In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbeschneidung?
Forum Overview » Beschneidungsergebnisse » Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbes... » Submit Post
Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbeschneidung?
Wolfie
Avatar
Deleted: 02.02.2022
Level: Einmal-Poster
Date: 26.12.2021
Time: 17:07 Uhr
ID: 7241
Posts: 2
Hallo zusammen,

ich bin jetzt schon seit mehr als 10 Jahren beschnitten.
Macht bei meinem Ergebnis eine Straffung bei der ich die innere Vorhaut und das Vorhautbändchen auch noch entfernen lasse, Sinn?
Picture 2
Lupo15
Avatar
Registered: 01.04.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 01.01.2022
Time: 18:54 Uhr
ID: 7275
Posts: 9
Hallo,

ich bin seit März 2020, also seit knapp 2 Jahren beschnitten und spiele schon länger mit dem Gedanken einer Nachbeschneidung.
Aktuell habe ich eher einen loose-Stil.
Teilweise - zum Beispiel nach dem Sport - ist die Eichel auch etwas bedeckt.

Würde eine Nachbeschneidung Sinn ergeben?
Picture 1Picture 2
cut29
Avatar
Registered: 01.08.2021
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 02.01.2022
Time: 16:17 Uhr
ID: 7278
Posts: 41
Hallo Lupo15,
du hast noch relativ viel Haut übrig, da ist sicher eine Nachbeschneidung möglich.
Willst du eher high tight oder low tight?
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Semiprofi
Date: 02.01.2022
Time: 20:24 Uhr
ID: 7279
Posts: 218
Hallo Wolfie und Lupo,

kann man bei euch beiden sinnvollerweise machen.
Wie es denn so wäre könntet Ihr beide durch Tapen eines etwaigen Ergebnisses simulieren und habt dann schon mal einen guten Anhaltspunkt, wie das denn so werden könnte.
Guckt mal unter:
https://www.beschneidung.co...

LG Gerry
Lupo15
Avatar
Registered: 01.04.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 03.01.2022
Time: 07:34 Uhr
ID: 7280
Posts: 9
Hallo @cut29,

ich würde gerne möglichst viel von meiner inneren Vorhaut erhalten, aber eben ein straffes Ergebnis haben.
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Semiprofi
Date: 03.01.2022
Time: 13:06 Uhr
ID: 7281
Posts: 218
Hallo Lupo,

dann brauchst Du einen fähigen Arzt, der Dich so high tight wie möglich nachbeschneidet. Findest Du über Eurocirc. Smiley

LG Gerry
Dani8000
Avatar
Registered: 02.10.2012
Level: Einmal-Poster
Date: 13.01.2022
Time: 14:29 Uhr
ID: 7334
Posts: 4
@Lupo15
Auch ich wollte, dass die Eichel immer komplett frei liegt. Somit habe ich mich für „high & tight“ entschieden und bin sehr zufrieden damit. In der Schweiz habe ich einen Chirurgen gefunden, der mich sehr gut beraten hat, den ich nur empfehlen kann.
MaxPower
Avatar
Registered: 31.01.2022
Level: Einmal-Poster
Date: 31.01.2022
Time: 16:47 Uhr
ID: 7453
Post: 1
Hallo liebe Foren-Community,

ich habe mich vor fünf Jahren freiwillig beschneiden lassen. Der Arzt meinte, er hätte mich vollständig beschnitten.
Das Ergebnis: Im schlaffen Zustand verschwindet meine Narbe in einen kleinen Hautwulst. Die Narbe ist ca. 20 mm vom Eichelrand entfernt. Die Eichel ist aber auch im schlaffen Zustand stets unbedeckt. Welchen Beschneidungsstil habe ich nun?
Ich denke auch über eine Nachbeschneidung mit strafferem Ergebnis nach. Würde das in meinem Fall Sinn ergeben?

Freue mich über eure Meinungen und Antworten.
Picture 1Picture 2Picture 3
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 01.02.2022
Time: 13:05 Uhr
ID: 7459
Posts: 476
@MaxPower

Es ist nicht sehr straff, aber auch nicht loose. Ich würde es als relativ straff bezeichnen.
Mir wäre es etwas zu loose, bin mir aber nicht sicher, ob ich deshalb eine Nachbeschneidung angehen würde.
voluntaryblank
Avatar
Registered: 07.12.2014
Level: Foren-Profi
Date: 01.02.2022
Time: 13:30 Uhr
ID: 7460
Posts: 100
@MaxPower
Für mich sieht das eher nach high & loose aus. Auf dem Bild mit Erektion sieht man keine gespannte Haut. Wenn Du bei Erektion noch Spiel in der Schafthaut hast, ohne dass sich die Bauchdecke mit nach vorn zieht, dann kann da noch etwas weggenommen werden. Durch die relativ lockere Beschneidung sieht Dein high-Stil im Normalzustand etwas runzelig aus. Auf dem ersten Bild sieht es so aus, wie wenn die innere Vorhaut verdreht genäht wurde (diagonale Falten). Ich meine, dass da durchaus noch Optimierungsmöglichkeiten bestehen. Ein geschickter Operateur wird Dir auch nicht mehr als 2 mm innere Vorhaut nehmen müssen.
cut29
Avatar
Registered: 01.08.2021
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 01.02.2022
Time: 19:20 Uhr
ID: 7462
Posts: 41
Hi @MaxPower,
erstmal Glückwunsch zur Beschneidung vor 5 Jahren. Dein Ergebnis sieht toll aus, da die Eichel völlig frei liegt, sodass du die Nutzen des beschnittenen Penis hast. Aus diesem Grund ist keine Nachbeschneidung nötig.
Im schlaffen Zustand hast du aber noch einen Hautüberschuss, sodass man da sicher noch einmal etwas mehr wegschneiden könnte. Da die Narbe ca. 2 cm hinter der Eichel ist, würde ich deinen Stil als moderat high einstufen.
Bei der Nachbeschneidung kannst du dann entweder das innere Vorhautblatt wegnehmen lassen, dass es low tight wird oder etwas vom äußeren Blatt, sodass es weiter moderat high aber mehr tight wird.
CH1989
Avatar
Registered: 25.02.2022
Level: Foren-Neuling
Date: 26.02.2022
Time: 14:05 Uhr
ID: 7553
Posts: 9
Hallo zusammen

Ich wurde mit 14 Jahren aufgrund einer Vorhautentzündung beschnitten. Damals wurde ich als Kind nicht groß über die verschiedenen Beschneidungsstile aufgeklärt.
Auf der einen Seite der Beschneidungslinie hat sich am inneren Vorhautblatt ziemlich hartes Narbengewebe gebildet, was bis jetzt nie ganz so weich wie auf der andern Seite wurde. Deshalb überlege ich schon länger mich nochmal beschneiden zulassen, um etwas mehr vom inneren Vorhautblatt entfernen zulassen und so auch ein straffes Ergebnis zuhaben.

Was meint ihr zu meinem Ergebnis und würde eine Nachbeschneidung Sinn ergeben?
Picture 1Picture 2Picture 3
peter
Avatar
Registered: 28.10.2007
Level: Foren-Erfahren
Date: 27.02.2022
Time: 05:44 Uhr
ID: 7560
Posts: 54
Erigiert sieht es schon relativ straff aus, sehr viel geht da nicht mehr.
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 27.02.2022
Time: 10:27 Uhr
ID: 7562
Posts: 476
@CH1989
An sich ist es ganz ok. Es geht aber noch besser. Vor allem, wenn es Dir nicht straff genug ist. Da geht leicht noch etwas.

Dein Gedanke, das "unebene", etwas verhärtete Gewebe entfernen zu lassen und dabei straffer zu werden, scheint mir nachvollziehbar und sinnvoll.

Ich bin nicht so schnell, wenn es um Nachbeschneidungen geht. Ein "Muss" ist sie bei Dir nicht, aber es würde durchaus Sinn ergeben - nach meiner Meinung.
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level: Foren-Profi
Date: 28.02.2022
Time: 14:11 Uhr
ID: 7569
Posts: 137
Hallo @CH1989!

Ich finde deinen Beschneidungsstil straff, glatt und sehr gut durchgeführt.
Ich bin der Meinung, dass man da nichts mehr ändern müsste. Viel mehr straff geht kaum noch, außerdem sehe ich auf deinen Bildern keine Falten, also wäre es meiner Meinung nach nicht nötig. Denn einige "Rillen" hat jeder straff beschnittene Penis im nicht erigierten Zustand.

Dein Stil ist auf jeden Fall: Moderately High & Tight, und nicht Loose. Ich würde das im Profil ändern.

LG

alejo
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy