In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Kind vorbeugend beschneiden lassen
Forum Overview » Beschneidung als Jugendlicher, des Sohnes » Kind vorbeugend beschneiden lassen » Submit Post
Kind vorbeugend beschneiden lassen
HugoGuth
Avatar
Registered: 04.05.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 02.01.2020
Time: 15:54 Uhr
ID: 4546
Posts: 19
Wann war das denn, Magnus?
Bist du selber auch beschnitten?
Seid ihr alle mit dem Ergebnis zufrieden?
sabinew
Avatar
Registered: 07.01.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 02.01.2020
Time: 16:37 Uhr
ID: 4547
Posts: 16
Hallo Magnus,

vielen Dank für deinen Beitrag!
Ich finde es total spannend von euren Erfahrungen zu lesen...
Ich habe mit einem Sohn im ähnlichen Alter die Vorzüge einer Beschneidung auch erst kennenlernen müssen/dürfen, hatte das Thema vorher überhaupt nicht auf dem Schirm... Erstaunlich, dass das auch noch von deinem Ältesten selbst kam!
Ich bin mir sicher, eure Geschichte hier vielen helfen wird.
Und es freut mich sehr, dass bei allen deinen Söhnen alles so gut gelaufen ist und sie jetzt alle die vielen Vorteile "genießen" dürfen.
Finde es klasse, wie du mit all dem als Vater umgegangen bist.
Nochmal danke und alles Gute!

LG Sabine
magnus
Avatar
Registered: 06.02.2012
Level: Foren-Neuling
Date: 03.01.2020
Time: 14:17 Uhr
ID: 4553
Posts: 15
Hallo Hugo,

das war alles vor ca. 5 Jahren.
Letztlich habe ich mich auch beschneiden lassen und bin sehr zufrieden. Leider ist die Umstellung und der Heilungsprozess bei Erwachsenen deutlich zeitintensiver. Bei den Jungs dauerte es nur 10-14 Tage bis alles verheilt war, bei mir circa 8 Wochen.

LG Magnus
sabinew
Avatar
Registered: 07.01.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 07.01.2020
Time: 11:27 Uhr
ID: 4568
Posts: 16
Ach, du hast dich dann auch beschneiden lassen, weil dich die Ergebnisse und Vorteile bei deinen Söhnen überzeugt haben?
Wie hat deine Frau reagiert und wie findet sie es? Auch besser als vorher?
Freut mich sehr, dass du und deine Jungs so zufrieden seid!

LG Sabine
magnus
Avatar
Registered: 06.02.2012
Level: Foren-Neuling
Date: 07.01.2020
Time: 21:30 Uhr
ID: 4571
Posts: 15
Hallo Sabinew!
Natürlich hat mich das Ergebnis meiner Jungs überzeugt, denn Optik, Funktion und Hygiene sind beim high und tight-Stil unschlagbar. Die innere Vorhaut ist bei uns allen komplett erhalten und die Bescheidungsnarbe, was nur eine sehr dünne Linie ist, liegt ca. 3 - 4 cm hinter der Eichelfurche. Frenulum wurde bei jedem entfernt und im nicht erigierten Zustand ist die Haut bereits glatt. Im erigierten Zustand ist keine Verschiebung von Haut möglich, was sich beim Sex sehr positiv auswirkt. Auch meine Frau ist überzeugt, dass beschnitten nicht nur ästhetische und hygienische Vorteile hat, auch das Gefühl beim Geschlechtsverkehr ist viel intensiver als vorher.
Wer vorher und nachher kennt, möchte nie wieder eine Vorhaut haben.
LG Magnus
GSX
Avatar
Registered: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 09.01.2020
Time: 10:21 Uhr
ID: 4579
Posts: 78
Den letztes Satz von Magnus kann ich doppelt unterschreiben. Smiley Smiley

Nieee wieder Vorhaut. Smiley
sabinew
Avatar
Registered: 07.01.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 09.01.2020
Time: 21:13 Uhr
ID: 4583
Posts: 16
Ist ja wirklich unglaublich, Magnus, was dein Sohn da im besten Sinne "losgetreten" hat! Ich selbst habe nur die Erfahrungen als Mutter mit meinem Sohn und sehe da vor allem die hygienischen Vorteile mittlerweile sehr deutlich... Aber dass das für dich und deine Frau auch noch im Erwachsenenalter so deutliche Vorteile gebracht hat, sogar was das Gefühl beim Sex angeht, das finde ich wirklich super spannend und freut mich total für euch!

LG Sabine
Sonja_T
Avatar
Registered: 24.08.2018
Level: Foren-Neuling
Date: 10.01.2020
Time: 07:28 Uhr
ID: 4585
Posts: 18
@magnus:

Ich finde es wirklich vorbildlich, wie du mit dem Anliegen deines Sohnes und dem Thema umgegangen bist. Und ich beglückwünsche euch, dass ihr alle mit so schönen, hygienischen Ergebnissen belohnt worden seid! Ich gehöre auch zu den Frauen, die einen beschnittenen Penis nicht nur in Bezug auf die Optik und die Hygiene deutlich bevorzugen, sondern auch im Hinblick auf den Sex... Das habe ich ähnlich wie deine Frau erleben dürfen... Deshalb kann ich auch aus eigener Erfahrung sagen, dass so eine Beschneidung im Erwachsenenalter und in Partnerschaft einem in vielerlei Hinsicht sehr viel geben kann. Es ist schön, dass dein Mut so belohnt wurde!

Liebe Grüße!
Sonja
Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Neuling
Date: 14.04.2020
Time: 18:55 Uhr
ID: 4836
Posts: 131
Hallo @magnus:

ich finde es toll, wie es bei Euch abgelaufen ist und dass Du jetzt selber von der Beschneidung überzeugt bist. Ganz herzlichen Glückwunsch. Smiley

Das Deine Frau mit Deiner Beschneidung glücklich ist, kann ich absolut verstehen. Bei mir und meinem Partner und wie auch bei anderen, war das ja genauso.

Deshalb habe habe ich mir auch die Beschneidung meines Partners so sehr gewünscht, nicht nur wegen der Ästhetik und Hygiene, sondern auch wegen dem viel besseren Sex und wir haben beide die Entscheidung keine Minute bereut. Die gemeinsam erlebte Beschneidung hat unsere Beziehung unheimlich zusammengeschweisst.

Bei mir war es umgekehrt wie bei Dir. Meine beiden Jungs wurden danach beschnitten.
Womit Du recht hast, ist, dass die Gewöhnung an die für immer freigelegte Eichel beim Erwachsenen viel länger dauert.
HugoGuth
Avatar
Registered: 04.05.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 26.09.2020
Time: 18:30 Uhr
ID: 5491
Posts: 19
Erklär ihm, dass er ein kleiner Ritter ist, und dass der Penis eine kleine Lanze ist, und dass es den Mädchen (den kleinen Prinzessinen und Burgfräuleins) am besten gefällt, wenn man die Spitze von der Lanze schön sehen kann! Smiley
Jan_42
Avatar
Registered: 27.11.2020
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 27.11.2020
Time: 09:46 Uhr
ID: 5693
Posts: 30
Ich finde es wichtig, dass die Beschneidung so früh wie möglich ist, 5 ist da eigentlich schon zu spät. Bei mir wars mit drei, aber je früher desto besser. Ich denke, der beste Zeitpunkt ist entweder direkt nach der Geburt oder sobald die Vorhaut und Eichel nicht mehr verklebt sind.
Hubsi1
Avatar
Registered: 17.01.2021
Level: Einmal-Poster
Date: 26.01.2021
Time: 06:06 Uhr
ID: 5953
Posts: 2
Hallo.

Erstmal zu mir. Ich mit 19 aus medizinischen Gründen beschnitten worden. Mir gefällt es aber auch optisch viel besser.

Vor kurzem haben wir einen Sohn bekommen. Da wir in einer frühen Beschneidung viele Vorteile sehen, wollen meine Frau und ich ihn eigentlich so schnell wie möglich beschneiden lassen. Auf den Internetseiten liest man aber immer, das viele Ärzte erst ab 2 Jahre oder älter oder gar nur aus medizinisch notwendigen Gründen beschneiden. Oder muss man da explizit nachfragen?
Die wichtigste Frage für meine Frau ist, ob zwingend eine Vollnarkose notwendig ist, da sie da zu viel Risiko sieht. Örtliche Betäubung würde ja eigentlich ausreichen, oder?

Freue mich auf eure Antworten und Erfahrungen
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 28.01.2021
Time: 11:04 Uhr
ID: 5959
Posts: 468
@Hubsi1

Wenn viele erst später und nur medizinisch notwendige Beschneidungen durchführen, macht das die Auswahl ja leichter: Nehmt Kontakt zu den übrigen Ärzten auf, die es im Alter Eures Sohnes - auch ohne medizinische Notwendigkeit - machen. Fragt auch, wie häufig der Arzt Beschneidungen durchführt - dann hat er mehr Erfahrung.

Wegen Betäubung: Sowohl als Kleinkind als auch Erwachsener, ich sehe eine Vollnarkose als unnötig an. Eine örtliche Betäubung reicht völlig. Ist auch preiswerter.
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level: Foren-Profi
Date: 31.01.2021
Time: 14:34 Uhr
ID: 5978
Posts: 137
Hallo @Hubsi1!

Erstmal Gratulation zu deinem Sohn.
Ich empfehle dir einen Arzt zu suchen der von Eurocirc empfohlen wird. Alternativ dazu (wie bei mir), gibt es Ärzte die in ihren Praxen Beschneidungen anbieten (da empfehle ich muslimische Ärzte). Erstens, weil oft im Krankenhaus die Bereitschaft fehlt, Babies / Kleinkinder zu beschneiden und wenn wird oft "loose" beschnitten (wie auch bei mir als ich ein Kind war). Darum ließ ich mich später von "high and loose" auf "low and tight" nachbeschneiden.

Eine örtliche Betäubung reicht völlig aus, und wird teilweise sogar bei Säuglingen (auch teilweise bei Kleinkinder) ausschließlich vorgenommen, da eine Vollnarkose zu stark wäre und Komplikationen mit sich bringen könnte.

Ärzte die im Vorhinein der Beschneidung eher zurückhaltend gegenüberstehen, würde ich gar nicht erst in Betracht ziehen, das erschwert die Sache nur.
Sehr wichtig wäre noch den Beschneidungsstil zu besprechen, bevor die OP stattfindet. Damit man auch weiß, was man bekommen wird.

Ich wünsche alles Gute und viel Erfolg.

LG

alejo
straffbeschnitten
Avatar
Registered: 28.01.2021
Level: Foren-Erfahren
Date: 01.02.2021
Time: 15:10 Uhr
ID: 5983
Posts: 68
@alejo
Kann man denn bei Säuglingen überhaupt einen Beschneidungsstil wählen?
Ich meine, da ist ja eh alles noch so klein...
1 mm weiter hinten ergibt dann im Erwachsenenalter ggf. 3 cm innere Vorhaut oder so?
Ich dachte immer Säuglinge werden einfach mit einer der Klemmtechniken beschnitten und fertig, oder?
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy