein Blutpenis und normale Größe).
Ich hoffe doch sehr, dass die Eichel nach dem endgültigen Heilungsprozess dauerhaft frei liegt. So war es zumindest vereinbart. Außerdem ist die Naht recht weit von der Eichel entfernt (1-2 cm). Da habe ich Hoffnung...
Die nächtlichen Erektionen zeigen aber schon nahezu das gewünschte Ergebnis....
bies879
Avatar
Registered: 17.08.2021
Level: Foren-Neuling
Date: 31.10.2021
Time: 09:26 Uhr
ID: 7039
Posts: 6
Obwohl meine OP am 26.10. war und daher erst wenige Tage her ist, ist meine Schwellung jetzt schon deutlich zurückgegangen.

Erstes Bild (war die Schwellung am Tag nach der OP) und die beiden anderen Bilder sind von jetzt (heute). Fäden kann ich bisher gar keine sehen.
Hoffe, das wird am Ende ein schönes tight-ergebnis (Low-Tight).

Sorgen macht mir die Gelbfärbung unter der Eichel - ist das normal?



Gruß
Picture 1Picture 2Picture 3
voluntaryblank
Avatar
Registered: 07.12.2014
Level: Foren-Neuling
Date: 02.11.2021
Time: 07:44 Uhr
ID: 7043
Posts: 100
@bies879
Das sieht doch alles recht gut aus. Das gelbe kann vielleicht noch vom Desinfizieren sein, falls Du den Penis noch nicht gereinigt hast (mit desinfizierender Lösung, oder in Kamillebad). Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen. Der Heilungsverlauf ist für diese kurze Zeit sehr gut. Wie straff es wird, das siehst Du erst in ein paar Tagen.

Alles Gute. Smiley
bies879
Avatar
Registered: 17.08.2021
Level: Foren-Neuling
Date: 02.11.2021
Time: 20:30 Uhr
ID: 7049
Posts: 6
@voluntaryblank
Danke dir für die Einschätzung.

Ja, das Gelbe an der Unterseite von der Eichel fühlt sich auch etwas übersensibel an, wenn ich hinkomme. Vielleicht ist die Eichel von der Frenulumentfernung noch etwas überreizt, denn das war die Stelle, die als einzige geblutet hat und die ich auch bei der OP leicht gemerkt habe. Bei allem anderen hatte ich keine Probleme.

Na ja, mal schauen, wie es weitergeht. Mache jeden Tag Kamillenbäder, sonst nichts.
Penis hab ich frei in der Boxershorts - ohne Verband.
bies879
Avatar
Registered: 17.08.2021
Level: Foren-Neuling
Date: 07.12.2021
Time: 12:19 Uhr
ID: 7191
Posts: 6
Hallo zusammen.

Meine Beschneidung ist nun 6 Wochen her (26.10.). Auf der Unterseite ist bisher alles gut verheilt. Nur leider habe ich noch eine starke Schwellung an der Oberseite vom Schnitt oder was ist das genau?
Ist das eine Schwellung oder Narbe, die mich beunruhigen sollte?

Freue mich über euer Feedback.
Picture 1
pro-beschneidung
Avatar
Registered: 23.01.2015
Level: Foren-Neuling
Date: 07.12.2021
Time: 17:50 Uhr
ID: 7196
Posts: 104
@bies879
Wenn Du starke Schwellungen sehen möchtest, dann schau Dich mal hier in diesem Thread um. Smiley
Bei Dir hingegen ist eine "starke" Schwellung nicht ersichtlich.
Deine Fäden sind raus, die Heilphase beendet. Herzlich willkommen in der Regenerationsphase, in der es üblicherweise ganz genauso ausschaut.
Die restlichen Schwellungen bilden sich allmählich zurück und die Beschneidungsnarbe wird Schritt für Schritt weniger deutlich, aber dafür besser aussehen.
Also kein Grund zur Sorge! Alles gut. Smiley
Johnnyboy
Avatar
Registered: 26.07.2021
Level: Foren-Neuling
Date: 14.02.2022
Time: 17:06 Uhr
ID: 7513
Posts: 5
Hallo an alle,

ich wurde vor 3 Tagen beschnitten. Ich habe mich dazu entschlossen,
da ich mich immer unwohl mit Vorhaut gefühlt habe. Mein Selbstbewusstsein
ist jetzt schon paar Tage nach der Beschneidung enorm gestiegen. Ich kann es nur jedem empfehlen. Smiley
Heute war ebenfalls eine Nachkontrolle, der Arzt sagt, es heilt sehr gut ab.
Schmerzen habe ich auch absolut keine.
Ich wollte euch das Ergebnis einmal zeigen. Wie findet ihr es?

Liebe Grüße
Johnny
Picture 2
Markus_99
Avatar
Registered: 06.10.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 14.02.2022
Time: 18:54 Uhr
ID: 7514
Posts: 9
Hallo Jonnyboy,

für bloß drei Tage danach, sieht das doch schon erstaunlich gut aus.
Welche Narkoseart hattest du und was hast du bezahlt?
Falls du die OP nicht bezahlen musstest, welcher Grund wurde der Kasse mitgeteilt, sodass die Kosten übernommen wurden?

MfG
Markus
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Semiprofi
Date: 14.02.2022
Time: 18:58 Uhr
ID: 7515
Posts: 218
Hallo Johnny,

das sieht nach einem sehr schönen low tight cut aus. Gratuliere!
Die Schwellung wird bestimmt bald weggehen.

LG Gerry
Johnnyboy
Avatar
Registered: 26.07.2021
Level: Foren-Neuling
Date: 15.02.2022
Time: 12:18 Uhr
ID: 7518
Posts: 5
Hallo,

vielen Dank für die netten Kommentare. Ich bin ebenfalls sehr froh darüber, dass ich diesen Schritt gewagt habe. Mein Selbstbewusstsein ist schon jetzt dermaßen gestiegen.
Ich freue mich, ihn bald in der Sport-Umkleide präsentieren zu dürfen. Smiley

Bei mir wurde auf meinen Wunsch hin eine Vollnarkose durchgeführt.
Dem Arzt habe ich mitgeteilt, dass ich schon über einen längeren Zeitraum
Probleme mit der Vorhaut habe, demnach brauchte ich nichts zu bezahlen.
Jedoch hat es erst bei dem dritten Anlauf bei einem Urologen geklappt. Dieser Urologe hat mich sofort verstanden und hat mir geholfen, mich besser zu fühlen. Für ihn war sofort klar, die Vorhaut muss ab.
Auch bei der Nachkontrolle war er sehr zufrieden mit dem Heilungsprozess.

Letztendlich bin ich nun mit 22 Jahren endlich glücklich und Selbstbewusst.
Jeder der es überlegt ebenfalls zu machen - Macht es einfach, es ist der Weg zu einem besseren und Selbsbewussteren „Ich“.


Liebe Grüße
Johnny
Picture 1Picture 3
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy