In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Ergebnis meiner Beschneidung (über 6 Monate nach OP)
Forum Overview » Beschneidungsergebnisse » Ergebnis meiner Beschneidung (über 6 ... » Submit Post
Ergebnis meiner Beschneidung (über 6 Monate nach OP)
BastiCut
Avatar
Registered: 07.02.2012
Level: Foren-Neuling
Date: 03.08.2018
Time: 16:35 Uhr
ID: 3192
Posts: 13
@LowTightHappy:

Ja ich meine nur dass es schon mal straffer war. Ich hatte immer Zug auf der Haut bei einer Erektion. Das hat aber leider nachgelassen. War ein tolles Gefühl.
freieEichel
Avatar
Registered: 15.06.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 04.08.2018
Time: 12:30 Uhr
ID: 3193
Posts: 28
@BastiCut:
Sieht sehr gelungen aus! Wie hast du es geschafft deine Eltern zu überreden oder waren sie offen bzw. wollten sie das sogar?
Bernie
Avatar
Registered: 29.08.2002
Level: Foren-Neuling
Date: 06.08.2018
Time: 13:58 Uhr
ID: 3197
Posts: 8
Hallo BastiCut,
Finde es auch gut so. Smiley
BastiCut
Avatar
Registered: 07.02.2012
Level: Foren-Neuling
Date: 01.09.2018
Time: 04:09 Uhr
ID: 3246
Posts: 13
@freieEichel:

Die Ärztin bei der ich damals wegen einer anderen Sache war, war Pro Beschneidung, weshalb ich auch vergleichsweise so straff beschnitten bin. Sie hat mich bequatscht mich beschneiden zu lassen wegen Hygiene und so und ich fands auch wie sie es mir demonstriert hat, optisch schön.
Meine Eltern hatten nicht großartig was dagegen.
Ein high Cut hätte mir aber nach wie vor besser gefallen.
Picture 1Picture 2Picture 3
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level: Foren-Neuling
Date: 02.09.2018
Time: 03:10 Uhr
ID: 3253
Posts: 137
Hallo BastiCut.

Erstmals, deine Fotos sehen sehr gut aus. Der Cut ist schön straff und ich finde es gut, dass du schon länger beschnitten bist.
Du hattest gefragt ob man noch straffer hätte beschneiden können, also ich denke nicht, dass man noch viel mehr Haut wegnehmen könnte. Ich finde du bist perfekt beschnitten.
Was ich nicht ganz verstehe ist, dass du anscheinend der Meinung bist, dass bei einem "High and Tight"-Stil die Hygiene besser vonstatten geht? Bitte korrigiere mich, wenn ich damit falsch liege.
Meines Wissens ist es komplett egal ob man "High" oder "Low" beschnitten ist, ausschlaggebend ist, dass man "Tight" beschnitten ist, um komplett hygienisch und sauber sein zu können und nicht ob die Narbe oben oder unten liegt, immerhin ist die wulstige Haut der Grund und nicht die Beschneidungsnarbe. Ich selbst war früher einmal "High and Loose" beschnitten und bin seit einigen Jahren "Low and Tight" beschnitten.

Ich bin ein Fan von beiden "Tight"-Stilen. Die beiden "Loose"-Stile kann ich nicht empfehlen, wenngleich diese noch zehn Mal besser sind als unbeschnitten zu sein.

Schöne Grüße
alejo
Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Neuling
Date: 04.09.2018
Time: 00:17 Uhr
ID: 3261
Posts: 132
Hallo BastiCut,
als Frau finde ich Deine Beschneidung optisch sehr schön und insgesamt sehr gut gelungen.
Die Ärztin hat Dich gut beraten. Lass auf keinen Fall was dran machen, es ist toll so.
Deine Eichel ist immer vollkommen freigelegt. Das ist für mich als Frau das Wichtigste.

Gruss
Anja
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 04.09.2018
Time: 15:46 Uhr
ID: 3266
Posts: 476
@BastiCut:

Sieht sehr schön aus. Da würde ich nichts mehr machen. Die Eichel ist klar definiert abgesetzt, die Haut "staut" sich nicht - perfekt!

High oder Low ist Geschmacksache. Aber mit Hygiene hat das nichts zu tun.

Ich bin von Anfang an Low & Tight und hatte mich vorab genau dafür entschieden. Und ich finde es nach wie vor sehr, sehr gut. Ich bin optisch fast "verliebt" in meinen Penis, der Sex fühlt sich super an, sowohl allein als auch zu zweit Smiley und hygienemäßig ist es 1A - er war seitdem nicht ein einziges Mal "reif zum Waschen". Ich wasche ihn natürlich trotzdem, aber er ist ununterbrochen sauber und auch für Sexpartner "lecker".

@Anja144:

Ich finde es toll, dass Du als Frau so deutlich eine Beschneidung - und hier besonders die "tight"-Variante - unterstützt und dazu Mut machst. Das ist vielleicht einer der wichtigsten Argumente für einen Mann: zu wissen, wie es die Frau empfindet.

Ich habe es auch bei zuerst zurückhaltenden Frauen erlebt, dass sie dann nach ersten Erfahrungen gerade diese Eigenschaft eines straff beschnittenen Penis sehr gut finden, wenn die Eichel immer frei ist und sich auch dahinter keine Haut zusammenfaltet. Da ist Dein und mein ästhetisches Empfinden sehr ähnlich.
Illylavazza75
Avatar
Registered: 03.01.2003
Level: Einmal-Poster
Date: 04.09.2018
Time: 16:23 Uhr
ID: 3269
Post: 1
@BastiCut:

Finde Dein Beschneidungsergebnis wirklich sehr schön; bin selber ein fan von low und gehöre auch zu denen, die meinen, egal ob high oder low, dass es am wichtigsten ist, dass die Eichel im schlaffen Zustand möglichst unbedeckt ist und dass sich die Haut im steifen Zustand möglichst nicht verschieben lässt und gerne auch etwas spannen kann.

Hier im Forum sind ja auch Ergebnisse, wo der Übergang zw. äußerer u. innerer Vorhaut noch wesentlich näher an der Eichel ist, wie bei Dir.
Wenn Du also wen findest, der es so low macht, und meinst, Du würdest es auch noch straffer vertragen, würde das irgendwer wohl auch schaffen (und es wäre sicher sehr schön).
Wobei es sieht ja jetzt auch schon super aus, v.a. da bei Dir im schlaffen Zustand so gut wie keine Falten sind.

Wie ist's bei Dir auf der Unterseite? Hat die Ärztin auch das Bändchen sauber entfernt?
Ich möchte meines vollständig entfernen lassen, und das Ergebnis soll wesentlich lower/straffer sein - ist bei mir momentan alles eher so mittel bzw. unten eher loose...
Sonja_T
Avatar
Registered: 24.08.2018
Level: Foren-Neuling
Date: 07.09.2018
Time: 08:47 Uhr
ID: 3324
Posts: 18
Ich finde auch, du kannst und solltest sehr zufrieden sein mit deiner Beschneidung! Ich kann den bisherigen Beiträgen nur beipflichten, dass das Ergebnis optisch sehr schön geworden ist. Kompliment an deine Ärztin - ihr kannst du wirklich danken, dass sie dich so gut beraten hat. Ich würde mir wünschen, dass alle Männer einmal die Chance bekämen, so fachkundig über die Vorteile einer Beschneidung aufgeklärt zu werden. Vor allem finde ich es als Frau sehr wichtig, dass die Beschneidung schön straff erfolgt. Nur so kommt aus meiner Sicht der Mann (und seine Partnerin) auch wirklich in den „Genuss“ aller Vorteile einer Beschneidung... Das sehe ich genau wie Anja.

Liebe Grüße
Sonja
Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 07.09.2018
Time: 16:54 Uhr
ID: 3331
Posts: 69
Meine Beschneidung ist sechs Jahre her. Bin nach wie vor mega zufrieden und würde es wieder tun. Einziger Unterschied: Noch etwas lower. Habe zwischen 5-8mm innere Vorhaut übrig. Ist nicht viel und schon recht unauffällig. Allerdings schiele ich echt immer total neidisch auf meine Geschlechtsgenossen, deren Narbe direkt hinter der Eichel liegt. Schaut einfach perfekt aus. Gefühlstechnisch ist die innere Vorhaut zumindest für meine Person überbewertet. Bei mir spielt sich schon eh und je alles in der Eichel/ Ex-Frenulum Bereich ab.

Vielleicht läuft es noch auf eine Nachbeschneidung bei mir raus, um den letzten Rest innere Vorhaut noch loszuwerden. Smiley

Was meint ihr?

Gruß Daniel
Picture 1Picture 2
BastiCut
Avatar
Registered: 07.02.2012
Level: Foren-Neuling
Date: 10.09.2018
Time: 19:23 Uhr
ID: 3340
Posts: 13
@alejo:
Hey, ne ha hast du mich wohl falsch verstanden. Ich finde es optisch schöner wenn es high beschnitten ist. Hygienisch ist es egal, da gebe ich dir recht. Meines Wissens nach ist was Infektionen mit Krankheiten angeht sogar low besser.

@Anja144:
Naja beraten hat mich die Ärztin nicht was Stiele angeht. Das finde ich schade. Das straff beschnitten wird und die Eichel immer freilieht ist wichtig und das hat sie auch gut gemacht, aber das mit der „Natbenplatzierung“ hätte sie ruhig mir überlassen können.

@Illylavazza75:
Ja das Bändchen würde direkt mit rausgeschnitten aus der Eichel
freieEichel
Avatar
Registered: 15.06.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 14.09.2018
Time: 20:45 Uhr
ID: 3359
Posts: 28
@Daniel2508:
Ich würde daran nichts mehr machen! Dieser kleine Farbunterschied ist doch schön und bringt deine Eichel noch mehr zum Vorschein! Ich finde es positiv auffallend!
dasteff
Avatar
Deleted: 23.03.2022
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 18.09.2018
Time: 22:43 Uhr
ID: 3385
Posts: 26
@Daniel2508: Ich kann Deinen "Neid" auf Beschnittene, die überhaupt keine innere Vorhaut mehr haben, durchaus nachvollziehen!

Allerdings...

... hat Dein Status-quo auch deutliche Vorteile!
Der wichtigste: Deine gut sichtbare Beschneidungsnarbe macht offensichtlich, dass Du NICHT ohne Vorhaut geboren wurdest, sondern radikal beschnitten wurdest. Und das ist doch gut so. So sehe ich das. Smiley
Daniel2508
Avatar
Registered: 13.11.2010
Level: Foren-Erfahren
Date: 26.09.2018
Time: 21:47 Uhr
ID: 3407
Posts: 69
Hey,

Ihr habt natürlich recht, dass das Jammern auf hohem Niveau ist. Es stimmt schon, dass der schmale hellere Ring die Eichel noch mal extra hervorhebt. Ich bin auch gerne beschnitten und zeige das auch gerne.

Auf der anderen Seite geht mir der Gedanke, die restliche innere Vorhaut entfernen zu lassen, schon ein gutes Jahr im Kopf rum. Hatte auch schon unverbindlich Kontakt mit einem Arzt der sagte, dass das ohne weiteres machbar wäre. Die neue Narbe läge dann 1 mm hinter der Eichel.

Vielleicht warte ich noch ab, ob der Wunsch Bestand hat oder nicht. Grundsätzlich fällt mir auf, dass very low im Moment Trend zu sein scheint. Gefühlt fallen aktuelle Beschneidung meistens so aus. Vor 2,3 Jahren wurde gefühlt jeder high & tight beschnitten. Mag sein, dass mich der Umstand auch beeinflusst. Man sieht hier und da immer wieder Cuts wo gefühlt null innere Vorhaut mehr dran ist. Für meinen Geschmack das perfekte Ergebnis.

Was mich auch zurück hält ist das Risiko, dass es eben eine OP ist. Kann immer was schiefgehen. Fraglich ob es noch deutlich besser wird.

Gruß Daniel
heepy50
Avatar
Registered: 12.06.2014
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 27.09.2018
Time: 13:47 Uhr
ID: 3408
Posts: 31
@Daniel2508: ich kann deine Gedanken sehr gut nachempfinden.
Gerade wenn man sich freiwillig beschneiden hat lassen, hat man ein Ideal im Kopf. Dass dieses nach dem ersten cut direkt erreicht wird, kommt vor, muss aber nicht sein. Und wenn einem dann immer wieder diese "Kleinigkeit" die da noch stört, durch den Kopf geht.... Schwierig.

Ich habe dieses hin und her bereits vor meiner ersten Beschneidung durchgemacht. Letztendlich bringt einem nur der Entschluss zur Umsetzung innere Ruhe.

Klar es ist eine OP und klar auch dabei kann es Komplikationen geben. Aber klar auch, Beschneidungen sind ein vergleichsweise harmloser Eingriff. Bei einem guten Urologen ist das Risiko minimal.
Irgendwann will man dieses hin und her einfach nicht mehr. Dann hilft nur machen.
Und EINE Nachbeschneidung ist mit Sicherheit vertretbar, um das perfekte Ergebnis zu bekommen.

Also viel Glück und Erfolg bei der Entscheidung und ggf. Umsetzung. Smiley Smiley
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy