In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbeschneidung?
Forum Overview » Beschneidungsergebnisse » Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbes... » Submit Post
Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbeschneidung?
voluntaryblank
Avatar
Registered: 07.12.2014
Level:
Date: 23.11.2019
Time: 14:36 Uhr
ID: 4449
Posts: 100
@peter93a:
Da kann noch jede Menge Haut weg.
Schau Dir mein Profil an! Ich habe von dem dargestellten Zustand ausgehend nochmal ca. 3 cm entfernen lassen (noch keine Fotos eingestellt, noch keine sechs Monate her).
Wenn der Penis schlaff hängt und eine Größe hat, die etwas von Kaltwasserzustand entfernt ist, dann kann man schon keine zusätzliche Haut mehr verschieben. Wenn er steif ist, dann ist er nun wirklich straff und gespannt.
Am Anfang hatte ich etwas Bedenken, das es zu straff ist, aber das hat sich nach zwei Wochen eingespielt. Ich habe einen Blutpenis, hätte nie gedacht, wie viel Haut man entfernen kann.
Nach zwei Beschneidungen ist es jetzt endlich so, dass die Eichel auch im Sitzen oder im Schlaf wirklich immer frei liegt. Mich hat ein muslimischer Arzt nachbeschnitten.

Also geh es an! Es gibt Dir sowieso keine Ruhe und es lohnt sich. Ein zufriedenes Körpergefühl gleicht einen Menschen aus.
Zer0
Avatar
Registered: 03.06.2019
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 01.12.2019
Time: 12:09 Uhr
ID: 4467
Posts: 21
Hi @peter93a

Ich bin, wie meine Vorredner, auch der Meinung, dass bei dir noch einiges an Haut entfernt werden kann. Wenn du bei deinem high & tight Stil bleiben möchtest, kann noch etwas von der Schafthaut entfernt werden. Möglich wäre allerdings auch mehr von deiner inneren Vorhaut zu beschneiden, um dann einen low & tight Stil zu erreichen. Wichtig ist im Endeffekt allerdings, dass die Eichelfurche immer frei ist, um alle Vorteile einer Beschneidung zu erhalten.

Ich persönlich bin low & tight beschnitten und super zufrieden damit. Hab dir mal zwei Bilder angehängt. Vielleicht würde dir ja sowas auch gefallen!
Picture 1Picture 2
Bird007
Avatar
Registered: 11.07.2011
Level: Foren-Erfahren
Date: 02.12.2019
Time: 17:40 Uhr
ID: 4472
Posts: 88
@peter93a:
Das kommt mir alles sehr bekannt vor.
Vor nun 6 Jahren habe ich mich mit 26 Jahren beschneiden lassen, da meine Vorhaut u.a. sehr lang gewesen ist. Ich habe ebenfalls ca. 2 cm innere Vorhaut vorhanden und bei einer Erektion lässt sich die Schafthaut auch noch gute 3 cm verschieben. Vom Gefühl merke ich jetzt aber, dass ein richtig straffes Ergebnis angenehmer gewesen wäre. Da jetzt auch noch beim Radfahren Irritationen entstehen, da es nicht straff genug ist, ziehe ich ebenfalls immer mehr eine Nachbeschneidung in Betracht.

Da kann definitiv noch etwas entfernt werden! Smiley
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Semiprofi
Date: 03.12.2019
Time: 16:42 Uhr
ID: 4480
Posts: 218
@peter93a: Wenn Du es straff willst, können da locker 3 cm Haut noch weg, und je nach dem wieviel innere Vorhaut Du behalten willst, kommt dann High & Tight oder Low & Tight raus, brauchst halt auch nen Doc der das kann und nach Deinen Vorgaben macht. War bei mir ähnlich, hab das mit Pflaster und Photoshop simuliert und den Ausschlag gab dann die Optik bei Befragung, so wurde es Low & Tight und ist jetzt super! Smiley
LG Gerry
Schwanzbeschnitten
Avatar
Deleted: 21.08.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 18.05.2020
Time: 14:03 Uhr
ID: 5003
Posts: 5
Mein Ergebnis ist leider nach 6 Monaten moderately low & loose geworden.

Ich war deswegen letzte Woche bei meinem Hausurologen, der mir eine Straffung für 200 Euro anbot, ansonsten müsse ich mich an die Klinik wenden, in der ich beschnitten wurde.

Deswegen war ich heute in der Klinik und beanstandete, dass es mir nicht straff genug sei.
Er bot mir aus Kulanz eine kostenfreie Korrektur an. Hierbei könnten noch weitere 2 cm entfernen. Es könnte aber dann sein, das die Eichel bei einer Erektion nach unten gezogen werden würde, weil es dann wirklich sehr straff sei. Ohne Gleitmittel würde dann nichts mehr laufen. Von daher soll ich mir das gut überlegen, ob ich das wirklich machen lassen möchte. Ich müsste aber weitere 6 Monate warten, denn die Heilung sei erst nach 12 Monaten vollständig abgeschlossen.

Funktionell bin ich mit dem derzeitigen Ergebnis sehr zufrieden, nur das er im schlaffen Zustand nicht immer vollständig frei liegt, macht mir zu schaffen und auf Gleitmittel möchte ich auch nicht angewiesen sein.

Wie soll ich mich entscheiden?
Picture 1Picture 2Picture 3
Flo_123
Avatar
Registered: 28.09.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 18.05.2020
Time: 15:06 Uhr
ID: 5006
Posts: 42
@peter93a: sieht doch gut aus. Ich würde an deiner Stelle über 1 cm nachdenken. Dann wäre er schlaff sicherlich auch straff. Durch die Schwellung dehnt sich oftmals die innere Haut. Hab ich leider auch Smiley

@Schwanzbeschnitten: würde an deiner Stelle definitiv korrigieren lassen. Aber bitte von einem Profi. Und gib lieber 400-500€ für einen Profi aus, als nachdem zweiten Mal dann wieder unzufrieden zu sein und dann ist evtl. keine weitere Korrektur mehr möglich.
MrCut
Avatar
Registered: 01.08.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 02.08.2020
Time: 08:31 Uhr
ID: 5241
Posts: 10
Ich bin mit vier beschnitten worden, aber nicht hundertprozentig zufrieden.
Zwar ist mein Blutpenis eigentlich immer eichelfrei, aber im ganz schlaffen Zustand kann ich noch Haut zusammenziehen. Ich empfinde meine Beschneidung als nicht straff genug. Vielleicht irre ich mich auch. Wäre eine Nachbeschneidung möglich?

@Zer0:
Dein Ergebnis gefällt mir sehr gut. Sieht so aus, als wäre keine verschiebbare Haut mehr vorhanden und deshalb Gleitmittel zu benutzen ein Muß.
Denkst du, daß es möglich ist, mein Penis genauso straff nachzubeschneiden?
Picture 1Picture 2Picture 3
calipso
Avatar
Registered: 18.08.2016
Level: Einmal-Poster
Date: 03.08.2020
Time: 11:28 Uhr
ID: 5242
Posts: 3
@MrCut:

Hallo, klar kann man bei dir noch nachbeschneiden.
Da die alte Narbe bei dir etwas "grob" aussieht, sollte da auch bei einer erneuten Beschneidung eine dünnere Beschneidungslinie möglich sein.
Auch ich habe mich im vorigen Jahr einer Nachbeschneidung unterzogen und bin voll zufrieden damit.
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level: Einmal-Poster
Date: 04.08.2020
Time: 12:24 Uhr
ID: 5248
Posts: 137
@Schwanzbeschnitten:
An deiner Stelle würde ich nur einen Arzt auswählen, bei dem man weiß, dass er/sie entweder straff beschneidet oder nach Wunsch beschneidet.
Ich persönlich halte von "allgemeinen Beschneidungen" in Krankenhäusern nicht so viel (die sind zumeist "loose" und nicht nach Wunsch).
Frage doch bei Eurocirc nach, die eine Liste von Ärzten erstellt haben, die offenbar sehr gute Ergebnisse erzielt haben. Alternativ kann ich muslimische Ärzte empfehlen die im Normalfall auch straff beschneiden.
Das Geld sollte wirklich keine so große Rolle spielen, da man bedenken sollte, dass man einen schönen Beschneidungsstil ein Leben lang hat.

@Schwanzbeschnitten: @MrCut:
Ich verstehe nicht, warum ein Gleitmittel ein "Muss" darstellen sollte?
Ich bin sehr "low and tight" beschnitten - ähnlich wie Zer0, und ich habe noch nie im Leben Gleitmittel in die Hand genommen. Ich halte allgemein nichts davon und zum anderen besteht absolut kein Bedarf. Für mich ist "ohne Gleitgel funktioniert es nicht mehr" ein absoluter Mythos.

LG und alles Gute

alejo
MrCut
Avatar
Registered: 01.08.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 05.08.2020
Time: 05:54 Uhr
ID: 5250
Posts: 10
@alejo:
Das mit dem Gleitmittel hatte ich als Frage gemeint und nicht als Aussage. Sorry, wenn es anders herüber kam.
Zum Thema „Beschneidung im Krankenhaus“ kann ich dir nur zustimmen. Zack, zack und lieblos gemacht. Ich wurde mit vier in einer Klinik beschnitten.
Zer0s Cut gefällt mir sehr gut. Sieht Deiner auch so aus? Darf ich mal sehen?
Könnte man das bei mir auch noch so hinbekommen?
Grüße zurück!

@calipso:
Was war der Grund für deine Nachbeschneidung? Wie sieht das Ergebnis jetzt aus?
Ich kann im schlaffen Zustand die Haut über die Eichel ziehen. Das finde ich nicht ok.
Im normalen oder erigiertem Zustand geht das natürlich nicht. Hast du noch eine Idee?
Picture 1Picture 2Picture 3
Schwanzbeschnitten
Avatar
Deleted: 21.08.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 06.08.2020
Time: 03:26 Uhr
ID: 5255
Posts: 5
Hi @alejo: danke dir für deine Antwort.
Was ich nicht verstehe: Wenn man so straff beschnitten ist, so das man im erigierten Zustand keine Haut mehr verschieben kann, wie kann man ohne Gleitmittel dann die typischen auf und ab Bewegungen machen, wenn da keine verschiebbare Haut mehr ist?
2ndCut
Avatar
Registered: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 06.08.2020
Time: 11:43 Uhr
ID: 5259
Posts: 369
@alejo: @Schwanzbeschnitten:
Ja, das kommt auf die Technik an.

Wenn man über die Haut schrubben will, braucht man Gleitgel.
Wenn man die Haut mitnimmt (wie bei einer Druckmassage), braucht man keins.

@MrCut: Wenn der Penis anatomisch so geformt ist, dass der Schaft breiter ist als die Eichel (auf dem 2. Foto gut erkennbar: die Narbe ist breiter als die Eichel), kann man sie im nicht erigierten Zustand immer so hineindrücken, dass es so aussieht, als ob Haut überstehen würde.
Das ist übrigens bei den meisten Penissen so.
Die meisten haben einen "Bleistift".
Es gibt relativ wenige Penisse, wo die Eichel breiter als der Schaft ist ("Pilz").
Die Begriffe habe ich mir übrigens nicht ausgedacht, sie kommen aus dem asiatischen Raum.
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 06.08.2020
Time: 14:05 Uhr
ID: 5261
Posts: 476
@Schwanzbeschnitten:
Die Technik ist bei straffer Beschneidung natürlich anders.
Beim Verkehr ist es ja gut, wenn die Haut sich nicht oder kaum bewegt und so die volle Reibung zu spüren ist. Nicht nur, dass die Eichel unbedeckt mehr spürt, auch viele Frauen spüren mehr.

Bei SB: Entweder "massieren" oder trocken mit sanftem Druck drüberreiben, mit Gleitgel ist es kräftiger möglich und ist wieder ein anderes Gefühl. Einfach probieren. Seit der Beschneidung habe ich da mehr Variationen. Oder auch mal mit Body-Öl.
Ich benutze fast nie Gleitgel. Mit dem richtigen Maß Druck geht es trocken sehr gut.
Der Penis ist halt etwas empfindlicher ohne Haut drüber und darum das Gefühl intensiver. Aber man lernt es schnell, wie man am besten damit umgeht - nicht einfach schrubben, sondern mit mehr Gefühl.

Aber die Frau freut sich doch auch, wenn man Verkehr hat, und da ist es ja feucht, und es ist super.
calipso
Avatar
Registered: 18.08.2016
Level: Einmal-Poster
Date: 06.08.2020
Time: 21:11 Uhr
ID: 5263
Posts: 3
@MrCut: Der Grund für meine Nachbeschneidung war das sich noch zu viel Haut hinter der Eichel aufstaute. Ich wollte es einfach so straff wie möglich haben.
Bin jetzt low & tight beschnitten. Narbe direkt hinter der Eichel und schön straff.
Im schlaffen Zustand kann ich sehr wenig Haut und erregt lässt sich keine Haut bewegen. Was für eine Idee soll ich noch haben?
Du musst halt selber wissen, ob du bei einer Nachbeschneidung mehr in Richtung low gehen willst (also mehr innere Haut entfernen lässt) oder eben mehr den high Stil behalten möchtest so, das du mehr Schafthaut entfernen lässt.
Zer0
Avatar
Registered: 03.06.2019
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 11.08.2020
Time: 20:12 Uhr
ID: 5274
Posts: 21
@Schwanzbeschnitten:
Wie schon davor geschrieben wurde, könnte bei dir noch etwas von der übrigen Haut (vor allem auch von der inneren Vorhaut) weg. Damit würde es definitiv straffer werden.
Bei mir ist es so, dass ich selbst im schlaffen Zustand keine Haut zum Verschieben habe und der Penis leicht "steht", da auf der oberen Seite so gut wie keine innere Vorhaut und auf der unteren Seite zwar etwas mehr (aber nicht wirklich viel mehr) verblieben ist. Ich bin ziemlich zufrieden mit und es hat sich bis jetzt auch noch keine Dame beschwert ... Smiley

Was SB anbelangt, verwende ich immer Gleitgel, wenn ich die Eichel direkt stimulieren will. Trocken finde ich eher unangenehm. Theoretisch könnte ich auch ohne Gleitgel rein durch eine Massage des Schaftes, aber naja ... ist wohl Geschmackssache. Mit Gleitgel ist es für mich jedenfalls sehr viel angenehmer.

Grüße
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy