In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Pflege während der Heil- und Regenerationsphase
Forum Overview » Beschneidung als Erwachsener » Pflege während der Heil- und Regenera... » Submit Post
Pflege während der Heil- und Regenerationsphase
Romeoo
Avatar
Deleted: 28.01.2022
Level: Einmal-Poster
Date: 04.01.2022
Time: 16:06 Uhr
ID: 7283
Posts: 2
Hallo zusammen,

nächste Woche ist es soweit. Dann gehts unters Messer. Ich habe also noch etwas Zeit eventuelle Produkte zu besorgen, die bei der Wundheilung helfen.
Ich hier schon viel gelesen, aber es gibt mittlerweile so viele Beiträge, dass ich nicht mehr Durchblicke.

Bäder: Manche sagen, dass man gar nichts machen soll, nur trocken halten. Andere empfehlen Bäder mit Salz oder Kamille. Ab wann sollte man denn die Bäder machen? Ich nehme an nicht, wenn die Wunde noch offen ist, oder?

Nähte: Viele sagen, dass die Nähte zwischen 10 und 12 Tage drin bleiben sollen, dann aber so schnell wie möglich entfernt werden sollten, da es sonst zu unschönen "Railroad" Narben kommen kann. Stimmt das?

Narbe: Ich habe viel von Silikonpflastern gehört. Und Gele von diversen Herstellern. Wo sind die Unterschiede und was ist besser?
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 05.01.2022
Time: 13:19 Uhr
ID: 7287
Posts: 476
Ich habe nichts von alledem gemacht, es heilte wunderbar und schnell, und das Ergebnis ist narbenlos und glatt.

Ich würde den Arzt fragen. Der weiß, wie er es gemacht hat und was er empfiehlt, würde ich beachten.

Mach Dir nicht so viel Stress vorab. Es ist kein Umzug nach Übersee. Smiley
UweU
Avatar
Registered: 15.09.2021
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 05.01.2022
Time: 13:58 Uhr
ID: 7290
Posts: 34
@Romeoo

Warte erst mal ab. Die ersten zwei Tage hatte ich einen festen Verband, da konnte man gar nichts machen. Danach war die Wunde schon geschlossen und trocken. Nach sieben Tagen lösten sich die Fäden auf, und die Schwellung war auch weitestgehend weg. Da war es eigentlich schon wieder in Ordnung und von der OP war kaum noch was zu sehen.
Ich habe deshalb da auch gar nichts gemacht.
Ich denke, dass Du nichts machen musst, solange die Heilung optimal verläuft. Wenn es eine Komplikation geben sollte, kannst Du das dann ja immer noch mit dem Arzt besprechen.

Alles Gute für Dich!
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Semiprofi
Date: 05.01.2022
Time: 15:55 Uhr
ID: 7293
Posts: 218
Hallo Romeoo,

ob Bäder oder nicht, ist mehr eine religiöse Frage, Evidenz gibt es da keine.
Nähte entfernen nach dem 7. Tag ist eine gute Idee, da die da dann nichts mehr halten (brauchen).
Bei hyperplastischen/harten Narben sind Silikonpflaster effektiv, alles andere hat nur sehr kurze Einwirkzeiten.
Wenn alles gut läuft, ist es eine sehr unkomplizierte Heilung.

Alles Gute!
Gerry
Lars96
Avatar
Registered: 09.08.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 05.04.2022
Time: 12:39 Uhr
ID: 7697
Posts: 10
Ich bin seit dem 25.02.2022 high & tight beschnitten und bin auch sehr zufrieden damit.

Die Narbe an der Unterseite und an der Stelle des ehemaligen Frenulums ist allerdings noch deutlich dicker als der Rest. Es gibt leicht harte Stellen innerhalb der Narbe. Seit gestern nutze ich nun die Narbensalbe von Bepanthen. Hoffe damit diese Stellen "behandeln" zu können.

Gibt es abgesehen von der Salbe noch weitere Tipps speziell für diese Stellen?
Picture 2
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Semiprofi
Date: 05.04.2022
Time: 17:06 Uhr
ID: 7698
Posts: 218
Hallo @Lars96,

zunächst Glückwunsch zu Deinem tollen Ergebnis, macht wohl auch schon Spaß Smiley.
Die Verhärtung im Bereich Frenulum hatte ich auch, das effizienteste ist, ein Silikonpflaster (Mepiform, Scarban o.ä.) zu kleben, das wirkt über mehrere Wochen durch einen leichten Druck auf die Narbe sehr gut. Kannst einfach darauf lassen und wenn es runterfällt neues kleben.

Alles Gute Gerry
cut29
Avatar
Registered: 01.08.2021
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 09.04.2022
Time: 21:12 Uhr
ID: 7723
Posts: 41
Hi @Lars96
Erst einmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Top-Ergebnis. Das endgültige Aussehen hat eine Narbe immer erst nach 6 Monaten. Bei den high tight cuts gibt es manchmal Lymphödeme. Ich empfehle: Contractubex-Narbengel 2-3x täglich einmassieren oder Silikonpflaster und beim Sex bitte nicht zu hart an die Sache gehen.
straffbeschnitten
Avatar
Registered: 28.01.2021
Level: Foren-Erfahren
Date: 22.07.2022
Time: 17:42 Uhr
ID: 8109
Posts: 76
Leider habe ich jetzt nahe der Beschneidungslinie solche Spuren von den Fäden, bin daher momentan mit einer Wundsalbe dran, welche mir in der Apotheke gegeben worden ist. Für Narbensalbe sei es noch zu früh.
Ich bin gerade auf der Suche nach diesen Silikonpflastern, doch vor Ort in der Schweiz nicht verfügbar, online zu horrenden Preisen (über 100 Franken) und genau diese Produkte werden via Amazon und Co nicht in die Schweiz geliefert.
Werde es vermutlich nach Deutschland bestellen und bei meinem nächsten Besuch dann mitnehmen.
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy