In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Ergebnis meiner Beschneidung (über 6 Monate nach OP)
Forum Overview » Beschneidungsergebnisse » Ergebnis meiner Beschneidung (über 6 ... » Submit Post
Ergebnis meiner Beschneidung (über 6 Monate nach OP)
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Semiprofi
Date: 24.05.2020
Time: 21:12 Uhr
ID: 5023
Posts: 218
@Nico5202: Hallo,

natürlich kann man das straffen, brauchst halt einen Chirurgen, der das kann. War bei mir ähnlich, bloß high. Etwas innere Vorhaut wirst Du aber noch einbüßen, da man für eine saubere Naht eine frische Kante an der inneren Haut braucht. Schätze, so etwa drei cm Haut gehören da weg, davon etwa 3 mm innere Vorhaut. Am besten bei Eurocirc entsprechenden Chirurgen nachfragen. Viel Spaß dann - es lohnt sich.

LG Gerry
sonnenschein78
Avatar
Registered: 18.03.2014
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 28.05.2020
Time: 14:40 Uhr
ID: 5038
Posts: 31
Ich möchte allen hier im Forum, also Euch allen, von ganzem Herzen danken.
Ohne Eure aufmunternden und motivierenden Posts und die vielen positiven Feedbacks von Frauen und Männern zum Thema Beschneidung, wäre ich heute sicher nicht beschnitten.
DANKE an das gesamte EURO CIRC-Team im Hintergrund. Macht weiter so mit Eurer Aufklärung rund um das Thema Beschneidung. Es wird sicher vielen Männern damit geholfen.

Schon 2017 hatte ich EURO CIRC wegen einer Arztempfehlung kontaktiert. Den empfohlenen Arzt hatte ich dann auch 2019 für meine Beschneidung am 29.07.2019 in München ausgewählt. Das war die beste Entscheidung überhaupt. Perfekte Ausführung, ein absoluter medizinischer Profi, erfahren mit Beschneidungen und ein tolles Praxis-Team, leider aber auch nicht ganz bilig. Gerade die Mädels in der Praxis sind total locker mit dem Thema umgegangen. Ich habe mich zu jeder Zeit gut aufgehoben gefühlt und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis ("moderately high & tight").

Zu den 3 angehängten Bildern: (1) zeigt den Penis am Tag der OP mit zurückgezogener Vorhaut,
(2) zeigt den Penis im Original-Zustand und (3) ist der aktuelle Zustand nach 10 Monaten.

Bin total gespannt auf Euer Feedback. Wie beurteilt ihr das Ergebnis?
Picture 1Picture 2Picture 3
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Semiprofi
Date: 29.05.2020
Time: 15:02 Uhr
ID: 5045
Posts: 218
Hallo Sonnenschein,

gratuliere zu dem tollen Ergebnis, da zeigt sich eben, dass die Arbeit von Profis nicht zu ersetzen ist. Macht auch hoffentlich so toll Spass wie es aussieht. Smiley

LG Gerry
Nordmann
Avatar
Registered: 23.01.2015
Level: Foren-Semiprofi
Date: 29.05.2020
Time: 22:35 Uhr
ID: 5048
Posts: 119
Hallo @sonnenschein78:
das sieht doch nach nur 10 Monaten schon recht gut aus und es wird mit den Jahren immer besser werden.
Gruß aus dem äußersten Norden vom Nordmann
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level: Foren-Semiprofi
Date: 30.05.2020
Time: 10:12 Uhr
ID: 5050
Posts: 137
Hallo @sonnenschein78: willkommen im Forum!

Gratulation zu diesem wunderbaren und schön straff beschnittenem Ergebnis.
Man hätte es nicht besser machen können, meiner Meinung nach. Ich bin mir sicher, du wirst dein Leben lang damit sehr zufrieden sein.

Ich bin auch der Meinung, dass eine maximale Straffheit das Wichtigste an einer Beschneidung ist, da es nur dann hygienisch, medizinisch und ästhetisch alle Vorteile mit sich bringt.
Dass du dein ehemaliges Frenulum komplett entfernen hast lassen, finde ich übrigens sehr gut und diese glatte Stelle sieht auch super aus.

Schöne Grüße

alejo
Flo_123
Avatar
Registered: 28.09.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 14.07.2020
Time: 06:57 Uhr
ID: 5181
Posts: 42
So, jetzt sind bei mir 6 Monate vergangen und ich kann hier ein Update posten. Die letzten minimalen Schwellungen sind schon vor einigen Wochen verschwunden und ich genieße den jetzigen Zustand. Aus meiner Sicht hätte ich das alles viel viel eher machen müssen! Ich habe bisher keine Nachteile, sondern nur Vorteile erlebt. Sei es bei den sommerlichen Temperaturen im Mai, im Bett oder corona-bedingt bei nur wenigen FKK-Ausflügen. Ich habe immer ein sauberes Gefühl, ernte neidische Blicke und habe besseren Sex. Aus meiner Sicht gibt es nichts besseres als einen High-Cut!

Zu den Fotos noch zwei Anmerkungen: Im Nachhinein hätte ich mir noch etwas mehr Straffheit (5 mm weniger Schafthaut) und die vollständige Entfernung des Frenulums gewünscht. Lasst euch von eueren Ärzten nicht einreden, dass es ein "zu straff" gibt. Durch die unweigerliche Schwellung dehnt sich die Resthaut automatisch un einige Millimeter. Das ist dann oft der Unterscheid zwischen einem guten und perfekten Ergebnis. Bin daher immer noch in der Überlegung im September eine Nachbeschneidung durchführen zu lassen.
Picture 1Picture 2
caesar_pl
Avatar
Registered: 26.06.2016
Level: Foren-Neuling
Date: 14.07.2020
Time: 16:18 Uhr
ID: 5182
Posts: 11
Hallo, im November 2019 ließ ich mich straffer nachbeschneiden.
Ich mag die Spannung an der Penishaut. Ich meine, das der Penis etwas kürzer wirkt, aber mich stört das nicht. Interessant ist, dass die innere Vorhaut fast die gleiche Länge wie vorher hat.
Es war schwer, den Arzt zu überzeugen, dass er meinen Kleinen nachbeschneidet. Aber am Ende hat es doch geklappt.
Picture 1Picture 2
sonnenschein78
Avatar
Registered: 18.03.2014
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 16.07.2020
Time: 10:26 Uhr
ID: 5185
Posts: 31
Hallo an Alle,

kurz vor meinem "1. Geburtstag", also dem ersten Jahrestag meiner OP Smiley , möchte ich Euch gerne aktuelle Bilder von meinem kleinen Freund zeigen. Mit dem Verlauf der Heilung im gesamten letzten Jahr war ich extrem zufrieden. Die ehemalige Wunde bzw. die Nahtstelle ist super glatt geworden. Der Farbunterschied zwischen innerem und äußerem Vorhautblatt ist im schlaffen Zustand kaum zu erkennen und wird auch immer weniger.

Von der Straffheit wäre vielleicht noch ein klein bisschen gegangen. Da ich aber einen Blutpenis habe, wollte mein Doc nicht die maximale bzw. extreme Staffheit riskieren. Auf jeden Fall liegt die Eichel immer frei (wie ich das ja haben wollte), sogar im extrem schlaffen Zustand nach einer Stunde Joggen.

Freue mich auf Euer Feedback. Allen noch nicht Beschnittenen alles Gute.
Mein Fazit nach einem Jahr: es hat sich definitiv gelohnt!! Smiley

Klaus
Picture 1Picture 2Picture 3
freieEichel
Avatar
Registered: 15.06.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 18.07.2020
Time: 22:35 Uhr
ID: 5198
Posts: 28
@Flo_123:
Wow, ich habe die Entwicklung deiner Beschneidung über das Forum verfolgt und es sieht einfach so schön aus wie die Eichel trocken gelegt wurde. Deine Eichel hat eine sehr schöne Struktur, die sich sicherlich die nächsten Monate und Jahre weiterentwickeln wird.
Er sieht unglaublich sauber und einsatzbereit aus. Smiley
Ich denke beim FKK oder in Sammeldusche würde ich auch neidisch gucken.
tollkuehn
Avatar
Deleted: 16.02.2022
Level: Einmal-Poster
Date: 19.07.2020
Time: 08:16 Uhr
ID: 5199
Posts: 4
Hey Klaus, dein Beschneidungsergebnis ist echt perfekt geworden. Smiley
Wie hat dein Arzt die Straffheit trotz Blutpenis so gut hinbekommen, also so dass er nicht zu viel und nicht zu wenig entfernt hat?
Du schreibst aber auch, dass noch etwas mehr hätte entfernt werden können. Hast du denn bei einer Erektion noch Bewegungsspielraum?
Wie viel Haut hätte deiner Meinung nach noch entfernt werden können?
sonnenschein78
Avatar
Registered: 18.03.2014
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 20.07.2020
Time: 13:35 Uhr
ID: 5204
Posts: 31
@tollkuehn:
Ja, der Arzt hat echt tolle Arbeit geleistet und war ein richtiger Könner seines Fachs. Ich bin froh, dass ich ihn gewählt hatte. Er hat ja nicht nur mich, sondern auch meine Frau damit sehr glücklich gemacht! Smiley

Er hat sich sowohl bei der Vorbesprechung als auch direkt vor der OP meinen Penis genau angeschaut und dann auch Schnittlinien angezeichnet. So konnte ich schon vorab das Ergebnis erahnen. Da ich aber doch einen ausgeprägten Blutpenis habe, wollte er sicher nicht das Maximum an Straffheit riskieren.

Es ist einfach so, dass man im erigierten Zustand, wenn man den Penis an der Wurzel umfasst, Haut vom Penissack bzw. von der Bauchdecke (mit etwas Einsatz) Richtung Eichel schieben kann. Dann kann man mit der verbliebenen Schafthaut sogar knapp die Eichel berühren. Das meinte ich mit meinem Post von vorhin. Nach kurzer Zeit möchte man aber wieder loslassen, weil es dann unangenehm ist.

Mir war einfach wichtig, dass die Eichel immer frei liegt und das ist wunderbar gelungen. Sogar noch nach einer Stunde Joggen liegt die Eichel im kleinsten Zustand meines Penis frei.

Ich habe bis jetzt noch keine Sekunde meine Entscheidung bzgl. der Beschneidung bereut. Im Gegenteil: ich hätte es schon vor Jahren machen sollen. Aber da kommt ja erst hinterher drauf... Ich war halt ein kleiner Schisser!!! Smiley
Flo_123
Avatar
Registered: 28.09.2018
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 04.08.2020
Time: 07:26 Uhr
ID: 5245
Posts: 42
@freieEichel: danke für das Kompliment! Genauso wollte ich meinen Schwanz auch haben. Den Look der amerikanischen Pornodarsteller fand ich schon immer geil und wollte einen Schwanz haben, der beschnitten aussieht und Lust auf mehr macht.
Bei der 08/15 Beschneidung sieht es halt nur wie zurückgezogen aus oder bei low&tight wie ohne Vorhaut geboren.
...nochmal zwei aktuelle Bilder. Der Cut ist nun fast 7 Monate her.
Picture 1Picture 2
tollkuehn
Avatar
Deleted: 16.02.2022
Level: Einmal-Poster
Date: 21.09.2020
Time: 13:53 Uhr
ID: 5467
Posts: 4
@sonnenschein78: Danke für deine Erläuterungen! Da hast du wirklich einen Könner gefunden. Die Straffheit im Normalzustand finde ich genauso wichtig wie bei einer Erektion. Das ist sicherlich nicht leicht für den Arzt den perfekten Schnitt zu setzen, so das es nicht zu straff und nicht zu locker ist.

Wie muss ich mir den von dir beschriebenen kleinsten Zustand nach dem Joggen vorstellen?
Hast du davon auch ein Foto?
sonnenschein78
Avatar
Registered: 18.03.2014
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 22.09.2020
Time: 13:15 Uhr
ID: 5474
Posts: 31
@tollkuehn:
Hi, ich habe heute nach dem Joggen mal noch ein Foto gemacht. Die Qualität ist aber nicht die Beste, aber ich denke, man kann erkennen, um was es geht.

Ich muss vielleicht vorausschicken, dass ich seit Jahren die Tight zum Joggen ohne Unterwäsche trage. Der Penis liegt also frei in der Tight und klemmt sich dann zwischen dem Oberschenkel und dem Hosenbein der Tight ein, meist trage ich ihn nach links. Vom Tragegefühl her alles tiptop. Beim Joggen spüre ich damit auch die Nacktheit der Eichel direkt und unmittelbar. Im Alltag spüre ich die freie Eichel ja nicht, aber beim Joggen kann man sie bei jedem Schritt spüren.

Im Minimalzustand ergibt sich von der Schafthaut her ein kleiner, minimaler Rollkragen, der die Eichel von oben her berührt, aber niemals über die Eichel geht. Mit meinem Blutpenis hat der Dok hier sicher ein sehr gutes Ergebnis erreicht, was die Straffheit anbelangt.

Wie ist das bei Dir? Bei low und tight ähnlich, oder? Hast Du ein Bild von Deinem Cut?
Picture 3
CircBoy89
Avatar
Registered: 21.09.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 23.09.2020
Time: 19:22 Uhr
ID: 5480
Posts: 13
Hallo beisammen,
ich bin seit mittlerweile 2,5 Jahren High & Tight beschnitten und wollte mich auf diese Weise hier vorstellen.

Meine Freundin und ich sind mit dem Ergebnis auch sehr zufrieden. Lediglich schlaff ist die Haut an der Unterseite ein bisschen wulstig.
Ansonsten einfach ein traumhaftes Gefühl diese dauerhaft freiliegende Eichel, sowohl schlaff im Alltag, als auch beim Geschlechtsverkehr oder Handjob. Smiley

Kann es nur jedem empfehlen, der auch überlegt sich beschneiden zu lassen es zu tun.
Picture 1
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy