In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbeschneidung?
Forum Overview » Beschneidungsergebnisse » Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbes... » Submit Post
Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbeschneidung?
Dani8000
Avatar
Registered: 02.10.2012
Level: Einmal-Poster
Date: 28.02.2022
Time: 20:15 Uhr
ID: 7570
Posts: 4
Hallo @CH1989,

sieht doch schon ziemlich straff aus.
Ich bin ebenfalls aus der Schweiz und kann dir meinen Arzt empfehlen. Er hat mich ebenfalls ziemlich straff beschnitten. Er sagte mir, falls es zu unschöner Narbenbildung kommen, kann er das korrigieren, da er dies ebenfalls anbietet. An deiner Stelle würde ich dies in Erwägung ziehen.

Gruss aus ZH
Cuttingwish
Avatar
Registered: 07.06.2020
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 22.03.2022
Time: 07:26 Uhr
ID: 7627
Posts: 33
Hallo,

ich kann nur immer wieder sagen, ich möchte es nie wieder anders haben!
Die Entscheidung zur Beschneidung habe und werde ich niemals bereuen.

Mir stellt sich nur die Frage, es vielleicht doch noch ein wenig straffer zu bekommen, zumal es auf der linken Seite, hinter der Naht, an der äußeren Vorhaut, immer wieder mal ein wenig anschwillt. Auf der rechten Seite, die meines Erachtens ohnehin ein klein wenig straffer beschnitten ist, tritt dies nicht auf.
Picture 1Picture 2Picture 3
Modelboy23
Avatar
Registered: 22.12.2019
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 25.03.2022
Time: 14:16 Uhr
ID: 7637
Posts: 20
@Cuttingwish

Ob es auf der rechten Seite etwas straffer ist, kann man nicht erkennen.
Du kannst mir glauben, dass ich als Model ein Auge für Ästhetik habe und ich kann Dir sagen, dass Dein Beschneidungsergebnis wirklich gelungen ist. Es sieht wirklich gut aus. Smiley
Es ist meiner Meinung nach ausreichend straff. Ich würde da wirklich nichts mehr dran ändern. Man kann auch Dinge verschlimmbessern. Smiley
Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 26.03.2022
Time: 16:50 Uhr
ID: 7645
Posts: 132
Hallo @Cuttingwish
Deine Beschneidung ist optimal gelungen. Smiley
Da gibt es aus Frauensicht nichts zu verbessern!
Cuttingwish
Avatar
Registered: 07.06.2020
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 28.03.2022
Time: 09:04 Uhr
ID: 7663
Posts: 33
Hallo @Anja144,

erstmal muss ich sagen, dass ich es toll finde, dass hier auch Frauen in der Community sind. Deine Äußerungen und Kommentare sind immer sehr nett und sachlich geschrieben.
Ganz klar, alle Kommentare sind mir gleich wichtig und werden von mir sehr dankbar aufgenommen. Aber das wollte ich einfach mal zum Ausdruck bringen.

Vielen Dank an alle.
Horst30
Avatar
Registered: 24.03.2022
Level: Einmal-Poster
Date: 22.08.2022
Time: 09:43 Uhr
ID: 8214
Post: 1
Ich habe einen Blutpenis und habe mich 2006 high beschneiden lassen. Die Eichel liegt zwar dauerhaft frei, aber es bilden sich recht viele Falten.
Was meint ihr, lohnt sich da eine Nachbeschneidung?
Wie viel Haut kann noch weg?
Ich möchte das Frenulum auch entfernen lassen.
Picture 1Picture 2
straffbeschnitten
Avatar
Registered: 28.01.2021
Level: Foren-Erfahren
Date: 22.08.2022
Time: 14:36 Uhr
ID: 8216
Posts: 76
@Horst30

Das kann man anhand eines Bilds in schlaffem Zustand nicht beurteilen.
Du kannst selber schauen, wenn Du erigiert bist, wie straff Du, die Haut am Penis noch zurückziehen kannst, bevor es schmerzt. Mach Dir da irgendwo eine Markierung.
Dann ziehst Du von unten hoch und machst an selben Position nochmals eine Markierung. Das, was dazwischen liegt, kann weg.
thunder
Avatar
Registered: 08.08.2012
Level: Foren-Erfahren
Date: 22.08.2022
Time: 17:33 Uhr
ID: 8217
Posts: 55
@straffbeschnitten
Mich würde mal interessieren wie genau du das meinst. Würde es selbst gerne testen, ob bei mir noch was geht und das dann auch noch entfernen lassen.
claus1408
Avatar
Registered: 27.11.2020
Level: Einmal-Poster
Date: 22.08.2022
Time: 18:58 Uhr
ID: 8218
Posts: 3
@Horst30
Es erscheint auch durchaus sinnvoll, sich den "richtigen" Arzt auszusuchen - ich bin, ebenfalls mit Blutpenis, vor 5 Wochen beschnitten worden - der Arzt empfahl von sich aus allein aufgrund des Blutpenis low, da sich sonst das innere Vorhautblatt in Falten legen würde (wie bei Dir). Er konnte mir allerdings kein völlig faltenfreies Ergebnis im schlaffen Zustand versprechen, da er nur so tight schneiden kann, dass trotzdem alles erigiert noch einwandfrei/schmerzfrei "funktioniert".

Und ich muss sagen, er hat genau die richtige Schnittlinie gefunden - alles faltenfrei und einwandfrei funktionierend - meine Frau und ich sind begeistert. Smiley
Baldstraff
Avatar
Registered: 28.08.2022
Level: Einmal-Poster
Date: 28.08.2022
Time: 08:48 Uhr
ID: 8245
Post: 1
Hey Community kann mir jemand sagen was für einen Beschneidungsstil ich habe?
Ich würde mich sehr gerne Low & Tight nachbeschneiden lassen, sodass die Narbe direkt unterm Eichelkranz ist und die komplette innere Vorhaut entfernt wird und es auch schlaff gut straff ist.
Außerdem ist meine Frage, ob dadurch die links aus dem Bild erkennbare Schwellung durch Vernarbung weggehen würde?
Danke schonmal und LG
Picture 1Picture 2Picture 3
pro-beschneidung
Avatar
Registered: 23.01.2015
Level: Einmal-Poster
Date: 30.08.2022
Time: 13:09 Uhr
ID: 8252
Posts: 104
@Baldstraff - das wird anhand Deiner Angaben in Deinem Profi angezeigt:
"low & loose
Der Abstand zwischen Eichel und Beschneidungslinie ist: 05 - 10 mm. Haut bedeckt einen Teil der Eichel"

Ich kann da keine Schwellung erkennen. Aber bei einer Nachbeschneidung wird ja die alte Narbe samt Unebenheiten, Knubbel, Verhärtungen etc. entfernt und eine neue gesetzt.

Eine Änderung von 05-10 auf 00-05 mm sollte möglich sein, sofern im erigierten Zustand an der kürzesten Stelle noch mindestens 5 mm vorhanden ist.
M96
Avatar
Registered: 07.09.2022
Level: Einmal-Poster
Date: 07.09.2022
Time: 19:47 Uhr
ID: 8296
Posts: 2
Hallo miteinander,

Ich bin neu hier und wurde vor ca. 1,5 Jahren beschnitten und bin unzufrieden, da die Narbe sehr unschön geworden ist (vor allem schief, min. 1 cm unterschied von rechts nach links).
Und meine Schafthaut ist auch zu locker, sowohl im schlaffen, als auch im erigiertem Zustand.
Nun zu meiner Frage: Kann man noch etwas ändern?
Meine Frau meinte, sie hatte mal gehört, dass man die Schafthaut auch komplett entfernen kann. Geht das?
Ich hab noch Bilder angehängt, zweimal im komplett schlaffen Zustand und einmal leicht erigiert.
Bin für jede Hilfe dankbar

LG
Picture 1Picture 2Picture 3
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 12.09.2022
Time: 11:24 Uhr
ID: 8304
Posts: 476
@M96

Mit "komplett" entfernen meint Deine Frau sicher, so viel zu entfernen, dass es straff ist. Ja, das geht und ist auch zu empfehlen, damit die Eichel immer frei ist und kein unschöner Hautwulst entsteht.

Nach Deinen Bildern sieht es so aus, als wenn da noch sicher einiges entfernt werden kann. Das ist dann sowohl im schlaffen als auch im erigierten Zustand schöner und zweckmäßiger. Dein Penis kommt dann besser zur Geltung.

Eine Korrektur der leicht schrägen Narbe ist dabei auch gut möglich. Vielleicht auch bei einem anderen Arzt? Ich weiß nicht, ob Dein Arzt, der es beim ersten Mal gemacht hat, Deine Wünsche versteht und darum auch die Korrektur nach Deinen Vorstellungen machen kann.
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy