In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Frisch beschnitten: Wie gefällts?
Forum Overview » Beschneidungsergebnisse » Frisch beschnitten: Wie gefällts? » Submit Post
Frisch beschnitten: Wie gefällts?
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level:
Date: 01.03.2019
Time: 13:03 Uhr
ID: 3721
Posts: 137
Hi ak765!

Dein Ergebnis ist eine super Low & Tight Beschneidung geworden. Es sieht super aus und es freut mich, dass alles gut funktioniert und du zufrieden bist.

Genau so soll es auch sein.

LG
alejo
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level:
Date: 01.03.2019
Time: 17:00 Uhr
ID: 3723
Posts: 137
Hi refire14076!

Willkommen im Forum.
Die Tatsache, dass du Risse in der Vorhaut und eine starke Vorhautverengung hattest sind eindeutige Beweise, dass deine Beschneidung die richtige Wahl war, denn was wäre das Gegenteil gewesen? Was käme in einigen Wochen / Monaten auf dich zu?
Weitere Risse, Salbenbehandlungen, Probleme beim Sex und Wasserlassen etc..
Früher oder später wärest du bestimmt nicht um eine Beschneidung hinweg gekommen. Darum sehe ich es als sehr positiv es jetzt gemacht zu haben.

Gratulation zu diesem Schritt. Und schöne Grüße aus Wien nach Tirol.

LG
alejo
Wodin
Avatar
Registered: 28.06.2017
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 05.03.2019
Time: 23:07 Uhr
ID: 3732
Posts: 22
Hallo @refire14076:

ich kann mich der Meinung von alejo hier voll und ganz anschließen.
Es ist bei Dir jetzt 1 Monat vergangen, die Bilder zeigen ein sauberes Ergebnis und Du bist zufrieden. Den Zustand vorher hast Du ja selber schon beschrieben.
Mach Dir keinen Kopf. Meiner Meinung nach hast Du das Richtige getan.

Grüße
Wodin
Tom54
Avatar
Deleted: 02.09.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 29.04.2019
Time: 11:09 Uhr
ID: 3872
Posts: 5
Ich bin mit meiner Beschneidung (wg. Balanitis) sehr zufrieden:
Nach vier Wochen sieht mein Penis aus, als wäre ich ohne Vorhaut geboren.
Smiley
Picture 1Picture 2Picture 3
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2020
Level: Foren-Semiprofi
Date: 30.04.2019
Time: 20:20 Uhr
ID: 3875
Posts: 217
Hallo Tom,

ist echt schön geworden und Deine Probleme bist Du nun los. Gratuliere.
LG Gerry
CutPole
Avatar
Registered: 13.12.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 30.04.2019
Time: 20:38 Uhr
ID: 3876
Posts: 18
Hallo Tom54,

optisch Klasse, ich hoffe es fühlt sich für Dich auch gut an!

Es sieht ziemlich extrem low aus, für meine Begriffe. Nicht falsch verstehen: es hat schon einen gewissen Reiz.
2ndCut
Avatar
Registered: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 02.05.2019
Time: 06:58 Uhr
ID: 3878
Posts: 370
@Tom54: Sehr gelungen Smiley
Es können nicht viele Ärzte die Narbe so nah hinter der Eichel platzieren.
Tom54
Avatar
Deleted: 02.09.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 07.08.2019
Time: 11:58 Uhr
ID: 4161
Posts: 5
Drei Monate später: keine Knubbel und keine Knoten.
Die Naht liegt tatsächlich unmittelbar hinter der Eichel. Ich finde, es sieht sehr gut aus.
Die Eichel bleibt auch im nicht erigierten Zustand frei. So kommt immer frische Luft ran und Entzündungen haben keine Chance mehr.
Auch gefühlsmäßig habe ich mich an meine Beschneidung gewöhnt. Ich bereue nichts!
Picture 1Picture 2
juanfelipe1200
Avatar
Registered: 23.05.2019
Level: Einmal-Poster
Date: 08.08.2019
Time: 19:12 Uhr
ID: 4168
Post: 1
Ich bin 20 Jahre alt und wurde vor 3 Monaten von einem Arzt aus Kolumbien sehr low beschnitten worden.
Anfangs habe ich diesen extremen Low Stil nicht akzeptiert, mittlerweile bevorzuge ich ihn aus ästhetischen Gründen. Ich bin Single und fühle mich jetzt in diesem Zustand viel sauberer.
(Vorher / Nachher Bilder anbei)
Picture 1Picture 2Picture 3
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level: Einmal-Poster
Date: 08.08.2019
Time: 20:53 Uhr
ID: 4170
Posts: 137
Guten Abend, Tom54!

Tolles Ergebnis!
Ich gratuliere dir dazu und bin froh, dass du nicht bereust, dich beschneiden lassen zu haben.

LG

alejo.
Julian
Avatar
Deleted: 01.07.2021
Level: Einmal-Poster
Date: 06.01.2020
Time: 22:28 Uhr
ID: 4565
Post: 1
Hallo an alle,

ich möchte hier nur meine Erfahrung mit meiner Beschneidung mit der Welt teilen.
Ich bin 31 Jahre alt und hegte ca. sechs Jahre lange den Wunsch beschnitten zu werden. Mir gefällt die Optik eines beschnittenen Penis sehr, insbesondere sehr straffe. Ich habe aber den inneren Wunsch über die fast sechs Jahre mehr oder weniger unterdrückt oder ignoriert, da ich Angst vor eventuellen Komplikationen hatte und die Befürchtung, dass ich es einfach irgendwann bereuen würde.
Nunja, dann Ende August 2019 habe ich mich kurzfristig für eine Wunschbeschneidung aus ästhetischen Gründen entschlossen und die dann im September 2019 bei einem Urologen ausführen lassen. Still ist low und tight.
Heilungsverlauf war zum Glück relativ unkompliziert und schmerzfrei. Nur die Stelle wo das Frenulum war, hat etwas länger für die Heilung gebraucht. Fäden wurden nach zehn Tagen gezogen und die Stelle am Frenulum wurde neu genäht, da sie noch nicht ganz verheilt war. Die Fäden am Frenulum habe ich dann nach zehn weiteren Tagen selber gezogen.

Anbei findet ihr auch ein paar Bilder von meinem beschnittenen Penis. Vorherbilder gibts leider keine.

Gruß
Julian
Picture 1Picture 2Picture 3
GSX
Avatar
Registered: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Date: 09.01.2020
Time: 10:09 Uhr
ID: 4577
Posts: 78
Hallo Julian,
das sieht sehr gut aus. Smiley Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Entscheidung. Es war die richtige. Smiley Viel Spaß mit Deinem neuen besten Teil wünsche ich Dir. Smiley
Starlight
Avatar
Registered: 15.11.2013
Level: Foren-Neuling
Date: 12.01.2020
Time: 10:05 Uhr
ID: 4598
Posts: 6
Hallo Julian,

das Ergebnis sieht super aus. Smiley

Damit hast du die richtige Entscheidung getroffen, auch wenn es 6 Jahre gedauert hat Smiley
In meinem Fall war es 1 Jahr, man muss sich ja auch erst einmal informieren, um ganz sicher zu gehen Smiley
Flo_123
Avatar
Registered: 28.09.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 07.05.2020
Time: 10:37 Uhr
ID: 4948
Posts: 42
Hier mal ein Feedback von mir.
Die OP war ein Klacks! Selbst die Spritzen waren nicht schlimm. Ganz ehrlich: Zahnarzt ist 1000x schlimmer.
Ich habe mich bewusst für einen Highcut mit der Mogan-Klemme entschieden. Unschön war ein fetter Schnürring die ersten Wochen nach der OP und die Tatsache, dass mein Arzt es mit den Nähten etwas zu gut meinte. Satte 31 Stiche, hatte 14 Tage damit zu kämpfen bis der letzte - trotz Salzbäder draußen war.

Durch die Kombination aus Mogan-Klemme und Kauter ist ein Rest vom Frenulum übriggeblieben. Die beiden letzten Punkte wären auch der Grund, warum ich eine zweite OP ins Auge fasse. Auch verspreche ich mir dann noch ein wenig mehr Straffheit.

Mein Fazit:

1. Die OP hätte ich schon viel viel früher machen sollen
2. Das Feeling ist besser, intensiver als vorher
3. Mogan-Klemme wäre KEIN muss mehr für mich
4. Frenulum würde ich konventionell mit Skalpell entfernen lassen
Picture 1
Flo_123
Avatar
Registered: 28.09.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 11.05.2020
Time: 16:01 Uhr
ID: 4975
Posts: 42
Das erste Bild zeigt das Ergebnis eine Woche nach der OP. Ich hatte einen Schnürring. Das Ganze sieht heftiger aus als es tatsächlich war. Der Schnürring tat nicht weh und kann ganz gut durch Kompression weggedrückt werden. Ich hatte dazu ein Fixiertape zweimal täglich für eine Stunde gewickelt. Nach drei Wochen war der Schnürring vollkommen weg.

Nach 7 Tagen waren immer noch viele Fäden drin. Mein Arzt hatte (leider) nach 3 Tagen bei einer Kontrolle Fucidinsalbe auf die Wunde geschmiert. Dieses fettige Zeug hat die Fäden stachel hart und wasserdicht werden lassen. Der letzte Faden löste sich erst nach 14 Tage auf. Auf dem Bild nach einer Woche waren noch ca. 12 Fäden von 31 drin!

Die beiden anderen Bilder zeigen das Ergebnis nach 3 Monaten. Seitlich wie auf dem Bild in meinem vorherigen Beitrag m.E. die Schokoladenseite.
Frontal sieht es auch gut aus, aber die Straffheit könnte besser sein. Ich erkläre mir dieses durch die Schwellung des Schnürrings, der die dünne innere Haut unweigerlich dehnt. Dieses hätte man wahrscheinlich schon bei der OP mit 2-3 mm mehr Straffheit berücksichtigen können.

Das dritte Bild zeigt die Unterseite. Das Frenulum wurde nach dem Cut mit der Mogan Klemme lediglich gekautert. Verbleiben tut dadurch eine Art Minifrenulum. Dieses Ergebnis sieht man auch sehr oft bei Amerikanern. Auch hier stört mich die etwas zu lockere innere Haut samt eines kleines Knubbels, wo vorher der Übergang Frenulum/Schafft war.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden, möchte aber trotzdem eine zweite OP mit dem Ziel noch ca. 5 mm mehr Straffheit zu erhalten.
Picture 1Picture 2Picture 3
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy