In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbeschneidung?
Forum Overview » Beschneidungsergebnisse » Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbes... » Submit Post
Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbeschneidung?
GSX
Avatar
Registered: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 18.12.2018
Time: 13:02 Uhr
ID: 3587
Posts: 78
Also wenn man Dein erstes Foto betrachtet dann hast Du noch ca.10 mm innere Vorhaut und solange man noch innere Vorhaut hat, kann man auch noch nachbeschneiden. Aber.... wenn er im steifen Zustand schon ganz straff ist, würde ich das nicht machen lassen, obwohl er im schlaffen Zustand eine Nachbescheidung vertragen könnte. Da ist echt viel Vorhaut auf der Eichel. Das ist jetzt eine schwere Entscheidung...
KaiNahme
Avatar
Registered: 17.03.2019
Level: Einmal-Poster
Date: 18.03.2019
Time: 19:05 Uhr
ID: 3771
Post: 1
Hallo Leute!

Ich bin seit 2014 beschnitten, bin jedoch mit der Straffheit unzufrieden. Bei Erektion liegt die Eichel zwar völlig frei, es ist jedoch relativ viel Hautbeweglichkeit gegeben. Schlaff staut sich die Haut hinter der Eichel und rutscht auch öfter darüber. An innerer Vorhaut habe ich noch ungefähr 1 cm, das Bändchen wurde nur durchtrennt. Ich mache mir jedoch Sorgen, dass ich bei einer Nachbeschneidung zuviel Gefühl verliere, da ja vermutlich die gesamte restliche innere Vorhaut und Bändchen weg müssten oder? Rein optisch würde mir das sogar gefallen. Zudem überlege ich dieses Mal eine Urologin aufzusuchen, da ich mich bei meinem männlichen Urologen bei meiner ersten Beschneidung bezüglich meiner Wünsche nicht ernst genommen gefühlt habe. Hat jemand von euch da schon Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 19.03.2019
Time: 11:41 Uhr
ID: 3773
Posts: 476
@KaiNahme:
Bzgl. Bändchen weg und straff beschnitten mit fast keiner verbleibenden inneren Vorhaut hab ich Erfahrung, Es ist sehr gut, auch das Gefühl. Und optisch sowieso.
Ärztin oder Arzt: Es gibt männliche und weibliche gute und weniger gute. Wenn eine(r) nicht auf Dich eingeht, verabschieden und einen anderen aufsuchen.
Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 21.03.2019
Time: 17:06 Uhr
ID: 3787
Posts: 69
Hi,

Ich denke, du musst dir keine Gedanken um mangelnde Empfindlichkeit im Falle eine Nachbeschneidung machen.

Zum Thema Frenulum: die Nerven sitzen nicht in sondern unter dieser Hautbrücke. Meins wurde zum Glück im Rahmen der Beschneidung schon komplett entfernt. Wirklich restlos, da ist sogar eine kleine Kerbe geblieben. Die Stelle ist trotzdem noch genauso empfindlich und nach wie vor meine empfindlichste. Ich kann beispielsweise auch kommen, wenn ich nur dort stimuliert werde. Insofern nur Mut!

Über die innere Vorhaut spalten sich die Geister. Ich habe bis auf wenige Millimeter keine mehr und vermisse sie auch nicht. Ich gehe sogar so weit, dass ich gut und gerne komplett darauf verzichten könnte. Da man immer einen Rest zum Nähen braucht ist das natürlich nur Theorie. Die verbliebene Stimulation der Eichel und des Ex Frenulums sind absolut "befriedigend". Ich finde es sogar persönlich besonders geil, dass sich das Gefühl komplett in der Spitze kanalisiert. Also auch hier keine Angst. Auf die innere Vorhaut kann man gut verzichten. Zusätzlich sieht es ohne noch viel besser aus, wobei dies natürlich immer im Auge des Betrachters liegt.

Meine Empfehlung:

Frenulum komplett weg und innere Vorhaut so weit wie möglich entfernen.

Gruß von einem sehr zufriedenen low& tight Beschnittenen.

Daniel
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 22.03.2019
Time: 13:29 Uhr
ID: 3788
Posts: 476
Ich kann Daniel2508 nur komplett von A bis Z zustimmen. Es ist für mich exakt genau so. Natürlich sind es zum Teil subjektive Wahrnehmungen. Ich würde heute nichts anders machen.
jahallo
Avatar
Registered: 22.05.2015
Level: Foren-Neuling
Date: 08.05.2019
Time: 16:28 Uhr
ID: 3910
Posts: 7
Hallo Freunde des beschnittenen Penis.
Ich würde gerne mal wissen, ob bei mir eine Nachbeschneidung möglich ist.
Habe hierzu ein Foto beigefügt.
Leider sieht bei völlig schlaffem Penis meine Penishaut sehr runzlig aus und zum anderen möchte ich, dass im schlaffen Zustand meine Eichel komplett frei zu sehen ist.
Danke vorab an alle Informationen und Meinungen.
Picture 1
freieEichel
Avatar
Registered: 15.06.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 09.05.2019
Time: 19:02 Uhr
ID: 3920
Posts: 28
@jahallo:
Also meines Erachtens würde ich nichts mehr machen, denn im steifen Zustand sieht es straff aus! Deine Bauchdecke zieht sich schon nach vorne und die Eichel biegt sich nach unten! Hast du noch dein Frenulum? Wenn ja würde ich mir das entfernen lassen, dadurch zieht sich die restliche „Vorhaut“ nicht so weit nach vorne.
DomAlex
Avatar
Registered: 11.02.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 10.05.2019
Time: 07:16 Uhr
ID: 3922
Posts: 50
Die entscheidende Frage ist, um wieviel wächst der noch?
Oder ist das auf dem Bild schon der steife Zustand?
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 10.05.2019
Time: 19:44 Uhr
ID: 3925
Posts: 476
@jahallo:
Wenn man alle drei Bilder anschaut, ist es eigentlich ok. Wenn Du willst, kannst du noch etwas wegnehmen lassen, aber wie bereits von freieEichel gesagt, könnte es zu stramm werden. und sooo runzlig ist es nun auch nicht. Die Eichel ist frei, das ist das Wichtigste.
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level: Foren-Profi
Date: 10.05.2019
Time: 20:10 Uhr
ID: 3927
Posts: 137
Hi @jahallo:

Ich bin der Meinung, dass du optisch ein gelungenes "high and tight" Ergebnis hast.
An deiner Stelle würde ich da nichts ändern, für mich sieht es straff genug aus. Auf dem von dir geposteten Foto scheinst du zu sitzen und einen nicht erigierten Penis zu haben. Genau dieser Zustand ist jener, wo praktisch jeder "tight" beschnittene Penis runzelig ausieht, das kann man wohl kaum verhindern. Ich denke nicht, dass da irgendein Mann einen ganz glatten Penis haben wird, ohne irgendeine Falte. Deine Eichel ist aber komplett frei.
Wenn du stehst, dann sieht dein Penis doch bestimmt weniger runzelig aus.
Ich habe ab und zu auch den Gedanken, mich noch straffer nachbeschneiden zu lassen, wenn ich sitzend meinen nicht erigierten Penis sehe. Aber wenn ich danach aufstehe oder den Penis in anderen Situationen sehe, dann kann man eigentlich nichts straffer nachbeschneiden, da die Eichel komplett frei liegt und der Schaft keine Falten aufweist wie z.B.: bei deinem zweiten Bild (mit dem Eichelpiercing).

Schönen Abend

alejo
peter93a
Avatar
Registered: 06.10.2018
Level: Einmal-Poster
Date: 18.11.2019
Time: 00:38 Uhr
ID: 4423
Post: 1
Hallo,

ich wurde vor einem Jahr mit 25 Jahren wegen einer sehr langen und engen Vorhaut beschnitten. Diese Probleme hatte ich schon während meiner Jugend, habe mich aber nicht getraut damit zu meinen Eltern oder zum Arzt zu gehen.
Nachdem ich mich dann doch überwunden hatte, hieß es da hilft nur eine Beschneidung.
Nach etwas Recherche war für mich der Wunschstil klar: High/Tight möglichst straff und faltenfrei.
Mit der Umsetzung bin ich nur mehr oder weniger zufrieden: schlaff bedeckt ab und an eine Falte. Im erigierten Zustand ist zwar alles faltenfrei, aber die Haut lässt sich noch gute 2-3 cm bewegen. Das Frenulum wurde entfernt.
Leider ist die Narbe etwas schief geworden, und weil es leider nicht ganz straff geworden ist, habe ich schon über eine Nachbeschneidung nachgedacht.

Wie ist eure Meinung dazu?
Picture 1Picture 2Picture 3
cutting-couple
Avatar
Registered: 09.02.2010
Level: Einmal-Poster
Date: 18.11.2019
Time: 16:50 Uhr
ID: 4425
Posts: 3
Hallo @peter93a:

zuerst meinen Glückwunsch zu deinem Schritt.
Das Ergebnis der Narbenbildung finde ich echt gut! Smiley
Vor allem finde ich es positiv, das so viel innere Vorhaut erhalten blieb.
Diese würde ich mir auch unbedingt bewahren.
Sicherlich ist hier, aus meiner Sicht, noch eine Nachbeschneidung möglich.
Ich würde aber an deiner Stelle nur von der äußeren Vorhaut / Schafthaut weiteres Gewebe entfernen lassen.
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level: Einmal-Poster
Date: 18.11.2019
Time: 21:37 Uhr
ID: 4428
Posts: 137
Hallo peter93a!

Gratulation zum Schritt, dass du dich hast beschneiden lassen.

Ich finde dein Ergebnis gut. Auf den geposteten Fotos kann ich keine schiefe Beschneidungslinie erkennen.

Mit einer Nachbeschneidung könnte man bestimmt noch mehr straffen. Wie cutting-couple bereits erwähnte, könnte man mehr von der Schafthaut entfernen und diese dann mit dem übrigen inneren Vorhautblatt vernähen.
Was auf jeden Fall möglich wäre ist ein "Low and Tight" Cut. Da müsste man aber mehr als ein paar Millimeter des inneren Vorhautblattes entfernen und die Narbe wird näher zur Eichel angesetzt.
Meiner Meinung nach sind beide Stile möglich. Bei vielen anderen die in ähnlichen Situationen sind, geht dann oft nur noch "Low and Tight".

Überlege dir was besser für dich ist bzw. was dir besser gefällt. Ich rate dir, erst nachdem du dich entschieden hast, einen Arzt aufzusuchen. Und vor allem suche dir bitte einen Arzt, der auf deine Wünsche eingeht.

Alles Gute!
LG

alejo
2ndCut
Avatar
Registered: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 19.11.2019
Time: 00:14 Uhr
ID: 4430
Posts: 369
@peter93a: Hallo, das kann ich verstehen.
Ich denke auch, dass da noch was geht. Ich würde 5 mm im Bereich der Narbe wegnehmen lassen (2,5 außen, 2,5 innen), dann müsste es gerade sein und die Narbe wäre an einer passenderen Stelle (1. Bild).
waellerplaymosammler
Avatar
Registered: 12.03.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 23.11.2019
Time: 13:16 Uhr
ID: 4447
Posts: 9
@peter93a: Ich würde es so lassen. Sieht gut aus!

Darf man fragen wie schwer du bist und kannst du bitte auch zeigen wie das Ergebnis im erigierten Zustand aussieht?

LG
Lukas
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy